PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : F3D & Quickie 500 Reglement



em.ka.
23.06.2005, 13:47
Hallo,
wo kann ich denn das Regelwerk für F3D- und Q 500-Wettbewerbe bekommen?
Danke
Martin

Kleinatze
23.06.2005, 15:39
Hi!

Die findest du z.B. auf Georg Schickels Seite:
http://www.f3d-germany.de/

oder beim DAeC.

Bin gerade am Sachen packen. Am Wochenende ist der Eurocup in Quedlinburg / Ostharz.

Grüße
Andreas

em.ka.
27.06.2005, 16:33
Hallo Andreas,
vielen Dank für den Hinweis, F3D habe ich jetzt.
Was mir noch fehlt, ist das Q-500 Reglement, habe ich auch beim DAeC nicht gefunden.

Kann sein, dass ich da nach kurzem Einstieg vor gut 10 Jahren mit darauf folgender langer Pause mal wieder mitmische, dann sollte man mit dem Modell auf dem aktuellen Regelwerk-Stand sein. Momentan bewege ich mich mehr auf dem Wasser. Auch hier gibt´s so was ähnliches wie Pylon - nennt sich F1. Der letzte Wettbewerb war übrigens nicht weit von Quedlinburg, nämlich in Thale.

Gruß
Martin

Hartmut Siegmann
27.06.2005, 16:35
Was mir noch fehlt, ist das Q-500 Reglement, habe ich auch beim DAeC nicht gefunden.
Das findest Du in der Rahmenausschreibung zu F3D. Es ist nie als offizielles Reglement beantragt worden, daher besteht es nur in Form eines Anhangs zur Rahmenausschreibung der Deutschen Modellflug Meisterschaft F3D 2005 (http://www.f5d.org/termine/2005_F3D_RA.pdf#page=5).

Bzw. hier kompakt nur das Q500 Reglement: http://www.f3d-germany.de/q500_regeln.html
Siggi

em.ka.
27.06.2005, 17:04
Viiiieeelen Dank Hartmut,
dann hat sich ja seit der Einführung der "Expansionsdämpfer" und der Propeller-Mindestgröße nichts mehr geändert. Als dies eingeführt wurde, habe ich die Sache gerade an der Nagel gehängt, die Flieger aber nicht hergegeben. Ich kann die Flieger also noch nehmen, wie sie sind - schön.
Jetzt muss ich nur noch den Famlilien- und Zeitfaktor geradebiegen.
Martin

Stoneweapon
28.06.2005, 09:47
Welche Besonderheiten gelten denn für die Q500 Sport Klasse?

Stoneweapon
10.07.2005, 13:55
Ich muss nochmal genau nachfragen.
Darf man in der Q500 Sport Klasse die 8,75x... Propeller verwenden oder muss man , wie ich irgendwo mal gelesen habe, 10x6 verwenden?

Würde ich mit meinem G500 Supertigre, der ja eigentlich ein Rennmotor ist aber einen normalen Drosselvergaser mit Leerlaufnadel hat, in der Sportklasse starten dürfen? Sollte dort ein 10x6 vorgeschrieben sein, ist dieser Motor dort ohne hin nicht verwendbar und ich schraube dauerhaft meinen G40 an die Cobra.
Der ist auch ein kräftiges Kerlchen.
Mittlerweile habe ich mich aber schon an den derben Speed gewöhnt, den die Cobra mit dem G500 und einer 8x8 APC entwickelt. Mit der 8,75x7 ist sie einiges langsamer aber auch noch bei geschätzten 180-200 km/h.
Gerade, als ich die 8,75x7,5 testen wollte, fingen meine Probleme mit dem klappernden Auspuff an.

Voodoo
10.07.2005, 23:25
Hey!
In der Sportklasse hatten wir dieses Jahr leider keine Teilnehmer.
Geflogen wir in Scherfede wohl normales Q500.

Gruß

Georg