PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Motoren mit 3° Neigung montieren



Reddi
09.02.2012, 19:35
Hallo!

Kann mir jemand sagen, wie ich die Standard-Brushless-Motoren (wie Keda, Hacker, Turnigy, ...) an einem 10x10x1 CFK-Vierkantrohr (Ausleger) in einem 3 Grad Winkel anschrauben kann? Irgendwie finde ich niergendwo passende Infos.

Viele Grüße


Ergänzung: Passende Winkel-Adapter habe ich im MK-Shop entdeckt. ;)

MoD
10.02.2012, 17:16
Hallo so wie ich gelesen habe, hast du dir schon selber geholfen.
Aber zwei paar Fragen hätte ich an dich. Warum die Motoren um 3° geneigt montieren
und welche CFK Stäbe hast du verwendet?

Reddi
11.02.2012, 00:00
Mir wurde in einem englischen Forum gesagt, dass die Oktos teils recht träge gieren und man dies durch diese 3 Grad-Neigung deutlich verbessern kann. Im Wiki des MK-Shops steht auch, welcher Motor in welche Richtung geneigt werden muss. Diese CFK-Rohre habe ich bestellt und will sie ausprobieren: 10x10/8x8 (http://shop.r-g.de/Halbzeuge/Kohlefaser-Rohre/VEC-CFK-Quadratrohre-pultrudiert.html)

VG

MoD
11.02.2012, 01:40
Hallo Reddi,

danke für deine Antwort. Mit Oktos habe ich mich nicht weiter beschäftigt, daher wußte ich das mit den 3° nicht.
Über einen kurzen Erfahrungsbericht zu den CFK-Stäben würde ich mich freuen.
Hatte genau diese auch schon im Auge, aber bin dann bei Alu geblieben.
Interessant wäre zu wissen, wie sie sich bohren bzw. allgemein verabreiten lassen.
Der Preis für den Meter ist ja nur etwa doppelt so teurer wie die Alu-Profile.

VG

MoD
11.02.2012, 01:46
Hallo Reddi,

danke für deine Antwort. Mit Oktos habe ich mich nicht weiter beschäftigt, daher wußte ich das mit den 3° nicht.
Über einen kurzen Erfahrungsbericht zu den CFK-Stäben würde ich mich freuen.
Hatte genau diese auch schon im Auge, aber bin dann bei Alu geblieben.
Interessant wäre zu wissen, wie sie sich bohren bzw. allgemein verabreiten lassen.
Der Preis für den Meter ist ja nur etwa doppelt so teurer wie die Alu-Profile.

VG

Reddi
11.02.2012, 11:21
Hi!

Klar, ich kann gerne kurz berichten. Bis jetzt habe ich nur CFK-Platten gebohrt. Hier gab es keine wesentlichen Unterschiede. Bzgl. Unterschiede bei der Steifigkeit usw. kann ich nicht viel sagen. Mein Modell ist noch in der Entstehungsphase und da ich diese Rohre fand, wollte ich diese noch vor dem Einfliegen austauschen... Folglich habe ich keine Alu-Arm-Erfahrung ;)

VG