PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : 1. Münchner Hallenflug-lights für Luftwellengleiter und Flugmodelle bis 30 Gramm



BIGJIM
19.02.2012, 11:19
.
.
Am 15. April finden ab 11.00 Uhr in der Flugwerft Schleißheim die 1. Münchner Hallenflug-lights statt. Für die Teilnahme ist ein Mindestalter von neun Jahren erforderlich. Die Flugobjekte dürfen nicht mehr als 30 Gramm wiegen. Begleitend gibt es einen Workshop, bei dem Luftwellengleiter-Modelle gebaut werden können.
.
Viele Jugendliche haben die Workshops „Fliegende Objekte“ und „Saalflug“ in der Flugwerft Schleißheim besucht und wollen ihre Modelle vor Publikum vorführen. Für die Teilnahme ist ein Mindestalter von neun Jahren erforderlich. Die Flugobjekte dürfen nicht mehr als 30 Gramm wiegen.
Begleitend gibt es einen Workshop, bei dem Luftwellengleiter-Modelle gebaut werden können.
.
Luftwellengleiter (die Luftwelle wird mit einem Karton erzeugt, indem man unter dem Modell herläuft, siehe youtube-Filme unter „walkalong glider“, „Saalflug in Bayern“ usw.)
.
Hinderniswettbewerb: Mit dem Gleiter müssen Hindernisse umrundet bzw. durchflogen werden. Es zählt die Zeit von Start bis Ziel. Der Gleiter darf den Boden nicht berühren.
Dauerflug: je 2 TN starten gegeneinander, der Gewinner kommt eine Runde weiter. Nach 3 Minuten Flugzeit dürfen sich die TN mit dem Karton (jedoch ohne Körperberührung) gegenseitig stören.
Staffellauf: Je zwei Gruppen müssen mit dem Gleiter Hindernisse umlaufen und den Gleiter im Flug an den nächsten der Gruppe übergeben. Der Gleiter darf den Boden nicht berühren.
.
Rotationsflügel: Es zählt die längste Flugzeit bis zur Boden- oder Hindernisberührung
.
Interessantestes Flugobjekt (UFO etc.): Das Objekt muss mindestens 5 Sekunden fliegen. Das Publikum applaudiert - Messung des Schallpegels.
Wettbewerb für Saalflugmodelle „Quirl“ Mit dem Einsteigermodell „Quirl“ sind 3 Starts möglich. Die Summe der zwei besten Starts (längste Flugzweit) wird gewertet.
.
Demonstration von Gummi und elektrobetriebenen Saalflugmodellen (freifliegend und ferngesteuert),

auch kleine Luftschiffe und ähnliches.

Maximalgewicht 30 Gramm, kleine Hubschrauber nur mit Sondergenehmigung der Flugleitung.
.
Preise: Pokale, Urkunden und Sachpreise
.
.
Infos - Auskünfte: eder-h@arcor.de
.
Infos zum Bau von Luftwellengleitern sind in einer entsprechenden Broschüre zusammengestellt, diese finden Sie hier: http://www.sciencetoymaker.org/airSurfKit/index.htm
.
Youtube-Film: http://www.youtube.com/watch?v=qKhNsRO5KPk
.
.

.
Gruss BIGJIM