PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : leistungsdaten von 3blatt LS



Andreas Maier
29.07.2005, 22:41
wer kann mir die leistungsdaten von 17x9 aeronaut cam,3-blatt.
auf 55mm mittelstück mitteilen.
drehzahl ist 4900 bis 5000 U/min.
wieviel watt benötigt mann und wieviel schub steht an.
--amp messen geht leider sehr schlecht.-
schub wie und wo das modell anbinden?

danke
andreas

ursus_1
29.07.2005, 23:24
Hallo Andreas,

schau mal bitte hier:

http://www.aero-naut.net/63.0.html

und hier:

http://www.aero-naut.de/aeronaut/de/allg/index.html

Aero-Naut schreibt dort:

Bei der Umrüstung von 2-Blatt auf 3-Blatt-Klappluftschrauben gelten bei Verwendung der gleichen Blätter folgende Zusammenhänge:
von 2-Blatt zu 3-Blatt folgende Bedingungen
Leistung 1,0 > 1,5 bei gleicher Drehzahl
Drehzahl 1,0 > 0,877 bei gleicher Leistung
Durchmesser 1,0 > 0,91 bei gleicher Leistung und Drehzahl

Aero-Naut hat auch Excel-Dateien zum Berechnen der Props - musst mal ein
bisschen stöbern.

Viele Grüße

Dieter Harms <ursus>

Andreas Maier
30.07.2005, 11:51
habe gesucht,gewühlt und ein paar sachen gefunden.
-aber ich habs heute nicht drauf.-gerhaaaaaaaaard
du bist doch immer so fix mit gleichungen,formeln, usw.
gib mir mal nen tipp.

gruß andreas

Gerhard_Hanssmann
30.07.2005, 13:10
Wenn das Wetter schlechter wird, stell ich die Daten zusammen.

Gerhard_Hanssmann
30.07.2005, 16:43
Lehner 1920-7 Y mit 6:1 und 10 Nicd.


17 x 9 AECC an Dreiblattmittelstück mit 61 mm Lochkreisdurchmesser:
10,2 V, 42 A, 430 W Eingangsleistung; 4200/min, Standschub 28 N, 15,8 m/s,
6,4 cN/W.

Bei einem geschätzten Wirkungsgrad von 85 %, ist die Wellenleistung: 365 W:

mit (n 100 Watt ) = n * ( 100 Watt / P)^(1/3) ergibt sich der n 100 Wert mit

n 100 = 2700 / min

Gerd Giese
30.07.2005, 18:14
... danke (nicht nur) für die Wetterprognose ... ;) :D

Gerhard_Hanssmann
31.07.2005, 20:04
wer kann mir die leistungsdaten von 17x9 aeronaut cam,3-blatt.
auf 55mm mittelstück mitteilen.
drehzahl ist 4900 bis 5000 U/min.
wieviel watt benötigt man

danke
andreas


Gegeben:
n 100 = 2700/min siehe oben
n = 4950/min
P = gesucht

Lösung:

Es gilt:
P = 100W *(n/n 100)^3= 100 W *( 4950/2700)^3 = 620 W

Egebnis:
Bei 4950/min fordert die 3BLLS 17 x 9 eine Wellenleistung von ca. 620 W

Gerhard_Hanssmann
31.07.2005, 20:59
wer kann mir die leistungsdaten von 17x9 aeronaut cam,3-blatt.
auf 55mm mittelstück mitteilen.
drehzahl ist 4900 bis 5000 U/min.
wieviel schub steht an.

danke
andreas

Gegeben:
Messdaten:
17 x 9 AECC an Dreiblattmittelstück mit 61 mm Lochkreisdurchmesser:
10,2 V, 42 A, 430 W Eingangsleistung; 4200/min, Standschub 28 N, 15,8 m/s

n 1 = 4200/min
F1 = 28 N
n 2 = 4950/min

Gesucht:
Standschub F 2 bei n 2 = 4950/min

Lösung:
Bei gleicher Luftschraube steigt der Standschub mit der 2ten Potenz der Drehzahl.
Also:
F2 = F1 * ( n2/n1)^2 = 28N *(4950/4200)^2= 39 N

Egebnis:
Bei 4950/min hat die 3BLLS 17 x 9 einen Standschub von ca. 39 N

Andreas Maier
31.07.2005, 21:42
danke gerhard,
super deine ausführungen.
-für jederman nachvollziehbar.-
habe nun da mein neuer " LEICHTER " akku
langsam kommt schon um die 5000U/min
das ganze im E-SD bei unter 2,3kg.
sehr gute ( ri 1,4) 2200 zellen und das
modell ist nicht wieder zu erkennen.
(werde noch ~80gr. entfernen und
vielleicht eine 15te zelle (43gr.)spendieren.

gruß andreas
welcher den e-sd nun in die bademütze landet.

Andreas Maier
05.08.2005, 19:48
sodele habe nun genauer gemessen .
(konnte wegen restaurationsarbeiten an alle
wichtigen stellen ran.)
etwas über 5100 U/min bei 60 amp und 14 zellen 2200gp.

---ich finde ganz nett,für einen 350er lrk mit ~240gr.---

(modellgewicht noch 2300gr.-arbeite an 2200/2100gr.)

gruß andreas

Gerhard_Hanssmann
05.08.2005, 22:25
Die Drehzahl ist jetzt etwas höher als oben vorgegeben.
Kontrolle der Rechnung:

Gegeben:
n 100 = 2700/min siehe oben
n = 5100/min
Wirkungsgrad 80 %
U = 14 V
P Akku = gesucht, I gesucht

Lösung:

Es gilt:
P Welle = 100W *(n/n 100)^3= 100 W *( 5100/2700)^3 = 674 W
P Akku = P Welle / eta = 674/0,8 = 843 W
I = P Akku / U = 843 W/ 14 V = 60 A


Rechnung passt sehr gut zu deinen Messwerten.

Gerhard_Hanssmann
05.08.2005, 22:27
etwas über 5100 U/min bei 60 amp und 14 zellen 2200gp.

---ich finde ganz nett,für einen 350er lrk mit ~240gr.---

(modellgewicht noch 2300gr.-arbeite an 2200/2100gr.)

gruß andreas

Mit welchen Flieger willst Du denn so die Sau rauslassen ?
Andreas arbeit am Gewicht reduzieren, wo gibt es denn so was.

Andreas Maier
06.08.2005, 05:24
das ist mein E-SD!

gruß andreas
sodele geh jetzt arbeiten