PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : EMC Mini Mach - Bautipps Schwerpunkt Segler



Juergenb52
17.10.2011, 22:21
Hi,
Ich hab noch einen Mini Mach mit V-Leitwerk und suche Tips oder Fotos
vom Servo RC Einbau im Segler Rumpf.

Wer kann mir Infos zur Lage der Servos, des Empfängers und eines Akkus geben.
Reichen Futaba S3153 für HR/SR?

Ich hoffe das Modell fliegt noch jemand?
Gruß Jürgen

Alpina1
18.10.2011, 21:40
Servus Jürgen,

leider kann ich keine Bilder vom Einbau der Innereien geben, aber bei mir hatte ich auf ein langes Buchenstäbchen ( von vorne) einen 800 Nicd-Akku danach den Empfänger mit En/Aus-Schalter schaltbar von außen angebracht. Das Stäbchen wurde dann so am Boden mit Schräubchen mit dem Gegelager fixiert, damit konnte man die ganze Einheit durch lösen der Schrauben herausziehen. Am hinteren Ende waren dann ganz normal zwei Graupner 261 Servos für das V-Leitwerk verbaut. Bitte auch noch mal die EWD überprüfen, die war nämlich bei mir voll daneben, ich musste Hölzchen mit 2,5mm vorne unterlegen, damit der Segler Leistung brachte. V-Leitwerk war bei mir die Schwachstelle. Für den Schwerpunkt bitte direkt bei Hr. Eink nachfragen, den weis ich leider nicht mehr. Ich hatte ihn als DS-Version und war bis auf labile Leitwerk ganz zufrieden.

Grüße

Peter

Helmut Stettmaier
25.10.2011, 17:43
Meine Einbauten zeig' ich Dir lieber nicht... :-)
Für den etwas gemütlicheren Herrn zum Spaßflug:
CG: 109mm vor der Hinterkante für den Anfang. Das Ding ist recht sensibel auf Änderungen.
EWD: Ich musste auch 1mm vorne am VLW unterlegen.
CG weiter hinten und weniger EWD (mehr unterlegen) geht sicherlich auch, aber nicht für mich.
Schöne Grüße,
Helmut