PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Hochstarthaken in EPP?



poderdust
08.10.2011, 23:15
Hallo,

ich möchte ein paar EPP Flieger auf Windenstart umbauen und brauche dafür ja einen Haken.
Wie befestige ich den Haken am besten in EPP? und vorallem welche?

Ich habe leider keine Iddeen gefunden.
Das ganze muss ja sehr stabil sein:)
Wer hat eine gute Lösung?


und ist das Richtig, das man immer gut liegt, wenn man der Haken 1 cm zur Nase vom Schwerpunkt setzt?

danke für eure Mühe

Boris

attfly
09.10.2011, 07:48
Ich befestige die Hochstarthaken (Flitschenhaken) mit einem Sperrholzbrettchen oben und unten, eingeklebt ins EPP. Dann kommt ein Messingröhrchen rein und wird verklebt. Der Hochstarthaken an sich ist dann ein Stahlstift, den ich wenn nicht benötigt wird, entfernen kann.

Bilder:
http://www.rc-network.de/forum/showthread.php/288242-Bau-und-Tuning-Frettchen-EPP-Fun-%28Frettchen-X-treme%29/page2


Beim Flitschen kommt der Haken ganz nach vorne. Beim Windenhochstart sollte eher die "klassische" Variante, ein paar cm vor dem Schwerpunkt gewählt werden. Ist aber beim Nurflügel tlw. schwierig (Hochstarteigenschaften sind nicht bei jedem Nuri gegeben, Flitschen ist tlw. eher möglich)
Adrian

poderdust
09.10.2011, 09:55
Hey,

du bist ja genauso wahnsinnig wie ich:) Ich baue auch so...
Es geht mir hier auch um ein Freddchen und einen Zenith:)

Haken übernehme ich so wie du das gemacht hast.
Glaubst du das das Freddchen für einen Windenstart nicht geeignet ist?

LG

Boris

http://www.rclineforum.de/forum/board19-fl-chenflugmodelle/segelflug/70681-zenith-epp-tipps-und-anleitung/Seite_3#post652902

attfly
09.10.2011, 10:58
Windenstart hab ich noch nicht ausprobiert.
An der Flitsche funktionierts aber super....
Adrian