PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Delftship 5



Arne Semken
05.02.2012, 17:48
Hallo Konstrukteure,

da ja doch recht viele mit delft- oder freeship arbeiten wird es sicherlich den einen oder anderen interessieren das für Februar 2012 die Version 5 angekündigt wird.
Ob es von der Version auch eine "free" Version geben wird? Ich bin gespannt :-)

http://delftship.net/delftship/index.php/news/36-v5scheduled


Gruß

Arne

Arne Semken
19.03.2012, 21:48
Moin Konstrukteure,

ja, es gibt die Software nachwievor kostenlos!

Version 5.06 ist inzwischen die aktuelle Version.
Die Oberfläche hat sich stark verändert, ob sich jedoch auch der Funktionsumfang bzw. an den Funktionen etwas geändert hat kann ich bisher nicht sagen. Ich habe die Software bisher nur installiert und kurz gestartet.
Es sieht auf jedenfall "moderner" aus ;)



Grüße aus dem Norden

Arne

Arne Semken
20.03.2013, 22:19
Moin Modellkonstrukteure,

ich war ganz überrascht als ich heute, nach langer Zeit, die Free-Version von Delftship gestartet habe. Die Software hat sich auf die Version 6 aktualisiert. Auf der Website www.delftship.net (http://www.delftship.net) wird die Version 6 noch nicht zum direkten download angeboten.

Ich benutze normalerweise die Pro-Version, dafür gibt es noch kein Up-date.



Weiterhin viel Spaß beim konstruieren


Arne

Arne Semken
17.11.2014, 20:21
Moin Modellkonstrukteure,

von Delftship gibt es mal wieder eine Update bzw. eine neue Version. Aktuell ist jetzt die Version 7.1. erhältlich.

Downloadseite: http://delftship.net/DELFTship/index.php/download/software/category/1-delftship-free


Gruß

Arne

Jarek
21.11.2014, 13:28
Leider kriegen sie seit vielen Jahren nicht gebacken, das Programm so zusammen zu stricken, dass Sprachdateien in einer anderen Sprache als English einwandfrei übernommen werden. Auch eine mittels hauseigenem Translationstool richtig übersetzte Sprachdatei wird bei vielen Schaltflächen (z. B. Koordinateneingabe) einfach ignoriert und bleibt in English. Das nervt, insbesondere bei gekaufter Lizenz.

Eine für Modellsegler so bedeutende Berechnung hydrostatischer Größen bei Krängung wird erst mit einer über 500Euro teuren Programmerweiterung angeboten. Diese Information findet man auf der Website des Anbieters nicht ohne weiteres. Auch das nervt, denn mit einem Grundmodul degradiert sich Delftship von selbst beinahe zu einem ziemlich simplen (wenn nicht sogar unausgereiften) 3D-Grafikwerkzeug. Bei genauerer Betrachtung sollen viele frei zugängliche bzw. sehr preiswerte 3D-Grafikprogramme komfortable Funktionen der Volumen-, Flächen-, Schwerpunktberechnung, sowie diverse Flächenkontrollfunktionen anbieten und damit Delftship kaum nachstehen bei oft wesentlich besserer und benutzerfreundlicherer Bedienbarkeit.

So, das wollte ich mal los werden und jetzt geht es mir deutlich besser. :cool: