PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Spezielle D-Sub-Verbindung o.ä. gesucht



DerMitDenZweiLinkenHänden
29.10.2011, 20:48
Hallo Kollegen!

Ich habe eine 2,10m Fläche im Stück und muss hier mit dem Rumpf verbinden:
4 Servos (Landeklappen und Querruder)
1x Blitzlichter
1x Positionslichter

Macht zusammen:
6 Steuer- und Stromleitungen für Servos (4x Steuerung und 2x Strom)
2 Leitungen Blitzerplus und Positionslichterplus
1 Leitung Minus für Blitzer und Posis.

Also 9 Kontakte notwendig.

Jetzt könnte ich eine 9-polige D-Sub-Verbindung nehmen, sehe diese allerdings immer nur als Einbaubuchse und -stecker.
Ich hätte gerne eine "frei schwebende" Verbindung von Stecker und Buchse zum zusammenschrauben.

Was könnt ihr mir empfehlen?

Danke schon mal für eure Tipps!

Kurt

Sebastian St.
29.10.2011, 22:03
schau mal hier : http://www.cb-roter-baron.de/bautips.html etwas runterscrollen

MarkusN
29.10.2011, 23:35
Jetzt könnte ich eine 9-polige D-Sub-Verbindung nehmen, sehe diese allerdings immer nur als Einbaubuchse und -stecker.
Ich hätte gerne eine "frei schwebende" Verbindung von Stecker und Buchse zum zusammenschrauben.Es gibt Steckergehäuse zu den D-Subs. Die sind allerdings für ins Modell ziemlich klobig. Ich würde die Kontakte einfach nach dem Verlöten vergiessen und einschrumpfen.

Oder Du nimmst Mini Din. Der im Computerbereich (z.B. Apple ADB) übliche hat 8 Pole + Schirm, also gerade genug.

Auch die Flachband-Header in Schneidklemmtechnik gehen. Wie zuverlässig die bei Litze kontaktieren weiss ich aber nicht. Normalerweise verwendet man für Schneidklemmtechnik massivdrähtige Leiter.

Such Dich mal bei den einschlägigen Versendern durch die Kataloge. Da schlackern Dir die Ohren...