PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Bauplan 2mot



marvin
04.05.2002, 19:43
Hallo Leute,

ich suche einen Bauplan für eine 2mot.

- Am liebsten ein WW2-Flieger
- natürlich E-Antrieb 400er direkt oder Getriebe
- komplett aus Holz
- Spannweite 1100 bis 1600 mm

Am liebstem eine de Havilland Mosquito, leider gibt es weder beim vth, noch beim nv einen passenden Plan.

Was fällt euch dazu ein ?

Bis denne

Dirk

Roman Geier
04.05.2002, 21:15
Hallo Dirk,
habe noch irgendwo einen Bauplan für eine DC3 aus dem vth-Programm. Hat eine Spannweite von 1,50 m und ist vollständig in Holz aufgebaut. Ausgelegt war das Modell ursprünglich für 2x2,5 cm³ - wollte auch einen E-Antrieb einbauen...
Ausserdem hat es in einem der FMT-Bauplanbeilagen (Arado oder so ähnlich) auch einmal eine 2-Mot. gegeben, den ich noch haben müsste...
Grüße Roman

ufisch
04.05.2002, 21:18
Hallo!

Mit einer Mosquito kann ich leider auch nicht dienen, aber wie wäre es mit einer DeHavilland DH 103 Hornet, dem Nachfolger der Mosquito?

Spannweite 1473mm
Länge 1219mm
FL Belastung: 73g/dm²
15-18 Zellen
Antrieb 2x Astro

marvin
04.05.2002, 22:50
@roman
Die DC-3 habe ich schon auf dem Zettel. War mir aber nicht so sicher ob die sich anständig auf Elektro umbauen lässt. Kannst Du mir ein paar nähere Infos geben? Vielleicht ein Foto vom Plan mailen, damit ich weiss ob sich das bestellen lohnt (hawkerhurricane@t-online.de)?

Den Arado-Plan habe ich auch, aber der gefällt mir nicht, die Maschine ist eh nicht die hübschte und als Modell ist sie es noch weniger (Deshalb das Foto, will nicht noch einen Plan bestellen der mir nicht zusagt.)

@ufisch
Den Plan habe ich glatt überblättert, aber das Foto ist ja auch extrem schlecht. Wie ist denn der Plan? Bekommt man den Vogel wirklich mit Speed 500 und Getriebe in die Luft??

Bis denne

Dirk

Roman Geier
04.05.2002, 23:27
Hi Dirk,
zur DC3: Spannweite 1,59 m, Länge 1,07 m, Profil ist ein Clark Y; Fluggewicht der Verbrennerversion (Plan ist grundsätzlich darauf ausgelegt) etwa 2,7 kg. Mit entsprechendem Leichtbau ist das Modell sicher gut für E-Antrieb geeignet. Übrigens: gibt auch eine Ju-288 im vth-Bauplanprogramm von Bruno Schmalzgruber mit 1,20 m Spannweite; ausgelegt für 7 Zellen.
Grüße Roman

ufisch
05.05.2002, 16:07
hallo marvin,

mein Modell stammt aus einer englischen Modellbauzeitschrift, nicht aus der Bauplansammlung des vth.

Trotzdem sieht sie doch nett aus die Hornet,oder? ;)

http://avia.russian.ee/pictures/england/havilland_hornet_1.jpg

marvin
05.05.2002, 16:53
Hallo ufisch,

sehr interessanter Vogel. Wer ist denn der Zeichner des Plans? Hast Du den Flieger fertig?? Schick mir doch mal ´ne mail !

Bis denne

Dirk

ufisch
05.05.2002, 19:33
Hallo Marvin,

Konstruktion der Hornet "by Roy Day" in der Zeitschrift "model Airplane News" Dez.'92

[ 05. Mai 2002, 22:05: Beitrag editiert von: ufisch ]