PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Motorritzel



hattl
20.04.2002, 19:20
Hi Folks :)

ich betreibe einen Permax 400BB mit Aeronaut Getriebe. Das Ritzel habe ich aufgepresst (obwohl ich dabei kein gutes Gefühl hatte da die Motorwelle werkseitig abgeflacht ist).

Nun hat sich bei beim heftigen "Stromgeben" die Welle durchgedreht, auch ein nachträgliches Sichern mit Sekundenkleber brachte leider keine Lösung :(

Habt ihr noch eine Idee oder muss ich doch ein neues Ritzel kaufen :confused:

Happy landings, hattl

Fred
20.04.2002, 21:10
Hallo hattl!

das ritzel abziehen vom superkleber reinigen,und mit LOKTITE 601 aufschieben, ca 1/2 stunde, kann auch länger sein, festwerden lassen.

das hält dann !

grüße fred

hattl
20.04.2002, 23:28
Seas Fred,

danke für den Tipp - werde ich probieren.

Grüße, hattl ;)

hattl
22.04.2002, 14:41
Solltet ihr Loctite 601 nicht mehr finden so wurde es durch Loctite 603 ersetzt!

Grüße, hattl