PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Große Corsair?



The Spirit
06.11.2011, 11:28
Hi.
Bin auf der Suche nach ner großen Corsair als Winterprojekt.
Soll mein erster Selbstbau werden, daher denke ich wäre ARF ganz gut zum einsteigen.
Welche könnt ihr mir da empfehlen?
Gern auch mit Tips zu weiteren Teile Empfehlungen.
Bin für jeden Tipp dankbar.
Thx

BZFrank
06.11.2011, 17:17
Wie gross darf denn 'Gross' sein? ;)

Ich mag meine "grosse" Corsair von Hangar 9, die hat aber nur 1.6m Spannweite.
Man kann sie auch sehr schon "Scale" umbauen wenn man Aufwand reinsteckt:

http://www.rcuniverse.com/forum/fb.asp?m=8816265

Gruß

Frank

The Spirit
06.11.2011, 18:21
HI.
Gegen ne Spannweite von ca. 2m hätt ich nix einzuwenden

Ixtrim
07.11.2011, 08:16
Ich hatte mal die Black Horse mit 2.6m Zuhause... die ARF Variante die grad überall angeboten wird.
Allerdings habe ich die dann aufgrund der bekannten Fahrwerksprobleme zurückgeschickt.

Wenn dir ein Umbau vom Fahrwerk nich zu blöd ist....bekommst du "viel Corsair" für wenig geld.

kobayashi
07.11.2011, 11:59
Hallo,

schau doch mal bei http://www.magicflight-rc.com/product_info.php?info=p37_Corsair-F4-U.html

Das wird auch mein Winterprojekt. Mir gefällt die Größe extrem gut und vor allem die dreiteilige Fläche.
Man kann sie dadurch auf dem Fahrwerk stehend Transportieren! Der Preis ist auch Klasse wie ich meine.
Durch überwiegend GFK Teile besser als die bekannten Spreiselbomber.

Grüße, Tom

mifuchs1502
07.11.2011, 14:15
Hallo,

ich komme gerade vom Fliegen, mit meiner CARF-Corsair. Wie wäre es damit. Du wolltest doch groß, oder?
Die Maschine fliegt einfach traumhaft. Ich habe sie als ARF gekauft, macht aber noch ein bisschen Arbeit. Sie ist Voll –Gfk. Ich habe einen Baubericht im Warbird- Forum laufen.
Noch fliegt sie im Rohbau.
Michael
724694724695

The Spirit
07.11.2011, 21:27
Hallo,

ich komme gerade vom Fliegen, mit meiner CARF-Corsair. Wie wäre es damit. Du wolltest doch groß, oder?
Die Maschine fliegt einfach traumhaft. Ich habe sie als ARF gekauft, macht aber noch ein bisschen Arbeit. Sie ist Voll –Gfk. Ich habe einen Baubericht im Warbird- Forum laufen.
Noch fliegt sie im Rohbau.
Michael
724694724695

die wär schon nett, aber drei preis *argh*

Ixtrim
08.11.2011, 07:26
Was willst denn ausgeben??
Die Back Horse bekommst du für knapp 700. dann musst du dir noch ein passendes Fahrwerk besorgen.
Danach hast du mit dem flieger kaum noch Arbeit....

mifuchs1502
08.11.2011, 17:55
Das stimmt, der Preis ist hoch.:cry: Ich habe auch lange Zeit darauf gespart. Wenn du einmal fliegst, denkst du aber nicht mehr daran. Das entschädigt alles.:) Du mußt ja nicht unbedingt einen Stern einbauen, das spart dann wieder.

Michael

The Spirit
08.11.2011, 20:58
die von mifuchs ist schon lecker, aber die wäre mir zu teuer.
die black horse würde passen.
was muss ich denn in etwa noch rechnen für motor, servos, ...?

Ixtrim
09.11.2011, 08:07
hm... gute frage.

minimum wird ein DLE55... den gibts ab 350 euro.
dann noch 8 servos....da is unter 30 euro das stück auch nix :-)
empfänger.... eventuell doppelstromversorgung...

da kommt schon ein bisschen was zusammen. aber günstiger gehts halt dann nicht mehr.... und unter 2m spannweite willst eh nicht, oder?

The Spirit
09.11.2011, 20:24
komme ich denn soviel günstiger wenn ich unter 2m spannweite gehe?
bin da noch nicht so fit mit den ganzen sachen und daher frag ich auch soviel ;-)

Ixtrim
11.11.2011, 12:07
ja klar... wenn du dich mit einem 1.8m Teil zufrieden gibst...dann wirds richtig günstig.
nur...dann ist die Überschrift "grosse Corsair" nicht so ganz passend :-)

Rechen mal durch... der Flieger ansich warschl keine 300 euro... ein kleiner Motor...vl ein 26 Benziner oder ein 4 Takt Methanoler...
normale Standard-Servos... kein DPSI kein garnix.
ich Schätze das dir mit dem Sprung von 1.8 m auf zb 2.2m der Flieger genau das Doppelte kostet......

SnoopyTTR
11.11.2011, 12:17
Hallo,

wegen deiner Preisfrage, also ich besitze noch die CMPro Corsair (1920mm), die hat mir ca. mit allem 1000.- Öken gekostet.
Ich werd mir im Winter jetzt auch die BH Corsair (2310mm) aufbauen, da wirds Preislich um die 1500.- bis 1700.- auslaufen wobei ich einige Teile echt günstig bekomme/n habe ... Bausatz 480.-, ASP Sternmotor 500.-, Fahrwerk wird um die 250.- kommen ... Rest geht für Elektronik und den notwenidigen Kleinkram drauf der auch sein Geld kostet, meistens mehr als was anderes :(

Im Nachinein gesehen hät ich mir gleich die BH holen können statt der CMPro Maschine weil die möcht ich jetzt wieder verkaufen, andererseites war die schön zum üben da sich ne Corsair doch nen Tick anderst fliegt als ne Mustang oder Zero. Wie auch immer, wennst es Dir zutraust so ein 2,31m Teil zu fliegen und auch wieder zu landen würd ich Dir gleich zur BH raten.

Günstiger kannst nur gehen wennst ne gebrauchte dir holst und mit der fliegst und Freude hast ...

Darf ich mal fragen was du im moment so fliegst?! Also Warbird´s, welche Größenklasse ... Benziner od. Methanoler?!

Mfg
Markus

Ixtrim
11.11.2011, 12:39
hoppla... fahrwerk hast ja schon geschrieben... aber 250 ?? das ist dann echt günstig....

fliegen tut die BH jedenfalls top... und macht schon echt was her!

SnoopyTTR
11.11.2011, 13:00
ja, da sind wir grad im Warbirdforum am hin und her Diskutieren welches man verbaut. Ich war jetzt wochenlang auf der Suche nach nem elekt. aber da findet sich nix ... ich werd das 36/2 Behotec nehmen, das wird um die 250.- kommen und man weiß zumindest das es funktioniert.

Ixtrim
16.11.2011, 17:25
ja...echt schade das das originalteil so ein schrott ist.
ich war knapp dran die BH zu bauen...hab dann aber aus wut den riesen karton zurückgeschickt.

vl überleg ichs mir irgendwann mal andres...oder baue eine in ähnlicher grösse von einem anderen hersteller.
nun haben wir uns für eine 2.2m P47 Thunderbolt bestellt :-)

Maxximator
21.11.2011, 23:20
Kennt eigentlich jemand die 2,16m Corsair von Lindinger / Planet Hobby?
Würde mich sehr interessieren - hat eine schöne Grösse und einen 3-Teiligen Flügel.

Die kleine mit 1,88m ist in der aktuellen FMT - soll recht gut sein.

Viele Grüsse,
Max

eurosat
10.12.2011, 15:03
Hallo Max

Ich baue eine Corsair mit 2.20m aus Holz, und da wir natürlich eine Staffel brauchen hat mein Vater sich auch noch eine gekauft, jedoch nicht aus Holz sondern die ESM 50cc mit 2.19m.
Sie steht noch im Keller, wird demnächst angefangen mit Bauen. Die Bausatzqualität ist einfach nur super. Sauber lackiert, Fläche passt sauber an Rumpf etc.

Gruss Michi

Tabuli
30.12.2011, 11:35
wenn es dein erste selbstbau ist, würde ich erst mal drauf achten, dass du nicht zu groß anfängst...steigerungen sind dann ja immer noch ohne weiteres möglich :)

fliegerara
07.01.2012, 19:48
Hallo
ich bin auch eine Corsair am bauen.Ein Motor DLE 111ccm Boxer ist vorhanden.Welches Tankvolumen muß ich nehmen,und dann hätte ich noch gewußt,mit welchem 3 Blatt sollte ich starten ?

Mr.Mustang
07.01.2012, 23:51
Nabend die Herren,

Was ist den mit den Coras vom Lindinger?
Oder vom Fräser?

Mfg Lukas N.

Monster
21.01.2012, 01:33
Hallo Fliegerara

Für den DLE 111 wird eine 25x12 3Blatt empfohlen und Tankvolumen mindestens 750ml
Da die Corsair kein Kunstflieger ist würde ich die 3 Blatt eine Nummer größer nehmen also 26x10 oder 12.
In meine Cora von Black Horse kommt ein DLE 55 mit einer 3 Blatt 22x10 Mejzlik der Motor dreht damit 6200 Umin und hat ein Standschub von ca 12 Kg,habe die gleiche Konfiguration in meiner Staufenbiel Yak mit knapp 10 Kg Abfluggewicht und habe dort ein Tank mit 300ml eingebaut und damit Fliege ich 10 min und habe noch für etwa 2min reserve. also für die Cora mehr als ausreichend,da diese zwischen 8,5 - 9Kg Abfluggewicht haben wird und das bei 2,31m Spannweite.

Gruß Hans