PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Extra



Pittsler
13.06.2005, 19:01
Hallo !
Hat jemand erfahrungen mit dieser Extra 300 ?
http://www.modellbau-bichler.com/product_info.php?cPath=26_28_236&products_id=2113&osCsid=2e7a2ca0be7cbef368d2ed0f653e653d
Ich würde sie gerne Elektrisch betreiben an drei LiPo's mit 4000 mAh und einem Axi 2826/10 .
Meint ihr das könnte klappen ?
Oder weis sonst noch jemand , wo es eine Extra mit einer Spannweite von 1 - 1.40m gibt ?

Ich hoffe auf hilfreiche Antworten .

Grüsse Markus

Erik Toncar
14.06.2005, 07:02
Hi Pittsler,
Ich habe die Extra mit Flyware 350/15-12,5 u. 13x8 Aeronaut CamCarbon an 10x3300GP, Abfluggewicht liegt bei ca. 1950g.
Standstrom ca. 50A, Flugzeit ca. 6 1/2 Min.
In der Auslegung hat der Flieger ausreichend Dampf für alle Kunstflugfiguren. Der Motor ist bei dieser Auslegung aber hart an der Grenze, würde ihn nächstesmal eine Nummer größer wählen.
Ich habe Extra mit 4s Kokam 3200 LRK 350/20-xx und 13x8 Prop fliegen sehn .......geil. Wie Elo-Gustel schon sagte ... 4s wäre die bessere Alternative, für son bischen 'rumfliegen' könnten die 3s aber durchaus reichen, nur halt nicht für Kunstflug und mehrere Rollen senkrecht.

Andreas Maier
14.06.2005, 12:09
in der beschreibung steht doch 10 zellen p+m.
somit würde ich hier auf 4s gehen (hv) und mit
den amps runter.bei ~600watt reichen dir dann
50 amp.-bist mit lipo eh leichter.

gruß andreas

Pittsler
14.06.2005, 18:41
Aso , also geht der Flieger mit drei Zellen nicht Senkrecht...
Wenn ich vier Zellen und den oben genannten Axi nehmen würde , könnte ich dann Torquen ?

Oder giebet es noch eine kleinere Extra , die Mit drei Zellen senkrecht geht ??

[ 14. Juni 2005, 19:34: Beitrag editiert von: Pittsler ]