PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : ASW 24B Vorbild suche/ vorschläge ?!(zeigt her eure 24 :-) )



Swifti84
26.03.2012, 20:19
hallo kollegen!

nachdem ich mich doch entschlossen habe meinen baukasten einer 24B nicht zu verkaufen, sondern doch selber fertig zu bauen, suche ich nun nach einem wunderschönen vorbild!
meine wahl viel bisher auf die 24 der flugschule wasserkuppe, leider findet man dazu im netz kaum bzw. kein bild.

jetzt meine frage diesbezüglich an euch: hat denn wer bilder oder voschläge zu einem ausgefallenen design?


es soll aber nicht nur ein fred sein um ein vorbild zu finden was man nachbauen könnte, sondern villt zeigt auch der ein oder andere seine "24"

ich bin gespannt auf antworten !;)

mfg florian

anbei auch ein bild was mir persönlich gefallen würde! (quelle: flugzeugbild.de)

Swifti84
18.04.2012, 11:43
moin moin :-)

soo die entscheidung ist gefallen für die 24B von der wasserkuppe, am wochende bekomme ich den dazu passenden dekorsatz und eine sitzwanne (erspart mir doch ein wenig arbeit im cockpitbereich).


werde auch weitere fortschritte hier berichten :-)

wie sieht es denn bei euch aus? niemand der eine 24 fliegt oder baut?

weis denn jemand wo man eine haubenmechanik bekommt, damit man die haube nach vorne aufklappen kann? ich möchte nicht unbedingt bei jüde oder eichstätter anfragen da mir diese zu teuer sind.

mfg florian

HB-752
18.04.2012, 12:13
...Habe mal gehört, dass es Leute gibt, die eine "klappbare" Haubenmechanik mit Hilfe von Ikea machen...

Dort das passende Winkelscharnier gekauft, und die Haube "einfach nur aufgesteckt"!
-Wäre entsprechend auch schnell abzunehmen...-

LG
R

Swifti84
18.04.2012, 12:27
ich hatte so eine mechanik in meiner 27 1/3 schonmal...das nennt sich türband und an sich keine schlechte idee, aaaabeeeeer: leiert schnell aus, sieht nicht schön aus und passt nicht zum gesamtbild =) das modell soll zur teilnahme an der dm scale/semiscale segler eingesetzt werden (sportklasse)

mfg

HB-752
18.04.2012, 12:54
ich hatte so eine mechanik in meiner 27 1/3 schonmal...das nennt sich türband und an sich keine schlechte idee, aaaabeeeeer: leiert schnell aus, sieht nicht schön aus und passt nicht zum gesamtbild =) das modell soll zur teilnahme an der dm scale/semiscale segler eingesetzt werden (sportklasse)

mfg

Wenns sich ausleiert ists keine schöne Sache...

DM Scale / Semiscale und dann auch noch "Sportklasse", da brauchst Du Dir überhaupt keine Sorgen machen...

Lies Dir mal die Ausschreibung durch!!!

Letztes Jahr hat z.B. der SoloFox von Rafael Rybski (frei erfundene Lackierung) den 1.Platz gemacht! (Sportklasse)

Da müsstest Du mindestens SemiScale gehen, eher Scale, bei Deinen Ansprüchen!

LG
R

Swifti84
18.04.2012, 13:39
ja das ist richtig, bei meinen ansprüchen an das modell, sollte ich semiscale fliegen. aber da es mein erster wettbewerb in der sparte ist wollte ich eher klein anfangen.

aber noch ist ja alles offen um die entscheidung dementsprechend zu fällen in welcher klasse man sich anmeldet.

jetzt heist es erst mal fertig werden.


mfg

HB-752
18.04.2012, 14:18
Ich war letztes Jahr auf der DM.

ich empfehle Dir die Ausschreibung und Wertungskriterien genau zu lesen.
...Und Du wirst sehen, dass es doch die "Scale-Klasse" für dich sein wird.
(Fliegerisch ist das eh alles das Gleiche ;) )

LG
R

Swifti84
18.04.2012, 14:54
so nachdem ich nun mir die ausschreibung scale und semi-scale durchgelesen habe, kommt nur die klasse semi-scale in frage.

ich denke damit habe ich eine guten start in die wettbewerbsfliegerei.

mfg

HB-752
18.04.2012, 17:22
Schrieb ich doch... ;)

Letztes Jahr waren jedoch nur wenig Leute in der Scale-Klasse, sodass man von der Platzierung "höher" kommen konnte ;)

In der SemiScale machen deutlich mehr mit, ist aber auch schon gut.

Falls Du / man noch ein bisschen Geld und Flieger haben solltest, nimm ruhig direkt in mehrern Klassen Teil.

Sport kann man quasi mit jedem Flugzeug fliegen.

SemiScale wenn man ein Flugzeug hat, was von Lackierung und Deko weitestgehendst dem Original dem Original entspricht.

Scale definitiv bei Eigenbauten, und wenn man gute Photos hat, Cockpit wie das Original ausgestattet hat.
Die Größe ist nicht entscheident, wobei der Trend zum richtigen Großsegler geht.

Das Fliegerische ist aber "ausschlaggebend" ;)


-->Somit überleg es Dir nochmal mit der Scale ;)

episode666
19.04.2012, 00:03
Grüße,

Bin auch ASW 24 Besitzer,... ;) Hab den Thread eben erst gefunden.

Wollte mal fragen wie groß deine ASW werden soll die du da baust? Hast bis jetzt noch nichts über Spannweite oder so geschrieben.

Mfg Marco

Swifti84
19.04.2012, 08:47
guten morgen marco,

meine 24 wird 5,17 bekommen. laut hersteller hat sie einen maßstab von 1/2,9.

das wäre dann auch meine fünfte 24 ( 1x 3m, 2x 4,20m und 2x 5,17m spw)

ich habe als stepke damals die orfa 24 meines vaters fliegen dürfen, bekam nachdem ich mit 8 jahren auch alleine fliegen konnte eine kleine orfa 24 mit 3m zum geburtstag geschenkt (die lebt heute noch :cool: ) danach bauten wir gemeinsam aus einem orfa rumpf eine auf und kurze zeit später eine von mihm (mihm24 wurde vor zwei jahren verkauft und die orfa 24 liegt gut eingemotet im keller ). daher verbindet mich ein besonderes verhältnis zu der 24 ;)

leider findet man kaum noch ASW 24 besitzer auf den plätzen oder treffen. schade eigentlich denn dabei ist doch das ein wunderschönes modell :-)

mfg florian

DasSpeed
19.04.2012, 09:34
Hallo Florian,

baust du die ASW 24 von Krause? Vom Maßstab und Spannweite würde das passen. Bist du mit dem Bausatz zufrieden? Hast du dir die ASW mit montierter Nasenleiste gegönnt, oder machst du das selber?

Gruß Thies

Swifti84
19.04.2012, 12:34
hallo thies,

ja das ist ein bausatz von krause, habe diesen mal auf der messe in friedrichshafen mitgenommen. nasenleiste mache ich selber aus abachi.
der bausatz an sich ist sehr sauber gemacht, rumpf ist sehr sauber verarbeitet und von der festigkeit her bin ich auch zufrieden.

die flächen sind bei meiner soweit vorgefertigt das ich noch ruder ausschneiden und verkasten muss die störklappen wieder einsetzen (lamellen und anlenkung) und eine abschlussleiste draufsetzen.
servoschächte anpassen und winglets bündig anpassen.

allerdings muss ich mir eine neue haube bestellen...die hat ein paar komische pickel drinne.

mfg

episode666
19.04.2012, 12:50
Ja da hast Recht,... man sieht sie nicht sehr oft.
Obwohl es ja eigentlich ein Evolutionsvorläufer der "so oft gesehenen" 27er und 28er ist.

Ich habe meine letztes Jahr im Herbst in Ebay ersteigert. Sie war nichtmehr die Schönste und deshalb hab ich mich für eine Restauration entschieden. Der Rumpf wurde geschliffen und gefüllert. Danach hat ein Vereinskollege mir die ASW mit 2K Lack schön in frischem Weiss lackiert. Die Flächen habe ich natürlich gleich neu gebügelt.

Meine ASW24 hat 3,60m Spannweite. Der Rumpf ist von Gewalt und die Flächen, sowie das Klapptriebwerk, sind von Uli Meyer. Styro Balsa Flächen, welche aber einen sehr festen Eindruck machen. Eingebaute Störklappen. Keine Wölbklappen. Keine Winglets. Fahrwerk. Schleppkupplung. Die Kabinenhaube ist auch mit einem "Möbelscharnier" dem Vorbild getreu nach vorne zu öffnen. Einen Scale Cockpit Ausbau kann ich leider nicht machen, da mir vorne wegen der Einbauten der Platz fehlt. Servos, Akku etc. muss alles sehr weit vorne installiert sein wegen dem KTW. Aber vorne am Pilz hab ich natürlich ein paar Instrumente... :-)
Ich bin den Segler noch nicht geflogen. Wir warten noch ein schönes Wochenende ab.
Der Vorbesitzer welche die ASW auch nur zum restaurieren gekauft hat (und nicht dazu kam) hat von dessen Vorbesitzer die Information, dass sie "traumhhaft geht",... gut, das würde ich auch immer sagen wenn ich einen Flieger verkaufe.Und ist natürlich Geschmacksache.
Mal sehen was der Erstflug bringt.

Swifti84
19.04.2012, 14:26
@episode666:

das ist wohl richtig das die 24 der vorläufer der 28 und auch zum teil 27 29 ect.! wobei lediglich meines wissens nur für die 28 der rumpf der 24 verwendet wurde (nur ein paar kleine veränderungen an dem slw und hlw und natürlich das neue sicherheitscockpit eingesetzt wurde mit der option zum sicherheitsfallschirm "berichtigt mich wenn ich evtl falsch liege" )

eine 24 braucht auch keine wölbklappen :-)
an sich fliegen ja gewalt modelle ganz gut, wobei ja der gewalt rumpf aus der mache von werner mihm stammt ( und das diese modelle sehr gut fliegen brauche ich keinem zu erzählen :-) )
bei deiner größe ist ein scale cockpit auch nicht so wichtig wie das äussere finde ich und miteinem "klappi" als starthilfe auch eine sehr gute idee.


villt stellst du ja auch mal ein bild deiner "24" rein, egal ob sie nun groß oder klein ist :-)

mfg

episode666
19.04.2012, 23:47
Bilder: jederzeit gerne,.... Qualität is nicht der Burner. Aber man sollte das wesentliche erkennen. Das war beim ersten Aufbauen aufm Platz noch im letzten Herbst. Schon nach der Restauration. Hab da ein paar Probeläufe des Motors gemacht etc. Is ja zuhause im Wohnzimmer immer etwas schlecht. Bessere Pics gibts sobald mal das Wetter fürn Erstflug taugt.

http://img5.werkenntwen.de/media/2c56c2e34f21f4d53ad91b00314b0a6801020110.jpg
http://img1.werkenntwen.de/media/ce225bf119b0d96729df1b00314b0a6801020110.jpg
http://img7.werkenntwen.de/media/bd1900b29dd326227f1f1b00314b0a6801020110.jpg
http://img17.werkenntwen.de/media/6a23238385a2da37e3df1b00314b0a6801020110.jpg

Swifti84
22.04.2012, 09:58
@episode666:

sieht doch wirklich sehr schön aus. ich bin gespannt wie die kleine fliegt :-)


habe am freitag meinen dekorsatz von der 24 "fliegerschule waku" und einiges an bilder vom original bekommen. werde später mal bilder vom dekorsatz einstellen :-)

dank dem wetter im moment habe ich auch genug zeit um zu bauen, denn mit fliegen ist ja nichts :-(

mfg florian

episode666
22.04.2012, 12:09
Bin auch sehr gespannt wie sie fliegt,... sie wiegt abflugfertig mit 5000er 4S Lipo 4,3 kg. Das sollte zum Thermikfliegen passen. Das soll nämlich das Haupt Einsatzgebiet der ASW werden.

Wo hast du den Dekorsatz Waku her? Selbst machen lassen? Wäre ja fast eine Überlegung wert den auch zu besorgen oder machen zu lassen...
Ich wohne ca. 50 km von der Wasserkuppe entfernt und bin öfter und gern dort oben. Hab mir z.B. die neue Schaum Jodel Robin von Hype schonmal bestellt. Die wird dann auch im original Wasserkuppen Look dekoriert. :) Die Kennung stimmt schon. Das Original fliegt auf der Kuppe als Schlepper und Rundflugmaschine.

Swifti84
22.04.2012, 13:15
Habe den dekorsatz von einem bekannten bekommen der den zufällig für eine seiner Segler machen hat lassen.

Das Gewicht ist aber doch recht ordentlich für die Größe oder? Mal abgesehen davon das Akkus und klapptriebwerk verbaut sind.

MfG Florian

episode666
22.04.2012, 13:47
Hab hier im Forum schon Segler gesehen, die "unmotorisiert", bei gleicher Größe über 5 kg haben,... und die gehen natürlich alle laut Besitzer "traumhaft". Mein elektrifizierter F3Jler mit 3,60 hat zwar nur 2,9 kg. aber das ist natürlich keine Referenz. Das Teil ist ein extrem Schleicher wenn ich möchte.
Ich denke mit 4,3kg für einen elektrifizierten Semi Scale segler liege ich gut im Mittel. Wissen tu ich es natürlich nicht.... Das wird der Erstflug zeigen.

Swifti84
22.04.2012, 19:45
Ja das Gewicht wird ihr nicht schaden! Meine 4,20 "24" wiegt auch 4,9kg und die ist nicht für speed oder kunstflug ausgelegt, sondern nur thermik. Die bekommst auch kaum noch runter wenn es trägt.
Bin mal gespannt wie schwer meine "WaKu" 24 wird da ja Cockpit usw verbaut wird und evtl. beschichtete Flächen.

MfG flo