PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Brauche hilfe beim einstellen,



christoph87
04.03.2012, 15:29
Hallo,

ich bin jetzt gerade dabei den copter einzustellen.
ich hab jetzt nur das problem das immer die motoren underschiedlich anlaufen und somit auch komplett bei hohen drehzahlen in alle richtungen gezogen wird.
wenn ich jetzt versuche das in die mittelstellung zu bringen passt es kurz und auf einmal dreht wieder der andere motor viel zu hoch.
und eins hab ich noch bemerk. wenn ich wenig gas habe so das er noch nicht abhebt und ich lenke oder bewege den copter kann es passieren das der ein oder andere motor aufhört zu laufen und sich erst wieder steuern läst wenn ich das gas volkommen auf 0 runder nehme.

ist das normal.

Danke im vorraus

comicflyer
04.03.2012, 17:20
Verstehe ich nicht!

CU Eddy

Kopernikus
04.03.2012, 17:45
Hallo Christoph,

ich hatte auch bei meinen Quadrocopter das Problem, dass die Motoren bei unterschiedlichen Gasstellungen anliefen.
Hast du in der GUI alle Werte der Funke auf 1500 eingestellt und danach die Regler mit diesen Einstellungen eingelernt?
Das war mein Problem, bei mir waren die Werte um 20 Klicks daneben.

Gruss Benni

kalle123
04.03.2012, 18:03
Hallo Christoph,

ich hatte auch bei meinen Quadrocopter das Problem, dass die Motoren bei unterschiedlichen Gasstellungen anliefen.
Hast du in der GUI alle Werte der Funke auf 1500 eingestellt und danach die Regler mit diesen Einstellungen eingelernt?
Das war mein Problem, bei mir waren die Werte um 20 Klicks daneben.

Gruss Benni

"Das WAR mein Problem" ist wohl nicht ganz richtig.

Wenn ich das hier lese:
Hallo Leute,
jetzt hab ich schon wieder ein Problem, was ich echt nicht in den Griff bekomme.
Wenn ich starte, hebt der Multikopter ab und dreht sich über die Roll-Achse auf den Rücken.
Ich hab ihn schon zig mal kalibriert, die Motoren laufen alle gleichmässig an. Es ist auch das gleiche, ob ich mit oder ohne ACC starte. Ohne kommt es mir etwas stabiler vor.
Ich versuch jetzt mal noch den Copter mit der GUI zu überwachen, aber ich denk, dass da einfach die Motoren auf einer Seite hochdrehen.
Falls jemand einen Tipp hat wär ich sehr dankbar.

Du solltest dich dann vielleicht auch mit solchen Ratschlägen zum Kalibrieren wie oben etwas zurückhalten. Ist wohl nicht sehr hilfreich ;)

cu KH

christoph87
04.03.2012, 18:04
Hallo,

da ist jetzt meine frage was ist eine GUI ich kenn 3 underschiedliche funken HK-T6A V2 Hobbyking, Graupner MX 12 und Spectrum DX6i und bei all denen gibt es nix bis 1500 einzustellen

ich will die HK benutzen bei der DX6i bekomm ich nichtmal den controler freigeschalten.

ich benutze aktuell die version 4,7 weil sie die beste sein soll. hab vorhin auch mal die 4,7 mod drauf gemacht aber da ist genauso.


MFG

skytor
04.03.2012, 18:19
Hallo Christoph

eine GUI ist ein Graphisches User Interface .. soll in diesem Fall heißen das du in der Config Software (das ist die GUI)
die Ruderausschläge entsprechend eingestellt hast und ebend auch die Endausschläge und PID werte

Genau solltest du dort auch einen Wert einstellen können ab wann der Kopter anfängt seine Lageregelung zu machen

wenn du das gemacht hast wird das schon klappen ... meiner hat zu erst auch Loopings gedreht sobald ich nur zärtlich den Knüppel bewegt habe :-) .. das ist aber auch Geschichte

christoph87
04.03.2012, 18:20
hallo,

eine multiwii hab ich nicht habb einn KK Board clone

kalle123
04.03.2012, 19:18
Hier erzählt jemand was von 1500 und GUI und du kommst jetzt raus damit, das du ein KK board hast. Wirklich toll.

Manchmal denk ich, ich bin im Kindergarten :D

Dann such dir deinen Copter hier aus und lese mal aufmerksam die Anleitung!

http://www.rcexplorer.se/Educational/kkguide/kkguide.html

Gruß KH

... und schalt die Rechtschreibprüfung ein! Bitte.

comicflyer
04.03.2012, 19:48
Naja, jedenfalls war ich nicht alleine mit: Verstehe ich nicht!

Ja, Interpunktion und Groß-/Kleinschreibung sind Erfindungen, die dem geneigten Leser das Verstehen eines Textes oder einer Frage ungemein erleichtern.
Gepaart mit der Vorausschau, daß nicht jeder eine Glaskugel besitzt, kann man eine höhere Wahrscheinlichkeit ansetzen, eine hilfreiche Antwort zu erhalten.


ich will die HK benutzen bei der DX6i bekomm ich nichtmal den controler freigeschalten"freigeschaltet"!!!
Oder heisst es "ich habe meinen Copter zusammengebauen" und "ich habe meinen PC gebooten" und "ich habe ein Bild gemalen"?
Boah ey . . . :mad:


:D

CU Eddy

christoph87
04.03.2012, 20:10
Hallo,

für Leute die es interessiert.
manche Leute haben eine Anerkante lese rechtschreibschwäche und ich bin nun mal so ein jemand also bitte ich die zu verzein.
Zum 2. ich komme aus einer Region wo viel Dialekt gesprochen wird und ich bemüh mich ja schon etwas näher an das Hochdeutsch ran zu kommen.
Bein uns ist das ganz normal das man "freigeschalten" sagt denn "freigeschaltet" klingt blöd.

mfg

kalle123
04.03.2012, 21:19
@christoph87.

Deine persönlichen Defizite interessieren mich nicht.

Schalt einfach die Rechtschreibprüfung ein. BITTE! Und wenn du schreibst, BITTE Fakten.

Gruß KH

PS. Kommst du mit der Seite auf rcexplorer klar?

Wenn nicht, dann lies mal hier http://lazyzero.de/modellbau/multicoptersetup/quadrocopter/start

comicflyer
04.03.2012, 21:35
Hallo,

ich bin jetzt gerade dabei den copter einzustellen.
ich hab jetzt nur das problem das immer die motoren underschiedlich anlaufen und somit auch komplett bei hohen drehzahlen in alle richtungen gezogen wird.
wenn ich jetzt versuche das in die mittelstellung zu bringen passt es kurz und auf einmal dreht wieder der andere motor viel zu hoch.
und eins hab ich noch bemerk. wenn ich wenig gas habe so das er noch nicht abhebt und ich lenke oder bewege den copter kann es passieren das der ein oder andere motor aufhört zu laufen und sich erst wieder steuern läst wenn ich das gas volkommen auf 0 runder nehme.

ist das normal.

Danke im vorrausDAS soll ein Legastheniker geschrieben haben? Im Leben nicht!
Hier fehlt nur Interpunktion und Groß-/Kleinschreibung! Ein Legastheniker macht ganz andere Fehler.

Einfach nur faul und dazu noch .... .

CU Eddy

christoph87
04.03.2012, 22:14
Hallo

find es Gut das sich die Leute lieber über persönliche Sachen aufregen als ein lieber mal nen bissel zu helfen.

wie schalte ich die rechtschreibprüfung ein habe android und opera .

@kalle

die Seiten kenn ich schon und habe ich auch schon mehrmals durchlesen. nur irgendwie bekomm ich es nicht hin.

@all
ich habe
HK funke HK 6TA
kk clone Board V 3
Frame 550mm mit Motoren von HK
7035 luftschraube
red brick Regler
1800ma 2S akku

mfg

kalle123
04.03.2012, 22:29
Frame 550mm mit Motoren von HK


Will dir den Abend nicht ganz verderben, aber das Teil ist nix.

Diskussion zum ähnlichen Teil hatten wir hier

http://www.rclineforum.de/forum/board35-helicopter/multicopter/330827-hobbyking-super-mini-quadcopte/

Crizz
04.03.2012, 22:38
Könnte man sich evtl. angewöhnen, zu Beginn mal zu schreiben, um was für nen MC es geht ? Ihr geht auhc nicht in ne x-beliebige Autowerkstatt und sagt " mein Auto springt nicht an", mit solchen AUssagen kommt man nirgends an Ziel. Deshalb bitte Detailinfos, es gibt mittlerweile zig Controllerboards auf dem Markt, woher soll man wissen ob es ein Gaui, Naza, WMC, Hobbyking oder sonstwas ist ?

Und dann noch eine Bitte : es gibt mittlerweile sicherlich 3 oder 4 Threads zu den HK-Boards, wo immer wieder die gleichen Fragen auftauchen - schaut doch einfach dort mal als erstes rein, vieles wird sicherlich dort schon beschrieben worden sein, und man findet vor allem auch gleich Leute, die sich mit der entsprechenden Hardware auskennen ;)

christoph87
04.03.2012, 23:29
Hallo
@kalle

mir wurde der Abend heute schon verdorben. keine Angst schlechter kann es kaum werden.

das das ding nicht ganz So Gut ist hab ich ja schon an vielen ecken gesehen aber ich bin stolz drauf.
was ich dann nicht verstehe die grundliegenden Funktion müssen doch gehen oder. dabei scheidert es ja schon.

das ding geht ja nicht mal in ein verhalten über wo man sagen könnte Mann versucht zu schweben.

mfg

kalle123
05.03.2012, 08:11
Hallo Christoph.

Das

http://www.rc-heli-fan.org/quadrocopter-co-f255/der-wii-copter-selbstbau-projekt-t79362-9540.html#p1341785

hast du gelesen!?

Das board ist OK, die Steller auch, aber ....

Seh das als Lehrgeld an und lass dich nicht entmutigen. Bau dir nen einfachen frame (Alu - GFK, sowas), hohl dir vernünftige BLs und los geht es. ;)

christoph87
05.03.2012, 15:17
Hallo

ich hab Grad nen Video gesehen da fliegt der garnicht mal schlecht. zum Schluss ist der zwar auch hinüber gewesen aber So wie der geflogen ist. der scheint ja wirklich nicht viel mit zu machen.

was könnt ihr mir empfehlen für Motoren an ein 10A Reglerund und welche luftschraube oder Macht es mehr Sinn gleich andere Regler Motoren und luftschrauben zu nehmen.

mfg

kalle123
05.03.2012, 17:30
Hi Christoph.

Also der auf dem Bild (mein erster von 2010) hat

400 mm Achsabstand diagonal
3s 2200 Lipo
1,5 mm GFK centerplates
10 x 10 x 1 Alu Vierkant
12 A HK Turnigy plush
HK KK board v1 mit 4.7 drauf
4 x die hier http://www.rctimer.com/index.php?gOo=goods_details.dwt&goodsid=119&productname=
mit 8 x 4 GWS Props
Wiegt flugfertig ~ 750 gr.
Anfangs mit JETI DUPLEX, dann mal mit M-Link und jetzt mit nem alten 35 MHz RX und MPX PRO. Reicht mir für das Fliegen auf nem Sportplatz

Hat einige härtere Landungen hinter sich (Landedämpfer sind wichtig und ERSATZPROPS!!!), ist aber immer noch 1A!

Alu richten und weiter geht es ;)

LG - KH

PS. Ich kann dir hier kein todsicheres Kochrezept liefern. Gedanken und Erfahrungen musst du dir halt selber machen. Kannst nur versuchen, aus den Erfahrungen anderer zu lernen. Und da gibt es ja nun genügend Info. Ist halt auch Schei... dabei ;)

christoph87
05.03.2012, 19:00
Hallo

meine Idee ist jetzt 1 m Alu Rohr 4 Kant durch 4

verschraubt mit Alu platten oder pertinax platten

welches Alu 4 Kant soll man nehmen das mit riefen oder ohne. das mit scheint schwerer zu sein

passen diese Motoren auch an meine 10A Regler. oder sollte ich mir was bei ebay holen.

mfg

comicflyer
07.03.2012, 23:06
passen diese Motoren auch an meine 10A Regler.Mit den richtigen Steckern auf jeden Fall :D
Mit den 10A Stellern kannste auch nen 200g-Motor laufen lassen - ohne Prop :D
Lies Dich mal ein, wer da im System die Energie verbraucht.
Dann das Ganze rückwärts und dann haste es....

CU Eddy

____________________________________________________________________________________________________ _______________________________________________________________



Richtig zitieren:

Bitte in Zukunft für’s Zitieren die Zitierfunktionen verwenden!
Nur so kann die Quelle des Zitats samt Autor sowohl einfach dokumentiert (s. NuR 1.8) als auch von Lesern leicht aufgefunden werden.
Die Zitierfunktionen dazu befinden sich rechts unterhalb eines jeden Postings!

Ein freundlicher Hinweis des Moderators!
____________________________________________________________________________________________________ _______________________________________________________________

christoph87
07.03.2012, 23:20
Hallo


tut mir leid aber das versteh ich Grad nicht mehr

mfg

Gast_49966
08.03.2012, 00:51
Was sind das eigentlich für dubiose Motoren? 2-3S, 130W aber eine Empfehlung für 30A ESCs.

Da die 130W als Maximalleistung angegeben sind, müssten sie mit 3S gemessen sein. Wäre es die aufgenommene elektische Leistung, dürfte der Motor aber gerade mal knapp über 10A ziehen. Könnte also die Wellenleistung sein. Dann hätten wir aber 360W Leistungsaufnahme (passende ESC-Empfehlung vorausgesetzt) und die Wellenleistung wäre gerade mal 1/3 der aufgenommen Leistung. :confused:

Wie man es dreht und wendet: Ich würde so einen Motor nichtmal für 5 Euro kaufen.

comicflyer
08.03.2012, 12:48
Naja, die Motordaten sind einfach ziemlich konfus.

Wenn man es richtig liest, dann ist sowohl der Steller, als auch der Prop zu groß angegeben.
Imho kann so ein Motor mit einer Standart-Chinawicklung zwar so ~130 Watt umsetzen, aber
er wird mit 15Windungen auf einem 12mm-Stator etwas mehr als 1000kv haben und dann mit
der Drehzahl einen 10x7- oder gar 12x6 -Löffel bedienen zu wollen, das dürfte schon mehr als
knapp an der Grenze des Machbaren sein. Vorteil bei den Multikoptern: man fliegt nicht Dauervollgas,
daher merkt man das dann nicht sofort :D

Meine Empfehlung für den Motor: 8" max 9"-Prop bei 3s, Steller 12-15A (ohne Gewähr!)


tut mir leid aber das versteh ich Grad nicht mehrGlaub ich schon ;)
Das Inet ist voller Infos, da hab ich es auch her :D Naja, nicht nur...

CU Eddy

christoph87
09.03.2012, 23:14
Hallo

ich hab mir überlegt das ich mir erst neue Motoren rahmen und props hohle wenn ich die Probleme mit der Software behoben habe.

heute habe ich Test halber eine 2.4 kr firmware drauf gespielt.
das Ergebnis ist das beim gas geben nahezu gleich alle Motoren zur gleichen Zeit anlaufen.

warum geht das nicht mit der Version 4.7

die Regler die ich habe können in ihren gasweg nicht geändert werden. kann das damit zusammen hängen.

ist die 2.4 überhaupt zu gebrauchen.

könnt ihr mir noch Tipps geben damit die Motoren bei der 4.7 gleich anlaufen

mfg
Christoph

christoph87
18.03.2012, 12:25
Hallo,

ich hab mir jetzt einen neuen quadcopter gebaut/gekauft.

Gestell: Alu 4kant Rohr
Motor : E-Max 2822
Regler: Turnigy Plush 12A
Board.: kk clone
Luftschraube: 10x4.5


hab alles so aufgebaut wie in den Beschreibungen beschrieben.
auch den reglerweg hab ich eingestellt.

Wen ich jetzt aber Gas gebe dann laufen die ganz komisch an.
mal 3mal 2 mal 4 und auch noch in underschiedlichen Drehzahlen

die potis stehen alle Aug 50% und yaw ist invertiert.

woran kann das jetzt liegen.

mfg
Christoph

kalle123
18.03.2012, 12:31
Wen ich jetzt aber Gas gebe dann laufen die ganz komisch an.
mal 3mal 2 mal 4 und auch noch in underschiedlichen Drehzahlen


Wie komisch?

Du kannst nicht erwarten, dass die absolut gleich anlaufen!

Mit der Anlaufstellung GAS fliegt auch keiner.

Kann sein, das du dich da selber verrückt machst ....

cu KH

christoph87
18.03.2012, 13:01
Hallo,

das war mir ja klar das die nicht ganz gleich laufen aber kurz nacheinander dachte ich so das die zum Schluss in etwas fast gleichen Auftrieb haben nur die ziehen ja voll weg.

ist das normal das die das Gas erst ab etwa halbgas annehmen.

mfg

Auricom
18.03.2012, 13:34
Manchmal denk ich, ich bin im Kindergarten :D

Gruß KH

... und schalt die Rechtschreibprüfung ein! Bitte.

Immer die gleichen Kritikpunkte! ;)

Zu dem Thema 'Motoren spinnen' kann ich nur sagen: meine auch. Der Eingangspost beschreibt das fast perfekt! (HK MulticopterBoard v3)

ich erlaube mir das Video nochmal reinzustellen
http://www.youtube.com/watch?feature=player_embedded&v=hR45NUFfVDU#!

christoph87
18.03.2012, 13:41
was denn jetzt schon wieder da passt doch alles.

hab das Video auch schon gesehen.

aber so gut geht es bei mir nicht. meiner würde gleich nach einer Seite wegkippen.
bei dir wurde ich sagen das das yaw invertiert werden muss....


wie gesagt bei mir läuft alles underschiedlich teilweise sogar 3 Motoren auf Vollgas und einer dreht sich langsam das man zusehen kann.
_
Videos und Bilder kann ich leider nicht hochladen.



mfg

Auricom
18.03.2012, 14:34
Sag mir doch bitte noch WIE ich das YAW invertiere. Etwas in das Sketch schreiben?

kalle123
18.03.2012, 14:50
Sehr schönes Video!

Aber ich kann es auch nicht besser.

Hier das Original Foto ....

Das erste Foto war retuschiert, dank GIMP. :D

Ach so, vielleicht noch was produktives zum Schluss. Es gibt da einige winzig kleine Unterschiede zwischen KK board und MultiWii.

Aber ich bin guter Hoffnung, das ihr die irgendwann auch noch mal raus kriegt.

Ironie AUS! Gruß KH

christoph87
19.03.2012, 11:15
was soll den da der Unterschied sein. außer das es genauer ist und mehr Möglichkeiten gibt.

dennoch müssen doch alle Motoren in etwa die gleiche drehzahl haben. bisher hat sich fast nichts geändert im Vergleich zu vorher.


die ringe die Du under dein copter hast zum landen aus was sind die.

ich wollte evl 60er abflussrohr nehmen.

kalle123
19.03.2012, 14:31
was soll den da der Unterschied sein. außer das es genauer ist und mehr Möglichkeiten gibt.


Wie du meinst ...;)



die ringe die Du under dein copter hast zum landen aus was sind die.
ich wollte evl 60er abflussrohr nehmen

Das ist Paketspannband zu Ringen gewickelt. Federt gut. Aber Abflussrohr geht auch.

cu KH

christoph87
19.03.2012, 14:59
gut werde mir da noch was einfallen lassen müssen.

aber was kann ich nun machen damit das Ding mal halbwegs lauft.

kalle123
19.03.2012, 18:27
aber was kann ich nun machen damit das Ding mal halbwegs lauft.

Christoph, Ferndiagnose bzw. Fernheilung ist wohl nicht möglich.

Sei mal ehrlich zu dir selber. Ich seh da folgende Möglichkeiten:

- Du hast jemanden in deinem Umfeld, der "Ahnung" hat und dir hilft.

- Du stellst dich vor einen Spiegel und sagt dir, dieses Projekt überfordert mich momentan.

- Du beißt dich da durch.

Grüße KH

christoph87
19.03.2012, 18:49
soweit ich weis gibt es niemanden bei mir aus den umkreis mindestens nicht das ich wüste.

kommt evl einer aus MSH. bin über die Woche aktuell in nrw .

aufgeben will ich es nicht.

comicflyer
19.03.2012, 23:28
soweit ich weis gibt es niemanden bei mir aus den umkreis mindestens nicht das ich wüste.

kommt evl einer aus MSH. bin über die Woche aktuell in nrw .

aufgeben will ich es nicht.
Nicht nur deswegen fände ich es eigentlich, grad für "Einsteiger", recht intelligent,
den Wohnort links unter den Nick zu schreiben...
Ich weiß gar nicht, warum da meist nix steht!?!?
Angst vor irgendwas?


bin über die Woche aktuell in nrw
Naja, ob die Ortsangabe wirklich brauchbar einschränkt?
Ich bin fast immer in NRW...
Und was bitte ist ein MSH? Monnhemer Schlager Honk?

CU Eddy

christoph87
19.03.2012, 23:39
das ist die Abkürzung die auf ein autokennzeichen steht. bisher ist damit noch jeder zurecht gekommen.

wenn du es genau wissen willst.

Essen, Köln, Duisburg, Düsseldorf, Brühl evl noch Dortmund.

comicflyer
20.03.2012, 06:58
das ist die Abkürzung die auf ein autokennzeichen steht. bisher ist damit noch jeder zurecht gekommen.

wenn du es genau wissen willst.

Essen, Köln, Duisburg, Düsseldorf, Brühl evl noch Dortmund.Ich brauche keine Hilfe beim Einstellen, meine Copter fliegen :D

CU Eddy

kalle123
20.03.2012, 07:50
Christoph.

Ich bin mit dem "MSH" auch nicht klar gekommen.

DU willst Hilfe haben und dann solltest du schon mit Info rüber kommen und versuchen, zu kooperieren!

Und wenn ich sowas von dir hier lese

was soll den da der Unterschied sein. außer das es genauer ist und mehr Möglichkeiten gibt.

erscheinst du mir ziemlich "beratungsresistent".

Meine copter, Christoph, fliegen! HK KK und MultiWii.

Und wo du jetzt wohnst, ist mir immer noch nicht klar?

Essen, Köln, Duisburg, Düsseldorf, Brühl evl noch Dortmund.

Kann man sich da was aussuchen?

Geh mal in dich!

Gruß KH

comicflyer
20.03.2012, 10:52
Ach Kalle, Du musst da mit dem Christoph nicht so hart sein ;)
Der befindet sich in zahlreicher Gesellschaft mit anderen (oft auch erfolglosen) Einsteigern.

Das Problem ist heute die Zeit. Alles muss in 5 Minuten funzen und wenn Du einem
Einsteiger nur 5 Minuten was über Sicherheit und Komplexität des Modellbaues
erzählen willst, hat er keine Zeit mehr. Aber eine technische Problemlösung kostet meist
mehr Zeit als 5 Minuten. Und da machen die meisten schon dicht. Flugerfahrung steckt leider
nicht in der Funke und Bauerfahrung nicht im Kleber.

Ein weiteres Problem ist, daß ein Einsteiger meist so wenig über die Materie weiss, dass er
gar nicht die richtigen Fragen stellen kann und auch nicht wirklich weiss, welche Infos
für eine Problemlösung wichtig sind. Das ist eben der Zeitmangel, sich mit der Thematik
ausreichend auseinanderzusetzen.

Ich hab oft genug solche Aspiranten hier, meist mit Helis, weil die ja heute so billig sind.
Wenn ich dann aber über die Zusammenhänge des ganzen Systems was erzähle und den
Vorteil eines SMM- gegenüber Piezo-Kreisel für einen Anfänger darstelle, dann ruft Mutti
auf dem Handy an und dann muss man auch schon los. Das hat dann nur 20 Minuten meiner
Zeit gekostet, verstanden wurde nix und wenn man sich ein paar Monate später mal erkundigt,
steht der Heli unter einer 5cm Staubschicht auf dem Schrank. Die meisten hätten gar nicht
kommen brauchen...

Oder was auch toll ist: 3 Einsteiger stehen um einen Easystar und versuchen sich mit der Fliegerei.
Was meinst Du, was passiert, wenn man als etwas Erfahrener dazukommt und versucht, Tipps
zu geben? Dann erklären Dir die Anfänger, wie das angeblich am besten funzt. Da kann man sich
nur umdrehen und weggehen.

Irgendwann verliert man auch die Motivation, sein Wissen weitergeben zu wollen, denn das
will ja keiner haben :D

Die wenigen, die erkennen, dass richtiger Modellbau/-flug auch richtig Zeit und Energie kostet
und das auch bereit sind zu investieren, die suchen Anleitung und haben auch Erfolg. Denn vor
den Erfolg haben die Götter den Schweiß gesetzt.

Christoph, ich kenne das Kennzeichen nicht und ich muss ja auch nicht danach suchen, oder?
Sinnig wäre gewesen, einfach den Ort hinzuschreiben. Aber das wäre zu einfach, gell?


Nix für Ungut...

CU Eddy

kalle123
20.03.2012, 15:47
Hallo Eddy.

Jetzt haben wir ihm aber eine "verbraten".

Und besonders gut fühl ich mich da nicht bei :(

Sind wir nicht mal alle in so einem Alter gewesen!

Und Eddy, wir wollen ja helfen, aber da muss auch auf der Gegenseite die Bereitschaft sein, was anzunehmen.

Und solche Rätsel wie mit dem Ort lieb ich nun gar nicht.

Hoffe, wir haben den Jungen nun nicht ganz verschreckt.

@Christoph. Geh mal in dich, sei bereit, was anzunehmen.
Manchmal geht es in solchen Foren recht ruppig zu, ist halt wie im echten Leben;)
Hier wird im allgemeinen gerne geholfen. Nervt halt, immer wieder bei Adam und Eva anzufangen.
Und wenn ich hier so Videos seh mit einem rotierenden Morgenstern, kann ich mich manchmal
auch nicht mit einem bissigen Kommentar zurückhalten....

LG - KH

comicflyer
20.03.2012, 17:55
Hi Kalle, hi Christoph,

ach, "verbraten" wollt ich Christoph ja gar keinen, dann hätte ich nicht soviel geschrieben :)

Ich wollte ein paar konstruktive Denkanstöße geben. Eigentlich freue ich mich über
jeden, den man dauerhaft zum Modellfliegen und -bauen kriegen kann. Aber ich lauf
auch nicht rum und suche dringend jemanden, dem ich helfen kann... ;)

Aber den meisten Einsteigern muss man mal sagen, daß ohne Interesse und Initiative
nix geht ;) Wie schon gesagt: das betrifft nicht nur Dich, Christoph.

CU Eddy

christoph87
20.03.2012, 19:38
hallo,

MSH steht für Mansfeld Südharz.
an sich wollte ich es euch nur etwas leichter machen da der Landkreis bekanter ist als die Ortschaften die dieser beinhaltet. was ja eigendlich sehr enteuschend ist. den ich komme aus der nähe von eisleben was warscheinlich auch keiner kennt. als Tipp es liegt in ehemaligen Ostdeutschland.

wie auch schon mal geschrieben bin ich über die Woche in NRW also auf Arbeit und da hab ich nur geschrieben wo überall.

was ich nur nicht ganz verstanden hab das ich beratungsresistent sein soll hab doch die Vorschläge angenommen und mir was anderes gekauft weil das andere shrott ist.
hatte mir eigendlich etwas davon versprochen das es jetzt besser geht aber jetzt sind nur andere Fehler gekommen und zu den hab ich bisher auch keine Lösung.

ihr sagt immer ich soll mir was annehmen, was denn seid meiner letzten frage habe ich hier doch gar nichts bekommen außer Text der einen damit nicht weiter hilft.

kalle123
20.03.2012, 22:38
Christoph, ich hab dir das empfohlen:

Sei mal ehrlich zu dir selber. Ich seh da folgende Möglichkeiten:

- Du hast jemanden in deinem Umfeld, der "Ahnung" hat und dir hilft.

- Du stellst dich vor einen Spiegel und sagt dir, dieses Projekt überfordert mich momentan.

- Du beißt dich da durch.

Grüße KH

PS. Ich kenn die Ecke sehr wohl. MKM Hettstedt .....

Crizz
20.03.2012, 22:57
Ich les das jetzt ne ganze Weile mit, irgendwie hab ich total den Überblick verloren, wo eigentlich das Problem liegt. Das man nicht jedes in einem Forum klären kann ist leider nunmal auch Fakt, allerdings können wir auch alle ein wenig die Form waren - wie schon geschrieben wurde haben wir alle mal ganz klein angefangen und standen auch ratlos vor etlichen Dingen - und das sogar zu Zeiten wo es nichtmal das Internet gab ;)

Eine persönliche Hilfe vor Ort ist natürlich das beste, und führt am schnellsten zum Ziel - weil man auch gerade Fragen stellen kann und Probleme gemeinsam meistern kann. Und da hilft ganz einfach die Ortsangabe im Profil, denn erfahrungsgemäß lesen viele, die nix schreiben, aber bei Hilferufen auch mal in die Presche springen - das aber nicht immer sofort, weil sie eben nicht permanent im Forum aktiv sind. Und spätestens da fängt die Sache mit der Geduld an.........

christoph87
21.03.2012, 01:00
Gut dann warte ich mal. ob es dieses Jahr noch was wird

christoph87
26.03.2012, 22:10
wo bekommt ihr eure luftschrauben her, die preisgünstig sind und auch was tauchen.

Crizz
26.03.2012, 22:39
www.Flyduino.com (http://www.Flyduino.com)

christoph87
26.03.2012, 22:58
danke für die schnelle antwirt.

gibts noch mehr oder ist das schon das beste

Crizz
26.03.2012, 23:02
ob es das beste ist weiß ich nicht. Ich kann dir nur sagen, das ich bei den Flyduino-Props bisher keine Probleme mit Unwucht hatte, egal ob es die labrigen PVC-Props sind oder die CF-verstärkten. Wenn was vibriert hat war es ein Motor / Lager, aber die Props liefen sauber. Und das bedeutet gesparte Zeit für manuelles Auswuchten, was bei dem m.E. fairen Preis nen echten Vorteil ergibt ( abgesehen davon das die Klebeband-Wuchterei die Aerodynamik des Blatts versaut und eh nur bedingt Effekte bringt, da man eh nur statisch und nicht dynamisch wuchtet. Muß man sich also im Einzelfall überlegen, ich denke bei den Preisen ist es einfach den Versuch wert - ich bin bisher von den Produkten nicht enttäuscht worden.

christoph87
02.04.2012, 13:07
Hallo

hab das ding zum fliegen bekommen. jetzt fehlt nur noch mein können. was für Einstellungen sind zu empfehlen. wenn ich es wie in Internet beschrieb mache wird er sehr zappelich. habe jetzt aktuell bei allen drei 50% .


bin am überlegen mir noch eine wii zusammen zu bauen nur steige ich bei den vielen verschiedenen nicht ganz durch.
welches Board und Komponente soll man da am besten nehmen.
habe schon was bei flyduino gefunden aber es gibt ja noch viel mehr. könnt ihr mir da helfen.801936