PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : alte Servos



AgeBee
06.11.2011, 15:38
Hallo,
hier Bilder zweier Servos, wie man sie damals in der DDR gebaut und benutzt hat.
Wer hat solche Dinger schon mal verbaut und wie waren die Erfahrungen damit ?
Grüße
Harald724128

Suzibiker1200
07.11.2011, 17:07
hat VEB auch Fernsteuerungen gebaut?

Börny
07.11.2011, 17:21
hat VEB auch Fernsteuerungen gebaut?
....lesen bildet: Volkseigener Betrieb (http://de.wikipedia.org/wiki/Volkseigener_Betrieb)...;)

hänschen
07.11.2011, 17:37
vermutlich dasselbe wie Bellamatic etc. in der Tip-Tip Zeit...
sowas wird doch heute im Micro-Bereich wiederverwendet?

Suzibiker1200
08.11.2011, 14:38
....lesen bildet: Volkseigener Betrieb (http://de.wikipedia.org/wiki/Volkseigener_Betrieb)...;)


einfach mal dumm was reingepostet, aber meine Frage nicht beantwortet!

Bernd Langner
08.11.2011, 15:01
Hallo


hat VEB auch Fernsteuerungen gebaut?
Es gab von dem Volkseigenen Betrieb "PIKO" nach meinen Unterlagen verschiedene Anlagen.
Eine 27 MHZ Anlage MFFS und die FM Anlage" Signal 7". Natürlich kann es noch andere Hersteller oder Anlagen gegeben haben aber das kann ich nicht sagen.

Ich vermute aber mal das die Modellsportler im Osten sehr viel selber gebaut haben inklusive ihrer Anlagen.
Entsprechende Literatur dazu gab es aus der Amateur Bibliothek ( Günter Miel). Ich habe einige von den Bücher und muss sagen das diese Literatur zur RC-Elektronik das beste war was ich so gefunden habe im Bezug auf 27 / 35 / 40 / 433MHZ AM / FM und Zubehör.

Gruß Bernd

hahgeh
08.11.2011, 15:07
einfach mal dumm was reingepostet, aber meine Frage nicht beantwortet!

Naja, deine Frage war übersetzt auf heutige Gesellschaftsformen:
"Ach, baut die GmbH/AG auch Servos".

Es gab nunmal nicht den VEB... Insofern einfach mal den Link lesen... Dann verstehst du es...

hg

pilli72
08.11.2011, 17:24
Hallo
Ein paar brauchbare Sachen gab es schon.
Sender und Empfänger Start DP 5 und DP3 also mit 5 oder 3 Kanälen AM 27 MHZ hat die PGH Radio und Fernsehen in Freiberg hergestellt.Die waren gar nicht mal so schlecht und recht zuverlässig.
Die Servos wie oben oder das proportionale Nachfolgemodell genannt auch der "Schrille Otto" (wegen den super leisen Laufverhalten) wurde bei KFZ Zubehör Reinhartsgrimma gefertigt.Getriebespiel mindestens 1-2 mm aber Vollmetallgetriebe....!Die Dinger waren max. für Segler zu gebrauchen.
Piko Sonneberg versuchte sich im FM bereich mit der FM7 doch taugte die nur zum Abstürzen.Das Problem war die Empfängerfertigung mit beidseitig bestückten bzw. geätzten Platinen.Die Steuerknüppel sind auch ab und zu im Sendergehäuse verschwunden-also die Kiste war absoluter Schrott.Ein paar Anlagen wurden von der GST zu Testzwecken ausgegeben doch verschwanden alle wieder im Schrank..
Bei Manfred von Ardenne Dresden wurden recht gute Knüppelmechaniken gefertigt halt nur sehr sehr wenige-meine habe ich bis zur Wende nicht erhalten....(habe bis dahin schon 3 Jahre gewartet- Vertriebswege unter der Hand)

Grüsse Heiko

Suzibiker1200
09.11.2011, 14:21
Dankeschön.

Goldjunge
10.11.2011, 08:30
Moin,
die waren auch ohne Sevoelektronik, so das da noch der "Servoverstärker" dazwischen geschaltet werden mußte!
Das schlimmste war aber die Abtriebsachse, die war so klein, das da kaum was gehalten hat.

AgeBee
10.11.2011, 12:54
Moin,
die waren auch ohne Sevoelektronik, so das da noch der "Servoverstärker" dazwischen geschaltet werden mußte!
Das schlimmste war aber die Abtriebsachse, die war so klein, das da kaum was gehalten hat.

Gab's da Spezialisten, die sich sowas auch selber gebastelt haben ? Incl. Fernsteuerung ?

Christian_B
11.11.2011, 22:12
Ja, die gab es.:D Wenn es Dich wirklich interessiert, dann kann ich Dich mal mit einem Rentner(der aber nie Zeit hat) zusammen bringen, er hat auch eine große Sammlung von DDR - RC-Technik.

hänschen
12.11.2011, 00:12
ich könnte mir vorstellen, dass es mehr Eigenbauten, als Industrieprodukte gab?
Übrigens hab ich Anfang der 80er, als bei uns 27 Mhz nicht mehr geflogen werden konnte, meine Simprop 2007 alpha in die damalige DDR verschenkt.
Es gab eine Sammelaktion eines sehr bekannten Modellfliegers (der leider schon lange nicht mehr unter uns ist) für die Kollegen "drüben".