PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Motor für Riser 100



Zernima_MZ
12.05.2003, 23:56
Hallo,
ich habe einen Riser 100 bei Ebay ersteigert. Ist ein echt tolles Modell nur wäre es noch besser wenn es motorisiert wäre.

Da ich sowas noch nie gemacht habe könnte ich ein Paar Tips gut gebrauchen wie ich vorgehen muss.

Welchen Motor könnt ihr empfehlen?
Kann ich vieleicht sogar meine vorhandenen Akkus verwenden (7 Zeller 3000 mAh Sanyo, 8 Z. 3000 mAh GP)?

Vielen Dank im Voraus.

Gerd Giese
13.05.2003, 06:23
Hi _MZ,
Hopf hat qualitativ gute und kostengünstige Getriebeantriebe. >> z.B.: Viper 600 / 20 4,4:1 << (http://www.hopf-modelltechnik.de/flugzubehoer.htm)

FlugFisch
13.05.2003, 08:00
Hi...

www.hoellein.com (http://www.hoellein.com) empfiehlt für den Riser 100 sei n Aeronaut-Johnson-getriebeantriebsset H8000 mit 1:4-getriebe.

Komplett (Motor,Getriebe, Luftschraube) kostet das 54 Euro.
Deine Akkupacks kannst du dafür sehr gut verwenden.

Generell gilt: ein Billigmotor in der Speed600-Klasse mit 1:3-1:4-Getriebe und 14x7 bis 17x11-Prop reicht für den Flieger völlig aus.

mfg
andi

Christoph Eicker
13.05.2003, 08:53
Hallo Zermina,

vom Grundsatz her hat der Andi vollkommen recht! Es reicht ein einfascher 600er mit Getriebe aus. Allerdings habe ich die Erfahrung gemacht, dass man mit solch einer Motorisierung sehr schnell unzufrieden wird, sobald man sich an den Flieger gewöhnt hat.

Deshalb kann ich aus Erfahrung empfehlen, direkt etwas mehr zu invstieren und einen vernünftigen Motor einzubauen.

Gerade für den Riser käme wegen dem relativ breiten Rumpf ein bürstenloser Aussenläufer zum
Beispiel der Axi 2820/10 von Stratberger (http://www.strat.at/produkte/axi motoren.htm). Der kostet 86 Euro und ist somit auch nicht soviel teurer als der Höllein Getriebantrieb. Natürlich ist auch der Regler etwas teurer aber da gibt es vom Stratberger Komplettangebote. Der o.g. Motor kostet dort mit Regler 167 E. Mit dem Höllein Antrieb und einem vernünftigen Bürstenregler bist du bei 90 E. Also ich denke, dass ist eine Alternative über die man nachdenken könnte. Auch hier kannst Du Deine 7 Zellen weiterverwenden (z.B. mit einer 11*8 Schraube). Damit erhälst Du einen Antrieb der dem Höllein Getriebeantrieb weit überlegen ist und auch in fünf Jahren noch so läuft wie am ersten Tag!

Klar, werden jetzt wieder einige sagen, dass ein solcher Antrieb in keiner Relation zu dem einfahen Modell steht, aber über einen länngeren Zeitraum gesehen, rechnet sich die Mehrinvestition allemal.

Grüße

Christoph

Oli.Spacewalker (Oliver Aurich)
13.05.2003, 09:25
Original erstellt von Blade:
Hallo Zermina,

vom Grundsatz her hat der Andi vollkommen recht! Es reicht ein einfascher 600er mit Getriebe aus. Allerdings habe ich die Erfahrung gemacht, dass man mit solch einer Motorisierung sehr schnell unzufrieden wird, sobald man sich an den Flieger gewöhnt hat.
Hi Folks,

als Riser 100 Flieger muß ich sagen, daß man das - wie immer nicht veralgemeinern kann. Ich fliege meinen jetzt 1 Jahr mit 600 / Getriebe / 10 Zellen und bin immer noch zu frieden. Sicher könnte er etwas steiler gehen, aber man muß ganz klar das Ziel im Auge haben. Will man den Motor nur als Ersatz für die Winde/ Gummi haben, reicht der 600er aus. Und da ich dieses Jahr schon zweimal einen Bart hatte aus dem ich fast nicht mehr 'raus kam und dementsprechend mein Genick schmerzte habe ich den Akku gar nicht leer geflogen. 1x rauf, Thermik bis die Schmerzen unangenehm wurden, landen, gemütlich 'rumsitzen, fertig. Wenn man den Riser natürlich etwas flotter bewegen will und auch ein bischen Figuren fliegen will, dann braucht man etwas Zugkräftigeres; ganz klar, aber ist das die Zielrichtung eines Risers?

Also Zernima_MZ, jetzt bist Du dran: Überleg' Dir vorher WIE Du fliegen willst und motorisiere entsprechend....

Zernima_MZ
13.05.2003, 11:25
Wow das ging ja superfix :) .
Danke an alle erst mal.
Also ich glaub ich werd die Motorisierung von Höllein nehmen. Aber genau weis ich das noch nicht.

Mein anderes Problem ist eigentlich wie ich beim Umbau vorgehen muss. Ich hba sowas noch nie gemacht und wenn ich da was falsch mache dann ist mein schöner Riser wohl dahin :p .
Also könnte mit vieleicht jemand eine kleine Anleitung geben auf was ich achten muss und was ich falsch machen kann?

Kraeuterbutter
13.05.2003, 11:38
ich würd ebenfalls zu einem Axi raten !!

1.) leiser weil kein Getriebe
2.) kein Verschleiss weil kein Getriebe und keine Motorkohlen und kein Motorkollektor
3.) mit 7Zellen relativ gemütlich.. wenns dann aber mal langweilig wird kaufst dir einen 10 Zeller 1700CP-Akku.. der ist fast gleich schwer wie dein 7-zeller aber damit (und dann so 35A) gehts schon recht flott und steil in den Himmel
4.) Axi wiegt nur 160g - ein 600er Mit getriebe zwischen 250 und 300g
5.) den AXI-Motor kannst du später auch noch in anderen Fliegern einsetzten, vom leichten Kunstflieger der Torquen, über Warbird oder andere E-Segler
6.) weniger Gefahr dass es Störungen durch Bürstenfeuer gibt

also meine klare Empfehlung: brushless ohne Getriebe = Aussenläufer..

ausserdem: wennst später dann ein anderes Modell mit vielleicht doch einen anderen Brushless-Motor hast, hast schon den Brushless-Regler (der ja das teuerste darstellt)

Andreas Maier
13.05.2003, 16:05
da der riser 100 das mehrgewicht NICHT UMSETZT,
rate ich zu 7/8zellen cp 1700 +500er
getriebemotor! Über 20 amp max 30.
mit~27amp oder LRK mit 14X8 zoll LS.(200 W +)
es könnte schon der TM 280-20-15 mit 8 zellen
gehen. ls 13".da mußt du aber bei klaus oder
jochen nachfragen. mit~1400/1600gr.fliegt er am
besten! TURBOLEISTEN!
------
je leichter der riser bleibt um so mehr spaß
hast du damit! und 2 bis 3 steigflüge reichen
völlig aus! = min 30 min flugzeit!

mfg.:andreas

[ 13. Mai 2003, 16:49: Beitrag editiert von: elo-gustel ]

Oli.Spacewalker (Oliver Aurich)
14.05.2003, 08:56
Hi,

für den Umbau gibt es eine extra Anleitung, wie und wo man die Spanten "Tunen" muß. Es gibt für verschiedene Motor- / Getriebevarianten Abbildungen, die einem helfen an der richtigen Stelle zu scheiden...

Gruß
Oliver

Zernima_MZ
14.05.2003, 10:22
Ich glaub das ist genau das was ich gesucht habe :D

Wo bekomme ich denn diese Anleitung her?

Gruß MZ

Dix
14.05.2003, 17:23
Hab Dir ne Määäil geschickt!