PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Fesselflug im Fernsehen



cpt.pylon
27.12.2011, 21:38
Hallo Fesselflieger,
im Sommer kam ein lustiger Anruf des Hessischen Rundfunks (HR) mit der Bitte einen kleinen Film
für die Sendung Das Dings vom Dach zu drehen.
Thema sei ein Fesselfluggriff. Da bei der Sendung ältere Gegenstände und eben
Dachbodenfunde erraten werden müssen wurden wir vom HR auch entsprechend eingekleidet.
Am Drehtag hatten wir 28° im Schatten.
Der Flieger ist übrigens ein Primary Force, die Figuren hab ich mit meinem Griff geflogen
und für den Film nur ein paar Runden mit dem Meister B Griff gedreht.
Wenn Ihr dem unten aufgeführten Link folgt kommt Ihr zur Sendung,
ab Minute 33 gehts um den Griff und ab Minute 37 wird auch geflogen.
Grüsse Dietmar

http://www.hr-online.de/website/fernsehen/sendungen/index.jsp?rubrik=43884&key=standard_document_36230608&mediakey=fs/dingsvomdach/20111211_dings_vom_dach&type=v&jm=0&jmpage=1

SHOESTRING
28.12.2011, 06:40
Hallo Fesselflieger,
im Sommer kam ein lustiger Anruf des Hessischen Rundfunks (HR) mit der Bitte einen kleinen Film
für die Sendung Das Dings vom Dach zu drehen.
Thema sei ein Fesselfluggriff. Da bei der Sendung ältere Gegenstände und eben
Dachbodenfunde erraten werden müssen wurden wir vom HR auch entsprechend eingekleidet.
Am Drehtag hatten wir 28° im Schatten.
Der Flieger ist übrigens ein Primary Force, die Figuren hab ich mit meinem Griff geflogen
und für den Film nur ein paar Runden mit dem Meister B Griff gedreht.
Wenn Ihr dem unten aufgeführten Link folgt kommt Ihr zur Sendung,
ab Minute 33 gehts um den Griff und ab Minute 37 wird auch geflogen.
Grüsse Dietmar

http://www.hr-online.de/website/fernsehen/sendungen/index.jsp?rubrik=43884&key=standard_document_36230608&mediakey=fs/dingsvomdach/20111211_dings_vom_dach&type=v&jm=0&jmpage=1


Hallo Dietmar

Sehr gut ,Suuuper Sache ,gefällt mir.
Fesselflug wird ja gerne immer wieder todgeschwiegen.
Etwa wie,
gibt´s schon lange nicht mehr, gibt´s nicht mehr oder haben wir nicht oder
noch nie davon gehört ?.
Zur allgm. Erinnerung:
2002 wurde in Sebnitz die Fesselflug-Weltmeisterschaft veranstaltet (damals war noch Schröder am Griff).
Deutschland ist amtierender Fesselflug Weltmeister 2010 und Vize Europameister 2011 in Acro Kunstflug F.A.I. F2B.
Deutscher Fesselflugsport ist nachwievor existent und ist auch nicht todzuschweigen oder sonst etwas.
Solch eine Fesselflug PR (TV) halte ich für SEHR POSITIV.
Mein Dank.

Gruß
Peter GER-1223

cpt.pylon
29.12.2011, 21:45
Hallo Fesselflieger,
ein paar allgemeine Fragen zu meinem Primary Force möchte ich hier mal beantworten.
Motor:OS 35 FP. Propeller: APC 11x4. Bodendrehzahl gerade 9500, hochgehalten 10100 U/min.
Drucktankanschluß. Kerze: ENYA3. Leinenlänge 19,5m. Rundenzeit 5,5 sec.
Laufzeit mit 100 ml Tank von Graupner auf Uniflow umgebaut 6min. 15 sec.
Anbei noch Bilder bei uns auf dem Flugplatz.
Der andere Flieger ist ein modifizierter SIG Twister.
Grüsse Dietmar
751102751103751106751108

Kleinatze
29.12.2011, 22:33
Klasse, Dietmar!

Grüße auch an "M",
Andreas

Jürgen Heilig
30.12.2011, 10:43
...
Fesselflug wird ja gerne immer wieder todgeschwiegen.
...

Hallo Peter,

Fesselflug wird nicht "totgeschwiegen", aber es ist eben nicht mehr viel los in dieser Sparte. Abgesehen von F2A findet man selbst bei einer Deutschen Meisterschaft keine 10 Teilnehmer pro Klasse mehr.

Auch der Vorsitzende des Sportausschusses für Fesselflug, Wolfgang Gromann, schreibt in seinem Jahresbericht 2011:


Leider sind in den letzten Jahren trotz Anstrengungen kaum neue Gesichter hinzugekommen. Die Jugend rekrutiert sich im Wesentlichen aus Kindern von Fesselflieger-Familien.

:) Jürgen

SHOESTRING
30.12.2011, 15:43
Hallo Peter,

Fesselflug wird nicht "totgeschwiegen", aber es ist eben nicht mehr viel los in dieser Sparte. Abgesehen von F2A findet man selbst bei einer Deutschen Meisterschaft keine 10 Teilnehmer pro Klasse mehr.

Auch der Vorsitzende des Sportausschusses für Fesselflug, Wolfgang Gromann, schreibt in seinem Jahresbericht 2011:



:) Jürgen


Hallo Jürgen,

du meinst sicher F2B Kunstflug, die populärste Fesselflug Wettbewerbsklasse in Deutschland.
Wolfgang Gromann bezieht sich wohl auf die Deutsche Fesselflug Wettbewerbsszene
was im wesentlichen auch der Tatsache entspricht.

Die Anzahl der deutschen Fesselflugpiloten,innen beinhaltet allerdings nicht nur die Wettbewerbspiloten und
deren Nachwuchs,
sondern auch Piloten,innen die keine Wettberbsambitionen haben und
ohne Punkte-Wertung-Wettbewerb den Fesselflugsport ausüben.

Ich habe Grund zur Annahme dass es wohl mehr aktive Fesselflugsportler in Deutschland gibt
als die ca. 30 Starter auf der Fesselflug-DM 2011 Karken.
Verschiedene Fesselflugforen geben hierzu mehr Info z.B. Fragen v. Wiedereinsteigern bzw. Anfängern.

Gerade auf Modellbau Börsen bzw. Flohmärkten kommt man ins Gespräch mit
Fesselflug Wiedereinsteigern bzw. Anfängern
die auf der Suche nach einem geeigneten Fluggelände und Verein sind.

Allgemeiner Tenor aus RC-Kreisen:
gibts bei uns nicht,
ist schon lange ausgestorben wie die "Dinos" und
geht bei uns nur noch am Flugtag, aber nur 5 Minuten ?.
Zumindest ist das eben mal so bei uns im Süden.
Leider haben wir hier kein Geilenkirchen , Karken , Schwalmtal und Niederkassel-Rheidt.

Bietigheim ehemals "Internationale Fesselflug-Hochburg" im Schwabenländle
ist leider nicht mehr befliegbar.
Die nähesten Fesselflugpisten sind in Breitenbach, Untersiggenthal beide SUI. und
Landres FRA..


MfG Peter :-)

frank_wadle
31.12.2011, 09:16
Hallo cpt.pylon,

ich hab mir erlaubt Deinen Beitrag in einem weiteren Forum zu posten
(http://fesselflugcenter.kostenloses-forum.be/fesselflugcenter-post-2247.html#2247)

Ich finde einfach, je mehr Leute sehen das Fesselflug nicht Tod ist, desto besser!

Auch will ich mich recht herzlich bedanken bei Dir das Du Dir die Arbeit und Mühe gemacht hast um unser Hobby bekannter zu machen.

Grüße aus Kaiserslautern
Frank

Jürgen Heilig
06.01.2012, 13:27
Hallo Jürgen,

du meinst sicher F2B Kunstflug, die populärste Fesselflug Wettbewerbsklasse in Deutschland.
Wolfgang Gromann bezieht sich wohl auf die Deutsche Fesselflug Wettbewerbsszene
was im wesentlichen auch der Tatsache entspricht.
...
Allgemeiner Tenor aus RC-Kreisen:
gibts bei uns nicht,
ist schon lange ausgestorben wie die "Dinos" und
geht bei uns nur noch am Flugtag, aber nur 5 Minuten ?.
Zumindest ist das eben mal so bei uns im Süden.
Leider haben wir hier kein Geilenkirchen , Karken , Schwalmtal und Niederkassel-Rheidt.

...

Hallo Peter,

natürlich war F2B gemeint. ;)

Auch in Geilenkirchen oder Niederkassel-Rheidt wirst Du im normalen Vereinsflugbetrieb kaum je einen Fesselflieger antreffen.

:) Jürgen

Bernd Langner
06.01.2012, 20:55
Hallo Jürgen

Ich fliege bei uns im Verein öfters mit meinen Lassogeiern. Letztens war ich auch in Haren Dankern mit unserem Verein und bin
auch dort mit einer Me 109 von Claus Maikis geflogen. Der Zuspruch von heutigen UL Piloten die damals auch Fesselflug betrieben haben war doch ganz gewaltig.
Hier mal ein Video wie ich bei uns auf dem Platz am fliegen bin http://www.youtube.com/watch?v=BLg8IsdoVb0&feature=mfu_in_order&list=UL


Gruß Bernd

SHOESTRING
05.02.2012, 04:06
Hallo,

hier gibt es noch etwas Fesselflug aus der Bildröhre.

www.youtube.com/watch?v=iCN0rpHn4DY&feature=related


Gruß Peter

SHOESTRING
23.01.2013, 07:58
Hallo,

hier zum Thema "Fesselflug im Fernsehen".

Beim US Nachrichtensender "FIRST COAST NEWS" gab es einen Bericht über den

"KOI Wettbewerb" (King Orange International) zu sehen.


http://www.firstcoastnews.com/video/default.aspx?bctid=2109440637001&odyssey=mod


Gruß Peter