PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Ultimative 2,5m allround Elektrosegler



edwinkoolen
27.02.2012, 14:11
Was könnt ihr für 2012 anbefehlen. Ich fliege Blaster 3 DLG und möchte einen starken und leistungsfähigen elektrosegler dazu kaufen. Ich fliege nur in die ebene, dafür soll der gut auf Termiek reagieren.
Habe lange einen Pace VXE im Auge gehabt, aber zu lange Wartezeiten und vielleicht ein bischen zu teuer.
Am liebsten möchte ich einen vollkohle Flieger, aber davon gibst nicht viele. Auf jeden fall ein vollschaum Flügel.

Gibst da etwas schönes

HG aus Dänemark, Edwin

DOGMA74
27.02.2012, 16:10
Hallo Edwin,

was möchtest Du denn ausgeben?

Ist zwar nicht aus Vollkohle, hat aber dafür ne superstabile Hartschale mit 2,5m Spannweite
und lässt sich problemlos elektrifizieren:
http://www.rc-network.de/forum/showthread.php/310097-FS-18-Sport-Klemm-wie-NEU!?p=2711733#post2711733
Normalerweise musst Du darauf ca. 2,5 Jahre warten.

Grüße
Thorsten

edwinkoolen
27.02.2012, 16:32
naja bin mir erstmal am orientieren, aber max 600 euro flugklar. Kann schon sein das ich mehr im richtung GFK schauen soll

Edwin

gaspet
27.02.2012, 22:14
Hallo Edwin!
Schau Dir mal den Insider von Cumulus Modellbau an. 2,4m, Voll GFK mit Carbon D-Box kostet glaube ich aktuell 470,-€
Das ist mit das Beste, das ich bisher in der 2,5m Klasse geflogen habe.
Segelleistung wie ein kleiner F3J´ler und im Schnell- und Kunstflug ebenfalls Klasse!!
Segelleistung z. B. deutlich besser wie Alex XXL!!
PG

Phoenix35
27.02.2012, 23:16
http://www.g2-aviation.com/index.php/wing-span-25-m/glider-3

dann reicht auch deine Kohle. Die D-Box ist GFK, für Rippenflügel sehr profiltreu und superstabil.

Wenn Thermik - warum dann der Pace?

Viele Grüße

Uli

Phoenix35
27.02.2012, 23:24
@ Gaspet:

Stimmt das Leergewicht des Insider auf der Seite von Cumulus Modellbau (nur 860 Gramm)?

Viele Grüße

Uli

edwinkoolen
28.02.2012, 08:37
Hallo Uli

die sehen aus wie die alte Frankenmodellbau Modellen. Die fliegen sehr gut, habe zwei davon geflogen in 1.80m. Die fliegen ganz gut in leichte Bedingungen, aber da habe ich meinen DLG jetzt. Sollte auch mit mehr Wind geflogen werden.

HG Edwin

Phoenix35
28.02.2012, 09:26
Moin,

die Modell mit 180cm (MH 32) und 250cm (RG 15) gehen bis etwa 4 Windstärken - vor allem mit dem Mehrgewicht der E-Version. Danach machts keinen Spaß mehr. Die Modelle sind etwas schwerer und stabiler als die alten Frankenteile (davon hatte ich auch mehrere).

Viele Grüße

Uli

gaspet
28.02.2012, 09:59
Hallo Uli!
ich habe ihn nie leer gewogen - aber bisher haben die Gewichtsangaben von Cumulus immer ziemlich genau gestimmt.
Mein Insider wiegt flugfertig mit 3 S 2200 SLS 1720g.
Über den Insider gibst hier im Forum einige Berichte , da hat sicher einer das leere Modell gewogen!!
PG

PS - hab gerade im forum nachgelesen - da schreiben Besitzer vom Insider von Leergewichten zwischen 870 und 900g - stimmt also.

Porkus
28.02.2012, 10:29
, aber da habe ich meinen DLG jetzt. Sollte auch mit mehr Wind geflogen werden.

Ich war positiv überrascht vom Caliber, der segelt recht gut und verträgt auch mal ein 150m Sturzflug oder paar gerissene Rollen. Fliegt halt etwas flotter mit 45 g/dm², der eingebaute Motor bringt etwa 20 m/s senkrecht hoch. Kein Hotliner, keine Thermikschleiche, aber ein schöner Allrounder.
http://www.modellhobby.de/Modelle/Flugmodelle/Elektro-Segelflugzeuge/CALIBER-2-1m-mit-HIMAX-Motor-Spinner-und-Prop.htm?shop=k_staufenb&SessionId=&a=article&ProdNr=0314066M&t=3&c=31&p=31

für paar € mehr gibts den Challenger, recht ähnlich, nur mit Wölbklappen und 2.4m

Der Caliber kostet flugfertig mit Servos, Smart60 Regler, 35c 3200 3s Lipo etwa 430€, Challenger kommt auf etwa 480€.


Ist halt die Frage was "ultimativ" wäre, ob man unbedingt Voll-GFK braucht um besser heizen zu können oder mit Styro-Holz zufrieden ist. Ob ein billig-GFK für 600€ so viel besser wäre, gute Frage.

Phoenix35
28.02.2012, 10:38
vielen Dank für deine Antwort Gaspet,

hab gestern Nacht auch noch den Fred gelesen - könnte mein nächster Flieger werden.

Viele Grüße

Uli

JRR
28.02.2012, 16:46
http://www.g2-aviation.com/index.php...-25-m/glider-3

dann reicht auch deine Kohle. Die D-Box ist GFK, für Rippenflügel sehr profiltreu und superstabil.

Wenn Thermik - warum dann der Pace?

Viele Grüße

Uli

Das sind doch die gleichen Modelle, die www.Ostflieger.de vertreibt, unter anderen Namen gibts die Modelle auch beim Schweighofer. Gefertigt werden sie in Bulgarien.

Grüße
Jochen

Jochen


____________________________________________________________________________________________________ _______________________________________________________________



Richtig zitieren:

Bitte in Zukunft für’s Zitieren die Zitierfunktionen verwenden!
Nur so kann die Quelle des Zitats samt Autor sowohl einfach dokumentiert (s. NuR 1.8) als auch von Lesern leicht aufgefunden werden.
Die Zitierfunktionen dazu befinden sich rechts unterhalb eines jeden Postings!

Ein freundlicher Hinweis des Moderators!
____________________________________________________________________________________________________ _______________________________________________________________