PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Hacker Para Steuerausschläge, richtige Einstellung an einer Futaba T14MZ oder T18MZ



weydertr
02.02.2012, 19:39
Hallo,

Hat schon jemand von euch einen eine Idee wie man einen Para Gleitschirm (Hacker) genau programmiert an einer Futaba T14MZ oder T18MZ.
Da ich auf Futaba umgestiegen bin, wäre ich froh für jede Hilfe, bekomme es nich hin den aus der Mittelstellung, den ganzen Weg nach unten
herauszuholen. (Habe einen Delta ausgewählt mit 2 Querruder angeschlossen auf Kanal 1 un 6).

Danke im voraus für jede Info.

Raymond.

Gast_31212
02.02.2012, 19:59
Hi,
ich würde mir den Para Mixer holen.
Steckste einfach zwischen Servo und Empfänger.
Dann kannst du deine Grundeinstellungen belassen
und hast mehr Steuerweg wie mit jedem Mischer.
Mit Delta funktioniert es nicht.
Ich und einige andere hier im Forum sind begeistert vom Para Mix.

Herry

Markus_Gloekler
02.02.2012, 20:00
Hallo Raymond,
ich hab keine Futaba, aber probier´s mal mit einem V-Leitwerksmischer und stelle für den Höhenanteil und den Seitenanteil jeweils 200% ein, wenn möglich.

Gruß Markus

Sky Fox
02.02.2012, 21:44
Hallo Raymond

Ich habe im vergangenen Sommer eine Futaba T14MZ gekauft. Ich habe ebenfalls versucht, die Einstellungen für einen RC-Para vorzunehmen.
War gar nicht so einfach wie ich mir das vorgestellt hatte. Nach langen ausprobieren habe ich dann sämtliche Einstellungen so hinbekommen wie erwünscht (mit V-Leitwerkmischer).
Leider hatte ich das selbe Problem wie Du. Der Servoweg nach unten war zu kurz. Dieses Problem konnte ich einfach nicht lösen. Auch ein Fachhändler welcher sich mit der T14MZ
gut auskennt, konnte mir diesbezüglich nicht weiterhelfen. Wir haben dann einen anderen Lösungsweg gewählt, so dass beide Servos separat angesteuert werden.

Ich rate Dir ebenfalls zum Para-Mixer welchen ich demnächst selber auch bestellen werde.

Gruss
Stefan

weydertr
03.02.2012, 13:04
Danke mal für die Info, ja mit dem Para-Mixmodul ist eine Alternative, kann mir aber nicht vorstellen,
dass diese Problem nicht mit der T14 oder T18 zulösen ist, gibt bestimmt eine Lösung man muss nur drauf kommen.
Habe jetzt versucht mit dem Offset von den Querruder zu probieren, Linker Weg ist ok, aber dann ist der rechte nicht ok.

Gruss..
Raymond

Sky Fox
03.02.2012, 13:55
Hallo Raymond

Du hast recht. Es gibt bestimmt einen Lösungsweg. Bei den zahlreichen Funktionen der Futabe T14MZ würde es mich auch stutzig machen, wenn die Einstellungen nicht wie gewünscht zu programmieren sind.
In der Zwischenzeit habe ich mich einfach nicht mehr darum bemüht, eine Lösung zu finden. Wenn ich mal in ruhe Zeit habe werde ich mich bestimmt nochmals mit den Einstellungen meiner T14 befassen.

KaroRace de
03.02.2012, 14:34
Ruft mal bei Futaba an. Die haben eine ordentliche Helpline.
Gem. Futaba gehen alle Fernsteuerugen ab der T8 ohne zusätzliche Para-Mixer. T8 habe ich zusätzlich zur Multiplex selbst und zur T12 kenne ich auch Anwender die keinerlei Zusatzteile benötigen. Bei Mulitplex Cockpit SX und Royal Serie ist auch kein zusätzlicher Mixer notwendig.
So wie Herry jedoch geschrieben hat, ist so ein Paramixer z.B. Bei einer DX6i absolut von nöten um vom Gummi los zu kommen.
Viele Grüße
Frank

luketappe
11.02.2012, 23:13
Hallo,
ja hatte das Problem auch, weder hier noch im Futaba Forum hatte einer eine Lösung.Nach viel probieren hier die prinzipielle Lösung, so funktioniert es einwandfrei:
Du musst für den doppelten Weg 2 selbstdefinierte Mischer wählen und den Ausgang des einen Mischers als Eingang für den Anderen Mischer verwenden, damit verdoppelt sich der Weg in beide Richtungen. Dann musst du den Anteil der "falschen" Seite auf o setzen, also pro Arm ein Mischer. Für beide Arme nach unten musst du dann noch einen dritten Mischer basteln und "schon " geht es :D

abuss
15.02.2012, 11:56
Hallo Christian

kannst Du das etwas genauer erklären? Was meinst Du mit doppeltem Weg?

habe dasselbe Problem. Die beiden Arme konnte ich mit 2 Mischern schön ansteuern ( links und rechts getrennt ) . Aber ich habe noch keinen Weg gefunden beide Arme gleichzeitig nach unten bewegen zu können zum Bremsen. Ich erhalte nur zu geringe Ausschläge.


Danke für eine kurze Erklärung, und liebe Grüsse

Alex