PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Suche weltbestes Variometer



doc-mueller
25.03.2012, 12:45
Hallo Forumsgemeinde,

nach dem Studium der bisherigen Threads und Beiträge zu Variometern - ich möchte mir eines kaufen - ist mir immer noch nicht so richtig klar, welches nun für mich geeignet ist. Es sollte das "beste" Vairometer sein, um "blind" die Thermik zu finden. Soweit ich verstanden habe, ist eine TEK-Düse Pflicht. Als Sender habe ich den Futaba 8FG. Hier hat ja Robbe auch mit anstehender Rückkanalfunktion eine Aufrüst-Lösung in petto, die prinzipiell in Frage käme. Dort gibt es ja einen Sensor, der eine Auflösung von 0,1 anpreist. (wstech "nur 0,2") Aber wie gesagt, mir geht es um das "beste" Variometer. Bisher hatte ich das Variometer von wstech auf der Liste sowie das piccolario2, das jetzt ja endlich auch erhältlich ist. Funkrückkanal 433Mhz ist für mich okay. Wie gesagt, ich möchte das Top-Gerät haben, "Geld spielt keine Rolle" bzw. "Die Freude über den günstigen Preis währt nicht so lange wie der Ärger über die schlechte Qualität".

Ich hoffe, nicht mit Popcorn beworfen zu werden.

Christoph

JogDive
25.03.2012, 13:18
Das ist wie eine Religion, eine eindeutige Antwort
wirst du nie bekommen.

Konnte das neue Picco gestern in ner großen
Schadel 15 begutachten. Technisch wirklich
sehr sehr fein mit der Druckdose- erinnerte mich
an die manntragende Zeit.

Ich fliege das Weatronic/WSTech und bin sehr
begeistert. Es löst sehr fein auf und hab bisher
jeden Bart damit sauber zentrieren können wenn
man die Logs sieht. Zweiter Punkt der dafür Spricht
ist die extrem angenehme Ausgabe die selbst bei
sehr langen Flügen nicht nervt.

Udo Fiebig
25.03.2012, 13:36
Es sollte das "beste" Vairometer sein, um "blind" die Thermik zu finden.
'Blind' wirst du kaum mal Thermik finden! Das 'beste' Variometer sind immer noch die offenen Augen, mit denen du auf Bewegungen/Reaktionen deines Modells richtig reagieren solltest.
Als 'Hilfsmittel' (für nicht so gute Augen) gibt es eine Reihe wirklich guter Variometer. Die Suchfunktion des Forums und WIKI (http://wiki.rc-network.de/index.php/Variometer) hast du ja sicherlich bereits ausgiebig genutzt.
Deshalb zähle ich hier nichts auf und schreibe auch nicht, welche Varios von mir eingesetzt werden. ;)

Gruß Udo

h.eberbach
25.03.2012, 14:41
@ Christoph,

es ist nicht so sehr lange her, da hat Deine Fragestellung in den Foren virtuellen "Mord und Totschlag" ausgelöst ... :( ;) :)

Ich nutze Varios seit bald 20 Jahren und besitze derer 7 Stück.

Du kannst mich gerne privat "anfunken", wenn Dich meine Meinung interessieren sollte...

Gruß
Herbert

h.eberbach
25.03.2012, 14:45
@ Christop nochmals,

Du kennst die "Variometerkunde" auf der www.wstech.de -Seite? Diese Lektüre sei jedem(!) Variointeressenten empfohlen!

Gruß
Herbert

Eckart Müller
26.03.2012, 12:53
...es ist nicht so sehr lange her, da hat Deine Fragestellung in den Foren virtuellen "Mord und Totschlag" ausgelöst ... :( ;) :)
Aber die Zeit ist ja nun, wie Du selbst festgestellt hast, vorbei!

Aus diesem Grund ist das...

Du kannst mich gerne privat "anfunken", wenn Dich meine Meinung interessieren sollte...

...wenig hilfreich und widersprich diametral dem Sinn und Zweck eines solchen öffentlichen Forums. Es lebt und entwickelt sich nur durch den offenen Austausch und nicht über den privaten und "geheimen" Meinungsaustausch.

Eckart

Herbert1
26.03.2012, 13:32
Hallo

Ich fliege auch das Weatronik/WSTech
Also WSTech kann ich nur empfehlen.

Gruß,Herbert

Maverix
26.03.2012, 15:10
Das 'beste' Variometer sind immer noch die offenen Augen, mit denen du auf Bewegungen/Reaktionen deines Modells richtig reagieren solltest.

Selten so gelacht. :D

StratosF3J
26.03.2012, 16:12
Hallo zusammen,

zu einem weltbesten Vario gehört für mich auch ein einfaches Handling dazu. Mich persönlich stört immer das Kabel von der 433Mhz Funke zum Ohr. Oder das Einstellen der Lautstärke des Signaltons. Gibt es denn ein System ala Bluetooth? Das wäre für mich auch ein Qualitätsmerkmal.

Gruß
Thomas

jduggen
26.03.2012, 16:13
Hallo Christoph,

ich bin seit 12 Jahren auch militanter Variobenutzer und kann die Geräte von Schulz (www.tek-variometer.de) sehr empfehlen. Da sind sogar SRTL und DS Diva Thermikmodelle, wie gestern wieder bewiesen.

Viel Spaß mit Vario,

Jörg

Tofo
26.03.2012, 16:29
Hallo,

wie schon richtig angemerkt wurde, ist das eine Glaubensfrage.
Ich habe vor längerer Zeit ein WS-Tech Vario und den SkyAssistant von pp-rc ausprobiert und bin beim SkyAssistant geblieben. Gefällt mir irrgendwie besser und funktioniert technisch in allen Details einwandfrei! Vor kurzem habe ich das günstige Jeti-Vario ausprobiert. Das hat die Bezeichnung "Vario" allerdings nicht ansatzweise verdient. Ist eine reine Spielerei!

Grüße,
Thorsten

Maggi
26.03.2012, 16:54
Ich kann es auch nur hier wiederholen....ob einem ein Vario zusagt oder nicht liegt im wesentlichen an den Ausgegeben Tönen und Ansagen....daher wäre eine Sammlung von Hörproben echt sinnvoll und nützlich.
Da ich mich mal so gar nicht mit dem Wiki hier auskenne, wäre meine Frage ob es generell irgendwie möglich ist im Wiki auch Soundfiles hinterlegen zu können....Sinnvollerweise alle in der gleichen Konvertierungsstufe.
Für WS-Tech Linkvario Weatronic Version kann ich das nötige File liefern.

Übrigens bin ich vom Piccolario zum Linkvario gewechselt und bereue den Wechsel nicht.

Tillux
26.03.2012, 18:28
Hallo,

habe seit ein paar Tagen das Hott-Vario und keine Ahnung ob es was taugt da ich nicht die geringste Erfahrung mit Varios habe.

Weiß jemand was dazu?