PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Me 163 von Rippin (1m) PSS-Tauglich?



Shrike
24.10.2011, 18:18
Servus Leute,

ich will auch mal das PSS austesten :-)
Da ich ein großer Kraftei-Fan bin, fiel mir das kleine Kraftei vom Rippin ins Auge.
Ist die Karre zum PSS Austesten geeignet?

Gruß Lämmi

Hacki
24.10.2011, 23:28
Moin,

bei entsprechenden Auftriebsbedingungen kannst du an einem guten Hang wirklich fast alles zum Fliegen bringen, auch die Me 163 von Topp/Rippin. du solltest darauf achten, das das Modell nicht zu schwer wird (lieber für Starkwind eine zusätzliche Ballastkammer einbauen). Wir haben bei unserem diesjährigen Dänemarkurlaub sogar eine Pilatus PC 9 von Seagull, eine Me 108 Taifun von Pichler und die Ta 152 von Kyosho zum Fliegen gebracht. Fotos stelle ich demnächst ein, wenn mal wieder etwas mehr Freizeit bleibt.

Gruß Frank

Von Topp habe ich vor vielen Jahren übrigens sogar den Nurflügel Crash als Hangsegler eingesetzt und die F 16 von Topp. Die hat aus meiner Erinnerung heraus sogar die gleiche Fläche wie das kleine Kraftei. Du solltest es also ruhig einmal versuchen und dann davon berichten !

SirToby
10.12.2011, 20:25
Ich habe die kleine Me 163 von Rippin/Topp vor vielen Jahren einmal als PSS Segler in der Rhön geflogen. Die ging super und ich hatte alle Aufmerksamkeit auf meiner Seite :-) Allerdings muß ich dazu sagen, daß ich einen sehr leichten Rumpf und dünn Balsabeplankte Flächen hatte. So ging sie auch bei vermeintlich nicht so guten Bedingungen wie eine Eins. Leider hat sie einen meiner vielen Hochstarts (eher Hochschüsse) an der Gummischnacke eines Tages bei uns in der Ebene nicht überlebt... (Störung zwischen den Ohren).
Grüße
Tobias