PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Ab ca. -1°C funktioniert Copter nicht mehr??!



Rollfeldraser
21.02.2012, 22:13
Hallo Copterfreunde,

seit kurzem habe ich meinen neuen Multiwiikopter fertig(Infos (http://modellflugpilot.de/quadrocopter%20bau1.htm))

Als ich ihn doch fliegen lassen wollte (ca. -10°C) schaltete er nicht scharf. Als ich dann, nach einer halben Stunde Aufwärmzeit, den Copter im Haus anschaltete ließ er sich ohne Probleme entschärfen.

Das selbe Spiel ein Tag später. :cry:

Dann ca. 5 Tage später hatte es draußen ca. 10°C und er ließ sich draußen entschärfen.

Und heute auf dem Flugplatz(-1°C) wollte mein Thermokopter(so nenne ich ihn jetzt :D) wieder nicht loslegen?!:cry:


An was kann das liegen??


Gruß

rollfeldraser

MoD
21.02.2012, 23:13
Schau mal hier: http://www.rc-network.de/forum/showthread.php/312080-Multiwiicopter-bei-12%C2%B0C

Ups. Sehe gerade deinen Nick in dem verlinkten Thread. Hat das mit den Regler neu Anlernen nicht geholfen?

Rollfeldraser
22.02.2012, 11:15
Oh,

den Thread hatte ich ganz vergessen :o:eek:

Das muss ich mal ausprobieren...

Achja ich habe einen Verdacht, dass der Empfänger bei zu starker Kälte nicht mehr die Signale weitergibt(AR500,Spektrum)

MoD
22.02.2012, 13:57
Falls es am Empfänger liegt, könnte man dies mal mit der MultiWii GUI direkt draußen kontrollieren.
GUI starten mit dem Kopter verbinden und dann mal alle Richtungen steuern.
Dabei die Balken in der GUI beobachten.