PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Servo-Gestängedurchführung



jlbroker
30.06.2005, 01:13
Hallo,
kann mir einer sagen wo man Servo-Gestängedurchführungen herbekommt, die auch wirklich dicht sind ???
Selbstbau geht sicherlich auch aber habe noch keine O - Ringe im Net gefunden ???
Am Besten wäre komplett fertig und preiswert.

Cu
Jlbroker

MaJa
30.06.2005, 07:47
Hallo,

also wenn ich dieses Problem hätte, würde ich vermutlich einmal durch einen Fahradladen schlendern und die Gummiteile beäugen.
So einen Gummibalg kann ich mir da durchaus vorstellen. :confused:
Ich wollte die Ruderanlenkung auch erst über Deck legen, habe dann aber genau aus diesem Grund doch wieder ein glattes Deck mit einem Deckel (Filmdose) am Spiegel gemacht. :(

mfg Maik

jlbroker
30.06.2005, 21:09
Nun ja hab ich schon geschaut aber...... nichts passendes gefunden.
Ich weiss das es direkt solche Durchführungen gibt, die kann man in den rumpf schrauben und werden in der Regel im U-Boot Bereich verwendet, na wenn das nicht dicht ist.
Solche Dinger suche ich !!

cu Jlbroker

pompebled
30.06.2005, 21:50
Schau mal bei Conrad unter Artikel-Nr.: 234214 - LN, bei meine Boote hat es gut gefünzt.

Gruss, Jan.

tf63
02.07.2005, 11:32
Ich verwende dafür ganz einfach den Hals von einem Luftballon.

Loch Bohren, den "Schlauch" durchfädeln und verkleben.

Servogestänge durchziehen, etwas kleber einbringen und dann noch einen Kabelbinder drum und fertig.

Hat bisher super gehalten.