PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Flugbilder mit Bleriot III



Jürgen Eichinger
02.07.2005, 18:49
Hallo miteinander,

brauchbare Flugbilder kann man auch mit einer Bleriot III machen...

847

848


Das Ergebnis schaut dann (verkleinert und stark komprimiert) so aus...

849

850


Na, wer findet mich nun auf dem unteren Bild?

Subtone
02.07.2005, 20:28
Hallo Jürgen,
ist eine Tolle Sache! Löst Du mit dem Servo in dem Schaumstoffrohr den Auslöser aus?
Ich habe soeben eine Bleriot von Ikarus fertiggebaut, es ist mein erster Flieger überhaupt, ich hoffe, daß die gutmütigen Langsamflugeigenschaften des Bleriot es mir möglich machen, ihn als totaler Anfänger heil wieder ruter zu bringen. Im Modellsport bin ich mit 29 Jahren wohl Späteinsteiger. Das Modellfliegen fasziniert mich schon seit meiner Kindheit. Jetzt kann ich es mir finanziell leisten mir diesen Jugendtraum zu erfüllen.

Gruß, Sören

fliegerkarl
07.07.2005, 10:58
auf dem Wendehammer, im Schatten des rechten Hauses.

Andreas Hilker
07.07.2005, 17:56
Hallo Kalle,
gut das du das sagst.
Das hätte auch ein "ich weiß nicht was" sein können was da auf der Strasse steht. Und ich habe mich echt bemüht zu suchen. Es sind aber trotzdem klasse Bilder geworden.

@ Sören:
Späteinsteiger bist du ?
So So.
Ich habe meinen ersten Flieger zum 40sten bekommen.
Was bin ich dann?
Frührentner???? :-)))
Und noch viel Glück bei deinen ersten Flugversuchen.
Glaub mir, ich weiß wovon ich rede.

Jürgen Eichinger
08.07.2005, 22:29
Hi,
@Andreas:
Danke, im Original sind die Bilder noch besser. Die Kamera hat nur Probleme mit der Belichtung - es sollte schon ordentlich hell sein...
@fliegerkarl:
Jetzt hab' ich mich doch so klein wie möglich gemacht und Du hast mich trotzdem entdeckt - alle Achtung!
@Sören:
Auch ich war Späteinsteiger mit 35 vor 5 Jahren. Und auch aus den selben Gründen wie Du. Und die Bleriot III war auch mein erster Flieger - wie Du siehst, lebt' sie noch heute. Nur mit dem Mehrgewicht von 80g mit der Kamera würd' ich als Anfanger nicht starten wollen. Da mußt' Du schon ordentlich ackern (zumindest in einem Wohngebiet), daß Du damit auf Höhe kommst.