PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Motorenfrage Mega 22/30/3



Niko2
28.07.2005, 12:03
Hallo Elektroflieger,
ich möchte einen Last Down Competition mit einem Mega 22/30/3 Brushless-Motor + Regler Jeti Jes 40-3P ausrüsten. Ein Getriebe verwende ich nicht. Als Accu möchte ich Sanyo 2400 mit 8 bzw. 10 Zellen verwenden. Nun meine Frage, welche Luftschraube würdet Ihr empfehlen um eine gute Steigleistung zu erreichen, ohne den Motor, bzw. den Regler zu überlasten?
MfG Niko

Jürgen Be
28.07.2005, 14:31
Hi Nico
Bei 8 Zellen eine 11x6 oder 11x7 ,für 10 Zellen passt eine 10x6 ganz gut.
Gruß Jürgen

Harry
28.07.2005, 15:13
hallo Nico,

das kann ich bestätigen - ich habe auch solche Teile !
habe auch schon mit 12 Zellen und 9x6 Graupner getestet - In einem Hotliner mit 3 Servos ist das BEC aber schon an der Grenze - bei 10 Zellen und 10x6 Latte gab es bisher noch nie Probleme.

Niko2
30.07.2005, 17:35
Hallo,
heute hatte ich den Erstflug mit der von Euch empfohlenen 10*6 Luftschraube. Es funktionierte auch alles recht gut, nur hätte ich doch noch etwas mehr Steigleistung erwartet. Für den von mir betriebenen Motor gibt es ein Getriebe 3,5:1. Habt Ihr damit schon Erfahrungen sammeln können? Mich würde interessieren, ob sich die Leistung verbessern würde und welche Luftschraube zu dieser Getriebeübersetzung passen wird.
MfG Niko