PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Traunreut - ein paar Bilder von heute, Samstag



waldopepper
11.05.2002, 21:02
Hallo,
einige wenige habe ich schnell auf Internetformat gebracht. Claus Eckert hat wieder sehr gut moderiert, es waren neben einiger E-Flug-Prominenz (Retzbach, F.Schmied, Schmalzgruber) und dem Battmann einige Piloten aus Tschechien und England anwesend. Super Wetter, super Vorführung, super Catering, super Gegend.
Weitere, bessere Fotos kommen hoffentlich von Anderen. Die sensationelle Horten von F.Schmied flog tatsächlich !
http://www.fortunecity.de/olympia/diskus/258/traunreut/2002.htm
mfg

[ 11. Mai 2002, 21:02: Beitrag editiert von: waldopepper ]

Gerhard_Hanssmann
11.05.2002, 21:11
Tolle Bilder, gibts noch mehr ?

Sebastian Scheinig
11.05.2002, 22:59
hi leute,

war wieder eine super veranstaltung!
Hat echt Spaß gemacht mal wieder ein paar leute zu treffen.
Schade das ich erst so spät kam, so konnte ich nur noch die leicht angekokelten einzelteile der horten sehen :( :(
Hätte sie gern mal aufgebaut gesehen.

@waldopepper: tolle bilder!

Hans Rupp
11.05.2002, 23:28
Super Bilder.

So ein Vagabundbaukasten steht noch bei mir in der Ecke. Flog der gut?

Hans

waldopepper
12.05.2002, 08:27
Morgen HARU,

1A, wirklich. Habe noch ein größeres Bild vom Vagabund dazugehängt.
http://www.fortunecity.de/olympia/diskus/258/traunreut/vagabund.jpg

mfg

[ 12. Mai 2002, 08:37: Beitrag editiert von: waldopepper ]

Schmidie
12.05.2002, 10:54
entschuldigt meine sehr dumme frage :D
welcher der beiden ist der vagabund?

waldopepper
12.05.2002, 12:03
...der Doppeldecker; Zwischen den beiden Streben steht auf der Rumpfseite "Vagabund", man kann es auf dem verkleinerten Foto leider nur erahnen.

mfg Walter

Claus Eckert
12.05.2002, 21:23
Hallo Waldopepper,

zunächst vielen Dank für das Lob, das tut nach zwei Tagen "quasseln" richtig gut. Und jetzt ein Lob an Dich. Du warst ja sagenhaft schnell und hast wirklich schöne Bilder gemacht. Schade das Du Dich nicht "geoutet" hast, ich weiß leider nicht wer Du bist. Sebastian kenn ich ja. Wir haben gestern etwas reden können.

@ all
Ja, es gibt natürlich noch mehr Bilder ich schätze mal ohne Übertreibung einige Hundert. Wie und wer die Bilder einstellt, kann ich im Moment noch nicht sagen. Als Platz für die entsprechenden Links würde sich dieser Thread anbieten.
Nun eine kurze Zusammenfassung der Hightlights:
Klar, die Horten mit 10,5 Metern Spannweite war eine Sensation. Das der Erstflug in Zweckham stattgefunden hat, freut uns natürlich. Spektakulär war die Landung und das anschließende Desaster. Mitten im Flug blieb plötzlich der Antrieb stehen. Die Entfernung zur Landebahn dürften ca. 150 m gewesen sein und die Höhe war nach meiner Erinnerung vielleicht 20 bis 30 m maximal. Franz schaffte es gerade noch auf den letzten Metern der Landebahn quer zu landen. Die Zuschauer waren begeistert, als plötzlich Schreie ertönten, das die Horten brennt. Man sah bereits Rauchwolken aufsteigen. Ein sofort herbeigeholter Feuerlöscher half Schlimmeres vermeiden. Ursache des Brandes war der Ausfall eines Motors und die Überlastung des anderen (beide über ein Zahnradgetriebe zwangsgekoppelt) Ein anschließender Kurzschluß ließ wohl den Brand schon während des Fluges entstehen.
Die Horten wird aber repariert. Der Schaden ist reparabel und dann wird entweder ein Dino montiert oder (ich hoffe ich plaudere kein Geheimnis aus) ein 655 LRK. Diesen hatte Andreas Zitz aus Essen mitgebracht und erst heute am Sonntag als Standmodell gezeigt. Das dürfte dann der erste LRK in dieser Größe sein.

Weitere Highlights in Kurzform:
Ralf Dvorak mit zweirattenscharfen El Bandito
Tim Landauer, Jürgen Gollnow mit Starfightern, L 93 A
Bruno Schmalzgruber mit Gotha Projekt 10003 (Go 151) Christian Hoffmann mit Henschel 125 und Siebel Hummel
Andreas Pohn mit einem Saab Trainer (Impeller)
David Theunessen mit vorzüglichen Scale Modellen

und so viele mehr, das sie mir jetzt auf die schnelle gar nicht mehr einfallen. In den nächsten Tagen macht Franz Stockinger eine Liste der Piloten mit ihren Modellen und den technischen Daten. Diese ist dann erhältich (download oder per Mail) Ein Video ist auch gedreht worden. Da wird es aber noch etwas dauern bis das Material gesichtet und das Video fertiggestellt ist. So was macht eine immense Arbeit. Auch ist die Frage des Vertriebsweges noch offen.

Mit besten Grüßen

Claus der noch total überwältigt ist von den Eindrücken der letzten Tage.

Karsten
13.05.2002, 17:58
@Claus,
auf diesem Wege nochmals vielen Dank für Eure Gastfreundschaft der letzten 4 Tage in Zweckham.
Uns haben diese 4 Tage bei Euch sehr viel Spaß gemacht.
Na dann, bis zum kommenden Jahr.

Es grüßen Dich ,die Berliner.

Voll GFK
13.05.2002, 21:11
Hallo friends,
Traunreut war super. Es lohnte sich hinzufahren und eine weitere Premiere zu erleben.
dass der Elektroflug dann doch so eine heisse Sache werden sollte konnte niemand erahnen.
Und neben den Vielzellern auch mal ( wieder, aber wo war Andi mit ´seiner ASW 24 ? )einen 3 m Voll-Gfk-Segler mit 7 Zellen ab in die Thermik zu starten sollte wieder mal zum Denken anregen. Es müssen nicht immer 16 Zellen aufwärts sein, auch wenn sie mir an geeigneter Stelle Spass machen.
Gruss
Uli

elektroernie
13.05.2002, 23:27
An Alle, die nicht dort waren...ihr habt was versäumt!!!!!!
Wo waren die ganzen Nufli Freaks? Am Hang beim Zagi schrotten?? :p
Also mich hat schon lange nichts mehr so begeistert, wie der Erstflug der Horten III von Franz. Nachdem er sie, für Niemanden überraschend, erst auf dem Flugplatz fertiggestellt hat,hat er dann letztendlich das Ding doch an den Start geschoben. Trotz nicht optimaler Windverhältnisse ist die Horten sehr schön geradeaus gerollt und hat nach ca 30 m (?) abgehoben. :eek: :eek: Mann war das aufregend. Die Maschine flog, als wäre es das selbstverständlichste auf der Welt. Hut ab vor dieser modellbauerischen Leistung von Franz! Das kleien Feuer an Bord der Maschine nach der Landung war nicht wirklich einen Katastrophe, höchstens für den Geldbeutel von Franz, da mindestens einen neuen Motor braucht.
Auch sonst war das Treffen toll, zumal auch das Wetter Sa und So, entgegen aller Wettervorhersagen, trocken und schön war. Auch das Drumherum hat super geklappt. Lob an den ausrichtenden Verein!!
@Voll GFK :D ,nächstes Jahr laß ich meinen 27 Zeller zu Hause, versprochen ....
Gruß
Ernie

Claus Eckert
14.05.2002, 14:47
Bilder von der Horten gibt es unter www.modellfluggruppe-geisenhausen.de/matzing2002/matzing2002.htm (http://www.modellfluggruppe-geisenhausen.de/matzing2002/matzing2002.htm)

Eine Liste aller teilnehmenden Piloten und ihrer Modelle mit den technischen Daten, kann bei mir oder Franz Stockinger per Mail angefordert werden. (Word Dokument)

Schön das es Euch bei uns gefallen hat. Ohne engagierte Piloten und interessierte und begeisterte Zuschauer, könnte so ein Treffen niemals stattfinden. Den Erfolg dieses Treffens haben wir allen Piloten zu verdanken.

Beste Grüße

Claus

Voll GFK
17.05.2002, 22:30
Hallo Leute,
ich finde so leicht sollten wir Claus Eckert und seine 1000 Helfer nicht davonkommen lassen:
Natürlich kann ein Fliegertreffen nicht ohne engagierte und sicherheitsbewusste Piloten was werden, aber zuerst mal kommt die Arbeit im Verein: Organisieren, vorbereiten, planen, hoffen, arbeiten bis zum Umfallen ( 3 Superwettertage nicht fliegen !!!). Un dann immer die Zügel in der Hand halten und trotzdem kein Organisationschaos ( Zuteilung der Flugzeiten etc...) aufkommen zu lassen. Das ist eine Leistung die gelobt werden muss. Da hilft dir, lieber Claus, gar kein Understatement.
Zum Abschluss muss ich sagen: Hoffentlich bleibt dieses Meeting weiterhin erhalten als familiäres Highlight für alle Elektroflieger, die was interessantes zum Vorführen haben. Oder die einfach ihre Freunde wiedersehen wollen... Und hoffentlich wird das Treffen nicht auch irgendwann zum " Anstehfestival ". ;)