PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : News zum Jeti Sender



Seiten : [1] 2 3 4

chrisflyer
28.11.2011, 19:15
737452

tbaukhage
28.11.2011, 19:41
Heißt also: Bei den Ösies gibt's Schneemenschen, die vorgeführt werden!
.
.
.
.
.
.
Sind schon peinlich solche "Fachhändler", die den Namen des Produktes, mit dem sie werben, nicht schreiben können...


Thomas

JAyThaRevo
28.11.2011, 21:02
Hab den Newsletter heute auch gesehen :D!

Ich frag mich wirklich wie zum Teufel man da auf ein "Y" kommt. Es besteht ja absolut kein Anlass dazu?!
Auch hier im Forum wird immer wieder Yeti geschrieben.... WTF?!

Güpfl
28.11.2011, 21:09
Der Neuigkeitswert ist beachtenswerter als ein Tippfehler!

Ich habe es mir schon eingeteilt dorthin zu fahren - Ich bin schon sehr gespannt, was die alles zeigen werden.

Ich habe eine persönliches Mail von Jeti, dass der Sender erst im Jänner erhältlich sein soll. Schade - das wäre ein richtig tolles Weihnachtsgeschenk für mich:)

Gibt es schon Videos im Netz ?

LG Gue

fluguli
28.11.2011, 21:29
Heute erreichte mich diese erfreuliche Mail von der Fa. Hepf Modellbau in Niederdorf.




Unsere Kunden liegen uns am Herzen!

Als kleine Ablenkung vom Weihnachtsstress würden wir Sie gerne am 16. und
17. Dezember zu uns nach Niederndorf einladen.

Erleben Sie als exklusive Weihnachtsüberraschung bereits lange vor der
Spielwarenmesse Nürnberg die GB-models Neuentwicklungen MAULE 7-420 2.8,
Extra 330SC 2.3, MX 2 1.9 oder Triton F3P - persönlich präsentiert von
Gernot Bruckmann!

Unsere Produktspezialisten führen Ihnen gerne auch die neuen Produkte von
JETI wie den DC-16 Sender, die JetiBox Profi, CASTOR-Motoren und
MEZON-Regler vor.

Für alle unsere Webshopkunden stehen vom 16. bis 18. Dezember attraktive
Angebote bereit. Reinschauen lohnt sich....

Auf Ihren Besuch freut sich das HEPF Team

HEPF Modellbau
Dorf 69
6342 Niederndorf
Austria



...das macht Hoffnung!!!

Michelic
28.11.2011, 21:31
Thomas

Eine PN wäre sicher sinnvoller gewesen,da war wenigstens nur ein Tippfehler !

so heissen wir!

Össi - Bedeutung & Definition - Mundmische.de
Was bedeutet Össi? Die Bedeutung von Össi ist: Ein Österreicher eben.
mundmische.de/bedeutung/19614-oessi - Im Cache - Ähnliche Seiten

nichts für Ungut

LG/Hermann

msX
28.11.2011, 21:45
Wie ich schon im anderen Forum geschrieben habe: Erstmal wird gezeigt, ist der Sender aber gleichzeitig lieferbar?

Güpfl
28.11.2011, 21:46
737608

Präsentation am 8 Dezember

3dpi
28.11.2011, 21:51
Sorry gibt schon einen Beitrag des Schreibfehlers

Güpfl
28.11.2011, 21:58
Laut einem Mail, dass ich selbst von Jeti bekommen habe, ist sie erst Anfang 2012 im Handel.

LG GUE


Hier ein Vorgeschmack auf Video (http://www.youtube.com/watch?v=2cSsyKRNTK8)

Peter Stöhr
28.11.2011, 22:24
Hi Leute,

die Namensändeung ist schon ernstgemeinte.
Sollte der Sender nicht schon seit Mitte des Jahres "sichtbar" sein ;)

Peter

fluguli
28.11.2011, 22:31
Ich denke das geliefert werden muss, Weihnachten steht vor der Tür und das Geld lockt.
Die Entwicklungskosten müssen wieder eingespielt werden,bis der Verdienst kommt.
Mich würde eher die Softwarelösung interessieren.

Hoffentlich geht geht es dem Sender nicht so wie den Bananen,den die reifen ja bekanntlich beim Kunden .

Güpfl
29.11.2011, 00:10
Lieber Modi !

Warum läßt du einen Thread offen, der sich nur mir Rechtschreibfehlern- und Ösi Geschreibe befasst und würgst den anderen Thread (http://www.rc-network.de/forum/showthread.php/300291-Jetisender-DC-16-jetzt-gehts-wohl-los#top) ab ?

Hier steht bis jetzt nocht nichts brauchbares

LG Guepfl

Gregor Toedte
29.11.2011, 00:37
Lieber Modi !

Warum läßt du einen Thread offen, der sich nur mir Rechtschreibfehlern- und Ösi Geschreibe befasst und würgst den anderen Thread (http://www.rc-network.de/forum/showthread.php/300291-Jetisender-DC-16-jetzt-gehts-wohl-los#top) ab ?



ich hab nun aus den beiden einen gemacht. Zufrieden ??



Hier steht bis jetzt nocht nichts brauchbares

...da kann ich aber mal gar nix zu....:)

chrisflyer
29.11.2011, 19:23
Anstatt das vielleicht einer schreibt JUHUUUUU ICH GEH ZU DMT UND SCHAU MIR DEN SENDER AN, interessiert euch nur eine schei.... Rechtschreibfehler.

Euch ist einfach nicht zum helfen................

ralfio
29.11.2011, 20:41
Mal von dem Streit um die Rechtschreibung abgesehen, ich entnehme der Anzeige, daß der Sender vorgestellt wird. Das bedeutet nicht, daß man ihn auch käuflich erwerben und mit nach Hause nehmen kann.

Gruß
Ralf

Güpfl
29.11.2011, 22:42
Danke lieber Modi Gregor für das Zusammenführen!

Ich denke es wird jetzt Zeit sachlich zu diskutieren. Alle jene, die sich aufmerksam bis jetzt durchgequält haben, wissen jetzt, dass es Präsentationen ab Anfang Dezember im Fachhandel gibt. Im Handel ist sie, wenn es wahr ist, ab Anfang 2012

Das kurze Video (http://www.youtube.com/watch?v=2cSsyKRNTK8) zeigt noch nicht allzu viel.
Versprochen wurde jedenfalls

HARDWARE:

• Magnesiumgehäuse
• 3,8´ Display, hintergrundbeleuchtet, Auflösung 320x240 Pixel
• Gewicht lediglich 1,2kg
• 2 GB Speicher
• integrierte Antenne
• integrierter, zyklenfester Li-Ion Akku für lange Betriebszeit
• Aluminium Transportkoffer
• Aluminiumsteuerknüppel, längenverstellbar, kugelgelagert
• Ermittlung der Knüppelstellungen durch Hallsensoren
• drehbare Knüppelagreggate
• 4096 Schritte Steuerwegauflösung
• Sprachausgabe
• Kopfhörerbuchse
• digitale Trimmungen

SOFTWARE:
• 2.4 GHz DUPLEX
• 16 Steuerkanäle
• anpassbare Menüführung
• unbegrenzte Einstellmöglichkeiten
• unbegrenzte Modellspeicheranzahl
• Firmwareupgrades möglich
• ultraschnelle Steuerreaktionen
• Powermanagement -System für längere Betriebszeit
• PC-Schnittstelle
• 3 einstellbare Modelltypen (Akro/Heli/Segler)
• 5 Sprachen (EN / DE / CZ / PL / FR)

TELEMETRIE:

• Anzeige der Telemetriedaten in Echtzeit am Senderdisplay
• Aufzeichnung der Telemetriedaten
• Sprachausgabe der Telemetriewarnungen
• PC-Übertragung, Speicherung und Bearbeitung der Telemetrie-, Modell- und Sendereinstellungen


Ich bin gespannt, was der Sender tatsächlich bringen wird.

LGGUE

@ chrisflyer : Vielleicht hiflsz du uns und fängst an Juhu zu schreiben ;)

ralfio
30.11.2011, 08:20
Wurde nicht zwischenzeitlich gesagt, daß es ein Aluminiumgehäuse ist? Ist das Oberteil auch aus Metall? So robust das auch sein mag, im Winter finde ich das eher unpraktisch, da man mit den Händen dort doch oft in Kontakt kommt.

Gruß
Ralf

wernerhetzel
30.11.2011, 10:44
Vielleicht ist das Gehäues sowieso heizbar , gibts ja auch bei den Autolenkrädern...........

ralfio
30.11.2011, 11:22
Vielleicht ist das Gehäues sowieso heizbar , gibts ja auch bei den Autolenkrädern...........

Das wäre mal eine Inovation :D:D:D

Gruß
Ralf

GerhardP
30.11.2011, 21:19
@Hermann:

Ich freue mich auf die Vorstellung des neuen Jeti-Senders bei Euch und komme sicher vorbei.

Da seid ihr wieder mal die Schnellsten - und das allein zählt :cool:

Güpfl
30.11.2011, 21:35
Angeblich sei es Aluminium und nicht, wie oben beschrieben Magnesium.

Ich wüßte jetzt zwar keinen Vor- oder Nachteil von Magnesium oder Alu, der wirklich für die Steuerung von Relevanz ist, außer das Magnesium ein wenig "edler" wäre.

Es stellt sich aber die Frage, ob ein Metallgehäuse überhaupt von Vorteil ist. Ich denke hier an Kondenzwasser und die Haptik bei niederen oder hohen Temperaturen.

LG Gue

PW
08.12.2011, 08:24
Hallo,

zumindest hat die "Nikoläusin" einen Sender ....

http://www.hepf.at/



Gruss

PW

alfatreiber
08.12.2011, 09:39
Also, entweder ist der Sender so gross oder die Nikoläusin so klein?

Das ist ja, wie's ausschaut, ein ganz schöner Prügel!

Robert

PW
08.12.2011, 10:52
Hallo,

wenn ich es richtig in Erinnerung habe ist der Jeti Sender ca. 7 mm breiter als eine MC-24.



Gruss

PW

Flyhi
08.12.2011, 11:19
Hallo!

Habe die Abmessungen bei Jeti angefragt und folgende Angaben bekommen:

265mm x 180mm x 35mm (nur das Gehäuse ohne Antenne und Knüppel).

Das ist schon deutlich grösser als eine MC24 aber ich finde es gut.
Besser als wenn alles so aneinander geklatscht ist

Gruß
Kalli

PW
08.12.2011, 11:27
Hallo,

danke für das Info:

MC-24 hat ca. 235 x 215 x 75 mm.

MC-32 ha ca. 252 x 252 x 60 mm



Gruss

PW

ralfio
08.12.2011, 11:31
@PW
Bist Du Dir sicher, daß das Gehäuse der MC-24 75mm dick ist? Die Anlagen, die bei uns am Platz sind, habe ich deutlich dünner im Gedächtnis.

Gruß
Ralf

micbu
08.12.2011, 11:38
Das wird bei beiden Anlagen die Abmessungen über alles sein und nicht die reinen Gehäuseabmessungen.
Dan kann das mit der totalen Höhe von 75mm schon hinkommen.
Andererseits ist der Jeti Sender nicht Quadratisch, also müssen auch dort die Abmessungen über alles gesehen werden und nicht vom Gehäuse. Andererseits ist die Breitenangabe des Jeti Senders bei den beiden Vorpostern ja doch deutlich unterschiedlich.

Viele Grüße, Michael

PW
08.12.2011, 11:47
Hallo Ralf,

zur MC-24:

andbuch mc-24 PROFI/1 - Graupner
www.graupner.de/fileadmin/.../20060921103516_4795.76.pdf
Alle Ergebnisse von www.graupner.de blockieren
Dateiformat: PDF/Adobe Acrobat
Abmessungen ca. 235 x 215 x 75 mm. Gewicht. 1200 g (ohne Senderbatterie). Weiteres Zubehör zum Fernsteuersystem mc-24 siehe Anhang und GRAUPNER ...


einfach googlen unter "Abmessungen MC-24 Graupner"


Gruss
PW

alfatreiber
08.12.2011, 12:00
Also, ich kann nur von meiner MC22s sprechen und die hat 225x215x70!

Und die finde ich schon ziemlich gross!

Robert

Gerd Giese
09.12.2011, 06:42
... oh doch nicht - ich dachte ich bin hier im MC 24 Forum ...:p

JAyThaRevo
09.12.2011, 17:50
So, wie wars? Es waren doch ein paar bei DMT oder nicht`?

Was gibts zu berichten^^?

tbaukhage
11.12.2011, 16:09
... Ich habe es mir schon eingeteilt dorthin zu fahren...
Und? Wie wars? Hast Du den Yeti anfassen können/dürfen?


Thomas

PW
12.12.2011, 16:27
Hallo,

bei DMT war - so wie ich mitgeteilt bekam - ein voll funktionstüchtiger JETI Sender zu sehen. Nächste Gelegenheit am 16./17.12.2011 bei Hepf.



Gruss

PW

Michelic
12.12.2011, 23:47
Hallo

Habe den Sender in Händen gehabt,und einige Detail´s besprochen
* Aus Rechtlichen Gründen nur Jeti spezifische Programmierung möglich
* Derzeit nur in Englisch (weitere Sprache folgen)
* Kein PPM-Ausgang,kein Fremdmodul möglich,Flugsimulator über SAT
* Hallsensoren werden bei jedem Einschalten,bzw. bei Vollausschlag neu kalibriert
* Knüppelschalter,Taster noch nicht vorhanden,folgen aber
* Telemetrie konnte aus zeitlichen Gründen nur teilweise besprochen werden

Im Großen und Ganzen gefällt mir der Sender gut,für mich ist aber vieles Gewöhnungsbedürftig
( Progammierung,Trimmung,div.Bedienelemente,Abruf der Telemetriedaten usw.)

Hermann

JAyThaRevo
13.12.2011, 16:35
* Aus Rechtlichen Gründen nur Jeti spezifische Programmierung möglich


Was bedeutet das?

Flyhi
13.12.2011, 18:16
Hallo!

Hat einer schon in Erfahrung bringen können ob und wenn ja wie der L/S-Betrieb bei der DC-16 funktioniert.
Es wurde ja in einem vorherigen Posting mitgeteilt das keine DSC-Buchse vorhanden ist.
Sim mit Sat mache ich schon lange aber L/S ist mir schon wichtig.

Gruß
Kalli

tbaukhage
13.12.2011, 18:30
Was bedeutet das?
Wenn ich mich recht erinnere hatte Jeti wohl angedacht, die Sendersoftware per Auswahlmenü auf eine Graupner-, Futaba- bzw. Spektrum-angenäherte Logik einstellen zu können. Da scheint's wohl heftige Gegenwehr gegeben zuhaben ...


Thomas

uwe neesen
13.12.2011, 18:44
Das Gerücht mit der GRP/ Futaba-Programmierung ist scheinbar unausrottbar :) Ich weis nicht vorher es kommt, aber Jeti hat zu uns eine solche Sache nie angesprochen. Das Programm folgt einer logischen Folge, habe aber bisher nocht nicht so viel testen können. Ein neues Modell anlegen scheint ganz einfach: neues Modell, Namen vergeben, Flügeltyp wählen, Leitwerkstyp wählen, Anzahl der Motoren, Anzahl der Bremsklappen, dann für jedes Servos Mitte/max.Ausschläge/Reverse...

Die Geschichte mit dem Lehrer-Schüler müssen wir mal in den nächsten Tagen testen :)

Ron Dep
13.12.2011, 18:48
Das Gerücht mit der GRP/ Futaba-Programmierung ist scheinbar unausrottbar
Wozu sollte das auch gut sein? Eventuell würden manche User wünschen, dass man seinen IQ eintippen kann, und danach werden die Menüs gestaltet *kopfschüttel*. :)

UpDown
13.12.2011, 18:55
Wenn ich mich recht erinnere hatte Jeti wohl angedacht, die Sendersoftware per Auswahlmenü auf eine Graupner-, Futaba- bzw. Spektrum-angenäherte Logik einstellen zu können. Thomas

Die Entwicklungskosten und die dafür nötige Zeit wird wohl von vielen Anwendern unterschätzt. Und billig soll dann auch immer noch alles sein. ;)

Michelic
13.12.2011, 19:15
Brauchen tut man die "anpassbare Menüführung nicht,
aber viele waren der Meinung das es so ist !

Zitat von ExciteFAi
Hallo

- kann wer erklären was mit anpassbarer " Menüführung " gemeint ist ?


- schöne Grüße hans
Man soll zwischen einer Menüstruktur, die ähnlich aufgebaut ist wie : Futaba, Graupner und MPX wählen können

LG/Hermann

LS8-18
13.12.2011, 20:57
Das Gerücht mit der GRP/ Futaba-Programmierung ist scheinbar unausrottbar :) Ich weis nicht vorher es kommt...

Das war die Aussage am Stand von Hepf auf der Spielwarenmesse 2011 Nürnberg.

Nun gut das wurde auch mal was von Juli posaunt, was mir zu der Zeit schon ungelaubwürdig erschien...

udogigahertz
13.12.2011, 21:37
Ein neues Modell anlegen scheint ganz einfach: neues Modell, Namen vergeben, Flügeltyp wählen, Leitwerkstyp wählen, Anzahl der Motoren, Anzahl der Bremsklappen, dann für jedes Servos Mitte/max.Ausschläge/Reverse...



Wenns so ist, dann hat Jeti aber ganz heftig bei HiTec (Aurora 9) abgeguckt, denn dort ist das genauso (allerdings mittels Touchscreen programmierbar).


Grüße
Udo

Nils_93
13.12.2011, 21:59
Wenns so ist, dann hat Jeti aber ganz heftig bei HiTec (Aurora 9) abgeguckt, denn dort ist das genauso (allerdings mittels Touchscreen programmierbar).


Grüße
Udo

HI Udo!

Was erwartest du denn?Möchtest du lieber angeben können welche Farben dein Flieger hat und wie sehr du Ihn magst?Das dürfte wohl bei so ziemlich jedem Hersteller sehr ähnlich sein und einer logischen Abfolge fogen..Außerdem wurde es früher schonmal gepostet:Wenn ein Hersteller etwas gutes übernimmt heißt es "der hat ab bei xy abgeguckt" und wenn er selber was macht was dann nicht so toll ist sagen alle "die hätten lieber xy kopieren sollen"...

Mfg Nils

udogigahertz
13.12.2011, 22:56
HI Udo!

Was erwartest du denn?
Mfg Nils

Meine Bemerkung sollte nur rein sachlich darstellen, dass diese Art der Programmierung eines neuen Modells erstens nicht neu ist, also keineswegs eine Erfindung von Jeti sein kann und zweitens war damit keinerlei Bewertung verknüpft. Wie Du sehr richtig dargestellt hast, sollte man durchaus honorieren, wenn ein Hersteller etwas Gutes vom anderen übernimmt. Nur erwähnen sollte man das schon, dass das nichts Neues ist, sondern bereits bei einem Sender der 400,-- Euro-Preisklasse bereits Standard ist, also kein Bejubelungsgrund für diesen Sender darstellen sollte.


Grüße
Udo

udogigahertz
13.12.2011, 23:13
Hallo

Habe den Sender in Händen gehabt,und einige Detail´s besprochen


Hermann

Zunächst mal vielen Dank für diese Informationen.

Im Einzelnen:


* Aus Rechtlichen Gründen nur Jeti spezifische Programmierung möglichHalte ich für keinen Nachteil, zumal die Programmierlogik sehr übersichtlich zu sein scheint. Was brauche ich da die Programmierlogik von Futaba, Graupner oder gar Multiplex?


* Derzeit nur in Englisch (weitere Sprache folgen) Für mich persönlich auch kein Nachteil, für andere aber vielleicht schon. Muss jeder für sich entscheiden. Oder solange warten, bis Deutsch verfügbar ist.


* Kein PPM-Ausgang,kein Fremdmodul möglich,Flugsimulator über SAT Oha, das ist aber dann doch ein Riesennachteil, was machen dann all die "Billig-will-ich-Modul-Einbauer"? Keine Möglichkeit etwa ein Spektrum-Modul einzubauen, womit sich dann all die tollen "Bind-N-Fly"-Dinger von Spektrum fliegen lassen? Ein ach so billiges FrSKy, FlySky, ASSAN, Corona, EZC, MZK oder gar Turnigy-Modul lässt sich auch nicht einbauen? Hallo???? Was sollen denn all die "Billig-will-ich"-Kunden denn da nur machen? Oh mein Gott, dann muss man ja die Jeti-Empfänger kaufen!!! Schreckliche Vorstellung .............. Nein, das geht ja gar nicht! (Achtung: Das war Ironie)


* Hallsensoren werden bei jedem Einschalten,bzw. bei Vollausschlag neu kalibriert Hier muss man einfach mal die Praxis während der nächsten Flugsaison abwarten, wie und ob sich diese Hallsensoren samt ihrer Ansteuerungslogik bewähren ...... oder nicht. (Ich möchte niemals davon lesen, dass so ein Hallsensor sich ausgerechnet dann neu kalibiriert, wenn man das dritte Mal in Folge Vollausschlag gegeben hat ...... soll ja bei den 3-D-Leuten durchaus mal vorkommen, aber vertrauen wir mal den Jeti-Entwicklern, dass die schon wissen, was sie tun).


* Knüppelschalter,Taster noch nicht vorhanden,folgen aber
Nicht der Rede Wert, ob diese Schalter nun noch 3 Wochen länger brauchen oder nicht. Wichtig ist, dass sie kommen.


* Telemetrie konnte aus zeitlichen Gründen nur teilweise besprochen werden
Die Jeti-Telemetrie ist doch bekannt, die Einstell- und Anzeigemöglichkeiten sind dann eben im Sender integriert.


Grüße
Udo

hänschen
14.12.2011, 10:43
Das war die Aussage am Stand von Hepf auf der Spielwarenmesse 2011 Nürnberg.

mmmhhhmmm, war das nicht Hacker?:confused:


Wenns so ist, dann hat Jeti aber ganz heftig bei HiTec (Aurora 9) abgeguckt...Grüße Udo

bei der MC 20 ist das im Prinzip auch schon so, also gewissermassen ein altbewährter Standard, warum das Rad neu erfinden?

rubberduck
14.12.2011, 10:51
Im Einzelnen:

* Aus Rechtlichen Gründen nur Jeti spezifische Programmierung möglich

* Derzeit nur in Englisch (weitere Sprache folgen)

* Kein PPM-Ausgang,kein Fremdmodul möglich,Flugsimulator über SAT

* Hallsensoren werden bei jedem Einschalten,bzw. bei Vollausschlag neu kalibriert

* Knüppelschalter,Taster noch nicht vorhanden,folgen aber

* Telemetrie konnte aus zeitlichen Gründen nur teilweise besprochen werden

------------------------
Bei so vielen Jeti-spezifischen "Ausrutschern" wäre das Thema Jeti für mich gestorben ... So was kann keine Zukunft haben ..
(sorry, meine Meinung)

Gerade jetzt wo einige Hersteller hingehen und austauschbare (gemeinsame) Komponenten anbieten, man denke da z.B. an die Telemetrie bei MPX, ACT oder Simprop, ist das aus meiner Sicht genau der falsche Weg.


jürgen

PW
14.12.2011, 11:32
Hallo Jürgen,

Udo hat doch zu diesen Punkten alles geschrieben ....; womit hast Du Probleme ?

- Graupner hat Graupner Programmierung, MPX hat MPX Style usw.
(im übrigen ist die Jeti Programmierstruktur sehr einfach zu verstehen)
- deutsche Sprache kommt (Graupner hat auch JR Sender mit englischer Sprache verkauft), kann also per Update gemacht werden
- Hallsensoren (eben innovativ und neu, hat keine andere Firma)
- Knüppelschalter kommen (sind ja noch ca. 2 Monate bis zur Auslieferung)
- Telemetrie hatte Jeti als eine der ersten Firmen ! also seit Jahren bewährt. Als Jeti schon Telemetrie anbot, haben die meisten anderen davon geträumt
(wo war vor 3 Jahren denn Telemetrie bei IFS, Spektrum,MPX,Futaba ? = nirgends)
- Sim über Sat; wohl auch kein Problem

Gruss

PW

Wolfgang Fleischer
14.12.2011, 11:40
Sim über Sat; wohl auch klein Problem


Problematisch wohl nicht aber noch umständlicher geht es auch nicht :)

docjones
14.12.2011, 11:44
Problematisch wohl nicht aber noch umständlicher geht es auch nicht :)

Und halt auch keinerlei Möglichkeit, an das PPM Signal zu kommen.

PW
14.12.2011, 11:45
Hallo WoFlei,

Ansichtssache.. zumindest baumeln kleine Kabel rum.

Und ganz ehrlich:

mit einem 1000 EURO Sender hample ich eh nicht am Flugsimulator rum. Da reicht ein alter Sender aus Ebay für 50 EURO (z.Bsp. alte MX-16 noch aus 35 Mhz Zeiten).


Gruss

PW

Flyhi
14.12.2011, 11:45
Es geht, aus meiner Sicht, nicht komfortabler!
Kein Kabel was sich verhedert und dann am Dongle bricht etc.
Also ich sehe diesbezüglich nur Vorteile.

Alle anderen Punkte hat PW ja schon kommentiert eventuell muss dass aber noch für Gummienten übersetzt werden:)

Gruß
Kalli

PW war schneller!

Wolfgang Fleischer
14.12.2011, 11:58
..mit einem 1000 EURO Sender hample ich eh nicht am Flugsimulator rum.

Da gebe ich dir uneingeschränkt recht. Das fehlende PPM Signal ist für mich aber unverständlich. Jeti hat bis jetzt nicht schlecht von den Fremdherstellern gelebt, jetzt schottet man sich gegen alles Fremde ab.

PW
14.12.2011, 12:02
Hallo WoFlei,

als reiner Kunstflieger mal eine Frage:

PPM Signal für Produkte wie Fremdvarios, andere 2,4 Ghz Systeme ? Oder teile mir mal mit, wozu man das PPM Signal so alles brauchen würde. Da bin ich nicht so bewandert.


Gruss

PW

Wolfgang Fleischer
14.12.2011, 12:07
... andere 2,4 Ghz Systeme ?

Ich denke einige würden sich gerne noch ein zweites System einbauen. Ich schließe mich da aber nicht mit ein. Schau dich mal in den Foren um, es gibt eine Menge Leute die das brauchen.

piotre225
14.12.2011, 12:14
Also ich würde ein PPM Signal dafür nutzen um ein Spektrummodul einzubauen, damit ich die kleinen Micro Helis und Micro Flugzeuge von Eflite (z.B. Blade mCP X) fliegen kann. Ich habe momentan in meiner MC-22 ein Jeti und ein Spektrum Modul drin. Ich möchte diese Flieger/Helis eben auch mit einer "richtigen" Fernsteuerung fliegen und nicht mit so einem Spielzeugsender oder mir dafür gar noch einen extra Sender kaufen müssen.

Zum Simulator Fliegen: Ich finde es ausgesprochen wichtig das ich am Simulator mit exakt dem gleichen Sender fliege wie in Wirklichkeit auch.

Dadurch das weder ein PPM Signal noch eine Simulatorbuchse vorhanden ist, ist es wohl nicht möglich noch ein Fremdmodul in den Sender einzupflanzen, schade.
Man kann sich natürlich was "externes" basteln, indem man dann das PPM Signal vom Satelittenempfänger nimmt und daran dann ein Fremdmodul anschließt.

Wolfgang Fleischer
14.12.2011, 12:27
Man kann sich natürlich was "externes" basteln, indem man dann das PPM Signal vom Satelittenempfänger nimmt und daran dann ein Fremdmodul anschließt.

Das ist wohl nicht möglich oder willst du mit zwei Modulen senden. Eigentlich sind es ja dann drei, denn der Jetisender hat ja schon zwei, obwohl die sicher nicht gleichzeitig senden.

gecko_749
14.12.2011, 12:36
Das ist wohl nicht möglich oder willst du mit zwei Modulen senden. Eigentlich sind es ja dann drei, denn der Jetisender hat ja schon zwei, obwohl die sicher nicht gleichzeitig senden.

Klar ist das möglich. Ob es wirklich Sinnvoll ist muß jeder selber wissen.

Simulatorbetrieb mit Sat ist jedenfalls sehr komfortabel zumal mein AeroFly Dongel netterweise auch die Versorgungsspannung für den Sat liefert.

Interressant wird es wie der Lehrer/Schüler Betrieb realisiert ist.

Und PW - die Varios brauchen kein ppm - sondern die Daten vom Rückkanal. Und wo die beim neuen Sender herkommen sollen ist leider noch nicht geklärt.

Gruß

gecko

PW
14.12.2011, 12:36
Hallo WoFlei,

also ich wüsste nicht, warum ich verschiedenste 2,4 Ghz Systeme im Sender haben muss/will.

O.k. wer man diese "Kleinstflieger von Spektrum" verwenden will, muss sich eben dazu einen Spektrum Sender kaufen; so teuer ist der ja auch nicht für diese kleinen Hallenflieger. Aber wie man sieht, hat jeder Modellflieger seine individuellen Vorstellungen von einem Sender und kein Hersteller kann es eben zu 100 % recht machen.

Ich hätte in meinem Audi vielleicht auch gerne einen Ferrari Motor -- passt leider auch nicht !


Gecko:

hier vielleicht mal Hacker, Hepf oder RC-Easy kontaktieren ?




Gruss

PW

hänschen
14.12.2011, 13:40
Ich hätte in meinem Audi vielleicht auch gerne einen Ferrari Motor

wenn du es bezahlen kannst, findet sich da bestimmt einer, der ihn umbaut...;)

Gregor A
14.12.2011, 13:41
Hallo zusammen,

das die DC-16 keine Möglichkeit bietet das PPM-Signal auf einfache Weise abzugreifen wird hier komischerweise als "Nachteil" diskutiert. Aber.......

Wenn man die bisherigen Veröffentlichungen von Jeti genau liest: ....."ultraschnelle Steuerreaktionen"..... und auch die wirklich innovativen Ansätze (die schon in vielen Jeti-Produkten umgesetzt sind) berücksichtigt, drängt sich die Spekulation auf, daß in der DC-16 nicht mehr auf altmodische analoge Weise "gemultiplext" wird sondern, daß die Abtastung der Steuerorgane und die weitere Signalverarbeitung vollständig digital abgewickelt wird.
Das sehe ich eher als innovativen Vorteil!

Für mich persönlich stellt das fehlende PPM-Signal keinen wesentlichen Nachteil dar! Sim und Lehrer-Schüler läßt sich technisch auch anderweitig realisieren.

Grüße

Gregor

gecko_749
14.12.2011, 13:50
[QUOTE=PW;2606199]...
Gecko:

hier vielleicht mal Hacker, Hepf oder RC-Easy kontaktieren ?
.../QUOTE]

Kommt Zeit - kommt Rat ...

Im Moment hat das bei mir keine Prio da ich keinen Bauchladen als Sender möchte, nicht zu den ersten gehören werde die einen nagelneuen Sender im Flugmodell einsetzen und es in den nächsten 3 Monaten eh kaum Thermik gibt die ich suchen könnte.

Gruß

gecko

Wolfgang Fleischer
14.12.2011, 13:51
drängt sich die Spekulation auf, daß in der DC-16 nicht mehr auf altmodische analoge Weise "gemultiplext" wird sondern, daß die Abtastung der Steuerorgane und die weitere Signalverarbeitung vollständig digital abgewickelt wird.
Das sehe ich eher als innovativen Vorteil!


Das machen andere Anlagen auch und stellen trotzdem ein PPM Signal zur Verfügung.

Für L/S wird nicht unbedingt ein PPM Signal benötigt, es wäre aber schon interessant zu wissen wie es funktionieren soll.

PW
14.12.2011, 14:06
Hallo Hänschen,

ich meinte zusätzlich zum Audi Motor und dann für den Fahrer umschaltbar ....

So wollen es ja auch eine 2,4 Ghz Nutzer:

Jeti plus ein anderes System. Aber User "Gregor A" hat es fein umschrieben

---------------

Wenn man die bisherigen Veröffentlichungen von Jeti genau liest: ....."ultraschnelle Steuerreaktionen"..... und auch die wirklich innovativen Ansätze (die schon in vielen Jeti-Produkten umgesetzt sind) berücksichtigt, drängt sich die Spekulation auf, daß in der DC-16 nicht mehr auf altmodische analoge Weise "gemultiplext" wird sondern, daß die Abtastung der Steuerorgane und die weitere Signalverarbeitung vollständig digital abgewickelt wird.
Das sehe ich eher als innovativen Vorteil!

---------------------


Knüppelschalter:

sind vorbereitet und kann sich bei Bedarf jeder selber einbauen (wenn sie fertig sind); Anschlussbuchse ist im Senderinnern vorbereitet.




Gruss

PW

rubberduck
14.12.2011, 14:41
Dann ist ja alles soweit o.K.

Es scheint wohl mein persönliches Lieblingsthema zu sein:
"Ein standardisiertes Sensorhub und die Möglichkeit verschiedenste Sensoren verschiedener Hersteller daran anzuschließen".

Wozu man sowas braucht ???
Abwarten, die technische Weiterentwicklung wird die Frage zwangsläufig irgendwann aufwerfen.
Das betrifft dann aber quasi alle RC-Hersteller.

jürgen

PW
14.12.2011, 15:01
Hallo,

zum Menue:

Die Jeti- Menüführung ist weitgehend grafisch und so selbserklärend. Die Anpassung der Geber/Servos bzw. deren Steckplätze wird abhängig von der gewählten Klappen/Motor/usw . Konfiguration vorgeschlagen/gemischt und kann mit ein paar Klicks an bestehende Systeme oder Wünsche angepasst werden. Es gibt keine Einschränkungen und niemand braucht irgendwas am Empfänger umzustecken, wenn er von Graupner/Futaba/MPX etc. auf die DC-16 wechselt.


Gruss

PW

ralfio
14.12.2011, 15:01
Jeti kommt ja bei Senderaufrüstungen auch mit den diversen Multiswitch/Multinaut Modulen klar. Deshalb habe ich meine uralte FC-16 damit ausgerüstet. Gibt es im Jeti-Sender die Möglichkeit, solche Module anzuschliessen oder zu emulieren? Wäre für mich als Funktionsmodellbauer interessant zu wissen.

Gruß
Ralf

PW
14.12.2011, 16:45
Hallo Ralf,

im Flugzeug- und Helimodus übermittelt der Sender 16 Proportionalkanäle, im Modus für Funktionsmodellbauer 12 Prop- und 8 Schaltkanäle.


Gruss

PW

piotre225
14.12.2011, 19:14
O.k. wer man diese "Kleinstflieger von Spektrum" verwenden will, muss sich eben dazu einen Spektrum Sender kaufen; so teuer ist der ja auch nicht für diese kleinen Hallenflieger.

Naja genau das ist eigentlich nicht der Fall. So ein Blade mCP X mag zwar klein und süß aussehen, aber das ist auch schon alles.
Es ist ein mehr oder weniger vollwertiger 3D Heli, der bis auf die Motorleistung einem großen mehrere Kilo schwerem Nobelheli im Flugverhalten gleichwertig ist.
Gerade auch bei Wind ist er problemlos zu fliegen, alles andere als ein kleiner süßer Hallenflieger, selbst eine 3-fach Turnhalle ist mir deutlich zu klein für den Heli.
Hier mal ein Video um einen Eindruck von dem kleinen zu bekommen (Flug beginnt bei 1:00): http://www.youtube.com/watch?v=JxHqGTJnYZE (am besten auf Vollbild und 720p anschauen, sonst sieht man den Heli teilweise nicht :-) )
Lange Rede kurzer Sinn: Ich will so ein Modell mit einer genauso hochwertigen Funke fliegen wie meine großen Modelle auch


Naja aber wie dem auch sei: Einen zusätzlichen Sender kaufen möchte ich eben nicht (den will ich vor allem auch nicht mit mir rumschleppen, unser Vereinsflugplatz ist nämlich nur nach einem kleinen Fußmarsch erreichbar), zumal ich Pultsender fliege, dann müsste ich mir also noch eine Spektrum DX10 dazu holen...
Bevor ich das mache würde ich auf jeden Fall die schon angesprochene Version umsetzen, indem man dann an einen Jeti Sat Empfänger ein Spektrummodul anschließen würde.
Dann funkt man zwar mit zwei Systemen gleichzeitig, aber das ist dann halt so.

Michelic
14.12.2011, 19:28
Für L/S wird nicht unbedingt ein PPM Signal benötigt, es wäre aber schon interessant zu wissen wie es funktionieren soll.

Ich glaube mich zu erinnern,auch über SAT

* Übrigens das Senderpult wird auch noch angepasst (Sender steht ca.10mm vor,laut einigen Piloten eine Behinderung beim steuern)
auch die Senderaufhängebügel sollen noch geändert werden (beim umkippen kollidieren sie mit dem Steuerknüppel

* Die SD-Karte befindet sich im inneren des Senders (Beim entnehmen,muss der hintere Deckel abgeschraubt werden,ca 8 Schrauben)

* Verschiedene (Mode 1,2,3,4) da wird das ganze Knüppelaggeregat gewechselt ,von links nach rechts,oder umgekehrt

Diese Info ist für all jene die es interessiert (keine Kritik,kein Lob)

LG/Hermann

Wolfgang Fleischer
14.12.2011, 19:41
* Die SD-Karte befindet sich im inneren des Senders (Beim entnehmen,muss der hintere Deckel abgeschraubt werden,ca 8 Schrauben)

Damit kann man leben, wenn man die Daten einfach und schnell von der Karte holen kann.


* Verschiedene (Mode 1,2,3,4) da wird das ganze Knüppelaggeregat gewechselt ,von links nach rechts,oder umgekehrt

Und was wird dann mit der Trimmung ?

PW
14.12.2011, 19:43
Hallo Hermann,

von welchen Pilot bzw. von welcher Person stammen diese Infos ?

Wo ist z.Bsp. eine Behinderung beim Steuern, wenn der Sender 10 mm weiter vorne im Pult liegt ?



Gruss

PW

Michelic
14.12.2011, 19:51
Hallo PW

Von Herrn Hofmaier Wolfgang (Fa Hepf) bei DMT anlässlich der Sender-Präsentation

LG/Hermann

PW
14.12.2011, 19:52
Hallo Hermann,

danke für die Info.


Gruss

PW

Michelic
14.12.2011, 20:04
Hallo Hermann,


Wo ist z.Bsp. eine Behinderung beim Steuern, wenn der Sender 10 mm weiter vorne im Pult liegt ?



Gruss

PW

Der Handballen liegt genau auf der vorstehenden 45° Alukante des Senders
10mm Höhenunterschied zwischen Kunststoffpult und Sendergehäüse)

LG/Hermann

(Wie gesagt,einige Piloten haben das mit Hr.Hofmaier besprochen)

ralfio
14.12.2011, 20:09
Hallo Ralf,

im Flugzeug- und Helimodus übermittelt der Sender 16 Proportionalkanäle, im Modus für Funktionsmodellbauer 12 Prop- und 8 Schaltkanäle.


Gruss

PW

@PW
Danke für die Info.

Gruß
Ralf

PW
14.12.2011, 21:55
Hallo,

hier das Bild für den Steckplatz des Knüppelschalters. Der User kann den Knüppelschalter problemlos selber einbauen (sofern der Knüppelschalter dann fertig ist).


Gruss

PW

Peter Maissinger
14.12.2011, 22:18
Hallo PW

Ja ist denn jetzt scho Weihnachten? ;)

PW
15.12.2011, 07:34
Hallo Peter,

ich glaube, aktuell steht Weihnachten 2011 an ......


Gruss und allen ein frohes Fest

PW

uwe neesen
15.12.2011, 11:45
Was ich nicht ganz nachvollziehen kann, warum es ein Nachteil von einem Sender ist, dass er nicht für fremde Module ausgelegt ist? Das wird im Zukunft immer mehr bei jedem der Senderhersteller kommen. Nur mit eigenem Modul kann der Hersteller die Funktion gewährleisten (z.B. HF-Einstrahlung auf die Senderplatine...). Ketzerisch gefragt: Warum gibt es diese speziellen kleinen Modelle nur im Set? Warum nicht ohne Empfänger? Ist doch auch bei anderen Modellbausätzen so üblich. Das Empfängerangebot gerade bei Duplex ist groß, da findet man doch immer was passendes.

Wolfgang Fleischer
15.12.2011, 11:52
Die Geschichte mit dem Lehrer-Schüler müssen wir mal in den nächsten Tagen testen :)

Noch nichts erreicht oder vergessen ?

alfatreiber
15.12.2011, 11:52
Was ich nicht ganz nachvollziehen kann, warum es ein Nachteil von einem Sender ist, dass er nicht für fremde Module ausgelegt ist?

Das hab ich auch schon mal gefragt und dann sind sie über mich hergefallen!:D

PW
15.12.2011, 12:01
Hallo Uwe,

sehe ich auch so. Warum kontaktiert man z.Bsp. nicht Horizon und fragt hier, warum ihre Modelle nicht ohne Empfänger geliefert werden ? Also ich wüsste nicht, warum ich zwei verschiedene 2,4 GHz Systeme verwenden sollte.

Und was mich wundert:

Jetzt schreien User danach, dass man in einem Jeti Sender kein anderes 2,4 Ghz System "drücken/einbauen" kann; und gleichzeitig wurde immer wieder erwähnt, dass das "Drücken" eines Jeti HF Moduls in eine offene Anlage "eine Bastellösung und nix Halbes und Ganzes" sei. Ferner wird der "PPM Abgriff" als altmodisch angesehen und das digitale Aufbereiten als die Zukunft. Nun schreien User plötzlich nach der "altmodischen Methode".

Das verstehe wer will ....



Gruss

PW

Peter Maissinger
15.12.2011, 12:09
Das verstehe wer will ....



Gruss

PW

Hi
Liegt ev daran, dass ich jetzt noch ein Wea Modul bekommen habe, und ich nicht mit zwei unterschiedlichen Sendern hantieren möchte??
Trotzdem ist mir klar, dass die Zeit des PPM Anschlusses zu Ende geht.

gecko_749
15.12.2011, 12:43
Hallo Uwe,

sehe ich auch so. Warum kontaktiert man z.Bsp. nicht Horizon und fragt hier, warum ihre Modelle nicht ohne Empfänger geliefert werden ? Also ich wüsste nicht, warum ich zwei verschiedene 2,4 GHz Systeme verwenden sollte.

Und was mich wundert:

Jetzt schreien User danach, dass man in einem Jeti Sender kein anderes 2,4 Ghz System "drücken/einbauen" kann; und gleichzeitig wurde immer wieder erwähnt, dass das "Drücken" eines Jeti HF Moduls in eine offene Anlage "eine Bastellösung und nix Halbes und Ganzes" sei. Ferner wird der "PPM Abgriff" als altmodisch angesehen und das digitale Aufbereiten als die Zukunft. Nun schreien User plötzlich nach der "altmodischen Methode".

Das verstehe wer will ....



Gruss

PW

Das mag drann liegen das sich viele, und grade die Jeti-Nutzer an diese Möglichkeit gewöhnt haben.

Und das es nicht die selben User sind.

Graupner macht es bei der neuen MC32 anders und stellt neben dem ppm-Signal das sie intern auch nicht brauchen werden sogar noch extra 5 Volt für die Module bereit.

Mit einem ppm-Anschluß ist man halt für viele Eventualitäten vorbereitet.

Gruß

gecko

excel102
15.12.2011, 12:44
Hallo!

Der Sender reizt mich, weil ich mit Jeti bisher völlig problemlos, aber doch mit der sog. "Bastellösung" unterwegs bin. Telemetrie und umfangreiche Programmierung hab ich bisher allerdings nicht, und da komm ich gerade an Grenzen...

Fragen zu Telemetrie:
Wie funktioniert sie mit den alten Empfängern? (die ohne EX) Gibts dann nur akustische Warnungen, oder werden Telemetriewerte doch - wenn auch eingeschränkt - im Display angezeigt? Die Frage ist für mich nicht ganz unerheblich, weil ich einige Empfänger hab, die zu alt sind, um ein update zu machen zu können. (Grenze ist offenbar Produktionsdatum 3/10 lt. Hacker HP)

Gibt es die Möglichkeit TelemetrieWERTE sprachlich auszugeben, nicht nur akustisch diverse Warnungen?
Wichtig wären da für mich z.b. Höhenangaben vom Vario und natürlich steigen/sinken...

Noch eine Frage zu den Flugphasen: ist die Trimmung flugphasenspezifisch oder global, bzw. kann man sich das aussuchen?
(Nicht Jeti spezifische Zusatzfrage): Wie wechselt man zwischen z.b. 5 Flugphasen hin und her. Wie geht das mit 2- und 3-stufigen Schaltern, ist mir nicht klar...

mfg

hänschen
15.12.2011, 13:43
Und was mich wundert:

Jetzt schreien User danach, dass man in einem Jeti Sender kein anderes 2,4 Ghz System "drücken/einbauen" kann; und gleichzeitig wurde immer wieder erwähnt, dass das "Drücken" eines Jeti HF Moduls in eine offene Anlage "eine Bastellösung und nix Halbes und Ganzes" sei. verstehe wer will ....
Gruss PW

Es gibt immer verschiedene Meinungen.
Jeti hat aber wie kaum ein anderes System davon profitiert, auch du hättest sonst keine Möglichkeit gehabt so einfach Jeti zu nutzen...:confused:
Was, wenn in einigen Jahren wieder ein anderes, besseres System kommt, dann kannst du eben nicht so einfach wechseln.

Graupner zeigt mit der MC 32 das es auch anders geht...

Lars77
15.12.2011, 14:21
Hallo Uwe,

sehe ich auch so. Warum kontaktiert man z.Bsp. nicht Horizon und fragt hier, warum ihre Modelle nicht ohne Empfänger geliefert werden ? Also ich wüsste nicht, warum ich zwei verschiedene 2,4 GHz Systeme verwenden sollte.


Dazu muss man nicht anrufen... Den Empfänger kann man ruckzuck entfernen.
Aber welchen alternativen Empfänger mit integriertem Regler, 2 Linearservos und einem Gewicht 3,9 Gramm sollte man dann montieren?

J.G
15.12.2011, 14:34
Dazu muss man nicht anrufen... Den Empfänger kann man ruckzuck entfernen.
Aber welchen alternativen Empfänger mit integriertem Regler, 2 Linearservos und einem Gewicht 3,9 Gramm sollte man dann montieren?

Hallo,

in Zukunft wird auch das AS3X Stabilisierungssystem in diesen Empfängern wie bereits bei einigen Modellen geschehen integriert sein und dazu gibt es dann ohnehin keine Alternative.
Die Micros umrüsten mit anderen Komponenten beeinflusst ausserdem die Flugeigenschaften negativ, durch das sicher höhere Gewicht nach so einem Umbau.

Gruß Jürgen

Lars77
15.12.2011, 14:52
Das kommt noch dazu. Da braucht man sich auch nichts schönreden, auf diesem Sektor hat HH einfach die Nase vorn, und zwar mit meilenweitem Abstand.
D. h. wenn man solche Modelle steuern will (und das wollen viele), kommt man um Spektrum nicht drumrum. ;)

uwe neesen
15.12.2011, 14:53
Ich sehe das Problem dann auch eher beim Hersteller des Stabilisierungssystems, die Stückzahl wird durch eine solche Sendersystembindung nicht gerade steigen. Die anderen Hersteller der FBL Systeme haben dem Kunden ja auch die Wahl gelassen (2x Spektrumsat, Jeti RSAT, S-Bus, Einzelkanäle). Aber, egal. Es kann sich natürlich jeder für sein geliebtes System entscheiden. Auch andere Väter haben schöne Töchter...

Lars77
15.12.2011, 14:58
Aber erst die Integration mehrerer Komponenten auf einer Platine macht ein solch niedriges Gewicht möglich!
Natürlich könnte man ganz klassisch Einzelkomponenten nehmen, wo jede für sich schon schwerer als ein Ar6400 ist, aber dann wiegt das Micromodell eben 45 statt 32 Gramm, und das sind Welten.

piotre225
15.12.2011, 15:06
Aber welchen alternativen Empfänger mit integriertem Regler, 2 Linearservos und einem Gewicht 3,9 Gramm sollte man dann montieren?

Es sind sogar zwei Regler (einer für den Hauptmotor und einer für den Heckrotor)
beim mCPX ein komplettes 3-Achs Flybarlesssystem
bei den restlichen Helis nur ein einfacher Heckgyro

Und das ist alles auf einer winzigen Platine drauf, selbst wenn Platz und Gewicht keine Rolle spielen würden kann man da nicht mal eben einen anderen Empfänger einbauen...

PW
15.12.2011, 15:11
Hallo,

ich dachte wir sind im Jeti Thread.... und nicht im HH Thread. Interessant, dass sogar quasi "HH Inhaber" hier sogar mitschreiben.


Gruss

PW

Lars77
15.12.2011, 15:19
PW, die Antworten beziehen sich alle auf die folgende Frage:


...warum ihre Modelle nicht ohne Empfänger geliefert werden ? Also ich wüsste nicht, warum ich zwei verschiedene 2,4 GHz Systeme verwenden sollte.

PW
15.12.2011, 15:28
Hallo Lars,

abschliessend:

es wird u.a. wegen des nicht vorhandenen PPM Signals diskutiert; als Beispiel dann von Usern die kleinen HH Flieger etc.genannt (weil eben Spektrum gebunden). Ich habe aber noch nirgends eine Diskussion gesehen mit dem Thema "Warum bindet uns HH bei diesen kleinen Firmen an Spektrum ?".

Sollte nur ein Beispiel sein, dass HH doch auch die User an ein System bindet (verständlicherweise an das von HH vertriebene Spektrum System = völlig ok); und zwar sogar schon bei Kauf eines Flugmodelles !

Wir sollten aber nun wieder zum Jeti DC-16 Sender kommen ... sonst kommt die Keule des Modis !


Und wem der Jeti Sender wegen des fehlenden PPM Abgriffs nicht zusagt, der muss sich eben was anderes kaufen. Wie sagte Uwe (von Hacker) so schön: Andere Väter haben auch schöne Töchter ! Siehe MC-32, aber vielleicht gefällt einem dort das kleine Display nicht oder vielleicht der Sitz der Antenne oder der nächste will unbedingt nicht mehr normale Poties etc. Dem nächsten gefällt Futaba nicht, weil Stand heute noch keine Telemetrie im Laden liegt usw. usw., dem nächsten gefallen die MPX Plaste Sender nicht.

Die eierlegende Vollmilchsau und ein Sender, der zu 100 % allen Kunden zusagt, gibt es nicht; diesen wird es auch nie geben, weil schon zwei Modellflieger verschiedene Anforderungen stellen oder Geschmäcker haben. Bei über 100.000 RC Usern schwierig, hier alle glücklich zu machen. Seien wir doch froh, dass sich die Hersteller unterscheiden; so kann sich jeder das heraussuchen und kaufen, was ihm gefällt.



Gruss

PW

Uli Löffler
15.12.2011, 15:33
Wir sollten aber nun wieder zum Jeti DC-16 Sender kommen ... sonst kommt die Keule des Modis !


Gruss

PW


Das hast Du nett formuliert und zuerst die User in diese Richtung gelenkt;-)

Der angekündigte Jetisender ist sicher kein Mainstream Massenprodukt, da kann man das verschmerzen, dass er sich in seiner Jetiwelt abkapselt und "Gemischtfliegern" keine Schnittstelle bietet.
Andere Mütter habe auch noch schöne Töchter und auch schneller verfügbar sind.

PW
15.12.2011, 15:42
Hallo Uli,

ich habe niemanden "gelenkt"; es waren andere User, die wegen des fehlenden PPM Abgriffs was sagten und als Beispiel die HH Kleinflieger nannten. Dazu habe ich dann meine Meinung geäussert.

Sorry; ich habe nur repliziert; nicht die "Actio" geliefert.



Gruss

PW

hänschen
15.12.2011, 15:49
Die kleinen Flieger sind nur eine Sparte, wie schon o.e. gibts da noch viel mehr. In Zeiten von Open source ist das schon interessant.
Wie Uli sagt: Jeti kapselt sich damit ab, mal sehn...
Allerdings sollte man Meinungen auch einfach mal stehen lassen, wenn man diese nicht sagen darf, braucht man kein Forum.

PW
15.12.2011, 15:55
Hallo Hänschen,

wenn das Abkapseln dann so ähnlich läuft wie bei "Apple /IPhone" ist es doch o.k .....; aber warten wir mal ab.



Gruss

PW

Gregor Toedte
15.12.2011, 15:55
Wir sollten aber nun wieder zum Jeti DC-16 Sender kommen ... sonst kommt die Keule des Modis !

naja...Probleme die evtl aus dem nicht vorhandenen PPM Signal kommen sind ja solche, die durch den Sender, nicht durch die nicht mehr verwendbare Peripherie entstehen. Somit 'keult' der Modi hier mal gar nicht....

PW
15.12.2011, 16:01
Hallo Gregor,

ich meinte deswegen ....

http://www.rc-network.de/forum/showthread.php/289267-Modelhobby-Messe-in-Prag.-Jeti-Sender-DC-16-Innenleben/page20


hier speziell Dein Post 299



Gruss

PW

JAyThaRevo
15.12.2011, 21:22
Was ich nicht ganz nachvollziehen kann, warum es ein Nachteil von einem Sender ist, dass er nicht für fremde Module ausgelegt ist?

Das einzige was mir "sinnvoll" dazu einfällt ist, wie bereits mehrmals erwähnt, die Anwendung von den HH- Modellen. Die mir persönlich sehr gut gefallen und ich auch schon längst einen mCPX hier hätte wäre da nicht das Problem mit Spektrum only!
Mal schauen ob ich irgendwann einkicke :D!



Ketzerisch gefragt: Warum gibt es diese speziellen kleinen Modelle nur im Set? Warum nicht ohne Empfänger? Ist doch auch bei anderen Modellbausätzen so üblich. Das Empfängerangebot gerade bei Duplex ist groß, da findet man doch immer was passendes.

Wurde auch schon argumentiert. Gewichtsgründe.
Liegt wohl eher daran, dass sie die Käufer an Spektrum binden wollen.

schiwo1
15.12.2011, 22:56
Naja, ich brauch keine 1000€ Funke wenn ich solche Modelle fliegen will. Da tuts ein zweiter Billigsender auch bevor ich an meinem High End Sender rumschraube. Just my 2 cents.

Was mir mehr Sorge macht, ist dass Jeti so ziemlich alle Terminaussagen der letzten 12 Monate gerissen hat. Profibox, Mezon Steller, DC16.

Speziell der Steller wurde zum Teil im Monatsrythmus seit Mai, dem offiziellen Verkaufsstart, verschoben.
Und wenn Jeti etwas wirklich beherrscht, sind es Steller, speziell im High End Bereich.

Nun wenn man mal schaut was alle 3 Produkte gemeinsam haben, ist es die Telemetrie.

Ich behaupte mal dass es da bei Jeti noch ein ziemlich grundlegendes Problem gibt, welches die Auslieferung aller 3 Produkte verhindert. Anders kann ich mir das nicht mehr erklaeren. Ich hoffe nur dass Jeti nicht in ein neues MC32 Debakel reinrutscht.


PS: ich hab vor 1 Jahr auf Jeti umgeruestet weil es fuer mich als bisher eingefleischten Graupner Flieger noch keine MC 32 gab (gibt). Ich bin mit Jeti mehr als zufrieden und habe die DC16 bereits fest eingeplant und hoffe dass meine MC24 noch solange haelt bis der Jeti Sender geliefert wird :)

Gruss
Stephan

Lars77
15.12.2011, 23:23
Naja, ich brauch keine 1000€ Funke wenn ich solche Modelle fliegen will.

Ich glaube das ist kein Argument. Für so gut wie alle größeren Modelle braucht man nämlich auch keine 1000 €-Funke... ;)

PW
16.12.2011, 09:13
Hallo Stefan,

in diesem Punkt hast Du recht.

Die Profi Box war schon lange angekündigt; aber wie Du bei anderen Firmen siehst, liegen da selbst nach etlichen Jahren die angekündigten Neuheiten bis heute nicht beim Händler.

Die Profi Box war ja an dem neuen EX System geknüpft, welches Mitte 2011 plötzlich von Jeti da war. Also musste die Profi Box zurückstehen, weil erst einmal EX gemacht werden musste. Dazu kam denn die Senderentwicklung. Bzgl. des Senders waren Termine auf dem Flyer gedruckt; ich glaube, da war Jeti etwas "übereifrig", denn die Entwicklung eines Senders - dazu der aller Erste - ist eben sehr komplex. Schaue renomierte Firmen, die schon etliche Sender entwickelt haben (wo alles vorhanden ist von Software bis Anleitung etc.), haben schon zigfach seit Jahren Liefertermine verschoben.

Wenn der Jeti Sender in 2/2012 zu haben ist, wäre dieses ein Jahr nach der Vorstellung und mehr als gut gerade unter der Prämisse, dass man bzgl. Sender "bei Null" angefangen ist. Graupner/Robbe etc. können auf zig Jahre zurückblicken; da gibt es die Hardware, Software eben auch (wird dann verfeinert), man kann auchbestehende Anleitungen zurückgreifen und muss diese nur anpassen/ergänzen.


Beispiel:

eine Firma stellte 2/2009 einen neuen Sender vor; in einem Video wurde mitgeteilt "Liefertermin 2009, weil vom Chef gesagt", auch im Neuheitenprospekt stand Liefertermin 2009. Bis heute liegt der Sender nicht beim Händler (warum und wieso ist dem Kunden erst einmal egal) . Auf der Messe 2011 wurde mir als Liefertermin 5/2011 genannt, dann zigfach im Laufe des Jahres immer wieder auf der Webpage nach hinten geschoben . Eine andere renomierte Firma liefert einen vorgestellen Sender seit 2 Jahren auch noch nicht. Bei der dritten Firma ist seit Jahren Telemetrie angekündigt, bis heute nicht im Laden.

Oder siehe Regler:

Auch die renomierte Firma Hacker hatte auf der Messe 2011 einen neuen Reglertyp vorgestellt; es laufen sehr vielversprechende Test mit renomierten Piloten wie W. Matt; aber auch hier ist der Regler aktuell immer noch nicht käuflich zu erwerben. Du weisst, was ich meine. Obige Ausführungen nur mal als Beispiele, die sich zigfach ergänzen liessen.

Aber, was ich sagen will !

Ich will hier nur verdeutlichen, wie und wodurch sich plötzlich Verzögerungen ergeben; selbst bei Firmen, die seit mehr als 20 Jahren Sender oder RC Komponten entwickeln, gibt es mal jahrelange Verzögerungen.

Ich kenne durch meine Zusammenarbeit mit etlichen Firmen einiges an Hintergrundinformationen, warum und wieso sich Sachen verzögern; zu 99% sind es keine grundlegenden Probleme, sondern vielmehr "Kleinigkeiten", die immer wieder zeitliche Verzögerungen hervorrufen.

Es gibt da Dinge, an die man als "normaler Konsument" gar nicht denkt. Ich glaube, wir sollten in manchen Dingen einfach gelassener sein. Wo ist das Problem, wenn ich meinen alten Sender noch vielleicht ein paar Monate länger fliege ..?



Gruss

PW

Burschi
16.12.2011, 10:35
Neue Bilder und ein kurzes Video bei Hacker

http://www.hacker-motor.com/de/news/91/index.html

Grüße Ralf

PW
16.12.2011, 10:46
Hallo,

jetzt sind dann auch die User zufrieden gestellt, die die Menueführung sehen wollten ....



Gruss

PW

schiwo1
16.12.2011, 16:56
...........Es gibt da Dinge, an die man als "normaler Konsument" gar nicht denkt. Ich glaube, wir sollten in manchen Dingen einfach gelassener sein. Wo ist das Problem, wenn ich meinen alten Sender noch vielleicht ein paar Monate länger fliege ..?


Hi PW,
Mein Problem ist dass mein Sender bald fertig ist (Potis) und ich ihn nicht mehr an Graupner zum Service schicken möchte (€€) bevor ich mir einen Neuen (DC16 ist gesetzt) fürs Frühjahr kaufe. Ausserdem will ich den Mezon Steller ausprobieren, da Schulze derzeit keine F5B tauglichen Steller baut :)
Daher meine Ungeduld. ;)
Gruss
Stephan

PW
16.12.2011, 18:09
Hallo,

ich bin mir sicher, dass sich das Warten lohnt. Klar ist auch, dass man sich dann mit einen neuen Sender auseinandersetzen muss; also auch eine etwas andere Programmierart lernen muss (mussten die von Graupner zu Futaba gewechselten Piloten ja auch). Ist aber alles halb so wild; learning by doing und die Jeti Programmierung ist schnell zu lernen, da fast selbsterklärend. Dennoch muss man sich neu eingewöhnen. Als ich die neue JR11x hatte, brauchte ich eine Woche, um so alles zu verstehen, weil eben auch anders als die Graupner Software. Bei Jeti geht es schneller, weil eben auch grapfische Anzeigen vorhanden sind.

Dass Du "auf heissen Kohlen sitzt", ist verständlich. Aber was kann Jeti dafür, wenn Deine Graupner Potis hin sind (kleiner Scherz.. nicht ernst gemeint).


Gruss

PW

bean88
16.12.2011, 20:44
Hallo zusammen,
wieviel kostet nun eigentlich der Sender? Steht der Verkaufspreis schon fest?

Gruss
Dominik

JAyThaRevo
16.12.2011, 22:39
Ich kenne durch meine Zusammenarbeit mit etlichen Firmen einiges an Hintergrundinformationen, warum und wieso sich Sachen verzögern; zu 99% sind es keine grundlegenden Probleme, sondern vielmehr "Kleinigkeiten", die immer wieder zeitliche Verzögerungen hervorrufen.
Es gibt da Dinge, an die man als "normaler Konsument" gar nicht denkt. Ich glaube, wir sollten in manchen Dingen einfach gelassener sein. Wo ist das Problem, wenn ich meinen alten Sender noch vielleicht ein paar Monate länger fliege ..?


Jaja, wer kennt das nicht. 80% eines Projekt geschehen in 20% der Zeit. Die restlichen 20% brauchen dann 80% der Zeit :D

Flyhi
18.12.2011, 14:55
Hallo!

Weis denn einer, der diesen Sender schonmal näher kennen gelernt hat, ob dieser mit Sprachausgabe ausgestattet ist?
In den alten Beschreibungen ist die immer aufgeführt.
In den neuen Daten finde ich das nun nicht mehr. Hab mal die Beschreibung aus dem tscheschische Jetiproduktkatalog durch den Google-Übersetzer geschickt. => Keine Angabe, das Sprachausgabe integriert ist. Ich hoffe nur, dass das an der nicht perfekten Übersetzung liegt.
Wer klären kann bitte.

Gruß
Kalli

PW
18.12.2011, 15:05
Hallo Kalli,

Hacker und Hepf haben ja Sender .. wie wäre es, wenn Du da mal nachfragst ?

Da der "normal User" eben aktuell keinen Sender hat, wird Dir hier auch keiner eine Antwort geben bzw. geben können.



Gruss

PW

Flyhi
18.12.2011, 15:57
Hallo PW,

das habe ich gemacht aber ich erwarte natürlich heute keine Rückmeldung von Hacker.
Daher meine Frage hier. Es konnten ja schon einige den Sender bei Händlervorführungen bestaunen und daran testen.
Hoffe daher das von der Seite her Aufklärung kommt.
Bin halt ungeduldig :-)

Gruß
Kalli

Flyhi
19.12.2011, 09:11
Hallo zusammen!

Habe heute Morgen Rückmeldung von Fa. Hacker erhalten.
Bei beiden Sender DC-16 und DS-16 ist die Sprachausgabe integriert.
Vielen Danke an Fa. Hacker für die schnelle Aufklärung.

So nun kann ich ganz entspannt die Weihnachtstage kommen lassen und mich freuen :)

Gruß und allen ein frohes Fest und eine guten Rutsch in neue Jahr
Kalli

PW
19.12.2011, 09:20
Hallo Kalli,

klar kann ich "Ungeduld" nachvollziehen.

Wie Du siehst, bekommt man an den richtigen Stellen zu Fragen dann die entsprechende Antwort. Was mich immer wundert ist die Tatsache, dass User zu Produkten, die noch nicht im Laden liegen dann hier bei RC-N Fragen stellen und Antworten erwarten von "normalen Usern", die das Produkt gar nicht haben. Sachen, die noch nicht im Laden sind werden von gewissen Piloten - und den Firmen - getestet; die Testpiloten werden - so wie es sein soll - im Vorfeld rein gar nichts sagen (Diskretion ist ja wohl klar !).

Also die Antworten können nur von den Firmen kommen; vorliegend z.Bsp. Hepf, Hacker etc. als Haupt Jeti Verkäufer. Und wie Du siehst .... Frage an Hacker und schon hast Du Deine Antwort binnen 24 Std.!

Da kannst Du hier im Netz fragen wie Du willst.. ein "normaler User" kann Dir die Antwort zu einem neuen Produkt gar nicht geben, da er es nicht auf dem Tisch liegen hat.



Gruss

PW

koenig
19.12.2011, 12:33
Es wundert mich , dass hier im Forum bisher niemand sich zutraut ,dazu mit ein paar Sätze hier im Forum sich einzubringen. Eine Frage meinerseits war der vorhandene Sender nur in englischem Menueführung oder auch in deutsch ? Wen nicht, ist bis zur Messe Nürnberg Februar 2012 dann in deutsch lieferbar?
Gruss Guenter

JAyThaRevo
19.12.2011, 18:20
Es wundert mich , dass hier im Forum bisher niemand sich zutraut ,dazu mit ein paar Sätze hier im Forum sich einzubringen. Eine Frage meinerseits war der vorhandene Sender nur in englischem Menueführung oder auch in deutsch ?

Es wurde bereits etwas von jemanden der dort war geschrieben. Einfach weiter vorne schauen.

Und ja, es wird auf jeden Fall eine Deutsche Menüführung geben. Auch wenn sie ohne dieser zu Anfangs ausgeliefert wird.

hannes369
20.12.2011, 12:37
Ich durfte den Sender bei DMT ausführlich in Augenschein nehmen, angreifen und im Menü herum wühlen.
Meine Zusammenfassung und erhaltene Infos:
- Es wird 2 Ausführungen der oberen Platte geben. Eine in Alu schwarz und eine in Carbon.
- Knüppelschalter folgen und können selbst einfachst eingebaut werden.
- Sprachausgabe wurde vorgeführt und funktioniert fantastisch.
- Das Menü ist logisch aufgebaut und man hat sich sofort eingelebt.
- Die Schalter/Taster können nach Belieben umgebaut werden - wo man sie lieber hat.
- Die Trimmung ist gewöhnungsbedürftig, aber angesichts der Funktion "Autotrimm" (Im Flug Korrekturstellung am Knüppel halten und zugeordneten Taster betätigen - Trimmung stellt sich automatisch ein) wahrscheinlich nur selten zu bedienen
- Die (Stand-) Gastrimmung für Motormodelle kann mittels Mischer auf das linke oder rechte Poti gelegt werden
- Telemetriedarstellung im Display perfekt
- Timer können nach Lust und Laune benannt werden
- Anlegen neuer Modelle grafisch unterstützt
- 5, 7 oder 9-Punktkurven können ausgewählt werden
- etc. etc.

Duplex EX: JetiBox am Empfänger anstecken und überprüfen ob die Programmversion angezeigt wird. Wenn ja, ist dieser Updatefähig was einfachst am PC erfolgen kann. Wenn nicht, kann der Empfänger bei 50% Preisnachlass eingetauscht werden!

Die Anlage ist ein absoluter Fortschritt (nach 15 Jahren MC24) und für mich eine logische Schlussfolgerung.
Es freut mich dass es in diesem Forum viel negatives Feedback gibt - PPM und andere Nebensächlichkeiten - so muß ich mich wenigstens nicht um den Sender raufen wenn er im Feber in den Verkauf gelangt!

Danke an das DMT und HEPF-Team für die ausführliche Präsentation und Diskussion!

3dpi
20.12.2011, 14:26
Jeti nimmt die alten Empfänger bei 50%igem Preisnachlass zurück? Das nenn ich Kundenservice....

AM0K
20.12.2011, 14:38
Ich verstehe nur noch nicht genau warum, denn im Handbuch der neuen Jeti Box Profi steht, dass alle Sende und Empfangsteile schon EX Kompatibel wären und es nur auf die Sensoren ankommt, ob man nun EX Telemetrie oder die alte bekommt, (wenn ich das richtig verstanden habe).

mfg
Amok

piotre225
20.12.2011, 16:16
Ich verstehe nur noch nicht genau warum, denn im Handbuch der neuen Jeti Box Profi steht, dass alle Sende und Empfangsteile schon EX Kompatibel wären und es nur auf die Sensoren ankommt, ob man nun EX Telemetrie oder die alte bekommt, (wenn ich das richtig verstanden habe).

mfg
Amok

So habe ich es ja auch verstanden, dann stellt sich aber nun die Frage wofür die Empfänger und Sendemodule das neue EX überhaupt brauchen?

Peter Maissinger
20.12.2011, 16:37
So habe ich es ja auch verstanden, dann stellt sich aber nun die Frage wofür die Empfänger und Sendemodule das neue EX überhaupt brauchen?

Mit der alten bzw Mini Box hast du bei einem EX Rx die Empfängerakkuspannung immer im Display.
mit einem EX Tu Modul auch noch immer die Antennenlevel. Zusätzlich zu zwei Sensoranzeigen.
Die EX Empfänger haben eine Mittenverstellung der einzelnen Servos. (Generation 1 erst ab Rx 10)
Bei den Ex Rx lassen sich einige Einstellmöglichkeiten ausblenden, hilfreich bei der Erstprogrammierung.

schiwo1
22.12.2011, 07:34
Danke Hannes fuer Deinen Bericht von DMT.

Habe gerade meine Auftragsbestaetigung von Hacker erhalten. :):)
Liefertermin wird wohl erst nach Februar sein da sie einen Berg von Vorbestellungen haben.
Gruss Stephan

Utz
22.12.2011, 21:54
War diese Woche von Vorarlberg nach Salzburg unterwegs, da erinnerte ich mich, dass Fa. Hepf ihren Sitz in der Nähe von Kufstein hat. Ein kurzer Anruf vorab und ich durfte vorbeikommen um das Objekt der Begierde anzufassen. Ein Mitarbeiter demonstrierte den DC16 Sender mit einer Begeisterung, die ansteckend war. Der DC16 ist ersteinmal ein optischer Leckerbissen und zweitens augenscheinlich super leicht zu programmieren. Wir haben im Nu einen 6 Klappen Segler eingestellt, natürlich nur grob aber wenn ich zurückdenke, wie lange ich an der MC 24 herumgespielt habe. Ich will nicht ins Detail gehen, aber ich kann jetzt schon sagen, das ich ein Hammerteil. Ich freue mich schon auf die Auslieferung. Zum Glück bin ich einer der Ersten, da ich schon im Februar bei Hepf mein Interesse bekundet habe. Ich hoffe nur, dass ich als Early Adopter nicht zu viele Probleme habe. Bei Herrn Pfeifer und seinem Mitarbeiter (er übersetzt das Menü angeblich ins Deutsche) möchte ich mich nochmals herzlich für die super Demo bedanken.

Der hier im Forum mehrfach angesprochene Nachteil, dass kein PPM Summensignal im DC-16 zur Verfügung steht, um z.B. einen Aerofly SIM anzusteuern, kann ja bekanntlich mit einem Sat2-Empfänger umgangen werden. Ich habe bei Hepf gleich einen mitgenommen und heute mit meinem alten Aerofly-Dongle verlötet. Die Sache funktionierte auf Anhieb! Ohne externe Stromversorgung, dieSpeisung erfolgt durch die 5V im USB-Anschluss.:D Leider passt das Board des Sat2 nicht mehr in das Dongle-Gehäuse, hätte vielleicht auch HF_Probleme gegeben. Jetzt sind halt beide Gehäuse Huckepack zusammen getaped.

JAyThaRevo
22.12.2011, 21:57
Liefertermin wird wohl erst nach Februar sein da sie einen Berg von Vorbestellungen haben.


Schön zu hören :)! Somit bleibt Jeti hoffentlich im Senderbereich und bringt auch eine Handfunke die ich mir leisten kann :P!
Wäre schon schön so was!

uwe neesen
23.12.2011, 07:38
Gestern haben wir das Pult und einen wirklich tollen Kreuzgurt (mit Schulterpolstern) bekommen. Wenn es sich aus geht, stelle ich später noch ein paar Bilder dazu ein.

uwe neesen
23.12.2011, 09:01
Hier ein paar Bilder zum Pult und zum Kreuzgurt:

748131748130748132748133748134748135

Utz
23.12.2011, 11:33
Hallo Uwe,

das sieht echt super aus.

Dieter Wiegandt
23.12.2011, 21:47
Uwe, kommen von euch noch mehr Infos?
Wenn Ja, wäre das eigentlich der Zeitpunkt, um einen neuen Thread über den Sender bei Fernsteurungen zu starten.....
Das hier war ja bisher der Talk-Thread.

fluguli
23.12.2011, 23:03
Wie siehts den preislich aus .
Was soll die Funke den kosten?

uwe neesen
24.12.2011, 10:12
Hallo Dieter

Es werden sicherlich noch Infos kommen, bin gerade erst dabei verschiedene Dinge durchzutesten. Daher sind Fragen natürlich wilkommen.

Peter Maissinger
24.12.2011, 11:47
Hallo Uwe
Kann man jetzt die Rx Programmierung irgendwie abspeichern. Mit Sender oder Profibox oder beidem?

Dieter Wiegandt
24.12.2011, 15:13
Uwe, es geht ja schon los mit den Fragen.....
Falls du die von Peter Maissinger beantworten kannst, mache bei Fernsteurungen den lang erwarteten Sender-Thread neu auf. Bilder zu Beginn nochmals neu eingestellt, dann ist das ein schöner Start. Im neuen Thread kann ja dann alles an Fragen gestellt werden, was die Leute hier wissen wollen.
Anschließend mache ich hier dann dicht, sonst wird es unübersichtlich.

uwe neesen
25.12.2011, 11:50
Halo Peter/Dieter

Das kann ich im Moment nicht sagen.

malleflieger
25.12.2011, 15:54
Hi,
ist es möglich den Sender schon zu bestellen?
und wenn ja, wo?
mfg
Frank

uwe neesen
25.12.2011, 17:28
Hallo Frank

Ich will ja nicht zu viel Werbung machen, aber z.B. bei uns (http://www.hacker-motor-shop.com/e-vendo.php?shop=hacker&SessionId=&a=catalog&t=880&c=5132&p=5132). Es liegen schon einige :) Vorbestellungen vor...

frohe Weihnachten

gtholey
25.12.2011, 17:55
tja, für ne Vorbestellung wäre der Preis nicht ganz uninteressant :-)



Gruß

Günther

uwe neesen
25.12.2011, 18:21
tja, das ist der Grund dafür, dass es noch nicht direkt im Shop bestellt werden kann. Der Preis wird wohl bei (Aussage ohne Gewähr!) 999euro liegen. Inkl. ist dabei: Sender, Senderkoffer,natürlich Senderakku mit Ladegerät und ein R9 Empfänger (vollwertiger 9-Kanalempfänger mit Empfangsstärke wie bei den ganz großen RX).

Panzi
26.12.2011, 11:45
@uwe: Wäre es möglich das du den Knüppelabstand abmisst?
:rolleyes:lg Arnold

Ivy
26.12.2011, 12:23
Hallo Frank

Ich will ja nicht zu viel Werbung machen, aber z.B. bei uns (http://www.hacker-motor-shop.com/e-vendo.php?shop=hacker&SessionId=&a=catalog&t=880&c=5132&p=5132). Es liegen schon einige :) Vorbestellungen vor...

frohe Weihnachten

Wie vorbestellen ohne den Preis zu kennen?

uwe neesen
26.12.2011, 12:32
Hi Arnold

Kein Problem: der Knüppelabstand ist 173mm, wofür ist das wichtig?

Panzi
26.12.2011, 15:24
Kein Problem: der Knüppelabstand ist 173mm, wofür ist das wichtig?

Das ist überhaupt nicht wichtig, aber wollt das nur mal im Vergleich zur DX10/DX7/8 und MC32 wissen. Umgewöhnen wird man sich immer können:D
lg PAnzi

malleflieger
26.12.2011, 18:52
danke Uwe,
habe mich auf der Seite registriert, ist aber noch Urlaub bis 8.Januar
wäre schön wenn der Sender im Februar 2012 ausgeliefert wird
und die Produktion mit der Auslieferung nachkommt.
Gruß Frank

fluguli
26.12.2011, 22:59
Ich will ja nicht drängeln aber meine Frage in Sachen Preis ist wohl nicht gelesen worden,wenn ich doch was kaufen will muss ich doch den Preis wissen .

Also Raus mit dem Geheimnis .


Gutes Neues

Fiehte
26.12.2011, 23:32
Moin,


tja, das ist der Grund dafür, dass es noch nicht direkt im Shop bestellt werden kann. Der Preis wird wohl bei (Aussage ohne Gewähr!) 999euro liegen. Inkl. ist dabei: Sender, Senderkoffer,natürlich Senderakku mit Ladegerät und ein R9 Empfänger (vollwertiger 9-Kanalempfänger mit Empfangsstärke wie bei den ganz großen RX).
;)

Gruß Fiete

ralfio
27.12.2011, 15:43
Diese Preisangabe ist aber eher eine Vermutung als eine definitive Feststellung. Das kann dann auch 900,- oder 1100,- bedeuten.:)

Gruß
Ralf

JAyThaRevo
27.12.2011, 17:01
Ich will ja nicht drängeln aber meine Frage in Sachen Preis ist wohl nicht gelesen worden,wenn ich doch was kaufen will muss ich doch den Preis wissen .

Naja, der ungefähre Preis ist ja bekannt. Für Leute die ihn unbedingt haben wollen dürfte ne kleine Preisschwankung auch egal sein. Und es bestellen whs eh nur die vor die ihn UNBEDINGT haben wollen.
Außerdem könnte ich mir vorstellen, dass man von seiner Bestellung auch zurücktreten kann.

Klar oder?

uwe neesen
27.12.2011, 18:53
das ist doch klar: keiner wird gezwungen den sender abzunehmen! es wird auch keine anzahlung verlangt. es sind genug da, die ihn wollen :)

JAyThaRevo
28.12.2011, 11:33
War eh klar.

Und wenn man ihn vorbestellt hat und mit dem Preis einverstanden ist, dann ist man bei den ersten dabei die den Sender bekommen ;)!
Also wenn man den Sender eh haben will ist das gar nicht so verkehrt ;)!

Ivy
28.12.2011, 18:20
das ist doch klar: keiner wird gezwungen den sender abzunehmen! es wird auch keine anzahlung verlangt. es sind genug da, die ihn wollen :)

Das währe ja auch noch schöner. Der Hinweis etwas nicht kaufen zu müssen ist glaube ich überflüssig.

Aber Bestellungen entgegenzunehmen ohne ordentliche Preisangabe und Leistungsbeschreibung ist schon peinlich.

Die zwei Kriterien sind doch mit entscheiden für eine Kaufentscheidung. Das Sprichwort ich kaufe keine Katze im Sack hat schon seinen Grund.

Thundercat
28.12.2011, 19:30
Mensch Ivy, das sind doch erstmal nur Vorbestellungen...
Eine Auftragsbestätigung bekommen die Leute doch auch nicht. Erst dann, wenn der Preis offiziell angegeben wird und die Kauf-Interessierten ihre Bestellung danach aufrecht erhalten.

Derjenige, der die DC-16 kauft, ohne sie jemals in den Händen gehabt zu haben, sie also nur anhand von Bildern und Beschreibungen bestellt, kauft die Katze auch im Sack.... Nur mal so als Anmerkung.

Was der Uwe da schreibt, hat schon seine Richtigkeit. Was hat das mit Peinlichkeit zu tun? Glaubst Du das ist anders bei anderen Neuheiten-Bestellungen bei anderen Firmen? Wenn der Preis feststeht, wird automatisch nachgefragt, ob man seine Bestellung weiterhin beibehalten will.

Wenn Dich so eine Vorgehensweise stört, dann brauchst Du es ja nicht zu machen.
Grüße
Tom

Jürgen Steinbach
28.12.2011, 19:58
Das währe ja auch noch schöner. Der Hinweis etwas nicht kaufen zu müssen ist glaube ich überflüssig.

Aber Bestellungen entgegenzunehmen ohne ordentliche Preisangabe und Leistungsbeschreibung ist schon peinlich.

Die zwei Kriterien sind doch mit entscheiden für eine Kaufentscheidung. Das Sprichwort ich kaufe keine Katze im Sack hat schon seinen Grund.

Ich glaube, was Du da schreibst ist peinlich!:rolleyes:

Eine klasse Firma mit einem prima Support und Hacker hat es wirklich nicht nötig solch einen Kundenfang zu betreiben!;)

Nix für Ungut!

uwe neesen
28.12.2011, 20:48
Das hat nix mit Kundenfang zu tun. Nenn es doch keine Vorbestellung, sondern ein Vormerken um bei den Ersten zu sein (für die Piloten, denen DAS wichtig ist und davon gibt es eine Menge). Nur so kann man eine Art Reihenfolge erstellen. Wer es nicht so eilig hat, wartet etwas und bestellt (oder auch nicht) später. Sobald der Preis von Jeti bekannt gegeben wird, wird er natürlich sogleich an die Kunden durchgegeben. Was sollte man denn sonst machen?

André1
28.12.2011, 22:26
Das währe ja auch noch schöner. Der Hinweis etwas nicht kaufen zu müssen ist glaube ich überflüssig.

Aber Bestellungen entgegenzunehmen ohne ordentliche Preisangabe und Leistungsbeschreibung ist schon peinlich.

Die zwei Kriterien sind doch mit entscheiden für eine Kaufentscheidung. Das Sprichwort ich kaufe keine Katze im Sack hat schon seinen Grund.

Hmmm wenn das peinlich sein soll, wie wurde dann die MC 32 ausgeliefert? Oder die T18?

Ohne eine Vorbestellung geht sowas nicht das am Tag der Erscheinung auch schon welche ausgeliefert werden ;)

Da war der Preis auch lange nicht bekannt, und auch da wurde dann Vorbestellt ;)

Gruß

André

Ivy
28.12.2011, 22:30
Ich glaube, was Du da schreibst ist peinlich!:rolleyes:

Eine klasse Firma mit einem prima Support und Hacker hat es wirklich nicht nötig solch einen Kundenfang zu betreiben!;)

Nix für Ungut!

Jeder schaut durch seine Brille, auch ich. Warum liegt den noch kein Preis auf dem Tisch? Wenn ein Produkt so weit forgeschritten ist muß das doch möglich sein.

Nix für ungut

PS: ich freue mich über jedes Produkt welches unser Hobby bereichert.

Henry Kirsch
28.12.2011, 23:07
Leute,
bekommt Ihr die Kurve selber oder soll ich nachhelfen ?


Henry

Gast_282
29.12.2011, 14:39
...na Ivy - du als WEA-Jünger bist ja durch alle Täler der Tränen bereits gegangen - jetzt lass uns einfach unseren Spaß mit einem System, das da herkommt wo andere immer noch hinwollen:D:D - denke mal der Sender ist sowieso nix für dich - also brauchst dir da drüber auch keinen Kopp machen - ich vermute mal dass sowieso die ersten zwei bis drei Liefertranchen bereits vorab verkauft sind. Und bis du dann dran kommst, kannst auch den Preis überall nachlesen. Nix für Ungut - :):):):):):)

Ivy
31.12.2011, 11:39
Hmmm wenn das peinlich sein soll, wie wurde dann die MC 32 ausgeliefert? Oder die T18?

Ohne eine Vorbestellung geht sowas nicht das am Tag der Erscheinung auch schon welche ausgeliefert werden ;)

Da war der Preis auch lange nicht bekannt, und auch da wurde dann Vorbestellt ;)

Gruß

André

Bei Graupner war der Preis lange vor Auslieferung bekannt.

Paule
03.01.2012, 11:00
Bei Graupner war der Preis lange vor Auslieferung bekannt.


Na dann viel Spass beim warten :)
Wie kann man sich hier so am nicht vorhandenen Preis so aufg.....?


Grüssle Paule

Flugplatzkind
03.01.2012, 12:26
Hallo,

gibt es ihrgendwo das bedienungshandbuch zum Downloaden vom Dc 16 Sender
Ich bin noch unentschlossen? Bzw. mehr infos haben möchte.

MfG
Christian

Andreas77
04.01.2012, 22:44
Hallo Zusammen.

ich nehme mal an, dass ich hier Fragen zur Bediengenialität des Senders stellen darf?


..komme gerade aus der Graupner Ecke und hatte da auch schon gefragt (will mich informieren), wie man mein Wohlstandsproblem da angehen würde.

Es geht um das Erfliegen von Trimmwerten, vor allem in verschiedenen Flugphasen.

Im geschilderten Fall bei einem Mehrklappenflügel.
Die Funktion könnte und will vielleicht manch anderer auch auf weitere Funktionen anwenden, also zumindest ein bisschen universell.

Das Mehrklappenbeispiel:


Wird vom Normalflug kommend die Flugphase "in der Thermik anhalten" aktiviert (da man die bei Graupner frei benennen kann, die Flugphasen, im Nokia Menü...) gehen 6 Servos in der Fläche und das Eine am Höhenruder in eine andere Position, nämlich abgestuft mehr oder weniger weit nach unten.

Jetzt hat doch da (Punkt für Graupner) die MC32 3 so dolle Linearschieber in der Mitte. Könnte man mit denen während des Rumeierns in der Luft die 3 Klappen beeinflussen um die Trimmung zu verbessern? Das Höhenruder kann man ja über die normale Trimmung ändern (fällt mir grad ein)(Mischwahn).


Ok. Das war die Frage und:


Der sehr freundliche Graupneraktivist bestätigte dass das ginge, schlug frei programierbare Mischer auf diesen Linearschiebern vor bzw.
da ich noch fragte ob man die so erflogenen Positionen dann händisch raus messen müsste, oder ob es da was ganz Abgefahrenenes gäbe, um die so erspielten Klappenwerte in die Grundeinstellung einer Flugphase zu übernehmen, meinte er, Einiges davon könnte Powertrim übernehmen.


Also habe ich mal angefangen die Bedienungsanleitung durchzustudieren ohne je eine Graupner Computer Fernsteuerung bedient (oder eine vorliegen) zu haben und naja. Wer mit notepad kann und auf die cmd.exe steht der wird beim sich durchbeissen auch noch Glücksgefühle haben (ich schreib das jetzt weil ich im Jeti-Bereich bin... :D).
Habe das Wort Powertrim mit der Suchfunktion erstmal nicht gefunden :( .


JETZT ABER: Wie würde mans beim Jeti (Sender) machen?? (Trimmen der Klappenstellungen, also der Grundstellung einer beliebigen Anzahl von Servos in einer "Flugphase" während des Fliegens)

Interessant wäre auch ob es eine Möglichkeit gäbe während des Fliegens die Querruderdifferenzierung zu beeinflussen (des soll ja nach oben mehr ausschlagen als nach unten und wenn man merkt der schiebt in der Kurve, könnte man da vielleicht gleich...? Könnte man?

Hier musste ich nachbessern, natürlich wäre es auch interessant diverse andere Differenzierungen zu beeinflussen (Höhe z.B.) ..am besten alles frei programmierbar.. :-)

Und um zur lustigen Preisdiskussion beitzutun: ich hatte irgendwo was von 799€ für das Yeti-Set gelesen. War ne Wohltat im Vergleich zum 1000er bei Graupner. Der nächste Gedanke war dann aber auch gleich, gut, dafür hat die Jeti so gut wie keine Schalter :-) ..zum rumknipsen und erzählt mir nix, dass man die nicht brauchen tut. Schon mal ins Cockpit von ner A380 geschaut?? Hm?? jaaaaa...! Und wenn ich nur zur Sicherheit vor dem Start (mit der Hand an der Hankante den 2 Achser :D:D mal alle kurz an und ausmach - sieht wichtig aus)! In diesem Sinne.



Vielen Dank für eventuelle Antworten/Bemühungen und viele Grüße, Andreas



(Auch hier: Die Megaoption wäre natürlich wärend eines Fluges auch die Servowege über die Zeit aufzeichnen zu können (Telemetrie usw.), gleichzeitig wird die Sinkgeschwindigkeit aufgezeichnet und fliegt man z.B. im Winter vor Sonnenaufgang bei völliger Windstille, sollte man bei geringstem Sinken die Klappenstellungen rauslesen können, bei der das Sinken am besten war..)
aber eigentlich..

Flugplatzkind
05.01.2012, 10:17
Hallo Andreas,
Ich glaube das allgemeine problemm ist ,dass es noch kein öffentlichss Handbuch gibt.
Also ich habe noch keins gefunden.
Die ersten Sender sind noch nicht auf dem Markt sondern nur bei wenigen Händlern.
Hacker
Hepf


MfG
Christian

Tr4n5P0rT3r
05.01.2012, 11:33
Jetzt hat doch da (Punkt für Graupner) die MC32 3 so dolle Linearschieber in der Mitte. Könnte man mit denen während des Rumeierns in der Luft die 3 Klappen beeinflussen um die Trimmung zu verbessern? Das Höhenruder kann man ja über die normale Trimmung ändern (fällt mir grad ein)(Mischwahn).

Der sehr freundliche Graupneraktivist bestätigte dass das ginge, schlug frei programierbare Mischer auf diesen Linearschiebern vor bzw.





Also auf die selbe Weise ist das auf jeden Fall möglich, das geht auch bei meiner MC22s. Man mischt mit freien Mischern den linearen Kanal (bei Jeti entweder die beiden Schieberegler an der Seite oder die Drehknöpfe am oberen Ende der Fernsteuerung) auf die entsprechenden Servos, z.B. mit 10% in beide Richtungen, dann hat man eine feine "Trimmung" für die Servos. Indem man den maximalen Ausschlag begrenzt kann man dann sicherstellen, dass die Servos trotz Trimmung nicht an den mechanischen Anschlag laufen.







da ich noch fragte ob man die so erflogenen Positionen dann händisch raus messen müsste, oder ob es da was ganz Abgefahrenenes gäbe, um die so erspielten Klappenwerte in die Grundeinstellung einer Flugphase zu übernehmen, meinte er, Einiges davon könnte Powertrim übernehmen.






Power Trim bedeutet, dass man in einem Menü die Trimmwerte übernehmen lassen kann. Also eine Taste drücken, dann die Trimmung wieder in die Mitte stellen und die Werte sind übernommen.

Man kann die getrimmten Werte auch einfach vom (bei Graupner) Servomonitor ablesen.
Ich meine so einen Servomonitor auch bei Jeti schon in einem Video gesehen zu haben.






Interessant wäre auch ob es eine Möglichkeit gäbe während des Fliegens die Querruderdifferenzierung zu beeinflussen (des soll ja nach oben mehr ausschlagen als nach unten und wenn man merkt der schiebt in der Kurve, könnte man da vielleicht gleich...? Könnte man?




Das fände ich auch sehr interessant! Ich hoffe Uwe kann da mal nachschauen ob das irgendwie möglich ist.

GerhardP
05.01.2012, 12:06
Der Powertrimm gibt es beim Jeti-Sender auch. Der Spezialist von Hepf hat das bei einer Vorführung gezeigt.

Klaus M
05.01.2012, 12:18
Eines ist schade:
Das ist trotz der Größe ein Sender, der nut für Flieger zu gebrauchen ist.
Für den Funktionsmodellbau fehlen Schiebepotis und die Anzahl der einbaubaren Schalter und Potis ist auch etwas mager.
Also heist es für diese Gruppe des Modellbaus weiter :
Eigenbauten mit Jeti.

Gruß Klaus

GerhardP
05.01.2012, 13:41
Klaus:

Deswegen kann man der Jeti aber keinen Vorwurf machen, die ist für Flugmodelle entwickelt..
Für den Funktionsmodellbau - vor allem für umfangreichere und kompliziertere Modelle - würde ich sowieso zwei andere Sender empfehlen:

Blauzahn (http://www.geier-modellbau.de/)
oder
Brixl (http://www.brixlelektronik.de/)

Ich habe die Blauzahn und dort sind Funktionen speziell auf Funktionsmodelle abgestimmt möglich, die Du in einer "normalen" Fernsteuerung, die hauptsächlich auf Flugmodelle hin konzipiert ist nicht hast. Da ist für uns Funktionsmodellbauer fast nichts unmöglich. Z.B. kannst Du Dir eine "load sense" Steuerung für die Hydraulikpumpe programmieren, usw. Außerdem kannst Du bis zu 152 Servos ansteuern, in bis zu 8 Ebenen verschiedene Funktionen schalten,...

Das ist aber ein zu kleiner und spezieller Markt, der für die "Großen" nicht interessant ist.

tbaukhage
05.01.2012, 13:50
Blauzahn (http://www.geier-modellbau.de/)
oder
Brixl (http://www.brixlelektronik.de/)
oder Becker ("http://www.becker-fm.de/shop/product/1280?gID=11), zumal sich einige mit Jeti ausstatten lassen...


Thomas

franc.o
12.01.2012, 23:12
...wäre schon cool:

..Während dem Fliegen mittels Poti die Mixanteile der Mischer beeinflussen zu können. So wäre die Einstellerei der Differenzierung, snap-flap, Ausschläge im Ganzen etc. viiiiiiiiiiiiel angenehmer!
Für mich ein absolutes Kaufargument!

Ron Dep
12.01.2012, 23:21
Während dem Fliegen mittels Poti die Mixanteile der Mischer beeinflussen zu können
Querruderdifferenzierung und solche Dinge kann man ja zumindest in kleinen Stufen schaltbar machen über die Flugphasen.

Burschi
20.01.2012, 11:30
Moin,

bei Hacker steht nun ein Preis: 999,00.

http://www.hacker-motor-shop.com/e-vendo.php?shop=hacker&SessionId=&a=article&ProdNr=80001501&t=880&c=5132&p=5132


Grüße Ralf

WonkotheSane
20.01.2012, 17:46
Hmmm, steht der nicht schon seit Wochen da????

Ich glaube ja noch an den Weihnachtsmann und hoffe, daß der Preis noch fällt!

Wessels
20.01.2012, 22:11
Hallo,

ähmmmm... ein Konkurrent hat gerade den Listenpreis angehoben und ist nach Liste über 300 EURO teurer als die DC-16. Zu einer T18 bestehen ca. 1500 EURO Unterschied:D:D:confused::confused:


Gruss

HW

flugsegler
20.01.2012, 22:18
warten wirs ab was die anlage wirklich kostet und ob die ohne fehler läuft.
im mc32 thread kommen so langsam auch die "fehler" auf und kunden schieben ihre bestellung auf eis.

dann kann man auch wieder den preis einer t18 ins spiel bringen, eine anlage die z.zt. keine fehler zeigt:D

Franz Koukol
20.01.2012, 23:15
dann kann man auch wieder den preis einer t18 ins spiel bringen, eine anlage die z.zt. keine fehler zeigt:D


....da bist du aber schlecht informiert wenn das dein Ernst sein soll!

udogigahertz
21.01.2012, 00:12
...wäre schon cool:

..Während dem Fliegen mittels Poti die Mixanteile der Mischer beeinflussen zu können. So wäre die Einstellerei der Differenzierung, snap-flap, Ausschläge im Ganzen etc. viiiiiiiiiiiiel angenehmer!
Für mich ein absolutes Kaufargument!

Das wird der Jeti Sender aber doch auf jeden Fall bieten, sowas können ja schon Anlagen der 400,-- Euro-Klasse.


Grüße
Udo

flugsegler
21.01.2012, 11:14
....da bist du aber schlecht informiert wenn das dein Ernst sein soll!

ot, auf die sache mit dem preis von wessels ( wie immer wenn futaba ins boot kommt)
dann nenne mir mal fehler der t18, sonst ist das mein ernst und nenne bitte nicht sachen die jetzt mit dem update kommen oder sensoren die jetzt erst kommen.

flugsegler
21.01.2012, 14:39
....da bist du aber schlecht informiert wenn das dein Ernst sein soll!

das dachte ich mir, also keine erfahrungen und negativen argumente der t18(fehler)!?

Wessels
21.01.2012, 15:00
Hallo ,

hier mal was aus USA mit einem T18 Problem

http://www.youtube.com/watch?v=Ky_ZPx5KFZg&feature=related

Aber so was kann es bei jedem Hersteller mal geben und ich halte die T18 für eine super Anlage !

Thema ist aber hier : Jeti Sender ....


Gruss

HW

Raymund von den Benken
24.01.2012, 10:27
Etwas hektisch der Junge!

Gregor Toedte
24.01.2012, 10:45
Hallo ,

hier mal was aus USA mit einem T18 Problem

http://www.youtube.com/watch?v=Ky_ZPx5KFZg&feature=related

Aber so was kann es bei jedem Hersteller mal geben und ich halte die T18 für eine super Anlage !

Thema ist aber hier : Jeti Sender ....


Gruss

HW

Schon prima, wie schnell sich ein "Problem" im INet verbreitet. Über das "T18 Problem" habe ich bereits informiert:

Der User hat gespielt (http://www.rcgroups.com/forums/showpost.php?p=20257137&postcount=261) und eine .mp3 Datei nach .wma unbenannt aber nicht konvertiert.

Die Messlatte für den JetiSender wird durch derartige Posts doch recht hoch gehängt.

outrigger
24.01.2012, 10:51
....da bist du aber schlecht informiert wenn das dein Ernst sein soll!

Die Fehler möchte ich auch mal gerne wissen oder was meinst Du sonst mit deiner Aussage?
Auch wenns nicht zum Thema gehört, sonst per PN.
Der "eine" hat sich ja nun als "Eigenfehler" rausgestellt , aber dan gleich auf die Anlage schieben:rolleyes:
Vieles steht in dem Handbuch beschrieben und danach sollte man schon vorgehen.

outrigger
24.01.2012, 10:56
Schon prima, wie schnell sich ein "Problem" im INet verbreitet. Über das "T18 Problem" habe ich bereits informiert:


Die Messlatte für den JetiSender wird durch derartige Posts doch recht hoch gehängt.

Muss nicht sein, wenn ein Käufer sich sachlich seine Käufe überlegt und sich nicht über irgendwelche Meinungen aus einen Forum informiert bzw. beeinflussen lässt.

Thundercat
24.01.2012, 12:53
Hi,
bin ja mal gespannt... nächste Woche Mittwoch ist der 1. Februar. Laut Jeti soll ja dann ausgeliefert werden....
Hat denn schon jemand verlässliche Angaben zum Preis?
Grüße
Tom

tbaukhage
24.01.2012, 16:29
...Hat denn schon jemand verlässliche Angaben zum Preis?
Mussema guggn (http://www.jeti-sender.de/)!
Denk' schon dass Hackers Preisvorstellung wohl nicht so weit weg von dem dann tatsächlichen ist ...


Thomas

hänschen
24.01.2012, 16:37
Hi,
bin ja mal gespannt... nächste Woche Mittwoch ist der 1. Februar. Laut Jeti soll ja dann ausgeliefert werden....Grüße Tom

Da der DC16 ja erst im Februar nach der Nürnberger Spielwarenmesse lieferbar sein soll...

Quelle:http://www.jeti-sender.de/ 16.12.2011

Gregor Toedte
24.01.2012, 16:57
Quelle:http://www.jeti-sender.de/ 16.12.2011

Welche Aussagekraft hat diese Quelle? Impressum (http://www.jeti-sender.de/impressum)




Die hier dargestellten Umbauanleitungen, Fotodokumentationen und sonstigen Darstellungen sind entweder durch mich oder einen Mitstreiter aufgezeichnet bzw. angefertigt worden und haben insoweit einen rein privaten Charakter

hänschen
24.01.2012, 17:01
dieselbe wie hier: http://www.hacker-motor-shop.com/e-vendo.php?shop=hacker&SessionId=&a=article&ProdNr=80001501&t=880&c=5132&p=5132?:
erste Auslieferungen ab voraussichtl. Feb. 2012

Mac TG
25.01.2012, 11:43
"voraussichtlich" ist natürlich ein dehnbarer Begriff....
Das hat es bei Spektrum, bzw. Graupner vor "Jahren" auch mal geheissen...

Lassen wir uns Überaschen... und ich werde das "Ding" nächste Woche in Nürnberg mal genauer unter die Lupe nehmen :rolleyes:

Bin ja gespannt, wann die "Auserwãhlten" die ersten Sender in der Hand halten dürfen und den Sender dann auf Herz und Nieren testen können.

Wie heisst es so schön ? die Vorfreude ist immer die größte Freude....

uwe neesen
25.01.2012, 11:49
Hallo Jungs

Ich weis, alle (viele) sind heiss auf den Sender :) Wir können natürlich nur die Liefertermine weitergeben, die Jeti uns nennt. Bisher haben wir noch nichts gegenteiliges gehört. Die ersten Glücklichen werden die sein, die als erste bestellt haben/sich vorgemerken lassen haben.

Gast_2929
25.01.2012, 12:03
Bei denen lagen aber über Jahre nur Dummys rum, das ist bei Jeti nun schon eine ganz andere Nummer. Aber unsere verbohrten HOTTys wollen das nun mal nicht anerkennen.(Oder sind neidisch).
Die Anlage wird dieses Jahr erscheinen, davon bin ich überzeugt, ob nun am ersten Februar oder am ersten Juni (sag ich jetzt nur mal so) ist doch eigentlich egal. Die Kunden die solch eine Anlagen kaufen werden, haben eh hochwertige Anlagen (MC24/22 u.sw.) und die werden nicht morgen alle einfach auseinanderfallen. Die legen wert auf eine gleichwertige oder bessere Anlage und nicht auf den neusten schnickschnack. Die hätten auch auf die MC 32 gewartet, wenn Graupner dort ein bessere Strategie verfolgt hätten.

Cabona
25.01.2012, 12:41
warten wirs ab was die anlage wirklich kostet und ob die ohne fehler läuft.
im mc32 thread kommen so langsam auch die "fehler" auf und kunden schieben ihre bestellung auf eis.

dann kann man auch wieder den preis einer t18 ins spiel bringen, eine anlage die z.zt. keine fehler zeigt:D

Wenn man mal von so Kleinigkeiten wie sich aufhängendes Betriebssystem und Bindungsverlust bei FASSTest mal absieht. Dann ist die T18 fast fehlerfrei aber eben nur fast.

Cabona
25.01.2012, 12:48
Schon prima, wie schnell sich ein "Problem" im INet verbreitet. Über das "T18 Problem" habe ich bereits informiert:




So etwas sollte aber ein Betriebssystem abfangen, wenn man schon unbedingt Windows CE verwenden muss.

outrigger
26.01.2012, 10:36
Wenn man mal von so Kleinigkeiten wie sich aufhängendes Betriebssystem und Bindungsverlust bei FASSTest mal absieht. Dann ist die T18 fast fehlerfrei aber eben nur fast.

alles beide waren Bedienfehler, wo nicht nach Handbuch vorgegegangen wurde.
s. auch den Beitrag bei t14-forum.net
Der Bindungsverlust war ein Überlaufen des Speichers weil ein Gyro am Sbus2 angeschlossen wurde obwohl dies lt. Handbuch untersagt ist.
Das nur am Rande, bevor hier wieder was auffährt.

Dieter Wiegandt
26.01.2012, 18:32
Ähm, Bezug zum Thema Jeti-Sender?

Mac TG
31.01.2012, 20:03
so genug den Spekulationen und den Offtopic KOMMENTAREN....

Wer kann uns was neues zum Jeti Sender berichten ?

Ich werde am Samstag auf der Messe sein und mir das Gerät mal Live ansehen.

Vor lauter Multiplex Sender.... sinkt der Jeti Thread tiefer und tiefer...

Wird Zeit das Ding an die "Ersten" auszuliefern...

Gerd Giese
01.02.2012, 06:44
... genau - ich warte auf Hacker und für die Wartenden Fotos nicht vergessen!;)

... gerade gelesen und mit'ner Wut/Enttäuschung im Bauch beginnt dieser Tag!:mad:

http://shop.hepf.com/Jeti-Duplex-2-4EX/Jeti-Sender/Jeti-Pult-Sender-DC-16::7165.html
Auszug:

DC-16 Pultsender
Auf Basis der uns vorliegenden aktuellen Informationen seitens des Herstellers rechnen wir mit einer Auslieferung der ersten Exemplare voraussichtlich ab März 2012

Gast_2929
01.02.2012, 09:22
... genau - ich warte auf Hacker und für die Wartenden Fotos nicht vergessen!;)

... gerade gelesen und mit'ner Wut/Enttäuschung im Bauch beginnt dieser Tag!:mad:

http://shop.hepf.com/Jeti-Duplex-2-4EX/Jeti-Sender/Jeti-Pult-Sender-DC-16::7165.html
Auszug:

Wenn er dann kommt ist es doch gut, das Problem ist weniger der Sender, so wie ich Gerüchte weise gehört habe, liegt es wohl am Handbuch.
Frag doch mal ob du ein schreiben darfst.

Gerd Giese
01.02.2012, 10:38
... fällt mir nicht schwer, sofern ich die HW dazu habe ...:p;):D

Uli Löffler
01.02.2012, 10:53
Wenn er dann kommt ist es doch gut, das Problem ist weniger der Sender, so wie ich Gerüchte weise gehört habe, liegt es wohl am Handbuch.
Frag doch mal ob du ein schreiben darfst.

Musste so kommen, bisher waren die Jeti Dokumentationen ohnehin dürftig...

Aus März wird Mai und es wird wieder ein neuer Grund gefunden für die Verschiebung....zuerst die Änderung der Trimmanordnung (hat sich da etwas getan?), dann das Handbuch und später wird es die Software werden....

ok, ist Salz in der Wunde, aber wohl normal, dass Verschoben wird...

Peter Stöhr
01.02.2012, 11:06
Hi *,

naja, irgendwie kommt mir das bekannt vor:
*) Die Mini-Jeti-Box hatte monatelange Verspätung
*) Die Profibox hatte Verspätung
*) Der Sender hat inzwischen mindestens das 2 _offizielle_ Lieferungsdatum.

Aber irgendwie war das ja vorauszusehen. Wenn die Jungs auch ihre gesamte Entwicklungs-Man-Power in Anti-Blitz-Stecker stecken ;)

Dann hoff ich mal, dass meine umgerüstete MPX Anlage noch bis 2013 hält, vorher wird's mit dem Jeti-Hand-Sender wohl nichts.

Peter

Mac TG
01.02.2012, 11:12
auch ich habe es nicht anders erwartet... Warum sollte es Jeti auch besser hinbekommen, als Graupner,
Spektrum, Multiplex , oder all die anderen Kandidaten.

Jetzt heisst es vorerstmal März.... um die Kunden nicht zu sehr zu verärgern... Dann wird es September usw. und
schon ist die Flugsaison wieder vorbei. Zur nächsten Spielwarenmesse 2013 werden dann wieder innovative Neuerungen
und Änderungen vorgenommen und irgendwann mal bekommen die ersten Händler dann 5Stück, mit welchen Sie die
grosse Nachfrage jedoch nicht decken können. D.h. auf die 2. Charge warten.... die hat dann erneut eine Liefer-
zeit von mehreren Monaten hat usw.:cry:

Auch ich schließe mich der GROSSEN Entäuschung an,da ich nicht unbedingt zu den "geduldigsten" gehöre....

Wessels
01.02.2012, 11:37
Hallo,

Jeti hat Stand heute ca. 7 Monate Verzug; angekündigt wurde 2011 auf der Messe 7/2011 für DC-16 und 9/2011 für DS-16. [xxx] Verstehe das Problem nicht. [xxx]


Gruss

HW


offtopic entfernt es geht hier um Jeti -oder? Der Modi

Uli Löffler
01.02.2012, 11:46
xxxxxxxxxxxxxxx

offtopic

Wessels
01.02.2012, 11:55
xxxxxxxxxxxxxxx

offtopic

hänschen
01.02.2012, 11:57
xxxxxxxxxxxxxxx

offtopic

Wessels
01.02.2012, 12:04
xxxxxxxxxxxxxxx

offtopic

Gregor Toedte
01.02.2012, 12:07
ich räuspere mich jetzt genau einmal.

PSchneider
01.02.2012, 12:24
[xxxxxxxxxxxxxxxxxx]

für den nächsten offtopic Beitrag gibts bunte Karten!

Multiplexus
01.02.2012, 12:35
Hallo,

kann auch mal wieder Jemand was zu Jeti Sender sagen ????? ich interessiert z.B. wie dei Knüppelbelegung gelöst ist.
Mir als Mode 4 Flieger sind da schon die dollsten Sachen passiert.

Gruß und werdet sachlich
Arne

Gast_2929
01.02.2012, 12:45
Hallo,

kann auch mal wieder Jemand was zu Jeti Sender sagen ????? ich interessiert z.B. wie dei Knüppelbelegung gelöst ist.
Mir als Mode 4 Flieger sind da schon die dollsten Sachen passiert.

Gruß und werdet sachlich
Arne
Irgendwo habe ich gelesen, die Modi sind frei wählbar.

Relaxr
01.02.2012, 12:59
Nur mal am Rande: hat eigentlich wer diesen Sender mal in der Hand gehabt? Kann das ergonomisch sein, sieht aus wie ne moderne quer ausgelegte Variophon. Eigentlich hat man doch schon gerne Griffmulden/Rundungen etc. Aber so völlig eckig? Wie unsere Wurstbox im Fridge :rolleyes:

Gast_2929
01.02.2012, 13:04
Nur mal am Rande: hat eigentlich wer diesen Sender mal in der Hand gehabt? Kann das ergonomisch sein, sieht aus wie ne moderne quer ausgelegte Variophon. Eigentlich hat man doch schon gerne Griffmulden/Rundungen etc. Aber so völlig eckig? Wie unsere Wurstdose im Fridge :rolleyes:

Dafür kommt ja der Handsender. Der Pultsender ziehlt auf die jetzigen MC22/24 User ab.

Multiplexus
01.02.2012, 13:30
Ich bin, wie mein Username schon sagt, eigentlich langrähriger MPX User. z Zt. habe ich drei Royal Evo im Pult. Eine mit 35 Mhz, eine mit m-link und eine mit dem Jeti Tme Modul. Das ganze durcheinander will ich bald beenden. Der Jeti Sender ist eigentlich genau das was ich suche, wertig, voll ausgestattet mit Telemetrie und Spachmodul. Kompakt, großes Display und endlich keine Schieber mehr zwischen den Knüppeln. Außerdem passen mir die Jeti Preise besser ins Konzept. Ich bin also bereit für einen Wechsel. Die heute vorgestellte MPX profi TX sieht zwar brauchbar aus....es wird aber wohl der Jeti Sender werden.

Gruß
Arne

Etienne H.
01.02.2012, 13:40
Ich bin, wie mein Username schon sagt, eigentlich langrähriger MPX User. z Zt. habe ich drei Royal Evo im Pult. Eine mit 35 Mhz, eine mit m-link und eine mit dem Jeti Tme Modul. Das ganze durcheinander will ich bald beenden. Der Jeti Sender ist eigentlich genau das was ich suche, wertig, voll ausgestattet mit Telemetrie und Spachmodul. Kompakt, großes Display und endlich keine Schieber mehr zwischen den Knüppeln. Außerdem passen mir die Jeti Preise besser ins Konzept. Ich bin also bereit für einen Wechsel. Die heute vorgestellte MPX profi TX sieht zwar brauchbar aus....es wird aber wohl der Jeti Sender werden.
Gruß
Arne
Hallo Arne, du sprichst mir von den Lippen :cool:

Multiplexus
01.02.2012, 15:19
Danke,

aber das war nur pragmatisch gesprochen. Wenn ich bei uns den Platzbetrieb anschaue, dann fliegen 90% von uns Modellbauern doch maximal
6 Klappen+Höhe+Seite+Motor+Schleppkupplung und ggf. noch 1-2 Zusatzfunktionen (Abwurfschacht oder Kamerasteuerung) = 12 Kanäle.
Dazu noch einige Standardmischer u. auch 1-2 frei konfiguriebare Mischer, lange Akkulaufzeit (Lipo), Telemetrie mit Sprachausgabe (nicht runterschauen), trotzdem ein großes gut ablesbares Display (man wird ja nicht jünger). Ein bis zwei SD Card Slots über den man Modellkonfigs, Updates und Telemetridaten einspiele/auslesen/tauschen etc. kann (für alle anderen Lösungen (z.B.USB) braucht man immer einen Latop am Platz). Eine Lehrer/Schüler Lösung die auch andere Sender akzeptiert (nicht Jeder Schüler hat den passenden Sender). Zuletzt noch robust und ein gefälliges Design hätte auch was.Das ist nichts was es einzeln nicht schon gäbe, nur zusammen scheint schwer zu sein.

Arne :-)

Etienne H.
01.02.2012, 15:30
Die neuste Version DS 16
-unter dem Display Knöpfe
-Gummischutz nur seitlich.
-zwei neue Dreher oberhalb on/off Taste
-seitlicher Schieber von unten zu bedienen.
-4 Schalter weniger auf der Deckfläche

Zwischendurch noch eine andere Idee zur Trimmung. (Bild links unten)
Wann ist diese lieferbar, kann mal jemand wieder an der Messe fragen?
Etienne
Quelle (http://www.pina.cz/2012/01/31/jeti-ds-16-nova-designova-studie-2012/)
771025
771026

franc.o
01.02.2012, 16:46
Ja aber auf der HP deiner Quelle steht "nová designová studie 2012"....... bin zwar kein Tscheche, interpretiere hier eine Designstudie rein.

Kann also gut sein, dass dies nur der Fantasie eines Designvirtuosen entsprungen ist..

Robert Rauer
01.02.2012, 16:53
Ja aber auf der HP deiner Quelle steht "nová designová studie 2012"....... bin zwar kein Tscheche, interpretiere hier eine Designstudie rein.

Kann also gut sein, dass dies nur der Fantasie eines Designvirtuosen entsprungen ist..

Auch das hatten wir schon einmal ... mit der Profibox.

Gruß
Robert R.

j.r.b
01.02.2012, 17:27
Hallo,
ich hatte heute den Sender mal in der Hand und hab so ein bischen darauf herumprogrammiert war alles ganz logisch für mich. Es ist klar gruppiert so daß eigentlich beim Einstellen nichts vergessen werden kann.
Für die Seglerpiloten, die mit den Riesenkisten mit 6 oder 8 Klappen ist auch schon Software vorhanden. Wie gesagt nur mal so einen Blick darauf geworfen. -Bisher gibt es nur englische Software ich denke hier ist auch noch ein Grund für die Verschiebung der Liefertermine.
was mir nicht gefiel ist die Position der Trimmung wenn du hier mit einer anderen Anlage "versaut" bist ist es schon gewöhnungsbedürftig das hat für mich Graupner mit dem Trimmrad besser gelöst!
Der Sender so ohne Pult liegt nicht so gut in der Hand, aber mit dem Pult ist die Handauflage echt gut da er etwas nach unten abgesetzt ist.
Nun zum Liefertermin, hier wurde auch mir der März 2012 genannt aber mit einem lächeln dies kann man interpretieren wie man will - ich hoffe für alle die sehnsüchtig warten daß es wirklich dabei bleibt.
Gruß
Jürgen
PS der neue MPX Sender ist wirlich keine Alternative zum Jeti - zumindest nicht optisch (ich für meinen Teil müßte da schon spezielle Drogen zu mir nehmen um ihn schön zu finden);)

gecko_749
01.02.2012, 18:17
Moin,

dafür hat MPX die Kurve mit den Trimmungen gekriegt ;)

Gab es den Handsender auch zu sehen ?

Gruß

gecko

Gerd Giese
01.02.2012, 19:59
... danke Jürgen für die für mich interessanten Infos zum DC-16!

(Warten ist so grausam ...)

Alpina1
01.02.2012, 20:00
Servus,

ich komme auch von der MC24 und glaube mir, der Mensch gewöhnt sich an alles:D:D:D, sogar an die Kreuztrimmungen. Das war mein größter Kritikpunkt an der DC-16, aber nach 10min Spielerei und haben sie nicht mehr gestört. So nun heißt es Tage zählen.....;)

Grüße an alle

Peter

Multiplexus
01.02.2012, 22:53
Es ist grausam.....



Der wartende Arne

Utz
01.02.2012, 23:00
Habe heuten auf Anfrage von Hepf die Nachricht bekommen, dass die Erstauslieferung Mitte März beginnen sollte.

Gerd, ich leide mit Dir!:cry:

LG

Utz

Multiplexus
01.02.2012, 23:15
Hallo Utz,

hast Du auch gefragt was "Erstauslieferung" bedeutet. Erste Lieferung mit begrenzter Stückzahl und dann Pause oder gleich mal richtig?
Wäre mal interessant wie groß die Wartelisten wirklich sind?

c.c.
01.02.2012, 23:56
... dass die Erstauslieferung Mitte März beginnen sollte
Hat er auch das Jahr dazu gesagt?


C.C.
(Sorry, musste jetzt mal sein ...) :rolleyes:

Larx
02.02.2012, 07:20
Die Entwicklung der DS-16 verfolge weiterhin mit Interesse. Nur irgendwie wirken manche der neuen Bilder auf mich inzwischen ein wenig klobig für einen Handsender. Insbesondere das Display ist teilweise unproportional überdimensioniert. Sicherlich gut, um alle Telemetriedaten anzuzeigen, aber eigentlich sind Alarme und Sprachansage wichtiger, so wirkt der Sender auf mich "kopflastig". Auch scheint die DS-16 je nach Designstudie relativ dick zu sein?

Und was ich besonders bedauernswert finde: Wenn jetzt noch Designstudien mit derart unterschiedlichen Layouts auftauchen, schließe ich daraus, dass der Sender noch weit vom Produktionsbeginn entfernt ist :(. Da mein Tschechisch relativ eingerostet ist, was kann man denn dieser Seite noch alles entnehmen, und wie "offiziell" ist sie? Als Ex-Jeti-User war ich es ja gewohnt, dass man die interessanten Infos nicht von Jeti, sondern aus anderen Quellen bekommt :(.

malleflieger
02.02.2012, 08:20
gibt es niemanden in Nürnberg der genau weiß wie
der Stand der Dinge ist? und verbindliche Infos geben kann.
Habe im Oktober Sender und alles drumherum verkauft
in den kindlich naiven Glauben alles neu von Jeti unterm
Weihnachtsbaum zu finden, langsam erwache ich aus diesen
schönen Traum und bekomme Panik wenn ich daran denke
das irgendwann die Saison losgeht und ich immer noch nur den
Gutschein vom Weihnachtsmann in der Hand halte

Utz
02.02.2012, 08:30
Frau Pfeifer (Ihr Mann ist ja in Nürnberg) hat ja geschrieben "sollte die die Erstauslieferung beginnen". In das Wörtchen "sollte" kann man ja bekanntlich einiges hiein interpretieren. Ich verstehe ja die Händler, die können und wollen keinem was versprechen, was sie nicht halten können.

outrigger
02.02.2012, 09:20
wo ist sie denn nun geblieben, die Euphorie? Jeti liefern "vor alle anderen aus..:" das waren die Worte.
Kam mir gleich komisch vor, Jeti hat noch nie einen Sender gebaut, wie sollten die dann so einfach was aus den Ärmeln schütteln?

Kennt noch wer die ELO? Sorry, irgendwie sieht der Pultsender wie ein "Selbstbau" aus;)
Der Handsender ist schon etwas gefälliger, nur wie sieht der nun aus.... Enttäuschend das nun sogar neue Design rauskommen, ist das nicht ein Zeichen das die Produktion noch nicht angelaufen ist? Alles Glaskugel Theorien ;)

Nürnberg hat nicht das gebracht was alle oder viele sich erhofften.

Gast_2929
02.02.2012, 09:27
Nürnberg hat nicht das gebracht was alles oder vielen erhofften.

Was habt Ihr denn alle erhoft, das sie mit einem LKW dort stehen und jedem einen Sender in die Hand drücken?

Multiplexus
02.02.2012, 09:36
Richtig so. Jeti und all die anderen werden das Ding schon schaukeln. Die wollen ja unser Geld.
Ansonsten ist es doch immer noch ein Hobby. Das kann man auch einfach mal liegen lassen :-)))
Ich hab den Sender jedenfalls bestellt und mal sehen wann der Lottogewinn kommt. Solange muss die Evo
noch weiterarbeiten...

Noch zum Sender. Der wird ja dann mit Koffer, Empfänger etc. kommen. leider habe ich noch nichts vom passenden Pult gehört (wann? Preis?).
Ein Pultsender ohne Pult ist ja schon etwas unhandlich. Haben die jeti Jungs dazu was gesagt ?

Arne

Ralf Horstmann
02.02.2012, 09:37
Was interpretiert Ihr eigentlich für einen Unfug in die "Design" Bilder der DS-16 ? Nur weil einer hübsche Bildchen zeichnet heißt das nicht, dass Jeti noch Designstudien betreibt.
Zur Trimmung der DC-16: Ihr habt aber schon mitbekommen, dass die DC-16 ein "Autotrimm" hat? Man steuert den Flieger in eine neutrale Fluglage, drückt einen Knopf und die Trimmwerte werden durch die Knüppelpositionen ausgegleichen. Das Trimmkreuz verliert dadurch doch deutlich an Bedeutung und man braucht es nur noch für das Feintuning.

msX
02.02.2012, 09:40
Was interpretiert Ihr eigentlich für einen Unfug in die "Design" Bilder der DS-16 ? Nur weil einer hübsche Bildchen zeichnet heißt das nicht, dass Jeti noch Designstudien betreibt.
Zur Trimmung der DC-16: Ihr habt aber schon mitbekommen, dass die DC-16 ein "Autotrimm" hat? Man steuert den Flieger in eine neutrale Fluglage, drückt einen Knopf und die Trimmwerte werden durch die Knüppelpositionen ausgegleichen. Das Trimmkreuz verliert dadurch doch deutlich an Bedeutung und man braucht es nur noch für das Feintuning.

Hast du schon mal Autotrimm benutzt? Für mich ist das viel zu ungenau, man verzieht immer etwas die Knüppel und muss dann immer noch mit den Trimmtasten nachtrimmen. Dann kann ich auch direkt mit den Trimmtasten trimmen...

stopfohr
02.02.2012, 09:42
Was habt Ihr denn alle erhoft... ?

Das, wie versprochen, mit Beginnn der Spielwarenmesse die Auslieferung beginnt. Na ja, noch hat die Flugsaison nicht angefangen, es besteht also noch Hoffnung.

Oliver

outrigger
02.02.2012, 10:03
Was habt Ihr denn alle erhoft, das sie mit einem LKW dort stehen und jedem einen Sender in die Hand drücken?

Ich habe nichts erhofft. Brauche den Sender auch nicht:cool:
Aber eine zuverlässige Lieferauskunft durchaus schon, da die Konkurrenz längst mit den neuen Sachen draussen ist.

Gast_2929
02.02.2012, 11:00
Ich habe nichts erhofft. Brauche den Sender auch nicht:cool:
Aber eine zuverlässige Lieferauskunft durchaus schon, da die Konkurrenz längst mit den neuen Sachen draussen ist.

Nach welcher Vorlaufzeit?

schreien wegen Lieferverzug, Versprochen sei gewesen....

nix versprochen .. Hacker hatte geschrieben "voraussichtlich ab 2/2012).

Was stellt ihr euch vor ?
xxxxxxxxxxxxxxxxxx

Bei Jeti aber meckern, wenn nach nur 1 Jahr noch kein Sender im Laden liegt!

Passt doch gar nicht !

xxxxxxxxxxxxxxxxxx

offtopic entfernt es geht hier um Jeti -oder? Der Modi

Multiplexus
02.02.2012, 13:10
Schaut mal, es geht weiter:

http://shop.hepf.com/Jeti-Duplex-2-4EX/Jeti-Sender/Jeti-Pult-Sender-DC-16::7165.html

Hepf ist jetzt schon bei Mai 2012 :-(((

Arne

Wessels
02.02.2012, 13:36
Hallo,

bei Hepf steht oben aber auch "4-8 Wochen"; Hacker sagt "vorraussichtliich März 2012":D:D

http://www.hacker-motor-shop.com/e-vendo.php?shop=hacker&SessionId=&a=article&ProdNr=80001501&t=880&c=5132&p=5132


Outrigger/Arne:

Fair bleiben bitte; die Konkurrenz liefert gerade mal seit wenigen Wochen aus; Vorlaufzeit (wann vorgestellt) dürfte bekannt sein;);); Auch andere Firmen haben mehrfach angekündigte Liefertermine nicht halten können.
So was wird immer wieder zu finden sein, nicht nur im RC Bereich. Jeti hat aktuell 7 Monate bei der DC-16 Verzug. Selbst wenn es Mai 2012 würde, wäre doch im Vergleich super gut oder seht ihr das anders?


Gruss

HW

Gast_2929
02.02.2012, 13:49
Also, vor einiger Zeit, als einige ihren teuren Sender meist MC22/24 auf 2,4 umgestellt haben………

Ist klar dass man jetzt endlich wissen will, wie es weiter geht. Ob man auf das richtige Pferd gesetzt hat, zumal viele behauptet haben, es sei der falsche Gaul.

Eines steht fest, den Jetisender gibt es, das ist Fakt, wann er nun geliefert wird ?? Dieses Jahr steht auch fest, man hat noch das eine oder andere Problemchen, die aber nur indirekt mit der Technik zusammen hängen.

Einen Sender ohne Handbuch, no go. Wird es den Sender erst nur auf Englisch geben, oder wartet man bis die Übersetzung fertig ist. Alles das sind Sachen, die ja gerade auf Messen besprochen werden.
Der eine Händler sagt so, der andere so.

Weil eines ist klar, Jeti lebt vom Verkauf und nicht vom hinhalten, glaubt man, da besteht schon ein hoher Druck.

Es wird schon Gründe geben.

Nur das scheint ja jetzt Mode zu werden, erst mal all heiß machen und dann warten lassen.
Da tun die sich alle nicht viel.

stopfohr
02.02.2012, 13:50
Hepf ist jetzt schon bei Mai 2012 :-(((

Heute morgen stand da noch März. Da gab es wohl doch neue schlechte Nachrichten.

Oliver

malleflieger
02.02.2012, 14:15
Hacker sagt jetzt auch Mai 2012
also in dieser Saison wird`s eng
muß mich wohl für diese Saison nach einer Ersatzfunke umsehen müssen, schade

Multiplexus
02.02.2012, 14:21
Ist schon lustig :-) Eigentlich haben wir doch keinen Druck. Unsere derzeitigen Sender funktioieren gut (meistens), das Frühjahr wird kommen und auch im nächsten Jahr würde man noch fliegen können.
Einzig dieses unbestimme "haben wollen" Gefühl führt zu dieser verkrampften Sichtweise. Wie gesagt, die Hersteller wollen unser Geld.
Es ist also ihr ureigenes Interesse uns zufrieden zu stellen. Ich glaube die Vertriebsabteilung jeders Herstellers würde gern neue Ideen sofort verkaufen können. Leider liegt die Entwicklungszeit dazwischen. Bugs und Probleme müssen halt enfernt werden, auch wenn sie spät aufgezeigt werden.
Ich wünsche mir mal einen Hersteller der mit den Kunden direkt 8über dei Homepage) spricht. Wenn Jeti jetzt sagen würde: "Wir brauche noch zwei Monate, weil....". Ich glaube jeder würde es verstehen und als positiv bewerten. Multiplex wird ja auch dafür gelobt mit Probleme so offen umgenen zu können (siehe aktuelles Empfängerproblem mit zwei mlink Empfängern).

Arne

Peter Stöhr
02.02.2012, 14:24
Hi,

Hallo,

Fair bleiben bitte; die Konkurrenz liefert gerade mal seit wenigen Wochen aus; Vorlaufzeit (wann vorgestellt) dürfte bekannt sein;);); Auch andere Firmen haben mehrfach angekündigte Liefertermine nicht halten können.
So was wird immer wieder zu finden sein, nicht nur im RC Bereich. Jeti hat aktuell 7 Monate bei der DC-16 Verzug. Selbst wenn es Mai 2012 würde, wäre doch im Vergleich super gut oder seht ihr das anders?
...

Also, gezeigt wurde sie doch im Februar 2011, lieferbar sollte er Juni 2011 sein (Aussage Jeti), also rund 5 Monate später. Jetzt ist von Mai 2012 die Rede, also 15 Monate später. Das ist locker mal der Faktor 3. Wenn ich früher als Projektleiter solche Schätzungen abgegeben hätte ...
Wenn man sich jetzt noch mal anschaut wie das mit der Profi Box und der Minibox lief, rechne ich mal eher mit Ende September, vom Handsender mal ganz zu schweigen.

Naja, aber vielleicht überrascht uns Jeti ja noch mal positiv
Peter

J.Grözinger
02.02.2012, 15:46
Hallo liebe Leute,

wenn man das hier so liest, könnte man gerade glauben für mache geht die Welt unter wenn Sie ihren geliebten Sender nicht sofort bekommen.
Aber glaubt mir, dem ist nicht so, denn sie ist Rund und dreht sich weiter und ihr werdet überleben und ihn halt später in der Hand halten, jetzt hört einfach mit dem gejammer über die Lieferzeiten auf als gäbe es sonst nichts mehr zu schreiben und Reden.