PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : BF 109 Anlassvorgang



Rc-Co-Pilot
21.03.2012, 20:35
hallo,

es hat zwar nichts mit Modellbau zu tun, aber kann mir jemand beschreiben wie der Anlassvorgang bei einer 109 war?

Gruß
Rüdiger

kalle123
21.03.2012, 21:29
Hol dir das

http://www.amazon.de/Messerschmitt-Bf-109-Workshop-Manual/dp/3613031752

Ich hab die englische Ausgabe. Das ist auf Seite 105 - 107 eine bebilderte Abhandlung Start-up and Shut-down drin.

cu KH

Jürgen Heilig
22.03.2012, 13:47
hallo,

es hat zwar nichts mit Modellbau zu tun, aber kann mir jemand beschreiben wie der Anlassvorgang bei einer 109 war?

Gruß
Rüdiger

Vielleicht reicht Dir ja bereits dieses Video:

http://www.youtube.com/watch?v=vEjHOaIpuYY

:) Jürgen

MarkusN
22.03.2012, 21:26
War da nicht noch was mit Schwungradanlasser?

Rc-Co-Pilot
22.03.2012, 21:52
ich hatte auch mal was von einem "Schwungradanlasser" gelesen.
Hätte mich mal interessiert wie das funktioniert hat.
Für das Anlassen von solch einem starken Motor hätte man doch ein großes Schwungrad benötigt, frage mich wo das Platz gefunden hat.

Gruß
Rüdiger

kalle123
22.03.2012, 21:59
Zum Anlasser:

Ist zwar ne Focke Wulf, aber ...

http://www.youtube.com/watch?v=4Y5LBUVS1T8

cu KH

PS. Das ganze nennt sich Schwungmassenanlasser. Siehe dazu auch

http://de.wikipedia.org/wiki/Anlasser#Schwungmassenanlasser

sturmjäger
23.03.2012, 09:27
Hallo Rc-Co-Pilot,

wenn Du mir Deine E-Maile Adresse gibst kann ich die die original Bedienungsvorschrift der 109 G-2 mit DB 605 zukommen lassen.
Dort ist der Anlassvorgang genau beschrieben.

Oder einfach selber runterladen
HIER:
http://www.cockpitinstrumente.de/archiv/Dokumente/web/new%20site/frames2/Dokumente.htm

Gruß Sepp

kalle123
23.03.2012, 13:11
Oder einfach selber runterladen
HIER:
http://www.cockpitinstrumente.de/archiv/Dokumente/web/new%20site/frames2/Dokumente.htm

Gruß Sepp

...und wo da bitte ?

sturmjäger
23.03.2012, 18:08
Unter M wie Messerschmitt:D. Dann Messerschmitt AG suchen, 109 G-2 suchen, runterladen.

Matthias R
24.03.2012, 11:03
http://www.youtube.com/watch?v=NlUTFi3cN00

kalle123
24.03.2012, 11:33
Unter M wie Messerschmitt:D. Dann Messerschmitt AG suchen, 109 G-2 suchen, runterladen.

Entschuldige, aber verarschen kann ich mich selbst ...

Wenn du Betreiber dieser Seite sein solltest, mach bitte die Werbung anderswo. Andernfalls wäre der Hinweis auf den kostenpflichtigen download wohl angebracht gewesen.

"Sie sind noch kein Mitglied auf Deutscheluftwaffe.de? Registrieren Sie sich hier, um vollen Zugriff auf das gesamte Archiv, sowie sämtliche Downloads zu erhalten. Die Registrierung dauert nur wenige Minuten.

Die Mitgliedsgebühr beträgt 15€ für ein Jahr. Nach diesem Jahr wird ihr Account automatisch deaktiviert. Sie gehen kein Abo ein."


Gruß KH

sturmjäger
24.03.2012, 18:04
Entschuldige, aber verarschen kann ich mich selbst ...

Wenn du Betreiber dieser Seite sein solltest, mach bitte die Werbung anderswo. Andernfalls wäre der Hinweis auf den kostenpflichtigen download wohl angebracht gewesen.

"Sie sind noch kein Mitglied auf Deutscheluftwaffe.de? Registrieren Sie sich hier, um vollen Zugriff auf das gesamte Archiv, sowie sämtliche Downloads zu erhalten. Die Registrierung dauert nur wenige Minuten.

Die Mitgliedsgebühr beträgt 15€ für ein Jahr. Nach diesem Jahr wird ihr Account automatisch deaktiviert. Sie gehen kein Abo ein."


Gruß KH

tztztztz warum dieser scharfe Ton??

Ich hab hier lediglich auf verschiedene Möglichkeiten hingewiesen. Ich bin nicht Betreiber dieser Seite! Bin dort aber angemeldet. Vor einem Jahr war sie mal umsonst!

Ist aber eine seriöse Seite mit vielen Dokumenten.

Gruß SEPP

kalle123
24.03.2012, 18:45
Sepp.

Sorry, du setzt hier nen link und dann erfährt man, ERSTMAL 15 Euronen auf den Tisch!
(Nenn man wohl, Katze im Sack!)

Das ich da nicht in Begeisterung falle, ist ja wohl verständlich.

Was vor nem Jahr war ... Die Zeit lässt sich wohl kaum zurückdrehen.

Und wenn trotz deiner Beteuerung die Seite nicht hält, was du da behauptest, gibst du mir die 15 € zurück?

Also. Gruß KH

Peter Maissinger
25.03.2012, 08:51
Ist aber eine seriöse Seite mit vielen Dokumenten.



Muss ich dem Sepp Recht geben. War früher umsonst, und sehr viel Dokumente, Fotos und Zeichnungen.
Ob´s jetzt 15.-€ wert ist, sei mal dahingestellt, kann aber verstehen, dass derjenige, der sich diese immense Mühe gemacht hat, etwas entlohnt werden will. Wir geben soviel Geld für unser Hobby aus, und ein gutes Buch kostet auch sein Geld.
PS: Habe nichts mit dem Betreiber zu tun

sturmjäger
25.03.2012, 09:21
Sepp.

Sorry, du setzt hier nen link und dann erfährt man, ERSTMAL 15 Euronen auf den Tisch!
(Nenn man wohl, Katze im Sack!)

Das ich da nicht in Begeisterung falle, ist ja wohl verständlich.

Was vor nem Jahr war ... Die Zeit lässt sich wohl kaum zurückdrehen.

Und wenn trotz deiner Beteuerung die Seite nicht hält, was du da behauptest, gibst du mir die 15 € zurück?

Also. Gruß KH

Tja das mußt Du jetzt selbst entscheiden ob Dir das wert ist. Es geht da halt um original Dokumente (L.D.v. Luftwaffen-Diensvorschriften, Lehrbildreihen, Technische Diensvorschriften, Bedienungsanleitungen usw.)
Wie groß Dein interesse dafür ist weis ich nicht.
Ich hab im sogar 40 Euro für die Seite gespendet weil sie mir das Wert ist!!

Gruß SEPP

Jürgen Steinbach
25.03.2012, 12:40
Hallo Rc-Co-Pilot,

wenn Du mir Deine E-Maile Adresse gibst kann ich die die original Bedienungsvorschrift der 109 G-2 mit DB 605 zukommen lassen.


Muss auch dem Sepp recht geben! Er hat ja angeboten die Dokumente sogar per email dem Themenstarter KOSTENLOS zukommen zu lassen(siehe oben!)


@kalle456

Dein Geschreibsel ist sehr unangebracht, zumal DU nicht eine Information wolltest, sondern Rüdiger(Rc-Co-Pilot)!

Stephan Völk
25.03.2012, 12:43
Hallo,

ist nun alles ausdiskutiert, dass immer alles umsonst sein muß? ;)
(umsonst im Sinne von ohne monetären Aufwand oder ohne nachhaltige Weiterbildung?)

Dann wenden wir uns doch wieder der Technik zu...

Zum Anlasser an sich noch:

Bei Einsatzmaschinen von anno dunnemals wurder der Schwungkraftanlasser stets von
Hand "aufgezogen", da ein elektrischer baulich nicht unterzubringen war wegen der
Bewaffnung!
Die elektrischen Anlasser kommen nur bei den heute noch/wieder fliegendenen 109er
zum Einsatz.

Zur Funktion: von hand oder eben E-Motor wird ein rel. kleines Schwungrad auf hohe
Drehzahl gebracht und dieses dann über eine Untersetzungsgetriebe auf die Kurbelwelle
zum Anlassen eingekuppelt.

Das teilweise grausam rasselnde Laufgeräusch des Anlassers kommt vom Untersetzungsgetriebe!

Der Anlasser war übrigens auch damals schon von Bosch ;)

797892

kalle123
25.03.2012, 14:00
Danke für die Blumen hier. ;)

Grüße KH

spacy
30.03.2012, 17:09
Wenn ein Link kostenpflichtig ist, dann sollte man das auch mit angeben oder es sollte sofort offenbar sein - das Geschreibsel von Kalle ist sehr wohl angebracht.

Stephan Völk
30.03.2012, 17:37
... gibt's ggf. noch Fragen zur Technik?

Daniel D.
08.10.2017, 18:26
... gibt's ggf. noch Fragen zur Technik?


...ja, 5 Jahre später gibt es Fragen :-).

1. Wie kann ich den Starter im ausgebauten Zustand testen? Ich nehme an die Spannung für den Anlassermotor beträgt 24 Volt?
2. Wo ist Plus und wo ist Minus? (beide Anschlüsse sind schwarz, keine Kennzeichnung)
3. Kann ich den Widerstand des Anlassermotors messen oder sonst irgendwie prüfen mit Messtechnik? Habe leider keine 24 V Quelle mit hoher Leistung. Welche Leistungsaufnahme hat der Starter überhaupt?
4. Schaltet der Magnetschalter auch den Starter intern aus und ein, so wie das bei herkömmlichen KFZ-Anlassern der Fall ist?
5. Hat jemand einen Reparaturleitfaden oder...sonst was?
6. Kann ich das Baujahr anhand der Werknummer identifizieren?

Die Einspuren der Anwerfklaue über den Magnetschalter funktioniert soweit, wenn 12 V (Autobatterie) angelegt werden.

Vielen Dank im Voraus!

Daniel

Daniel D.
08.10.2017, 23:08
1851092

1851093

1851094

1851095

Daniel D.
23.10.2017, 01:30
Juhu...er läuft. Probieren geht über Studieren. Ist ja ein lustiges Teil. Nur die Lipos fanden es nicht so toll :D.


https://www.youtube.com/watch?v=8E6AhqQ_htE&t=37s

kalle123
23.10.2017, 08:04
Schönes Video!

... und seitlich in der mitdrehenden Buchse konnte die Kurbel fürs "altenative" Starten gesteckt und fleissig gedreht werden.

Gruß KH