PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Welcher Hotliner in der 2 Meter Klasse



mpostel
30.12.2011, 23:39
Hallo,

ich suche im Moment einen robusten Hotliner mit einer Spannweite um die ca 2,00m.
Da es aber in dieser Sparte eine recht große Auswahl gibt, wollt ich mal eure Meinung dazu hören.
Bedingung ist noch, das er auch mal im Langsamflug oder Thermik fliegen soll, ohne gleich abzukippen. Sprich, einen Hotliner der ein breites Geschwindigkeitsspektrum besitzt ohne unbedingt mit Wölbklappen auszukommen. Was sind eure Erfahrungen?
Ich fliege seit ca 10 Jahren Modell Hubschrauber, Motormodelle und Jets und möchte jetzt einen altagstauglich Hotliner der ordentlich Dampf hat wenn man es möchte aber auch schön segelt in der Thermik

Gruß Michael

Nostromo
31.12.2011, 12:27
Hi Michael
Nimm einen Simprop Lift Off der sollte die von dir geforderten Erwartungen erfüllen.

Gruß Willy

Schwabenpfeil
31.12.2011, 13:33
Hi Michael,

ich habe von Tangent den Mini Kult Chilli.

Habe einen Axi 2826 Goldline drin und fliege mit 3S 2100mAh.

Motorlaufzeit 3Minuten mit 26% Restkapazität.

Ich bin Vollauf zufrieden damit.

Ohne viel Thermik kommst Du pro Akku auf eine Flugzeit von mindestens 30 Minuten.

Beim Landen stelle ich die Querruder hoch, und habe Tiefe beigemischt.

Gruß,
Michael

mpostel
31.12.2011, 15:37
Danke für die vielen Infos, ich habe noch vergessen zu sagen das ich gerne einen Voll Gfk Rumpf hätte.


Gruß

Michael

maxl111
31.12.2011, 15:54
Hallo,

Lift off sowie Cult Mini haben beide Gfk Rümpfe, nur die Flächen sind Styro-Balsa beplankt. Ob das allerdings ein Nachteil ist, weiss ich nicht. Beide Flieger sind jedoch nicht gerade günstig in der Anschaffung.

Mein Tip daher ( und auch Voll Gfk ):

http://www.rc-network.de/forum/showthread.php/160212-Hawk-F5B-Staufenbiel

Das selbe Modell gibt es auch von Lindinger und meiner Meinung nach auch in einer besser erkennbaren Farbgestaltung.

lg Hannes

Nostromo
31.12.2011, 16:40
Der Hawk ist ein sehr schnelles Modell, ich glaube aber nicht das der sich in der Thermik hält und was mich besonders stört ist das zum AKKU wechsel die Flächen demontiert werden müssen .

BZFrank
31.12.2011, 17:05
Älter aber gut: Simba von CHK. Ich habe einen, fliegt sich äusserst angenehm und nimmt sogar vernünftig Thermik an. Grosser Rumpf für Akkus. Strömungsabriss ist keiner eingebaut, da nimmt der Vogel einfach die Nase runter (richtig eingestellt vorausgesetzt).

http://www.chk-modelle.de/simba.html

Gruß

Frank

Dieter Berens
31.12.2011, 19:11
Hallo,

ich kann dir den ION Pro + von Freudenthaler empfehlen. Gibt es mit und ohne Wölbklappen.

Ich fliege ihn auch mit diesem Motor und 4S. Als Servos 5mal HS82MG drin. Kannst dir ja noch diese Daten dazu anschauen. Sind aber nicht von mir.

http://modellflieger-ottenschlag.jimdo.com/modellbau/elektro-antriebe/turnigy-sk-3548-1100/

tmg

Dieter

Sting 249
01.01.2012, 08:51
A Gutes Neues erstmal

Ich würde mir mal die Speedfire von FVK anschauen, in der 2 Meter Klasse. Ich fliege eine Backfire, und mir leicht gesetzten Klappen macht die in der Thermik keine schlechte Figur, ich denke dass das bei der Speedfire nicht viel anders ist. Wenn du sie gleich mit eingebauten Servos haben willst, dann kannst du auch direkt beim Hersteller (F5B.cz) bestellen. Preis ist gleich.

http://www.fvk.de/Speedfire.html http://www.f5b.cz/de/katalog/Modelle/@produkt/Speedfire-F5B/

Vielleicht ist das eine Option für dich

MFG

Christian

Schwabenpfeil
02.01.2012, 11:46
Hi Michael,

kleiner Nachtrag zur Tragfläche :

Mein Kult hat Styro/Abachi Flächen und die sind im Gegesatz zu nur beplankten Flächen viel Stabiler.

Auch was die meisten Reparaturen betrifft, sind sie meiner Meinung nach einfacher zu Händeln.

Beispiel :

Bei einem der letzten Flügen letztes Jahr habe ich mit der Nasenleiste einen Hammerstiel getroffen :cry:

Die Fläche wurde auf einer Länge von ca 9cm eingedrückt.

Die Reparatur erfolgte ziemlich einfach, nur die betreffende Stelle ausgeschnitten und mit Vollbalsa aufgefüllt.

Verschleifen,Folie drauf und fertig.

Bei einer Rippenfläche währe das eine größere Aktion gewesen.

Gruß,
Michael

mpostel
02.01.2012, 21:32
vielen Dank für die vielen Beiträge sind wirklich sehr viele Interessante Aspekte, im Moment tendiere ich etwas zum ION Pro + bin aber noch für alles offen.

Sollte einer ein Flugfertigen Hotliner abgeben dann bitte eine Info an mich :-)

Gruß

Michael

Schwabenpfeil
02.01.2012, 22:29
Hi Michael,

bei uns im Verein hat einer einen ION Pro.

Super Flugbild, kommt mit Butterfly sehr schön rein.

Um es kurz zu machen, nur vom Feinsten.

Hätte ich meinen Kult nicht, währe das eine Alternative.

Er pfeift auch schön beim Vorbeiflug.

Er hatte derletzt einen GPS logger drin, und beim Anstechen wurden 196km/h gemessen !

Denke das ist HOT genug ;)

Gruß,

Michael

fwolf15
03.01.2012, 10:45
und beim Anstechen wurden 196km/h gemessen !

Denke das ist HOT genug ;)



Ich würde es mal als warm bezeichnen...:D

für den ION ist es vielleicht schon eher hot, aber für nen echten Hotliner, der erreicht das mal eben nebenbei im Steigflug ohne sich anstrengen zu müssen

Aber um ontopic zu bleiben: FVK Kamelot, günstiger GFK/Aramidflieger, 4 Klappen, zweiteilige und dennoch stabile Fläche.

Also Servos würde ich momentan immer zu DES 448 raten

gruss
wolfgang

capriolo
04.01.2012, 23:05
Habe auch den ION pro (ohne Wölbklappen) und kann ihn dir sehr empfehlen.

Fliege ihn mit 3S Setup und Turnigy 3542-1100, LS 12x6
Damit geht er fast senkrecht mit moderatem 32Amp.

Es gehen aber sicher auch noch heißere Antriebsvarianten....

Wenn du nicht einen Edel Hotliner suchst, da gibt es sicher bessere und schnellere, machst du nichts falsch mit einem ION.

Zum Landen die Querruder auf max. Ausschlag hochstellen und etwas Tiefenruder beimischen, damit lässt er sich ganz handzahm landen.

Hier ein kleines Video von meinem ION (http://www.rcmovie.de/video/e1aeba278f7885ddb8d3/Erstflug-ION-Pro)

Christian