PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : No-Limit von Lindinger/ Schweighofer



Michael Greven
24.04.2002, 11:13
Hallo zusammen,

kennt jemand dieses Modell ? Es ist ein FUN Flyer mit 1m Spannweite für 400er Motoren mit Getriebe und wurde in einer der letzten FMT beworben.

Gruß, Michael

Michael Greven
26.04.2002, 12:10
Hmm,

habt ihr Empfehlungen für kleine, leichte Fun-Flyer (so um 500 gr), mit denen man in Bodennähe toben kann.
Wollte das Ding entweder mit einem Mini.LRK oder einen B20 L mit Getriebe ausstatten.
Erfahrungen ?

Gruß, Michael

flyingmanu
26.04.2002, 14:14
Hi
Da gäbe es den Tumblewatt. Den kaufe ich mir warscheinlich auch bald.
Wird von Titanic-Airlines vertrieben.

http://www.titanic-airlines.de

cu
manu

jweber
28.04.2002, 14:43
Nur so zum rumtoben in Bodennähe kann ich den Spezi von Voester empfehlen. ( http://www.voester.de/index1.htm )
Das Modell fliegt bei uns im Verein 2x und ich hatte schon die Möglichkeit das Ding mal zu fliegen. Ein Heidengaudi schon mit SP 400 und 8 Zellen N500AR. Mit 8Z N3US super Flugzeiten. Ich wollte sowas ähnliches selberbauen (Funny aus der Modell XX/99?) Das ist dann aus Zeitgründen aber auf der Strecke geblieben. Vielleicht kaufe ich mir den Spezi jetzt doch noch.
Jörn

Gerhard_Hanssmann
28.04.2002, 15:15
Hallo Michael
Zappo Laser 3D von Simprop, bei Höllein 84 E.
Mit Hacker B20 18 L und 4 : 1 und 10 500er Zellen.
Das wird mein nächstes Modell.