PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Flugzeugsperrholz gefunden



spatz_lu
29.07.2005, 08:58
Hallo aus Luxemburg,

Bräuchte mal einen Rat.

Habe beim aufräumen und ausmisten ein paar Plattenreste 2mm Flugzeugsperrholz gefunden. Leider sind die Teile durch unsachgemässe Lagerung krumm und gewellt.

Frage: Kann man das wieder korrigieren oder sind die Platten für die Tonne?? Wär schade drum, sind ca. 0.7 m2 .

Besten Dank im voraus für eure Tips.

Gruss

Pierre

Philipp Gardemin
29.07.2005, 09:18
Hallo Pierre,

ich würde sagen, ab in die Tonne! Zwar kann man die Platten bestimmt wieder gerade bekommen, zum Beispiel durch Wässerung etc. Aber dann besteht die Gefahr, dass sich die einzelnen Schichten voneinander ablösen. Und die daraus resultiernde Gefahr, dass sich ein später ausgeschnittenes Bauteil dann in seine einzelnen Schichten zerlegt, wäre mir persönlich zu groß.


Viele Grüße

PHILIPP

Alwin
29.07.2005, 10:16
Hallo zusammen,
also die Gefahr des auflösens bei "durchverleimten" Sperrholz wie es FL-Sperrholz ist, besteht weniger.
Zum Richten von gewellten Holz, sage ich nur DAMPFBÜGELEISEN ;)

Alwin

Voll GFK
29.07.2005, 10:54
Mein Tip: Freund suchen, der Schreiner ist und Zugang zu einer beheizbaren Furnierpresse hat. Dann die Platten leicht feucht sprühen, und über Nacht ab in die Presse.
Wenn er allerdings für seine Dienste mehr als 2 Bier verlangt, würd ich mir es nochmal überlegen.

spatz_lu
29.07.2005, 11:34
Danke für die Tips.

Schreiner ist schlecht, kenn keinen.
Werde es mal mit dem Dampfbügeleisen versuchen uns dann zwischen 2 Küchenplattenreste legen und pressen. Wenns nicht klappt kann ich die Teile immer noch wegschmeissen bzw als Laubsägeholz für den Sohn benutzen.

Ich schmeiss nicht gern was weg was man noch gebrauchen kann.

Gruss
Pierre

gast_4802
31.07.2005, 11:03
Hallo spatz_lu


tip vom Schreiner wenn du die Platten durch befeuchten und Pressen oder Bügeln wider grade kriegen solltest ist das nur auf erhöung der Holzfeuchte (Holzfuechte ist nicht gleich nasses Holz!) zurüchzuführen( sagen wir mal auf 20%) wenn das Holz wider trocknet sprich die Holzfeuchte wider auf den ursprünglichen wert zurück geht sind die Platten wider krumm. Das Heißt wenn du das Sperholz grade machs´t und dann nicht sofort verbaust werden sie wieder krumm. Die einzigte möglichkeit das Holz zu verwenden ist wenn du kleine teile aus den gebügelten Platten schneides´t und diese sofort verbaust.

Turboborie
31.07.2005, 15:27
Sehe ich als Schreiner ebenfalls so: einmal krumm is rumm!
Oder waren die Platten stehend gelagert und die convexe Seite
stand an der Wand? Dann könnstest du Glück haben, und wenn die
"runde" Seite wieder trocknet, ist alles beim Alten.

Gruß, Stefan

spatz_lu
01.08.2005, 08:21
Hallo aus Luxemburg,

Ja, die Plattenreste waren vertikal gelagert und hatten mal etwas Wasser abbekommen.

Habe es übers Wochenende versucht.
Resultate:

Nass & Dampfbügeleisen, anschliesend pressen: Scheint gelungen zu sein, ausser bei einer Platte.

Nass machen und pressen: Liegt noch zwischen den Küchenplatten.

Werde die Platten aber kennzeichnen und für Hilfsspanten oder andere Sakundäranwendungen benutzen

Danke

Pierre

PS: der Holzhändler verkauft aktuell hier 2mm platten für 19 Euro/m2.Schient mir billig zu sein. Was meint Ihr, soll ich zuschlagen??