PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Hacker Neuheit Venus 3D EPO



Markus Richter
16.12.2011, 19:36
Hi,
habe sie( http://www.hacker-motor.com/de/news/101/index.html )heute bekommen :-)Macht einen sehr,sehr guten Eindruck .Jede Menge Zubehör dabei,extrem weit vorgefertigt,tolles Design,tolle Bauanleitung auf Deutsch und Englisch,Verstärkungen schon verklebt,Anlenkungen fertig abgelängt,Akku und Regler im Rumpf untergebracht....Aber wie immer,Bilder sagen mehr als Worte.
Gruß
Markus
7456107456247456257456267456277456287456297456307456317456327456337456347456237456227456117456127456 13745614745615745616745617745618745619745620745621745635

Markus Richter
17.12.2011, 11:51
..ich fang jetzt mit dem Bauen an.Bin gespannt,wie lange ich brauche.
Gruß
Markus

PW
17.12.2011, 12:37
Hallo Markus,

.... noch nicht fertig ??????????????

Kannst ja dann um den Tannenbaum kreisen.



Gruss und ein frohes Fest

PW

Markus Richter
17.12.2011, 13:51
..ging schnell,schon fertig :-)) Hat alles super gepaßt.
Gewicht ohne Akku 225gr mit Jeti R5 Empfänger(ohne Spinner 0,2gr).Der 450er Hacker TopFuel wiegt momentan noch 32,2gr,wird aber noch um einges erleichtert.
Gruß
Markus
PS Sehe gerade,daß es auf die Minute genau 2 Stunden "Bauzeit" waren :-)
@Peter:Ich muß noch den Lipo erleichtern und laden.Danach werde ich sicher etwas im Wohnzimmer torquen.Draußen ist leider zu starker Wind und in meiner Halle(Lackiererei)stehen zu viele Autos :-(
745856745866745865745864745863745862745861745860745859745858745857745867

Markus Richter
17.12.2011, 14:40
..Lipo erleichtert.Ob das sein muß ? ;-)
Gruß
Markus
745899745900745902745901

Maistaucher
17.12.2011, 15:01
Warum liegen da mehrere Spinner bei?

Markus Richter
17.12.2011, 15:55
Zitat Bauanleitung:" Weil dieser Spinner ein Verschleißteil ist, haben wir drei Spinner aus Schaum beigelegt"

Gruß
Markus

Markus Richter
17.12.2011, 16:14
..mehr ist momentan nicht möglich:
745945
....Das ist kein übergroßer Spinner sondern der Fuchsschwanz von meiner "Mod-Lambretta" ;-)))
Gruß
Markus

Markus Richter
17.12.2011, 19:58
...mit einem abgespeckten Lemon 350 35c komme ich auf 249gr.Der Akku sollte eigentlich mit den hier zu erwartenden Strömen kein Problem haben.Habe zwar noch nicht gemessen,aber es ist ein 10A Regler eingebaut.Schwerpunktmäßig sollte auch noch alles im grünen Bereich sein.
Gruß
Markus

Flo Neu
17.12.2011, 20:09
Hallo Markus

Sieht schon mal Chick aus!
Bin mal gespannt was die ersen richtigen Flugerprobungen so ergeben.
Habe mir heute auch gleich einen bestellt,die Combo scheint mir recht stimmig zu sein.

Gruß

Flo

Markus Richter
17.12.2011, 20:27
..ich bin auch gespannt :-)
Habe jetzt doch noch einen der Spinner angeklebt.Sieht einfach besser aus und er läuft erstaunlich rund.
Gruß
Markus
746092

Markus Richter
17.12.2011, 20:30
..die Antennen(Jeti R5) habe ich übrigens so verlegt:
746093
746094
Gruß
Markus

Heim62
18.12.2011, 19:32
meiner ist auch schon angekommen, mache ihn Dienstag fertig. leider ist das seitenleitwerk beim transport etwas angeknickt, kommt halt kohlestab rein und fertig. sonst wirklich alles sauber gefertigt.


Gruß

jürgen

Starwars
18.12.2011, 21:15
Sieht fasst so aus wie der SBAKS 200 vom schweighofer
http://www.der-schweighofer.at/artikel/94495/bk_sbaks_200_3d_epp_arf_973_mm

oder wie der Parkmaster von mpx.

Was kostet den der Venus 3d ?

Markus Richter
18.12.2011, 21:33
http://www.hacker-motor-shop.com/e-vendo.php?shop=hacker&SessionId=&a=article&ProdNr=10800002&t=9&c=5254&p=5254

Markus Richter
19.12.2011, 14:58
..schön fliegt sie :-) Habe sie heute bei leichten Wind eingeflogen und erwartungsgemäß hat alles gepaßt.Mehr nach ein paar Flügen.
Gruß
Markus

Ralleneune
26.12.2011, 13:00
Hallo,

da ich auf der Suche nach einem Hallenflieger bin und die Venus ziemlich genau meinen Vorstellungen entspricht, stellt sich mir die Frage, ob der Flieger in einer relativ kleinen Sporthalle zu fliegen ist.

Gewichtsmäßig liegt das Modell ja je nach Ausrüstung bei fast 250 Gramm.

Ist das für eine (kleinere) Halle noch okay?

Gruß
Ralf

Flo Neu
27.12.2011, 16:32
Hallo Ralf

Ich habe mir die Venus vor 2 Wochen bestellt und bin sie nun auch schon ein paar mal geflogen.
Sie fliegt eigentlich nicht schlecht, aber für 3d rumturnen auf engstem Raum ist sie nicht gedacht.
In einer Normalen 3-Fach Turnhalle wirst du sie bestimmt gut fliegen können.
Kleinere Hallen gehen bestimmt auch aber das wird dann nicht mehr so viel Spass machen.

Gruß
Flo

Heinmück
28.12.2011, 21:38
Hallo,

bin die Venus heute geflogen. Ich finde das die Motorleistung sehr mager ist.......

Lipos waren ganz neue Lemon rc, mit 35C, daran kann es nicht liegen.....

Mister 123
12.01.2012, 10:09
Hi,

da ich noch ein zweites Hallenmodell brauche, hab ich mir eben den Venus in rot bestellt. Da bin ich mal gespannt wie er geht...

Gruß Tobi

MSch
12.01.2012, 14:59
Hi,

da ich noch ein zweites Hallenmodell brauche, hab ich mir eben den Venus in rot bestellt. Da bin ich mal gespannt wie er geht...

Gruß Tobi

Hallo zusammen,

dann sind wir schon zwei :D. Ich fliege zwar schon lange, aber das ist mein erstes Modell für die Halle. Hab lange überlegt, ob´s diese etwas schwerere Bauweise sein soll, oder doch ein ganz Leichter mit rund 150 gramm (wie z.B. der Sirius). Die extrem Leichten gefallen mir wegen der doch etwas labberigen Zelle nicht zu gut.

Ich hoffe das ich richtig entschieden habe :confused: ? ? ? Aber ich werds ja bald rausfinden :D

Gruss
Martin

Felix73
12.01.2012, 18:46
Hallo!
Welche Bezugsquellen habt Ihr für das Modell und welche Version habt Ihr bestellt (...habe gesehen, dass es das Modell als Kit und als PNP mit allem gibt.....)?
Gruß, Tobias Felix

Osmosis
12.01.2012, 21:23
Das Model gefällt mir nicht schlecht, kann vielleicht jemand alle Teile aus dem Bausatz mal auf die Waage legen?

Danke, Patrick

Mister 123
12.01.2012, 22:21
Hi,

ich hab mir das komplettset von Hacker bestellt, mal kucken wann es kommt!

Gruß

PS: Gewichte kann ich nachreichen wenn ich die Kiste hab, aber hier hat man was von ca 250gr Flugfertig gelesen....

Gast_44647
14.01.2012, 18:33
Könnte - bitte - ein Venus 3D-Owner mal ein Video reinstellen, am liebsten eins in der Halle. Mich würde sehr interessieren, wie die 3-D-Performance des Modells ist - gerne im Vergleich mit einem (leichten) Shocky.

Segelflieger
18.01.2012, 09:40
Hallo,

habe meine Venus 3D EPO gestern auch erhalten. Auf den ersten Blick wirklich schön, was da geliefert wird.

Bin absolut nicht der Hallenflug-Crack, sondern fliege nur in den Wintermonaten ab und zu in der Halle. Mir ist schon klar, daß die netten Fliegerchen in Leichtbauweise (Sirius, etc. ) mit ihren 110 - 150 Gramm in einer anderen Liga fliegen. Habe selbst auch einen Sirius, aber die extrem filigrane Bauweise macht mir als Gelegenheits-Hallenflieger schon beim Transport vom Bastelraum ins Auto und erst recht (bei Wind) vom Auto in die Halle Probleme. Da weiß man ja gar nicht wo man hinfassen soll.....

Daher habne ich mir nun die Venus 3D bestellt, wohl wissend, daß das höhere Abfluggewicht den Spaß in der Halle im Vergleich zu einem 110 g-Leichtgewicht vermutlich einschränken wird.

Meine Frage an die Spezialisten:
Gibt es inzwischen Erfahrungen aus der Halle? Macht es für die Halle grundsätzlich Sinn die Airbrakes zu installieren (um die Geschwindigkeit/ Beschleunigung etwas zu dämpfen) oder ist das nur fürs 3D-Fliegen sinnvoll?

Osmosis
18.01.2012, 11:12
Hallo Mister 123,

das mit dem angegebenen Abfluggewicht habe ich schon gesehen, mich interessiert aber das Leergewicht, da ich daran interessiert bin so leicht wie möglich zu bauen und daher ein anderes Setup einsetzen werde.
Hast Du schon Gewichte?

Patrick

Mister 123
18.01.2012, 18:38
Hi,

was mache ich falsch?? Hr und sr servos mit nem Tropfen seku fixiert, hält und funktioniert Super! Qr Servo geht im ausgebauten Zustand Super, passt auch locker in die Aufnahme. Sobald ich das Servo mit seku fixiere, zerbricht das Gehäuse und das Getriebe greift nicht ineinander?? Habe jetzt schon das zweite Servo verbaut....sowas ist weder meinem Dad noch mir schon einmal Passiert??? Jetzt Fahr ich halt die Tage zu meinem Händler und Kauf mir ein anderes. Wobei ich es nicht verstehe. Das Servo arbeitet Super und macht einen guten eindruck, sobald ich es verklebe ist es kaputt??

Gruß vom verzweifelten Tobi

Osmosis
18.01.2012, 19:35
Da läuft bestimmt seku rein. Also entweder mit 5 min. Epoxy einkleben oder mit Klebeband einmal umwickeln, leicht anschleifen und einkleben.

Die Gewichte würden mich btw. immernoch interessieren.

Gruss

Mister 123
18.01.2012, 19:53
Habe das Servo aufgemacht, da ist kein seku reingelaufen, das hab ich logischerweise schon getestet....

Fox6384
18.01.2012, 20:03
Wenn du dir ein neues Servo holst dann würde ich ein W-Lan Servo holen Tobi, ist leichter hat keine Kabel mehr. ;)

Gruss

Andi

KD-Modelltechnik
27.01.2012, 16:15
Hallo,

bin die Venus heute geflogen. Ich finde das die Motorleistung sehr mager ist.......

Lipos waren ganz neue Lemon rc, mit 35C, daran kann es nicht liegen.....

Ohne irgendwas gemessen oder geflogen zu haben fand ich die 2S-Abstimmung eher suboptimal ...ich hab dann gleich mal auf 3S mit GWS 8x4,3 gesetzt. Sollte sich mit 1500kv ja prima ausgehen. Messung erfolgt später.

Mein Dank gebührt dem Threadstarter, denn meine Skepsis ob der Bausatzausführung war groß. Bin mehr als positiv überrascht! Mal schauen ob ich am Sonntag noch immer so angetan bin ;)

Zum Thema Servoeinkleben ...ich nehm dafür doppelseitiges (Schaum)Klebeband von 3M ...so bekommt man das Servo auch mal wieder ausgebaut ;)

Gruß Dieter

RetoS.
27.01.2012, 23:58
Hallo,

bin die Venus heute geflogen. Ich finde das die Motorleistung sehr mager ist.......

Lipos waren ganz neue Lemon rc, mit 35C, daran kann es nicht liegen.....

Hallo Niko,

habe auch schon mal gehört, dass es zwei Versionen gibt/gab und eine davon soll in Punkto Motorenleistung echt mager sein:confused:. Fliege meine Venus jetzt seit 3 Wochen und bin mit der Motorisierung sehr zufrieden.
Grüsse,
Reto

Mister 123
28.01.2012, 09:41
Motorleistung ist echt ok! Zum Fliegen reicht meiner Meinung nach schon eine einfach Turnhalle! Die flugeigenschaften sind sehr harmonisch und ausgewogen!

Gruß

KD-Modelltechnik
28.01.2012, 10:04
Naja, ich vermute das ist auch ne Frage dessen was man gewohnt ist ...mit der Spritzigkeit eines 120gr-Depronfliegers wird das 2S-Setup niemals mithalten können ;)
Werd morgen mal 2S und 3S antesten (in ner Einfachturnhalle ...denn da ist mein Leichtbauparkmaster auch problemlos geflogen ;) )

Schade dass MPX da ein bisschen geschlafen hat :(

Gruß Dieter

P.S. was ich noch fragen wollte @Heinmück ...hast du LS gewuchtet? Wenn nicht bitte unbedingt nachholen ...jede Unwucht kostet auch Leistung und Laufzeit.

Max Schaschl
29.01.2012, 02:08
Mal eine Frage und zwar ist das Design nur aufgeklebt oder ist es aufgedruckt / lackiert? Falls es eine Folie ist, würde sich diese "leicht" abziehen lassen?

Danke!

LG Max

KD-Modelltechnik
29.01.2012, 21:01
Die "Lackierung" ist vermutlich so ne Art "Wasserabziehbildchen" ...also hauchdünn und nicht einfach so abziehbar.

Eben zurückgekommen aus der Halle ...wie schon geschrieben wurde ..2S reicht tatsächlich voll und ganz. Fliegt sich sehr harmonisch. Allenfalls für draußen darfs sicher 3S sein.

Gruß Dieter

PennStar 2
04.02.2012, 10:39
Hi@all
Habe mir auch einen gekauft, bzw. wir haben gleich 3 Stück beim Händler abgeholt. Alle drei Farben. Nächste Woche sollen sie fliegen. Jetzt habe ich aber nur 3S500 zur Verfügung.
Werde berichten wie das so geht:-)
Gruß
Tom

KD-Modelltechnik
04.02.2012, 11:37
Bei 3S unbedingt kleinere Luftschraube verwenden!

Gruß Dieter

KiWi_55M
12.02.2012, 19:30
Hallo zusammen,

ich habe mir letzte Woche auch einen Venus 3D geholt. Endlich mal ein Modell für die richtig schönen Schneetage im Garten, wie die Bilder zeigen.

Das Modell lässt sich sehr schnell und gut aufbauen, dank einer sehr präzisen und bildreichen Bauanleitung. Auch die Qualität des Modells hat mich begeistert. Leider hat ein Servo schon vor dem ersten Flug den Dienst quitiert. Somit habe ich gleich im Vornherein HS 50 Servos von Hitec verbaut. Ich glaube das macht sich bezahlt. Auch der Vorfertigungsgrad ist grandios, so kam ich heute Mittag zum Erstflug im Garten.
Durch den genauen Angaben in der Bedienungsanleitung konnte gleich der erste Flug zum puren Spaßerlebnis werden.
Trotz des Windes ließ sich das Modell ruhig und präzise Fliegen.

Es ist somit eine richtig gute Alternative zu den, sonst so windanfälligen Shockflyern. Kann ich jedem empfehlen!!!

Viele Grüße

William

776752

776744

776753

776754

uwe neesen
13.02.2012, 13:15
Hier noch ein schönes Video dazu (im originalen Setup):

http://vimeo.com/36640691

Gast_44647
13.02.2012, 18:19
Klasse Video - vielen Dank! Kann jeder sehen, daß das ein toller Flieger ist.

andi-s
20.03.2012, 19:39
Hallo Leute,

jetzt muß ich auch mal schnell über den Venus 3D berichten.

Habe mir meinen Venus gestern über Ebay bestellt. Heute vormittag (!) war er bereits da und ich habe mich sofort über den Zusammenbau gemacht.

Nach ca. 2 Stunden Bauzeit war er flugbereit. Der Zusammenbau ging wirklich einfach, eine sehr gute, bebilderte Bauanleitung liegt bei und alle Teile passten auf Anhieb. Ich würde mal sagen, das kriegt jeder hin - auch Anfänger sollten da keine Probleme haben. Man braucht ja eh nur Styro-Sekundenkleber und ein wenig Werkzeug, das jeder zuhause hat.

Flugeigenschaften (bin bei leichtem Wind Outdoor geflogen) sind meiner Meinung nach prima. Hovern geht wie mit einem leichten Shocky. Der (oder sagt man hier "die") Venus 3D macht einen grundsoliden und stabilen Eindruck. Da kann man auch mal fester anpacken, ohne das gleich was kaputt geht.

Die Motorleistung könnte draußen evtl. etwas besser sein (geflogen mit Original-Antrieb mit 2S/450 mAh), ist aber auf jeden Fall ausreichend. Das sollte sich mit 3S bessern - wird in den nächsten Tagen ausprobiert.

Also ich bin rundum begeistert und freue mich schon auf die nächsten Flüge mit diesem super Modell.

VG, Andreas

Christian Oppliger
20.03.2012, 19:52
Hallo zusammen

Wie ist die rollrate vom venus?

danke euch

Christian

andi-s
21.03.2012, 00:52
Nett wäre auch, zu erfahren, welche Flugzeiten ihr mit welchen Akku-/Propellerkombinationen erreicht.

Bin über eure Erfahrungswerte sehr dankbar.

VG, Andreas

HotFlyAlex
27.03.2012, 17:54
Hallo zusammen!

Bin auch am überlegen, mir einen Venus zu bestellen.

Jedoch werde ich nicht ganz schlau, ob man jetzt besser mit 2S oder 3S fliegt?
In den Produktbeschreibungen werden immer 2S empfohlen.

Hier scheinen aber ja auch einige mit 3S zu fliegen. Ist das problemlos auf Dauer mit dem orginalen Set möglich?

Markus Richter
27.03.2012, 18:25
..ich bin gerade mit meinem Arrow V5 von Donatas Design draußen geflogen.Nur leichter Wind,aber trotzdem machte das Fliegen mit diesem Leichtgewicht keinen Spaß:-( Also rein ins Haus und die Lipos für die Venus angesteckt :-)Ich fliege draußen mittlerweile mit 3S(450er) und 8x4 GWS (das schmale Blatt ,HD oder so).Anfangs muß man etwas aufpassen,da beim schlagartigen Gasgeben der Regler aussteigt,danach kein Problem mehr.Habe jetzt ca.20Flüge so gemacht und es funktioniert noch alles.Was mir nicht gefällt ist das Fahrwerk.Die Kohlestäbe brechen verdammt schnell ;-)Bei 3s natürlich noch schneller als bei 2S. Also entweder fangen , Teerpiste oder extrem kurzer Rasen.Auf unseren Segelflugplatz rollt sie keinen Millimeter,was natürlich nicht verwundert.Ich fliege die Venus draußen richtig gerne .Habe sie als Ersatz für meinen Parkmaster angeschafft und den Kauf nicht bereut.
Gruß
Markus
PS habe keine Bremsen montiert.

HotFlyAlex
27.03.2012, 18:41
Hört sich gut an. :)

Und was kannst du über die Leistung mit 2S sagen? Habe eben noch viele 400er 2S rumfliegen, da würde es ja super passen, wenn ich diese auch Outdoor im Venus fliegen könnte.

Markus Richter
27.03.2012, 21:45
..schau Dir doch das Video in Beitrag 41 in diesem Thread an.Dort wird mit 2S geflogen.
Gruß
Markus

andi-s
30.03.2012, 13:41
Also meiner Meinung nach ist das Setup mit 2S auch für draußen ausreichend.
Mit 3S geht es halt noch besser. Muss aber nicht sein.

VG, Andreas

shocki
31.03.2012, 19:50
Ich habe noch einen Spektrum AR-600. Könnte der Empfänger verwendet werden? Oder wäre er zu schwer oder zu groß?

Danke...

andi-s
01.04.2012, 12:57
Meine(n) Venus betreibe ich mit einem Graupner-Empfänger Hott GR-12. Allerdings habe ich diesen aufgrund der Größe außerhalb des Akkufachs angebracht.
Der GR-12 hat 7 Gramm - überhaupt kein Problem. Der Spektrum AR600 hat wohl 12 Gramm. Die paar Gramm sollten da aber auch keine Schwierigkeiten machen.

Wenn man Regler, Empfänger und Akku (ich fliege mit Topfuel 450 v. Hacker oder Akkus ähnlicher Größe) unter den Deckel bringen will, wird das schon sehr eng. Regler und Akku alleine gehen aber gut rein.

VG, Andreas

Carthago
22.04.2012, 10:03
Hallo,

hab gestern auch meine Venus 3D bekommen und eben mal begutachtet ;-)
Zunächst - wie schon eingangs von Markus beschrieben - ganz großes Kompliment an Rainer Hacker für diesen Bausatz.

Perfektion zu einem Superpreis. Hier stimmt und paßt einfach alles.

Top Preis- Leistungsverhältnis - Begeisterung pur !

Wenn die Venus so fliegt wie sie aussieht..... ;-)

Das höhere Gewicht ist natürlich der Tribut an die robuste EPP Bauweise, ich werde mit diesem Modell auch nicht indoor fliegen, dafür gibts andere leichte Depronflieger !

@ Markus: Hast Du wie hier in einem Beitrag geschrieben auch ein anderes Querruderservo verbaut und fliegst Du Deine Venus mit 2S oder 3S ? (Indoor oder im Freien?)

Gruß Frank

Christian Oppliger
22.04.2012, 10:41
Ich habe seit dieser Woche auch ein Venus 3D, nur habe ich den Kit ohne RC kauft. Ich habe folgendes ausgestattet.:
Motor EP2204-1400
ESC EP10A
Prop GWS 9x5
Akku EP 450mAh 3s
Servos 3 HXT900

Mit diesem Setup bin ich zwar einwenig schwer als sonst aber bei den ersten Testflügen vom Venus eines Kollegen habe ich bei den originalen Servos alle Getriebe gekillt, dadurch habe ich die HXTs eingebaut, was sich meiner Meinung gelohnt hat. Die Servos sind nicht am Anschlag der Kräfte was bei de kleinen Digitaldinger der Fall war.

Mit 2s hatte ich für meinen Geschmak viel zu wenig Power was jetzt mit dem 3s nicht mehr der Fall ist.

So bald es mal einbisschen besseres Wetter ist werde ich noch ein Video machen.
Gruss Christian

Markus Richter
22.04.2012, 10:59
Zitat F.Zickwolf:"@ Markus: Hast Du wie hier in einem Beitrag geschrieben auch ein anderes Querruderservo verbaut und fliegst Du Deine Venus mit 2S oder 3S ? (Indoor oder im Freien?)

3S (450er Lemon von Pichler) für draußen.Indoor würden mir auch 2S reichen.
Prop GWS 8x4 HD (schmales Blatt)Kann aber sein,daß bei vollen Akkus und schnellen Gasgeben mal der Regler "aussteigt"
Ich habe auf Quer ein Dymond D60,das ich noch rumliegen hatte.
Gruß
Markus

Carthago
27.04.2012, 18:44
War heute bei windstillem Wetter mit der Venus auf unserem Flugplatz.

Das Modell fliegt (F3A) spitzenmäßig, bin begeistert !

3S 500mAh, Flugzeit bei gemischtem Flugstil 8 Minuten.

Ich habe die Motordrehzahl senderseitig etwas begrenzt, Motor zieht so bei Vollgas 9,5A, keine Abschaltungen !

Power ist absolut ausreichend !

Gruß Frank

andi-s
23.05.2012, 09:19
Nach einigen Flügen mit dem/der Venus bin ich immer noch zufrieden.

Einen Kritikpunkt muß ich allerdings anführen - inzwischen haben alle mitgelieferten Servos ihren Geist aufgegeben und mußten gegen neue ausgetauscht werden.

Aber Fliegen tut das Ding einfach prima. Alle Figuren inkl. Hovern u. Torquen kein Problem. Macht einfach Spaß.

VG, Andreas

PennStar 2
23.05.2012, 10:51
Hi @all
Ich bin nicht soooo sehr begeistert. Seitenruderservo defekt und die Flugeigenschaften sind auch nicht mein Ding. Möglich, dass es an mir liegt. Das Modell "fällt" einfach nur in der Luft herum. Ausschläge habe ich bereits mehrfach reduziert und auch mit sehr viel EXPO ist das nicht mein Ding. Fliege auch mit 3S. Allerding eben noch nie in der Halle ausprobiert. Fliegt ihr nur bei "NULLWIND" ?
Das haben wir hie zur Zeit nur Nachts und das auch nicht oft. Mit wenig Wind ist das Flugzeug sehr unruhig und bei weitem nicht so schön zu fliegen wie mein EX-Manta.
Gruß
Tom

GER337
28.05.2012, 17:17
Hi, bei mir kam das Ding mit einem defekten Servo schon ins Haus, zuckte und muckte...auf Nachfrage bei Hacker, botman mir einen Austtausch an, werde aber komplett umrüsten...


LG

Christoph_
03.07.2012, 10:25
Hallo zusammen.

Ich habe mir am Wochenende auch eine Venus besorgt und sie gestern bei fast Windstille auf unserem Platz geflogen! Bisher bin ich begeistert von dem Modell, aber ein Problem habe ich: Sobald ich über Halbgas hinausgehe, schwingt sich der Prop auf und die Vibrationen werden grenzwertig!
Ausgewuchtet habe ich den Prop. Wie habt ihr ihn befestigt? Lediglich mit dem mitgelieferten O-Ring direkt am Motor? Im Beutel mit dem O-Ring liegen noch Metallringe (2 Stk.) mit bei. Welche bewandnis haben die?

Panzi
19.08.2012, 07:37
Ich hab mir die Variante von Schweighofer (http://www.der-schweighofer.at/artikel/99001/modellsport?query=venus+3d) besorgt. Von den eingebautenn Servos bin ich nicht sehr angetan. QR und SR zittern, wie wenn das Flugzeug mir zuwinken wollte. Die Motorleistung dürfte auch nicht die gleiche sein, zumindest kann ich mit damit nicht torquen. Vielleicht hat ja wer das gleiche Modell und kann mir was dazu sagen.

Panzi

ubit
13.09.2012, 18:03
Hi,

ich überlege mir auch eine Venus zu kaufen. Allerdings habe ich ein Lager- und Transportproblem, wenn ich die Flächen nicht abnehmbar machen kann. Gibt es irgenwelche Vorschläge wie man abnehmbare Tragflächen mit möglichst wenig Zusatzgewicht realisieren könnte?

Ciao, Udo

ohaack
02.10.2012, 15:10
Moin Panzi,

zur Schweighofer Variante:

Ich habe das gleiche Problem wie du- 2 von 3 Servos zittern wie verrückt, zur Kraft kann ich noch nix sagen,
wettermäßig war noch kein Erstflug drin. Das mit dem Servos sollten wir Schweighofer mal mitteilen.
Das Modell finde ich sehr gut vom Aufbau her, aber wenn es mit solchen Mistkomponenten auf den Markt geschmissen wird,
versaut sich auch ein Schweighofer schnell seinen Ruf. Bei mir jedenfalls war die Freude getrübt.

Gruß Olaf

ohaack
08.10.2012, 20:06
Soo, bin nun geflogen.

Zunächst flogen aber die Servos raus. Die Schweighofer-Komponenten (Eigenmarke Modster) Motor und Regler sind ok.
Mit 2S 450 maH geht der Flieger auch bei wenig Wind sehr gut. Das Fliegen macht Spaß. Kraft ist genug da, aber es kann
auch noch ein bischen mehr sein. Also ; vernünftige Servos einbauen und das Modell wird ein "Parkmaster-Killer" :-)

Gruß Olaf

Panzi
09.10.2012, 05:54
@ohaack: na ja dann bin ich ja nicht ganz alleine!;)

Mich würde aber trotzdem interessieren, ob die Videos, die man im Internet sieht(Torquen) mit den Standardkomponenten sind oder ob es nur an meinen Fähigkeiten liegt!:eek:

Panzi

ohaack
16.10.2012, 16:01
@panzi: Also ich bin auch kein Gernot Bruckmann.

Aber torquen (hoovern) kann ich schon ganz gut mit dem Teil, auch in 1-2 mtr.Höhe ohne Angstschweiß ;-)
Ich habe bei meinen Flügen auf einer Graswiese das Fahrwerk abgenommen, dann gehts nochmal etwas besser.
Wenn du dich da verknüppelst, Gas raus, dann fällt er einfach nur ins Gras. Da steigt der Mut zum Risiko doch deutlich an.....

Ansonsten macht der Flieger Laune, Rollenkreise schocken total, Beim Messerflug habe ich etwa 5 % Tiefe
zumischen müssen.

Gruß

Olaf

wolfhag
25.10.2012, 09:55
Schaut mal bei Andys Hobbyshop., da gibt es das M odell unter 70 Euro.
Suche: Tech-one, ist der Hersteller vieler Hallenmodelle, welche nur unter anderem Namen in D Angeboten werden.

Gruß Hilmar

LGM
10.11.2012, 17:39
Hab ich das überlesen oder wurde die Frage nach den Gewichten der Bausatzteile (ohne RC) noch nicht beantwortet. Würde mich auch sehr interessieren, insbes. im Vergleich zum MPX Parkmaster, den ich bisher geflogen habe (195gr. ohne Fahrwerk ohne RC gewogen).

Christoph Schmitz
20.11.2012, 18:31
Hallo Lars,

Du hast Glück!
Ich habe noch einen Baukasten ohne Elektronik hier liegen und komme auf:

Rumpf -> 70g
Seitenleitwerk -> 7g
Höhenleitwerk -> 10g
Fahrwerk -> 9g

macht 96g.

Kleinteile habe ich nicht gewogen.
Aber der Parkmaster ist auch eine Nummer größer, oder?

Gruß
Christoph

Christoph Schmitz
20.11.2012, 20:08
Hallo,

äh, da fehlt noch ein Teil.

Tragfläche -> 44g

macht dann 140g

Gruß
Christoph

LGM
21.11.2012, 14:49
Klasse, danke für die Daten. Ja der Parkmaster hat ca. 980 x 1.000mm und ist damit etwas größer als der Venus 3d (828 x 970mm), aber durch die einfachere Bauweise isser auch deutlich schwerer. Venus 3d scheint also eine super Alternative zu sein...

Düsentriebler
24.11.2012, 18:53
Was das mit den beiden Metall Ringen auf sich hat würde mich auch mal interessieren.
Bei mir sind bereits 2 Servos Defekt. Seite und quer. Scheint am Epp anzuecken und das gibt zahnfras.
Sonst Super Flieger. Fliege mit 2s MyLipo's 400. jedoch mit großen Bremsen und nur in der Halle.

Welche Servos könnt ihr empfehlen?

LGM
25.11.2012, 20:28
So, habe heute die Einzelteile aus dem Karton heraus gewogen (Venus 3D in rot, Version Hacker mit 3 Servos, Motor und Steller):

Rumpf (inkl. 3 Servos, Motor, Steller) 119,8 gr
Fläche 51,7 gr
Fahrwerk 8,4 gr
HLW 10,6 gr
Seitenruder 6,4 gr

Summe: 196,9 gr

Hierzu kommen also noch Akku, Empfänger, Prop

Was mir nicht gefällt: Die Teile stecken in einem Träger aus Styro und sind darin regelrecht geklemmt. Dies hat zur Folge, dass das Dekor (dünne Klebefolie) an dem Träger haftet und selbst bei vorsichtigem Herausnehmen daran klebenbleibt. Mein Venus hat noch keine Sekunde in der Luft verbracht und schon hässliche "Narben". Es sind zwar nur kleine Stellen, aber das kann man besser lösen.

Davon abgesehen macht das Fliegerchen einen professionellen Eindruck. Mal schauen wann ich meine ersten Flugerfahrungen mache...

ohaack
28.11.2012, 16:14
Hallo zusammen,

das mit dem Verkleben im Karton habe ich auch erlebt. Der Flieger ist schon vernarbt,
bevor er den Karton verlassen hat, suuper...

Ich wollte mal so hören wie er mit den Luftbremsen fliegt (ob groß oder klein)??.... ohne Fahrwerk und
Luftbremsen macht mir meiner draussen sehr viel Spaß. Aber ich will jetzt mal mit Airbrakes testen.
Wie habt ihr diese befestigt? Meine fallen so wieder ab, die Schlitze zum Aufstecken sind zu breit.

Die Metallringe sind die Distanzhülsen für den GWS Prop, sonst passt der nicht auf den Mitnehmer!!
Die Servos sind SCHROTT, tut Euch den Gefallen und baut gleich ordentliche ein.

Gruss

Olaf

MrDarnok
19.02.2013, 00:24
Bin nun auch Besitzer eines Venus 3d von Hacker, leider habe ich auch nur probleme mit den Servos! Sonst bin ich aber auch sehr zufreiden mit dem Modell!

Was für Servos habt ihr jetzt so verbaut? Ich bin mir leider noch nicht ganz sicher was ich einbauen soll! Ich schwanke gerade zwischen:

Hitec HS-50 etwas teurer aber kräftig
DYMOND DS 90 digital Servo billiger aber nicht ganz so stark

jemand evt noch andere gute vorschläge?

Da ich noch nicht der ganz erfahrene Modellbauer bin, wie finde ich zu den servos dann die passenden Servoarme? Die standart arme sind ja meist etwas sehr kurz!

Mfg Patrick!

MrDarnok
27.02.2013, 18:22
Habe jetzt doch noch etwas tiefer in die Tasche gegriffen und mir nen Graupner DES 271 BB gekauft! Heute eingebaut und der erste Eindruck ist sehr gut. Deutlich kräftiger und schneller als die DT 55 die vorher verbaut waren!
Habe jetzt beim Querruder das obere Loch vom Ruderhorn genommen, sobald ich auf das untere wechsel, scheint der Servo Probleme beim stellen zu bekommen und der max Ausschlag wird kleiner und nicht größer!

Mfg Patrick

ohaack
26.03.2013, 11:37
Hallo Patrick,

wenn du das Gestänge näher zur Ruderachse (am Ruderhorn) einhängst, wird der Ausschlag größer,
am Servoarm ist es umgekehrt der Fall, je dichter am Zahnrad, desto weniger Ausschlag.

Gruß

Olaf

Mike Whiskey
25.06.2013, 13:54
Hallo,

hat zufällig einer von euch eine Zeichnung oder einen Scan von den Luftbremsen? Ich habe eine Venus bisher ohne Luftbremsen geflogen, würds aber gerne mal ausprobieren. Jetzt finde ich aber meine Luftbremsen nicht mehr...

Mein Querruderservo zittert übrigens nicht, dafür sucht es sich nach ner Weile eine neue Mittelstellung :(

Viele Grüße
Michael

rkopka
26.06.2013, 13:13
Ich hab jetzt das letzte Servo gegen was stärkeres getauscht. Als nächstes ist wohl der Prop dran. Mit Gummis hält das nicht wirklich gut. Mit hats den schon im Flug weggeklappt.

RK

FrankR
01.07.2013, 09:14
Mit was fūr Sekundenkleber habt ihr den Flieger geklebt?

Frank

HtoTher
26.07.2013, 19:12
Brauche dringend Hilfe. Wie bekomme ich defekte Servos wieder raus, wenn ich sie eingeklebt habe?

Hotellima
26.07.2013, 19:38
Die eine möglichkeit wären Lösungsmittel, die den Sekundenkleber lösen. Die andere ist , mit einem Cutter sehr dezent versuchen, die Servos raus zu schneiden. Mit dem Cutter hat bei mir immer geklappt, weil ich weiss, wie ich meine Servos eingeklebt hab;)

mfg
Hartmut

lutz s.
26.07.2013, 21:20
Hallo!
Ich habe da auf Quer ein DES488 MG drin(habe ich in meinen Pylons als Höhenruder drin)Da sich die Kunststoffgetriebeservos leider
so gar nicht bewährten!:confused:Ich habe das alte Servo mit einem stabilen Messer rausgeschnitten.
Der Flieger ist recht robust und kann das locker vertragen!
Gruss Lutz:cool:
PS.Bitte keine Lösungsmittel verwenden!So was rächt sich immer mal später!

WalterH
27.07.2013, 01:19
Brauche dringend Hilfe. Wie bekomme ich defekte Servos wieder raus, wenn ich sie eingeklebt habe?

Mit Mut und kräftigem Skalpell.:cool: Immer an der Kante des Gehäuses schneiden.

Manche der billigen Mini-Teppichmesser aus dem Baumarkt sind nicht schlecht und damit geeignet.
Aber Vorsicht einige dieser Billigteile sind gefährlich.
Cheers
Walter

HtoTher
27.07.2013, 16:02
Vielen Dank für die Antworten. Es hat geklappt.
Habt ihr noch preiswerte Servo-Empfehlungen, die in den kleinen Schacht passen?

Hady83
07.11.2013, 19:37
Ich mus jetzt auch mal meinen senf dazu geben. habe eine venus combo auf der messe in friedrichshafen gekauft.
die aufängliche freude wär schnell vegangen da bei mir 2 von dreiservos schon defekt in de der verpackung waren.
das seitenruderservo zuckte wie die sau und das querruderservo hatte immer einen anderen nullpunkt so das sich der flieger nicht autrimmen lies...

ein video gibts hier http://www.youtube.com/watch?v=dWes0URb-HA

leider habe ich vom hacker support nach einer woche auch noch keine rückmeldung bekommen. ich werde jetzt die servos eintüten und den spezialisten zuschicken.

schwache leistung wie ich finde...

kooboldt
15.12.2013, 12:47
moin moin jungs....

hab mir auch vor ner weile ne venus zugelegt und bin eigentlich recht zufrieden mit motor und regler
hab neulich allen servos rausgerupft und gegen D90 getauscht ....kannste auch vergessen :confused:
also wird demnächst gegen iwas digitales mit ca. 9 gramm getauscht und denne is ruhe

fliegen macht ja richtig spass mit der kiste und macht auch mal gut wind mit....
dann is zwar kunstflug ausgeschlossen..aber liegt noch stabil inner luft und man kann a bissl rumbraten
hab die red power 600 2s drinn....reicht für mich vollkommen aus und sind mit 31 schön leicht

jetz noch meine frage.... gibts auch irgentwo einzelteile??? würd gern ein doppeldecker draus machen :D

bis denne

amigofly
21.12.2013, 18:57
moin moin jungs....

jetz noch meine frage.... gibts auch irgentwo einzelteile??? würd gern ein doppeldecker draus machen :D



Nette Idee :) allerdings würde ich sie dann auf 3 S aufrüsten.

ersatzteile gibts bei Schweighofer ( siehe Schweighofer Edition ) (http://www.der-schweighofer.at/artikel/99001/modellsport?query=Venus)


Hab mir auch eine nach Hause geholt, Ideal für in- und outdor,
weil sie doch recht robust ist,

Die Servos werden auch bei meiner ausgetauscht

LG

AMIGO

Chrissy
24.12.2013, 07:24
Dann will ich mich hier auch mal einklinkern...

Ich hab der/die/das Venus auch vor kurzem Bestellt. Feines Modell und mechanisch alles bestens aber die Elektronik...
Über die Servos brauch ich nicht mehr schreiben, da sind nun HS-45HB verbaut.
Ich dachte eigentlich einen Hacker Motor vorzufinden wenn schon Hacker drauf steht aber anscheinend hat man
nur sein Logo drübergebügelt und fertig. Enttäuscht mich ein wenig, hätte ich von Hacker so nicht erwartet.
Auf Anfrage wie man das Problem lösen kann kein Echo...
Bleibt zu hoffen dass er/sie/es fliegt wie's aussieht.

Panzi
24.12.2013, 07:30
Enttäuscht mich ein wenig, hätte ich von Hacker so nicht erwartet.

ICh habe aber noch in keiner Beschreibung gelesen, dass da ein Hacker Motor eingebaut wäre!
Mein orginaler ist mitlerweile kaputt und durch einen Joker vom Lindinger ersetzt. Der geht auch gut.

Panzi

Chrissy
24.12.2013, 07:38
Guck mal aufs Bild im ersten Post...
In meiner steckt ein schwarzer Motor.
Das is aber nicht das Problem, Problem waren die Servos.

Stabkill
27.12.2013, 19:32
Hi Forum,
erstmal ne kleine Vorstellung meinerseits

ich bin Matze ,27 Jahr und als Haupthobby hab ich vor über 15 Jahren das Drachenfliegen (Lenkdrachen) gewählt

ich möchte mir jetzt den ersten Slowflyer kaufen um die Flautenzeiten auf Drachenfesten zu überbrücken

warum ich auf Slowflyer komme?
diese Feste sind in der Regel sehr gut besucht und ich möchte so wenig Teilnehmer wie möglich stören, somit setze ich mir selber die Grenzen von 30*50m und eine Höhe von max 10-15m

nach reichlich lesen bin ich nun auf die Venus gestoßen

leider hab ich von den Sender und Empfänger Möglichkeiten "keine" Ahnung

Könnt ihr mir Helfen
ein Flugfähiges Set zusammen zustellen
also Venus, Sender, Empfänger, LiPo´s und Ladegerät
wenn möglich sollte der Preisrahmen von 250€ nicht allzu weit gesprengt werden;)

lohnt es gleich 2 oder 3 LiPo´s zu kaufen um die Ladezeiten zu überbrücken?


Gruß Matze

SirToby
11.01.2014, 17:45
Ich habe hier noch zwei arbeitslose 800er 2S 'rumliegen... Passen die (Schachtgröße? Schwerpunkt?)? Ich möchte nur outdoor fliegen.

Grüße
Tobias

Chrissy
13.01.2014, 17:19
Hi SirToby,

genau das war der Grund warum ich zur Venus gegriffen hab. Ich hatte 2 arbeitslose 800er 2S Roxxy rumliegen.
Sie passen auf der Seite stehend saugend unter die Haube. Ich hab aber trotzdem zum QR Servo hin etwas
Styro weggeschnitten damit der Schwerpunkt stimmt.

Gruss Chrissy

amigofly
16.01.2014, 19:34
Hallo Matze

Wenn Du Dich bei Spektrum umsiehst, die DX 6 oder DX 7 kosten nicht mehr
die Welt und sind auch auf dem freien Markt für unter 100 Euros zu haben.

Ich hab lediglich in gute Akkus und etwas bessere Servos investiert,
hab vor den Vogel mit meiner neuen DX9 zu fliegen

LG

AMIGO

Mike Whiskey
15.02.2014, 19:17
Hallo,

hat zufällig einer von euch eine Zeichnung oder einen Scan von den Luftbremsen?

...die hab ich jetzt nach langer Zeit wiedergefunden. Wo sag ich lieber nicht. Ich habe sie jetzt aber eingescannt, vielliecht bruachs ja mal jemand: 1120066


Mein Querruderservo zittert übrigens nicht, dafür sucht es sich nach ner Weile eine neue Mittelstellung :(

Auch das hat sich erledigt, das Ruderhorn drehte sich auf dem Servoabtrieb um einen Zahn, und zwar auch bei dem von Hacker ausgetauschten Servo. Beim zum Servo passenden Servoarm hats dann das Getriebe dahingerafft... War wohl ne Art Servosaver.
Jetzt sitzt nen DES 261 drin, das macht nen einiges besseren Eindruck.

Viele Grüße
Michael

Chrissy
04.04.2014, 14:13
Hi,

weiß von euch Venuspiloten jemand wo man GWS 9050 HD Propeller mit den entsprechenden Adapterringen für den Propsaver her kriegt?
Die Propeller sind nicht so das Problem aber die Ringe. Wo krieg ich solche Ringe her? :confused:

Gruß Chrissy

P.S. Gemeint sind die kleinen Aluringe die in den Sechskant gehören, nicht die Gummis. ;)

alex73
07.04.2014, 13:36
Hallo,

ich habe die Venus Schweighofer Edition. Weiß jemand mit welchem Lösungsmittel man die Aufkleber herunter bekommt?

Grüße
Alex

Chrissy
07.04.2014, 15:03
Kanns denn sein dass nirgends wo die Venus verkauft wird diese Ringe für die GWS Propeller zu bekommen sind!? :(
Wie hat sich der Erfinder denn das gedacht??? :confused:

Is mir unbegreiflich sowas...

MrDarnok
16.04.2014, 20:57
Welchen Aluring meinst du? Meinst du den Propsaver? Schreib mir am besten ne pm, schaue zur zeit nur sehr sporadisch ins forum!

kr-nic1
27.04.2014, 14:31
Hy habe nun auch ne venus. Habe nun 2 servos ersetzt durch futaba 3114 servos...
Leider drückt das futaba servo das qr nicht wirklich weit...
Welches könnt ihr empfehlen??

Weiters würde ich gerne wissen welche speedbrakes ich verbauen soll... sind ja 2 dabei.. :/

Lg Nicolas

lolo123
04.05.2014, 17:00
Hallo.

Hat jemand Erfahrung mit dem Setup der Venus vom Schweighofer?

Was benötigt man noch außer den Sender und den Empfänger?

Mfg Lorenz

JanL
06.05.2014, 18:31
Hallo zusammen,

ist der Venus 3D eigentlich mit dem neuen Multiplex Stuntmaster vergleichbar?
Hat jemand vielleicht schon mal beide Modelle in der Hand gehabt und könnte die Modelle vergleichen?

Gruß
Jan

lolo123
14.05.2014, 12:06
Hallo.

Kann jemand ein Bild reinstellen wie er das 3S Setup unter die Haube bekommen hat?

Bekomme das 2S Setup gerade so eingebaut.
Den Platzmangel war ich vorher nicht gewohnt von meinem Easystar.


Übrigens: Flieger fliegt sich sehr gut habe bislang noch keine Probleme mit den Standard Servos.

Gruß

Lorenz

lolo123
22.05.2014, 13:12
Hallo nochmal versuche mal ein paar Antworten rein zu schreiben.

@Chrissy
Die Ringe bekommst du zum beispiel hier
http://shop.lindinger.at/product_info.php?products_id=59140
http://www.hobbyking.com/hobbyking/store/__40711__9050_Propellers_orange_5pc_.html

Der Schweighofer bietet auch noch andere Ersatzteile an! (z.B. Tragflächen, Höhenruder, Anschläge...)

@kr-nic1
Speedbreaks benutze ich für Draußen nicht eher für die Halle, wurde aber in diesem Thema reichlich besprochen.
Servos benutze ich die HXT900 obwohl mir der Schweighofer auf Garantie Neue geschickt hat.

Vielleicht hilft mir noch jemand bei meiner letzen Frage.

Mfg Lorenz

silberkorn
02.06.2014, 10:42
Schaut mal bei Andys Hobbyshop., da gibt es das M odell unter 70 Euro.
Suche: Tech-one, ist der Hersteller vieler Hallenmodelle, welche nur unter anderem Namen in D Angeboten werden.


Das ist aber das Modell ohne Elektronik wenn ich das richtig sehe, oder?

Gruß

Alex

Marillion
11.06.2014, 19:30
Hallo,
ich würde mir eine Alternative suchen. Kann das Modell nur eingeschränkt empfehlen. Der Kauf leer ohne RC und Zubehör wäre mein erster Rat. Servos schwächeln, Antrieb zu wenig Power und in der Luft gaben Kunststoffteile nach. Das heftigste war der Bruch der Höhenruderanlenkung während des Flugs. Der Pin in der Gabel ist gebrochen.

Fliege ihn nach Monaten nur noch ungern und halte Ausschau nach einer Alternative.

Gruß, Kai

lolo123
11.06.2014, 21:23
hallo

ich finde das der Flieger für einen Einsteiger in den Kunstflug genug Leistung hat.

Und zu den Servos die sind wirklich Müll. (zucken, finden die Nullstellung nicht mehr )
Lieber ohne rc kaufen.

mfg Lorenz

rkopka
12.06.2014, 14:17
Antrieb zu wenig Power
Selbst in der Originalkonfiguration ging er nicht schlecht. Besser aber mit 3s (450mAh) und 1" kleinerem Prop (9x4,7"). Das reicht. Allerdings habe ich gerade festgestellt, daß eine SR Leine mit dem QR kollidiert. Ist mir vorher gar nicht aufgefallen. Muß ich noch ändern.

RK

rkopka
25.06.2014, 12:15
Hier noch 2 Bilder dazu:

http://kopka.at/Modelle/Venus3D_02.jpg

Das QR streifte am SR Seil, daher eine Abspannung:

http://kopka.at/Modelle/Venus3D_03.jpg

RK

lolo123
26.06.2014, 11:37
Hallo

Danke für die Fotos!

Chrissy
26.06.2014, 12:51
...bin aber auf so ne Idee net gekommen und hab 2mm Querruder weggeschnitten... :D
Meine geht aber mit 2S super und das meisste wird eh nur mit Halbgas geturnt. ;)

Gruß Chrissy

lolo123
26.06.2014, 13:18
Wie lange fliegt ihr mit euren ca?

Meine mit 2S 450 akku ca 5 min länger traue ich mich nicht. :D

Gruß
Lorenz

Chrissy
26.06.2014, 13:27
Mit 2S 450 steht der Timer auf 8 Minuten, das geht auch problemlos bei meiner Art zu Turnen.
Mit 2S 800 steht der Timer ebenfalls auf 8 Minuten. Liegt wohl am Mehrgewicht und fliegt sich auch nicht so schön...

Gruß Chrissy

Flugass
13.11.2014, 08:19
Also ich dachte mir hole mir auch den Venus 3D. In 2h war das Modell zusammengebaut. Aber einen Tag später die Ernüchterung.
2 von 3 Servos schon defekt. Nur noch ein Grrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrr....... war zu hören bei Ausschlag. Getriebe defekt.
Vorallem das SR Servo, da hat allein der Luftstrom des Prop ausgereicht das es bei Ausschlag das Getriebe zerlegt hatte.
Ich kann nur sagen, allerletzte Qualität diese angeblichen Hacker Servos. Also habe ich diese ausgebaut und erstmal noch liegende
MPX Nano reingebaut. Die defekten Servos sende ich heute zu Hacker ein, denn ich habe ja alles neu gekauft....


1253156

Biplane
11.03.2018, 17:50
Moinmoin,
wollte heute in der Halle den Erstflug mit Tech One Venus artf von bay-tec machen. Ein Zitter-Servo musste schon vorher weichen. Der Motor (machte anfangs auch seltsame Geräusche) mit 2s 450 mAh Akku hat nicht wirklich Power. Trotz Vollgas und grosser HR-Ausschlägewar kein abheben möglich.

Gutes aussehen ist leider nicht alles. Das hässliche Entlein modster yak 55 3d (auch billigteil) hat jetzt 40 Flüge hinter sich und das absolut problemlos.

Probiers noch mit 3s aus, sonst fliegt die Kiste aus dem Hangar.

Grüsse Norbert

NieDa-Alpin
12.03.2018, 16:38
Hi @ all,

hat vielleicht einer von Euch noch eine Haube übrig, meine hat sich im Flug verabschiedet!? :rolleyes: