PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Blade mQX Quadcopter



Long_Fox
29.12.2011, 19:13
Hallo Quatrocopter Fans
Schaut mal was ich gerade endeckt habe : http://www.der-schweighofer.at/artikel/97688/hb_blade_mqx_quadcopter_rtf_mode_1_termin_ca._ende_jaenner_2012

Es soll ihn in 3 Ausführungen geben in der BNF, RTF1 Und RTF2

Auslieferung Ende Januar 2012

Hier mal ein paar Daten und Infos :

Loopings, Pirouetten, Spins! Der Blade mQX mit dem extravaganten Hi-Tech-Look ist der weltweit erste Quadcopter mit dem innovativen AS3X Stabilisierungssystem. Ob Sie ihn drinnen oder draußen fliegen, AS3X sorgt trotz der geringen Modellgröße für eine außerordentlich hohe Stabilität und verleiht ihm seine Kunstflugtauglichkeit

Besonders im Outdooreinsatz bei Wind glättet das System den Flug, während Sie sich auf den Flugweg konzentrieren. AS3X übernimmt die notwendigen Korrekturen zum Aussteuern der Böen vollkommen automatisch. Die Systemsensivität lässt sich direkt am Sender einstellen und so an Ihren Flugstil anpassen.

Piloten die schon einen Koaxial Hubschrauber oder sogar einen Single Rotor Hubschrauber beherrschen, werden den mQX als sehr stabil und berechenbar empfinden. Beste Vorrausetzungen um sich schon nach ein paar Minuten am Knüppel wie ein Profi zu fühlen.

Der mQX hat ultrastabile und leichte Ausleger aus Carbon und Propeller die einfach von einer „x“- auf eine „+“-Konfiguration geändert werden können. Weiße und schwarze Rotorblätter sind im Lieferumfang enthalten, und erleichtern Ihnen so die Orientierung.

Die bewährte 2.4GHz DSM2™ Spektrum Technologie sichert ein störungsfreie Steuerung und dank seiner einfachen Auslegung findet jeder, der schon mal einen Heli geflogen hat, mit dem mQX den perfekten Einstieg in den ultimativen Quadcopter Fun.

Features
• AS3X 3-Achsen flybarless Stabilisierungssystem
• 4-in-1 DSM2™ Empfänger-/Regler-/Mischer-/AS3X-Sensor
• Hochfester und leichter Kunststoff-Carbon Rahmen
• Kraftvolle 8,5 mm Bürstenmotoren mit geschütztem Getriebe/ Landefüßen
• In x oder + Konfiguration zu fliegen
• Agil genug für Loopings, Pirouetten, Spins und mehr
• Schlanker Body mit stylischem mQX Design
• MLP4DSM 4-Kanal DSM2 Sender (in RTF enthalten)
• E-flite ™ 1S 3.7V 500mAh LiPo Akku enthalten
• 3.7V 0.3A DC LiPo Ladegerät enthalten

Viele Grüße und einen Guten Rutsch ins Neue Jahr

Long_Fox

Darkwiesel1
29.12.2011, 20:00
Einfach nur WoW denn will ich haben

Leider nur Brushed Motoren

Rolf-k
29.12.2011, 21:17
Hallo zusammen

so hab das ding auch mal bestellt, mal sehen wann er kommt.

Gruß Rolf-K.

Gast 1648
29.12.2011, 21:59
... falls jemand ein Video findet ... wäre toll!

Crizz
29.12.2011, 22:33
8,5mm Bürsten und Getriebe - prost Mahlzeit. So billig das Ding ist, so teuer wird es auf Dauer mit den Ersatzteilen werden. Am besten schonmal Ersatzmotoren und zig Getrieberitzel mitbestellen. Lasse mich gerne überraschen, aber sehr viel mehr als ein Spielzeug wird das letztlich nicht sein. Dann lieber nen FlyduMini ( ich liebe meinen, geht wie Hölle und ist im schlimmsten Fall auch mit Epoxy reparabel )

Roger71
30.12.2011, 11:08
Video gibts hier: http://www.bladehelis.com/ProdInfo/Files/BLH7500-HI.wmv

Gruß Roger

Crizz
30.12.2011, 12:00
Schaut ja garnicht mal sooo schlecht aus. Bin mal gespannt wann die ersten auf dem Markt sind, was die Piloten dann zu berichten haben.

Long_Fox
30.12.2011, 18:59
Hallo,

Ich hab das Video auch in Youtube gefunden



http://www.youtube.com/watch?v=iMnymd5p3AI&feature=player_embedded

Gast 1648
30.12.2011, 21:20
Video gibts hier: http://www.bladehelis.com/ProdInfo/Files/BLH7500-HI.wmv

Gruß Roger
@Long Fox
Klasse, sieht ja nett aus!

mfc_e_flieger
30.12.2011, 21:52
8,5mm Bürsten und Getriebe - prost Mahlzeit. So billig das Ding ist, so teuer wird es auf Dauer mit den Ersatzteilen werden. Am besten schonmal Ersatzmotoren und zig Getrieberitzel mitbestellen. Lasse mich gerne überraschen, aber sehr viel mehr als ein Spielzeug wird das letztlich nicht sein. Dann lieber nen FlyduMini ( ich liebe meinen, geht wie Hölle und ist im schlimmsten Fall auch mit Epoxy reparabel )

Hi,

Wenn das die Motoren und Getriebe sind, die E-flight in seinen kleinen Helis verbaut, wie z.B. dem MCX dannhalten die wahnsinnig lange!
Ich habe meinen MCX Heli seit fast 3 Jahren und bin bisher viel geflogen. Es ist bis jetzt noch kein Getriebe und kein Motor kaputt gegangen.

VG
Gunnar

Crizz
30.12.2011, 22:41
Denke mal das wird die Zeit zeigen. Beim Multicopter bin ich mit offenen Getrieben sehr skeptisch, wenn die Dinger Outdoor geflogen werden - nicht jeder hat nen englischen Rasen als Spielplatz zur Verfügung, und wenn die Motoren volle Suppe laufen und ein Grashalm bremst dir den Prop unsanft ab könnte ich mri da frühzeitig Karies vorstellen. Aber wie gesagt : das ist nur ein Gedanke, ob das real so wein wird wird der praktische Einsatz zeigen.

Rolf-k
31.12.2011, 11:59
Hallo,

Ich hab das Video auch in Youtube gefunden



http://www.youtube.com/watch?v=iMnymd5p3AI&feature=player_embedded


leider kann man das viedeo nicht ansehen, da heist es nur "Dieses Video ist privat"

Stein Elektronik
31.12.2011, 13:25
Arrghhh,

ich habe es befürchtet. Bürstenmotoren...

Was soll der Quatsch, kleine Regler und Mini brushless Motoren kosten nix mehr.
Warum macht man das Ding nicht direkt in Vernünftig und von mir aus 50 EUR teurer.

Und wenn die Ersatzteilversorgung genau so ist, wie bei den MCPXen, dann werden Heerscharen von MQXen demnächst wohl am Boden bleiben.

Aber, warten wir es mal ab...Ansonsten, schnuckeliges Ding und ich warte auf die ersten Videos mit Flips und Rollen !

Gruss
Hans-Willi

BlackMizi
11.01.2012, 09:09
Denke mal das wird die Zeit zeigen. Beim Multicopter bin ich mit offenen Getrieben sehr skeptisch, wenn die Dinger Outdoor geflogen werden - nicht jeder hat nen englischen Rasen als Spielplatz zur Verfügung, und wenn die Motoren volle Suppe laufen und ein Grashalm bremst dir den Prop unsanft ab könnte ich mri da frühzeitig Karies vorstellen. Aber wie gesagt : das ist nur ein Gedanke, ob das real so wein wird wird der praktische Einsatz zeigen.

Mein Blade mCP X hat schon sehr oft Kontakt mit dem Rasen gehabt, weil ich damit 3D versucht habe, und es ist weder der Motor noch das Ritzel defekt gegangen. Das Ritzel des mQX ist meines Wissens nach identisch zum mCP X. Somit denke ich es wird hier keine Probleme geben.

BlackMizi
11.01.2012, 09:11
Arrghhh,

ich habe es befürchtet. Bürstenmotoren...

Man sollte nicht das Gewicht aus dem Auge verliehen. :) Bei dem Preisleitungsverhältnis werden sich viele das Teil einfach aus Spaß kaufen, und dafür ist es auch gedacht. :) Der mQX wurde sicher nicht für erfahrene Quadrocopterpiloten konzipiert und sollte damit auch nicht verglichen werden. Das ist dann auch eine andere Preisliga.

de Olsch
17.01.2012, 01:17
Moin,

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx


xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

Kann man das Teil nicht als solches hinnehmen was es wohl sein soll, ein Einsteiger und Spaßmodell für die armen Leute im Büro, die sonst keine
Abwechslung haben...;)

Die Leute, die sich an die großen Quad´s nicht rantrauen oder lieber solche kleinen Stubenflieger haben möchten...

Für die Spaßfraktion beim fliegen reichen die Motoren bestimmt aus und wenn das "Ding" sich behaupten sollte dann können die "Extremisten" ja immer noch nach-, um- bzw aufrüsten. :)

Wat dem en sin Uhl is dem annern sin Nachtigal!! :) ;)

Crizz
17.01.2012, 08:02
xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

Wenn heute ein Hersteller einen HD-TV vollmundig anpreisen würde und von 720p als Maximalauflösung reden würde, wären genau so kritische Stimmen laut. Wie HW Stein schon geschrieben hat sind BL-Motoren und Controller heute nichts so weltbewegendes mehr, als das man statt dessen unbedingt Bürstenmotoren verbauen müßte - wer bezahlt heute noch bei Auto separat für nen rechten Außenspiegel ?

Außerdem haben wir beide ausdrücklich geschrieben, das wir es erst einmal abwarten werden, wie er sich nach Markteinführung machen wird - es sind lediglich ein paar kritische Anmerkungen ausgesprochen worden, die auf den gleichen Punkt abzielen, ein Verriss würde anders aussehen.

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

Und jetzt btt - so langsam müßten ja die ersten den Weg zum Kunden finden, ergo dürften Erfahrungsberichte nicht mehr lange auf sich warten lassen :)

dani2205
21.01.2012, 03:31
Hi Leute

Ich kann euch eins verraten das teil fliegt sowas von genial kann auf den millimeter genau gesteurt werden hab selten sowas geiles geflogen von ganz langsam bis sehr schnell mit dem mqx ist alles möglich

Eckart Müller
22.01.2012, 08:59
Lieber dani,

ich bin als Modi, der sich ja zwangsweise jedes Posting durchlesen muss, schon einiges gewöhnt, was, ich will's mal positiv ausdrücken, individuelle Textgestaltung angeht. Da legt man sich im Laufe der Zeit zwangsläufig ein sehr dickes Fell zu und lässt sich kaum noch durch irgendwelche Mätzchen erschüttern. Aber das, was Du dem interessierten User meinst hier präsentieren zu können, geht doch eindeutig und weit über das hinaus, was noch zumutbar ist.

Also noch so ein "Ding" geht hier nicht durch!

Eckart

Gast_44647
22.01.2012, 12:11
Tolles Teil, der kleine Quad - hab´ihn mir sofort bestellt!
Daß die Fraktion der "Profis" ihn als kleines Spielzeug abtun, ist mir so was von egal.
Ich liebe Spielzeug - baue mir auch gerne aus dem AR 6400-brick eigenes Spielzeug -
für mich ist Modellbau die Fortsetzung der Kindheit auf technisch höherem Niveau.
Und dazu stehe ich auch, ich alter Kindskopf!

EA330
03.02.2012, 19:46
Arrghhh,

ich habe es befürchtet. Bürstenmotoren...

Was soll der Quatsch, kleine Regler und Mini brushless Motoren kosten nix mehr.
Warum macht man das Ding nicht direkt in Vernünftig und von mir aus 50 EUR teurer.

Und wenn die Ersatzteilversorgung genau so ist, wie bei den MCPXen, dann werden Heerscharen von MQXen demnächst wohl am Boden bleiben.

Aber, warten wir es mal ab...Ansonsten, schnuckeliges Ding und ich warte auf die ersten Videos mit Flips und Rollen !

Gruss
Hans-Willi

Hallo,

ich hab einen mQX und fliege ihn seit 2 Wochen regelmäßig: In der Wohnung, draußen vorm Haus und bis jetzt 2x in der Halle.

Die 4 Bürstenmotore ziehen den kleinen Quad unglaublich schnell durch die Luft. Außerdem ist er ohne Expo fast nicht zu bändigen. BL-Motore vermisse ich überhaupt nicht. Die Getriebe sind sehr geräuscharm und die Luftschrauben unglaublich!!! Leidensfähig. ;)

Wenn der mQX zu hart aufschlägt dann können die Motore einzeln aus ihren Gondeln entweichen und anschließend problemlos wieder reingedrückt werden. Somit werden Beschädigungen an den Zahnrädern weitestgehend vermieden.

Einzig die Kabinenhaube ist aus extrem dünnen Kunststoff tiefgezogen und reist leicht ein. Aber das ist auch schon das einzigste was mir negativ aufgefallen ist. Dafür wiegt sie so gut wie nichts.

Mit dem 500mAh Akku fliege ich lockere 12 Minuten und hab dabei echt viel Spass.

Dank dem neuen AS3-X Systems stabilisiert sich der Quad so irre schnell in der Luft, was mit einem normalen Quad oder Heli nicht möglich ist.

Ich denke das hier so schnell keine Ersatzteile benötigt werden, das AS3-X System vermeidet viele unkontrollierte Einschläge.

Meine übrigen Blade Ersatzteile kauf ich übrigens immer bei Amazon ein. Da gibt es einen Shop der unglaublich viele Ersatzteile der jeweiligen Blade Helis auf Lager hat und in der Regel kostenfrei verschickt:cool:

VG

Chris

StephanB
03.02.2012, 20:52
Hallo,
ich fliege normale Tris und einen Quad, kk und mwc-stabilisierte.
Ein Freund hat einen kleinen Blade und mich letztes Wochenende mal ran gelassen. Bin drinnen und draussen geflogen. Genial. Er steht ruhiger wie die kk-stabilisierten, kommt knapp an die multiwiis ran.
Und er ist ziemlich unkaputtbar. Habs wirklich versucht :D. Einzig von der Leistung her bleibt er doch etwas hinter den großen zurück.
Das ist ein echt gutes Einsteigermodell.
Grüße
Stephan

Rolf-k
05.02.2012, 16:35
Hallo

hab heute bei -10° mein ersten Loop mit dem kleinen geflogen ;-)


Gruß Rolf-K.

EA330
05.02.2012, 20:03
Looping hab ich mich noch nicht getraut.

Aber eine Rolle! Doch leider sieht bei mir die "Rolle" nicht anders aus als ein Looping seitwärts. :cry:

Wer von Euch hat schon Kunstflug probiert und kann uns seine Erfahrungen mit dem mQX mitteilen?

LG

Chris

Highfly80
13.05.2012, 12:53
Ich schreib auch mal was über den Kleinen.

Ich hatte bisher keine Quad Erfahrung, wollte den Kleinen aber unbedingt haben - zu dem Preis. Da Blade nun wirklich mit einigen sehr guten Modellen aufgefahren ist, hatte ich keine Sorge um die Qualität des MQX - und, was soll ich sagen: er ist jeden Cent wert!!
Gekoppelt mit der DX6i kann er bei 0% expo extrem wendig geflogen werden und leichter Kunstflug ist ebenfalls möglich (hab letzthin drei rollen über quer aneinander geschafft aus gut 60-70 Meter höhe), für Filmflüge (mit der KeyCam) gebe ich ca 40% Expo und der Quaddi steht wie ne eins in der Luft.
Auch bei windigem Wetter ist das Fliegen kein problem, denn das Stabisystem gleicht sehr gut aus (Der MQX stand bockstill bei mässigem Seitenwind etwa 5° in den Wind geneigt stehen).

Also, ich bin begeistert...

Greez Dänu

Gast 1648
21.05.2012, 06:47
Moin moin!
Ist der Nano Loop von blue arrow/Robbe ein mQx cloon???

fragt sich Phoenixflieger

Robert Rauer
21.05.2012, 08:05
... wohl kaum ... Fluggewicht 33 Gramm.

Gruß
Robert R.

Kurvenflieger
23.06.2012, 09:25
Hallo
denke eher es ist ein Ladybird Clone, da man den nur mit einer Devo fliegen kann ....

Robert Rauer
04.12.2012, 22:40
.... geht das? Wie programmieren?

Besten Dank und Entschuldigung wenn diese Frage schon behandelt wurde. Erbitte Hinweis.

Gruß
Robert R.

hoellchen
08.12.2012, 18:23
Handbuch des mQx Seite 22.

Andreas

Robert Rauer
08.12.2012, 19:59
Danke Andreas,

.... ist gelungen!

Gruß
Robert R.

hoellchen
08.12.2012, 23:22
Viel Spaß mit dem mQX!.

Bin gestern bei -4 Grad die ersten Überschläge und Rollen geflogen :-) Macht Spaß das Teil.

916447

Andreas

marc.zartmann
20.01.2013, 11:29
Halllo zusammen,

habe mir gestern auch einen gebrauchten mqx gekauft. Wieso gebraucht ? Ganz einfach, es waren drei akkus dabei und eine KeyCam 808 verbaut. Der Vorbesitzer hatte das schon ganz gut gemacht, aber ich habe das heute morgen noch ein bisschen verfeinert. Hier mal ein paar Bilder. Wem es gefällt kann ja mal was dazu schreiben.

1. Bild: geänderte Haube (Vorbesitzer)
2. Bild: Innenleben des mqx inkl. Kamera als Huckepack
3. und 4. Bild: Stromanschluss für die Kamera

Die Kamera wurde vom Vorbesitzer in Schrumpfschlauch eingschrumpft damit es keine Kurzschlüsse auf dem Board des mqx geben kann. Ich habe die Kamera einfach mit einem Gummiring befestigt, somit kann ich sie auch einfach abmontieren (daher auch der separate Stecker des Stromanschlusses für die Kamera) Der Stromanschluss hat auch noch den Vorteil, dass ich die Kamera bei ausgestöpseltem Stromstecker per USB an den PC anklemmen kann ohne das die mqx Platine über USB mit Strom versorgt wird und in den Bindevorgang geht.

Das ganze wiegt 14g und man merkt es keinesfalls beim Fliegen, außer das die Flugzeit auf ca 8-10 Minuten runtergeht, da die Kamera den Strom des Flugakkus mitbenutzt.

937576937577937579937578