PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Bespannseide



guckux
20.11.2011, 22:40
Guckux

Kann mir jemand nen Tip geben, wo man guenstig Seide bespannungstauglich kaufen kann und auf was man bei der Auswahl zu achten hat?

Bernd Langner
21.11.2011, 07:20
Hallo Stefan

Was willst du damit bespannen ?.
Gewicht ist meiner Meinung nach das wichtigste.Ansonsten gibt es viel was gehen würde. Als erste Wahl für größere Modelle SIG Koverall.
Ähnlich der Bespannseide kann in verschiedenen Techniken aufgebracht werden und mit Wärme gespannt werden.

Dann gibt es Kunstseide habe ich mal in größeren Stücken bei Stoffhändlern erworben hier aber auf das Gewicht achten.Übliche Verarbeitung mit Spannlack. Es soll auch einige Sorten von Batikseiden aus dem Hobbyladen funktionieren.

Ich habe nur wie gesagt Koverall und Kunstseide verarbeitet. Koverall liegt bei 42gr /dm Kunstseide je nach dichte etwas weniger.

Gruß Bernd

doloebig
21.11.2011, 09:27
Guckux

Kann mir jemand nen Tip geben, wo man guenstig Seide bespannungstauglich kaufen kann

Kuban Rc.. Patrick kennt sich mit den unterschiedlichen Qualitäten von Seide aus und gibt das Wissen gerne weiter.

Gruss
Achim

hastf1b
21.11.2011, 10:34
Guckux



Wie wärs denn mal mit der "Suche" dort werden alle deine Fragen beantwortet. Ist ungefähr so was wie "Wiki".;)

Heinz

Frankensteiner
21.11.2011, 11:14
Hallo,



Kann mir jemand nen Tip geben, wo man guenstig Seide bespannungstauglich kaufen kann und auf was man bei der Auswahl zu achten hat?


wenn Du echte Seide haben willst mit einem Gewicht um 20g/m² ist Pongé 5 die richtige Wahl. Google listet mehrere Lieferanten mit Preisen um 3,80€ pro lfd. Meter (0,90m breit).

Ciao
Klaus

Raymund von den Benken
21.11.2011, 17:58
Hallo!
Koverall gibts nur in weiß.
Ich wollte rote Seide Pongee 5 haben,hab sie hier bestellt:http://www.wollknoll.eu
war schnell und günstig.
Lies sich verhältnismäßig leicht aufbringen und ist jetzt nach vielen Flügen immer noch spitze.
Aufgebracht mit Spannlack und zum Schluss Wik 2K lack (Extron)!

Gruß Raymund