PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Welches Board für Tricopter



DK89233
09.10.2011, 15:48
Hallo Forum.

Ich habe gerade mit dem Bau des RCExplorer Tricopter angefangen.
Das Material für Rahmen und "Chassis" hab ich schon.

Nun bin ich beim Rest etwas am überlegen.
Gut, ich werd bei den meisten Teilen die Liste von RCExplorer nehmen jedoch beim KK Board bin ich ziemlich unsicher und unentschieden.

Auf der Homepage von RCExplorer wird ja ein Link angegeben zum MultiRCShop. Das Board wurde ja auch auf dem Tricopter V2.5 verwendet.
Nun weiß ich nicht was ich machen soll weil vor ein paar Tagen auf der HP von RCExpl. eine Anleitung veröffentlicht wurde zum umflashen einer HobbyKing Quadrokopter Platine.

Aus wirtschaflichen Gründen (Auslands Porto) müßte man eigentlich bei den anderen Teilen von HobbyKing gleich das KK Board von denen mitbestellen oder wie seht ihr das??

Ist das die absolut identische Platine zu der des MultiRCShops oder hab ich da mit Problemen zu rechnen? Mal ganz davon abgesehen das der Flashvorang funktionieren sollte!

Ich möchte halt ungern ein Risiko eingehen und später feststellen das es mit dem Board einfach doch nicht recht funktioniert. Irgendwie bin ich der Meinung wenn ich all die Teile verwende die in der Anleitung von RCExpl. stehen kann ja nix schief gehen und das Teil müßte fliegen wie in den Videos zu sehen.

Ich möchte jetzt nicht unbedingt dastehen als würde ich alles exakt abkupfern aber bei Versandkosten von über 20 Euro für eine simple Platine kann man ja tatsächlich mal anfangen zu überlegen.

Würde mich freuen von euch ein paar Tips zu bekommen.

Grüße Dieter

ronco
09.10.2011, 16:10
Hi,

bin zwar noch nicht lange dabei, aber wenn du es günstig und "offen für neues" haben willst würde ich dir das multiwii "board" empfehlen.. da kannst du selbst entscheiden welche sensoren du willst und das flashen ist sehr unproblematisch.. nachteil ist vllt. das man je nach dem etwas selber löten muss .. das ist aber simpel gehalten.

falls dich das interessiert www.multiwii.com

mit den KK boards kenne ich mich nicht aus .. habe nur öfterst gelesen das die gyros nicht so gut wie die vom wii motion plus sein sollen.


gruß


felix

DK89233
09.10.2011, 16:19
Hi Felix.

Ja, das hab ich auch schoon gelesen das die Senoren etwas besser sein sollen.
Allerdings hab ich mich nicht weiter damit beschäftigt weil ich dachte/ denke das die Wii Geschichte teurer sein dürfte als mit dem KK Board.

Zu den Sensoren kann ich auch nicht soo viel sagen. Ich hab mir gerade eine neue Graupner MX-16 Hott gekauft und hab eigentlich alle Zusatzmodule. Auch deshalb hab ich bei dem Wii Copter nicht mehr weitergelesen.

Gibts denn eine ähnliche Seite wie die von RCExplorer zum Wii Thema?? Wenn möglich auf Deutsch??
Würd mich gerne mal informieren.

Grüße Dieter

Linux
09.10.2011, 16:21
Hallo Dieter,
ich selbst bin gerade dabei mir die Multi-Wii Steuerung aufzubauen. Bin bis jetzt einen Quadrokopter Marke Eigenbau gelflogen und benutze in diesem die Quadcopter-Controll V1 von Hobbyking. Diese habe ich mithilfe von lazyzero´s Flashtool und dem passenden USB-Programmer aus ebay auf die KK4.7 X-Firmware umprogrammiert.
Bei der Auslieferung des HK-Boards ist glaube ich die Version 4.5 drauf für Quadrokopter in + Flugform.
Mithilfe des Flashtools kannst du natürlich auch eine Tricopter-Software auf das HK-Board aufspielen.

Hier mal das Video meines Erstfluges mit dem HK-Board:


http://www.youtube.com/watch?v=eyLGAGsw0nw
(Technische Daten gibts in der Videobeschreibung)

Zur Platine selbst kann ich sagen, das es bei mir zumindest ne ganz schöne Menge Arbeit war, bis der Kopter so flog wie er jetzt fliegt. Aber die Einstellerei hat man denke ich überall.
Die WiiCopter-Platine hat den Vorteil, das sie über einen ACC-Modus verfügt. Ich werde dir genaueres berichten, wenn meine Platine fertig ist und ich die beiden miteinander vergleichen konnte.
Eins sei gesagt, ich bin mit der HK-Platine soweit zufrieden, und zum üben und Spaß haben ist sie alle mal ihr Geld wert gewesen :D


Linux

P.S.: Für mehr Infos verweiße ich dich mal auf unsre HP bzw. meinen Copterthread :D KLICK (http://www.msv-hockenheim.de/msvforum/index.php?topic=103.0)
Da müsstest du alles in Erfahrung bringen können.

DK89233
09.10.2011, 16:32
Hallo Linux.

Darf ich fragen warum du nach eigentlich erfolgreichem einstellen der Platine nun doch zur Wii Steuerung wechselst?
Gut, das man an der Platine feinjustieren muß dachte ich mir schon allerdings ging ich davon aus das sich das im Rahmen hält.

Mir fällt auf das ich wesentlich mehr Quadcopter sehe als Tricopter. Sind die stabiler? Bisher bin ich davon ausgegangen das die langen Ausleger eines Tricopters für mehr Flugruhe sorgen müßten. Lieg ich da falsch??

LG Dieter

P.S. Ich lese immer wieder davon das mit den WiiCoptern irgendein "Drift" nicht da wäre der bei dem KK Board autreten soll. Was meint man denn damit?

ronco
09.10.2011, 16:40
du brauchst ja eingentlich nur ne anleitung für das wii board .. denke ich .. alles andere ist ja gleich wie beim KK copter.

die teile für das board kosten so um die 45€.

z.B:

1x http://www.lipoly.de/index.php?main_page=product_info&products_id=153484
12,00€
1x http://www.lipoly.de/index.php?main_page=product_info&cPath=880_895_1296_2732&products_id=103950
14,66
1x Wii motion plus = 12-19€ (ich rechne mal 19) (giebts z.b. bei amazon gebraucht schon für um die 12€)

== 45,66€

wenn dus "nackt" baust, sieht die verschaltung so aus
http://radio-commande.com/wp-content/uploads/2010/06/tri.jpg
quelle:http://www.multiwii.com/connecting-elements

ich denke das quadcopter beliebter sind weil sie zum einen kein servo brauchen und zum anderen auch effektiver sind .. da sie wenn man gegenleufige propeller nimmt, keine enrgie zum ausgleich des drehmomments verschwenden


die länge der ausleger hänkt meiner erfahrung nach nicht direckt mit der stabilität zusammen .. mein lätzter kleiner mini wii tri hat nur 9cm "ausleger" und fliegt sehr stabiel (wie du im thread hier drunter sehen kannst ;) )



gruß felix

DK89233
09.10.2011, 16:54
Hallo nochmal.

Wow vielen Dank erst mal für die tollen Beschreibungen.

Hättet ihr evtl ein paar gute Seiten zum Bau von Quadcoptern mit und ohne Wii Steuerung??

Mittlerweile weiß ich jetzt gar nicht mehr was ich machen soll :rolleyes:
Reizen würde mich ein Quadcopter schon auch jedoch fand ich den Tri von RCEx einfach genial simpel.

Hmmm, da werd ich wohl noch in mich gehen müssen.


Grüße Dieter

muvid
09.10.2011, 17:29
Hallo,
nun ich auch nochmal:)...ich selbst habe am anfang das KK geflogen und war begeistert. Aber der Drift der Gyros war immer nicht so doll....waren Temparatur abhängig man musste den Lipo ansetecken dann 5 minuten warten und dann konnte man fliegen ohne einen drift zu haben. Das war aber nicht immer so....nur wenn Temparaturunterschiede waren...sprich aus dem warmen raus ins kalte oder umgekehrt. Falsch wirst du nix machen laufen gut die Boards. Aber als ich dann auf Multiwii gewechselt habe, seitdem möchte ich nix mehr anderes...habe schon seitdem ca.15 Copter gebaut mit Multiwii und bin immer noch begeistert:)

Und wie schon mein Vorredener schon schrieb, für ca um die 45-50Euro baust du dir die Steuerung zusammen. Brauchst aber noch halt den FTDI Adapter um zu Proggen aber den kaufst du einmalig für ca 12€.

Schöne Anleitung zum Bauen findest du auf www.flugwiese.de
gibt mehere Seiten musste mal googeln.

Gruß Ertan

kalle123
09.10.2011, 17:44
Sehr gute Seite zu Multuwii in Deutsch von Tilman

http://www.microcopters.de/artikel/das-multiwiicopter-howto

Hier mal was zu einem Tri

Simpel und gut http://www.rcexplorer.se/projects/tricopterv25/tricopterv25.html

cu KH

DK89233
09.10.2011, 17:48
Hallo zusammen.

Also das überzeugt halt schon immer mehr.

Was ist denn eigentlich der Unterschied zwischen einem Wiicopter und einem Multiwiicopter. Das wird igendwie nirgends erklärt....

Theoretisch bedeuted also das die Wii Variante wesentlich ruhiger und stabiler fliegt!?! Was mir ja entgegen kommen würde weil ich in jedem Fall eine GoPro und montiert haben will.

Ach noch ne frage. Ist man eigentlich bei der Chassisauslegung vollkommen offen oder gibts da Grenzen bzgl. Durchmesser etc?

Grüße Dieter

ronco
09.10.2011, 17:55
Hi nochmal,

ich denke das Wiicopter und Multiwiicopter das gleiche ist .. vllt ist wiicopter noch von den anfängen.. der ursprung ist ja auch triwiicopter da der ersteller erst mit einer tri only software angefangen hatte..

@ertan der FTDI war in den 45,66€ schon drinn ;)

gruß

felix

muvid
09.10.2011, 18:00
@ Felix
Hab es übersehen

Übrigens ....Wiicopter und Multiwii ist das selbe;)

DK89233
09.10.2011, 18:22
Hmmmm, ich denk tatsächlich das es besser wäre einen Multiwii zu bauen.

Nehmen wir mal an ich will unbedingt eine Gopro anhängen was würdet ihr denn nehmen 30, 40 oder 50 cm Motorachsabstand?
Irgendwie bin ich noch nicht soweit meiner Fantasie freien lauf zu lassen;)

Da war der Baubericht bei RCExpl. sogar für mich leicht verständlich. Naja ganz schlecht machen will ich mich jetzt auch nicht. Ich glaube am abschreckensten ist/ war die Vielfalt der Meinungen und unterschiedlicher Berichte zu dem WiiCopter.

Da muß ich mir noch Zeit nehmen....


LG Dieter

Linux
09.10.2011, 18:41
Hallo Dieter,
also wenn du was bauen möchtest, das du für FPV benutzen willst, dann würd ich auch zur MultiWii greifen. (Das selbe mach ich ja gerade)

Eine wunderbare Bauanleitung für die Steuerung in Deutsch gibts HIER (http://www.microcopters.de/artikel/das-multiwiicopter-howto).

Ob du nun einen Tri- oder einen Quadrokopter fliegen willst ist egal, die Steuerung kann beides und Flugstabil sind dann auch beide. Ich denke das ist Geschmacksache.
Achsabstand würde ich zwischen 40 und 50cm nehmen.


Achso ja, um deine Frage zu beantworten, warum ich jetzt auch noch eine Wii-Steuerung baue, ich möchte:
1. Beide miteinander vergleichen
2. Liebe es an Elektronik zu basteln und sie zu programmieren
3. Die Möglichkeiten der Erweiterung find ich Klasse
4. Für den späteren FPV-Flug soll's was Flugstabiles sein (Dank ACC-Modus...)


Linux

kalle123
09.10.2011, 18:50
Eine wunderbare Bauanleitung für die Steuerung in Deutsch gibts HIER (http://www.microcopters.de/artikel/das-multiwiicopter-howto).


Patrick, liest du eignentlich schon mal, was andere hier posten ?

Schau mal unter #9 ;)

Linux
09.10.2011, 18:54
:D

Doppelt gemopelt hält besser ;)

DK89233
09.10.2011, 19:16
Ich bin mir jetzt fast sicher das ich einen Wiicopter bauen werde.:D

Leider gibts auf der, wirklich tollen Seite, microkopters.de Seite keine Angaben auf größe des Rahmens und größe der Motoren. Ich denke da muß man einfach mal die anderen Anleitungen vergleichen.
Ich hab mir gerade mal aufgezeichnet welche Auslegerlänge ich gerne hätte. Ich würde gerne einen Achsabstand von 50cm realisieren um möglichst ruhig und stabil in der Luft zu schweben um schöne Aufzeichnungen zu machen.

Mit einem hohen Landegestell müßte die Kamera dann trotz Weitwinkel keinen der Rotoren im Bild haben. Denk ich


LG

kalle123
09.10.2011, 19:31
@Patrick. Ja, so kenn ich dich ;)