PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Welchen Antrieb für kleinen Fun-Flyer?



flyingmanu
06.05.2002, 17:06
Hi
Ich habe vor mir den kleinen Funflyer „Tumblewatt“ zuzulegen. Das Abfluggewicht dürfte so mit 8 Zellen 600AE um die 400g betragen.
Jetzt weiß ich aber noch nicht welche Motorisierung ich einbauen soll.
Also der Flieger soll auf jeden Fall senkrecht gehen.
Welche und wie viel Zellen ich nehme ist noch voll offen, da ich noch keine besitze.
Ich kann also auch leichtere Zellen wie die Twicell nehmen.
Der Motor sollte auf jeden Fall ein Bürstenmotor sein, da mir die Brushless zu teuer sind.
Getriebe kann natürlich auch rein.
Also was meint ihr, welche Kombination von Zellen, Motor und Getriebe ist die beste für Leistung und Flugzeit?
Ich hoffe ihr könnt mir helfen.

cu
manu

Snoopy
06.05.2002, 22:46
Nun, Wunder solltest Du von einem Bürstenmotor nicht erwarten.
Speed 400 6V 3:1 (Aeronaut oder Jamara Metallgetriebe) mit APC 10x4,7 sollte schon ganz ordentlich gehen.

gertheinz
06.05.2002, 23:01
...sonst Mini-LRK mit 20 Wdg. 0.4 und 6-7x5 (8x4) Prop.
Gruss Gert

flyingmanu
07.05.2002, 21:36
Hi
Ich habe gehört 300er mit 6:1 Getriebe soll super gehen.
Macht das denn überhaupt einen Unterschied ob ich dann ein 6:1 oder ein 5:1 nehme, oder kommt das ziemlich aufs selbe raus.

cu
manu