PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Einstellfragen MultiWii



Garth
11.01.2012, 18:57
So - mein X-Quad war nun schon mal in der Luft,

Daten : 4 HK Motoren NX 4008 620 Auslegerlänge 36cm, Gewicht ohne Akku 700gr.
Akku 4s 4000 Nano.

Steuerung Multiwii vom Chinesen mit fast allem außer GPS (noch)

Was mich wundert ist daß ich mindestens P-Werte von 10 und höher brauche. ( 12-14!)
Während alle anderen mit 2-4 unterwegs sind.
Ist das normal ? ( wg Größe und Gewicht ? )
Was ich mit P und I Werten einstelle ist mir klar, aber was genau bewirkt fliegerisch der „D“ Wert ?
Einige sind mit positivem D, andere mit negativem unterwegs. Welchen Unterschied bewirkt das ?
Gibt es Einstellhinweise für D und I ?
Sinnvolle Werte für D für Rundflug ? ( Zum turnen hab ich meine Helis)

Ich bin sicher es ist irgendwo schon mal beschrieben, dann möge man mir die Frage verzeihen, aber ich hab gestern bis 1:00 nachts gelesen, aber nicht wirklich Antworten drauf gefunden.

weitere Fragen :

2.wie kann ich die Soft so ändern daß auch bei Minimalpitch die Lageregelung aktiv ist ?

3.Hat jemand schon mal probiert die Hobbywing/Plush Regler mit mehr als 50Hz zu versorgen ? 200Hz ?
Bringt das was ? ( So wie ich die Soft lese bekommen die Regler 50Hz.)
100Hz aus nem HS Empfänger können sie offensichtlich.

Und last not least, ich hatte ja schon nen Androiden, aber

die Kombi Bluetooth/ Android wäre absolut Grund genug sich ein Android Hdy zu kaufen.
=> Einfach nur Geil.

ronco
11.01.2012, 19:32
hi Grath,

1. zu deinen P werten .. kann es sein das du eher kleine / schnelle luftschraubben drauf hast? hatte schonmal einen mini tri (10cm motor abstand) mit hochdrehenden motoren.. da kahm ich auch auf 5-6 P .. was im verhältniss zur größe ja viel ist.. ansonsten mehr P = meisst stabieler also sei doch froh :)

2. zum D .. die werte die wir in der MWC GUI eigeben sind alle negativ .. glaube ab ver 1,8 zeigt der die nur positiv an damit man sich net wundert .. aber mehr zu PID hier http://www.rcgroups.com/forums/showthread.php?t=1375728 (da schreiben die auch noch das es negativ sein muss. ist wohl von vor 1.8)

3. lageregelung .. denke du meinst bei min. gas oder? .. wenn ja ist das sehr gefährlich .. weil der ja manchmal mit vollgas ausgleichen will ... obwohl man nur ein bischen giebt .. aber naja kann man ändern wo müsste ich mal gucken

4. die regler werden an dem arduino mit 488Hz betrieben (alle regler das kann man auch so einfach nicht ändern)


gruß

Felix

Garth
11.01.2012, 20:02
Hi Ronco

ZU 2 - das dürfte die Erklärunbg sein, die Bilder mit neg werten die ich gesehen hab dürften alle vor 1.9 gewesen sein.
Aber was bewirkt flugtechnisch eine "D" Änderung ?

zu 4. ich werd die Ansteuerfrequenz mal messen, gut möglich daß ich die Soft missinterpretiere. ( Bin vom Proggen her noch Anfängerstatus)

zu 3. Hört sich nachvollziehbar an, sollte ich also vorsichtig sein damit. Ich hab halt nen Crash hingelegt, weil er sich infolge zu geringer P Werte aufgeschaukelt hat ( P=7) und dann in der Garage Richtung Decke strebte. Also hab ich Pitch rausgenommen - bis die Lageregelung ausgesetzt hat und er in der Garage ne halbe Rolle flog, um dann Kopfüber aufzuschlagen- Schaden nicht groß - 4 Props undeinbischenwas.

Evtl wärs ne Idee über eine "Landeerkennung" ( Schalter am Landegestell) die Lageregelung in Leerlaufnähe ein/aus zu schalten.

1. ich hab GWS9050 9x5 Dreiblatt drauf, auf nem 620er Motor mit 4s, also nicht übermäßig hochtourig dat Dingens.( glaub ich zumindest)

Ich konnte das Quad noch nicht draußen fliegen, da es immer nur dann einsatzbereit ist ( und ich Zeit hab) wenn draußen das Wetter sch...e ist.

Ich frag mich halt ob so hohe P-Werte beim Rundflug Nachteile haben werden. ( An rumtoben mit Loop und Rolle ist nicht gedacht, das Quad soll eher ein Herumflieger / Lastesel werden.)

ronco
11.01.2012, 21:47
also so wie ich das verstanden habe ist D die verzögerung der ausgleich bewegung .. also ne kleinere zahl bei D heisst er gleicht sofort aus was allerdings zum aufschwingen führen kann

und zur frequenz .. ich bastel grade daran rum .. und habs schon gemessen .. timer 1 und 2 laufen mit 488Hz und das sind die 2, die die MWC software mit analogWrite für die ESCs nutzt.


gruß

Felix