PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : DIY Regler Firmware flashen



edge0xc
02.11.2011, 22:10
Hey Leute,
ich wollte euch nur mal folgen Thread bei den Ammis aufmerksam machen:
http://www.rcgroups.com/forums/showthread.php?t=1513678

ich habe gestern ein paar meiner Regler geflasht und das Ergebnis ist einfach super. Die Motoren laufen viel sanfter und ich habe sogar mal den schwebestrom mit der alten firmware vergleichen und es ist 1A weniger. kann zufall sein aber ich glaube es lohnt sich echt dass zu machen.
falls bedarf besteht beschreibe ich auf deutsch nochmal was ich genau gemacht habe.

LG Alex

comicflyer
06.11.2011, 14:41
Da besteht durchaus Bedarf!

Für einen kleinen Quad kommen bald meine 6A-Steller. Die neuen sollen
angeblich nicht so schön laufen. Da würde ich das wohl ins Auge fassen.

CU Eddy

skaan1
06.11.2011, 15:08
Bei mir besteht auch Bedarf !

Würde mich über eine Deutsche Anleitung sehr freuen.

Gruss Andy

edge0xc
11.11.2011, 15:37
alles klar, am wochenende versuch ich dass mal zu machen.
LG

edge0xc
12.11.2011, 16:09
So,
also erstmal ist es wichtig zu schauen, dass man Regler mit Atmel Prozessoren hat. Dafür gibt es nämlich eine eigens für MUlticopter entwickelte Firmware. Ich hatte Rc Timer 18A und Hobbyking SS 18-20 (glaube ich) und die hatten beide Atmelprozessoren drauf. es gibt aber noch viele andere.
Um diese nun zu flashen, braucht man einen programmieradapter, ich habe folgenden benutzt:
http://www.sparkfun.com/products/9231 (gibt es zb bei lipoly). Ein passendes Anschlusskabel liegt dabei.

liegt das zuhause kann es eigentlich losgehen. als erstes habe ich das kabel einmal aufgeschnitten und die 6 kabel die ich von den 10 brauchte abisoliert und mit namen versehen.
729179

als nächstes werden jetzt die regler ausgepackt und man sollte nach den programmierpads suchen. normalerweise ist die pinbelegung immer ähnlich, aber es schadet nicht nochmal mit dem multimeter einmal durch zu piepsen.
729178729185

ich habe meine anschlusskabel mit ein bischen zinn versehen und dann immer an die pins gelötet. aber aufpassen! nicht zu heiß stellen, sonst lösen sich die lötpads.

gut, ist alles drangelötet oder wie auch immer, gehts zum flashen.
ich habe das ganze unter windows gemacht und dazu muss man noch ein paar sachen installieren:
1. WINAVR -> http://sourceforge.net/projects/winavr/files/WinAVR/20100110/
2. jetzt braucht man noch treiber für den pocket programmer: -> http://www.sparkfun.com/products/9231

so, jetzt mal den programmer anstecken und dann sollte windows nach einem treiber fragen, dann einfach den ordner nehmen, in dem ihr den treiber gespeichert habt.

3. firmware runterladen: https://github.com/sim-/tgy/downloads einfach die neuste version laden, und ich habe sie in tgy.hex umbenannt, macht es später einfacher

so, jetzt gehts zum flashen. ich habe die tgy.hex direkt in auf C: kopiert. dann findet man es leichter mit der CMD.
dann die CMD öffnen (unter ausführen) und immer schön cd.. eingeben bis nur noch da C:\> steht.
die regler habe ich nicht an batterien angeschlossen, daher muss auf dem programmierer der modus "power target" ausgewählt sein(kleiner schalter).
jetzt kann man das kabel an den programmierer anschließen und gibt jetzt folgendes in die konsole ein:

avrdude -c usbtiny -p m8 -U flash:w:tgy.hex
wenn alles klappt, sollte am ende sowas wie "done" stehen.
dann
avrdude -c usbtiny -p m8 -U lfuse:w:0x84:m
und als letztes
avrdude -c usbtiny -p m8 -U hfuse:w:0xd9:m

wer andere programmierer verwendet muss dann "usbtiny" durch den jeweiligen namen tauschen.

das ganze flashen geht nicht besonders schnell, also wenn es gut läuft, so maximal 5 minuten pro regler.
dafür läuft jetzt alles ganz sanft und dieses nervige fiepen ist endlich weg.

LG Alex

Felis-concolor
13.11.2011, 21:56
geht auch der USB Programmierer
der für das KK Board angeboten wird?
den habe ich nämlich schon zuhause liegen.

Habe mal was vom umflashen von Reglern gelesen
das war aber noch zu X3D Zeiten bzw. Wolferl Board
in den Anfängen der UFO Fliegerei

edge0xc
13.11.2011, 22:25
hey,
wenn ich das richtig sehe, müsste das auch gehen.
LG Alex

comicflyer
13.11.2011, 23:18
dann die CMD öffnenEingabeaufforderung ?!?


und immer schön cd.. eingeben bis nur noch da C:\> steht.Oder nur einmal cd\, dann steht man auch im root des Laufwerks...


gibt jetzt folgendes in die konsole ein:

avrdude -c usbtiny -p m8 -U flash:w:tgy.hexDann muss avrdude auch im aktuellen Verzeichnis liegen? Oder wird das über den Treiber angesprochen?

Ansonsten: Many Thanks! Runde Sache! http://img.rc-network.eu/images/rc_network/icons/icon14.gif
Man darf gespannt sein, wie es wirkt... :cool:

CU Eddy

edge0xc
14.11.2011, 12:54
ja genau, eingabeaufforderung. avrdude muss nicht da liegen, sondern vorher installiert sein. falls du einen anderen Programmierer nimmst, muss du dann nochmal den Namen raus suchen. usbtiny wäre jetzt der Namen für den, den ich benutzt habe.
LG

Matthew
15.11.2011, 16:37
Hallo,
ich benutze das hier. ;)

http://avr8-burn-o-mat.aaabbb.de/

Ist eine grafische Oberfläche für avrdude.

Gruß