PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Twin Jet Verstärkung: Strapping Tape o. Laminieren ??



Tobi Schwf
24.04.2002, 14:55
Hallo Leute,

nachdem meine TJ Erstflug 2x schief ging, liegt er nun zu Hause.
Diagnose:
Linke Fläche gebrochen, 1 Servo am Ar***, Motorgondel rausgefetzt, Nase gestaucht ....

Jetzt meine Frage:

Hat jemand von euch den Twin Jet verstärkt ??
Ich dachte erst dran eine Matte aufzulaminieren, doch in der Anleitung steht ja, daß ELAPOR nicht mit Harz geklebt werden darf (kann) !!!

Also bin ich auf die Idee gekommen, den TJ wie ein Zagi mit Strapping Tape zu bekleben.

Hat jemand von euch dazu irgendwelche Erfahrungen oder Tipps ?? (nicht zum Fliegen !!! :( :( )

Charly
24.04.2002, 15:11
Hallo Tobias,

mein TJ ist rundherum mit 5 min. Epoxy gepflastert
geht prima, ist schnell, ausdrücklich erlaubt und hält wie`d Sau ;)
Die Flächen hab ich noch nicht geschafft, aber alles andere..
Das Abfluggewicht ist also Wilco: 1250...1255...1260...1265 usw. :D :D
bibi
Ronny

[ 24. April 2002, 15:14: Beitrag editiert von: Charly ]

Charly
24.04.2002, 15:23
@Tobi:

Wie hast Du ihn denn geerdet ?
Meine Erstflüge waren

1. Nach dem Abwurf direkt flach in die Wiese gehämmert ....rrrrumms..krümel :eek:

2. Tierische Störungen durch Bürstenfeuer ....wah...
Deckung...highspeedrrrrrumms..megakrümel :mad:

3. Mit 480`ern jetzt weniger Bürstenfeuer und auch keine Störungen mehr (ausser zwischen den Ohren) ....rrrumms :D :D

bibi
Ronny

Tobi Schwf
24.04.2002, 15:35
Hallo Ronny,

bei mir hatte ich zuerst sehr starke Störungen (ging aber nochmals gut) und nach Empfängerwechsel hatte ich immer noch Motoraussetzer (wie vorher auch schon).
Dadurch habe ich mich etwas ablenken lassen und schon war der Flieger auf dem Rücken !!!
Den Rest brauch ich wohl nicht erzählen.
Gezogen und Einschlag aus ca. 20 m Höhe (Tiefe :) ).

Ach ja dazu war auch noch sehr starker und böiger Wind.
(Entsch. ein: Ich war halt so geil drauf in heute zu fliegen Entsch. aus:)

Frage: wieso ist es ausdrücklich erlaubt mit Epoxi zu kleben ?? Bei mir steht in der Anleitung, daß man kein Harz benutzen soll !!)

Tendenziell neige ich doch eher zu Strapping Tape !! ;) ;)

Charly
24.04.2002, 15:41
Hi Tobias,

weiss nicht mehr wo RCO? ich das gelesen habe aber es funktioniert und es hält! Ich kleb fast alles mit 5min Epoxy wo es nicht so sehr auf`s Gewicht ankommt. Mit Tape habe ich noch keine Erfahrungen, sollte aber auch gehen.
In Punkto auf den Rücken drehen empfiehlt sich ausreichend Expo. Ich hab`s jetzt sogar schaltbar, weil im Schnellflug bewegen 3 mm schon die Hölle wogegen man im angestellten "Neutralflug" schon wieder Scheunentore braucht.

bibi
Ronny

RaBi
24.04.2002, 17:47
Hallo Tobias,
mein 2. TJ hat an den neuralgischen Stellen ein Kohleband verpasst bekommen.Radikal mit Sekundenkleber dünnflüssig aufgebracht,auf gute Belüftung achten sonst :mad: :p :mad: . Hält absolut sicher. Falls Beschädigunen seither aufgetreten sind waren selbige nicht an den Laminierten Stellen zu finden.

Gerhard_Hanssmann
24.04.2002, 18:15
Mein Twinjet ist fast komplett mit Epoxydharz (12 Std) geklebt. Verarbeitungshinweise hier:
http://www.rclineforum.de/cgi-bin/YaBB.pl?board=Elektroflug&action=display&num=9279
und auf meiner Hompage.

Jürgen Heilig
24.04.2002, 18:34
Mein TJ (aus erster Serie) hat bestimmt schon weit über 100 Flüge auf dem Buckel - ohne jegliche Verstärkungen und das mit 2xFUN400-28! :) Jürgen

Charly
25.04.2002, 10:10
@gerhard

Klasse ! Wann kann ich denn bei Dir bauen lassen :D
bibi
Ronny

[ 25. April 2002, 10:11: Beitrag editiert von: Charly ]