PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Airship Association Model Airship Regatta UK



Johannes Eissing
19.03.2012, 01:02
The Airship Association will hold the first Model Airship Regatta Competition in
conjunction with their 9th Biennial International Airship Convention &
Exhibition at the Ashford International Hotel, Ashford, Kent in South East
England from 20th to 23rd June 2012. (http://www.rcgroups.com/forums/showthread.php?t=1614026)

Übersetzung (etwas holprig):

Die Airship Association wird die erste RC Luftschiff Regatta in
Verbindung mit ihrer 9. Biennale International Airship Convention &
Exhibition austragen, im Ashford International Hotel, Ashford, Kent in Süd-Ost
England vom 20. bis 23. Juni 2012.

Die Modell Regatta wird in der nahe gelegenen Towers Schule, Kennington Road abgehalten werden,
Ashford, Kent TN24 9AL am Samstag, 23 Juni, 2012, am Morgen nach der
Konvention.

Der Wettbewerb besteht aus einer Serie von Flügen einer "acht".
Die Intention ist es, die Entwicklung von schnellen, manövrierfähigen Luftschiffen voranzutreiben.
Preise von £ 200 für den Sieger, £ 150 für den zweiten Platz und £ 100 für den dritten Platz
werden vergeben. Helium wird zur Verfügung gestellt.
Neben dem Rennen gibt es einen zusätzlichen einfachen "Weight Lifting" Wettbewerb
mit einem Preisgeld von £ 100. Man hofft, dies wird ein Katalysator sein für
anspruchsvollere Aufgaben in künftigen Wettbewerben.

Es ist geplant, den Wettbewerb als eigenständige Veranstaltung in Zukunft weiter auszubauen, und
weitere komplexere und technisch anspruchsvolle Engineering-Aufgaben, wie z. B.
Cargo-Austausch und die automatisches Anmasten.

Es wird weiterhin gehofft, Sponsoren zu gewinnen, da dieser interessante Event zuschauer anzieht.

Die Bildungseinrichtungen sind eingeladen, am Wettbewerb teilzunehmen, und man hofft, mit Hilfe von Sponsoren sehr viel höhere Geldpreise in Zukunft vergeben zu können.
Weitere Details und vollständigen Regeln finden Sie auf der Vereins-Webseite -
http://www.airship-association.org

BIGJIM
20.06.2012, 06:01
Hallo Forenfreunde
Hallo Luftschifffreunde
Hallo Johannes ;)
Hallo Reisende nach Ashford/UK
.
.

Beitrag: http://www.rc-network.de/forum/showthread.php/289802-Ausstellung-mit-großem-Indoorschaufliegen-am-11.03.2012-in-Uetze
Die nächste RC Airship Regatta, bei der ich anwesend sein werde, findet im Juni in Ashford, England, statt:
.
20 to 23 June 2012 - 9th International Airship Convention & Exhibition
Es ist soweit, heute ist der Tag gekommen.
.
Wirst wird dort sein?
.
Wer kann etwas berichten…
.
Johannes als Beitragseinbringer, was ist Dir dazu bekannt. Bist Du in England?
Es ist mir bekannt, dass Du in den USA bist … es könnte doch anders auch sein?
.

.
Gruß BIGJIM

Johannes Eissing
25.06.2012, 05:12
Siehe
http://windreiter.de/wordpress/?p=614
Gruss, Johannes


Hallo Forenfreunde
Hallo Luftschifffreunde
Hallo Johannes ;)
Hallo Reisende nach Ashford/UK
.
.

Es ist soweit, heute ist der Tag gekommen.
.
Wirst wird dort sein?
.
Wer kann etwas berichten…
.
Johannes als Beitragseinbringer, was ist Dir dazu bekannt. Bist Du in England?
Es ist mir bekannt, dass Du in den USA bist … es könnte doch anders auch sein?
.

.
Gruß BIGJIM

BIGJIM
25.06.2012, 07:14
.
Danke Johannes Eissing für deinen Beitrag.
.
.
Ergänzend hinzugefügt den Beitrag der Gruppe - Windreiter
.
24. Jun 2012
.
International Airship Convention 2012
.
Die International Airship Convention ist das Ereignis des Jahres bei dem sich Praktiker, Visionäre und Träumer aus der ganzen Welt treffen um sich über 3 Tage zum Thema „Leichter als Luft“ auszutauschen. In diesem Jahr fand die Convention im Englischen Ort Ashford statt, wenige Kilometer vom Kanal entfernt. Die über 30 Vortragenden berichteten aus ihren Erfahrungen im Bau und Betrieb von Luftschiffen, zeigten aktuelle Probleme und Lösungswege in der Leichter als Luft Industrie und präsentierten faszinierende Konzepte für zukünftige Transportprojekte.
.
Am Ende der Konferenz wurde schließlich ein Luftschiffrennen organisiert, bei dem nicht nur die höchste Geschwindigkeit mit Geldpreisen belohnt wurde, sondern auch ein Sieger in einem gesonderten Ballastrennen prämiert wurde. Mit einem Vortrag zum Thema „Phänotypisierung von Pflanzen mit Hilfe von Luftschiffen“ beteiligte sich das Projekt Windreiter an der Tagung und mit 2 Schiffen an der Regatta.
.
Mit einem guten 4. Platz war das Windreiter Rennschiff „Staropram“ zwar nicht das schnellste, aber konnte durch hohe Manövrierbarkeit, gedruckte Bauteile und die innovative Motorkonfiguration beeindrucken. Das mächtig motorisierte neue Kirchenschiff jedoch, konnte durch einen extrem kontrollierten Flug und einem perfekten Lasttransport die Lastregatta für sich entscheiden und wurde mit dem ersten Platz und einem Geldpreis prämiert.
.
Wichtiger als die guten Platzierungen aber war der großartige Austausch mit anderen von Luftschiffen faszinierten „Helium-Heads“ aus der ganzen Welt, der Keimquelle für großartige Ideen und Kooperationen ist.
.
.
Textübernahme von http://windreiter.de/wordpress/?p=614
.
.

.
Gruss, BIGJIM