PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Wie konserviert Ihr Eure Motoren?



JanGy007
30.07.2005, 19:39
Hallo,
es würde mich mal interessieren wie ihr, eure Motoren über längere Zeit konserviert...

Ich möchte einen meiner Motoren über längere Zeit einlagern, weiß aber noch nicht genau wie!

Gruß Jan

Peter2
30.07.2005, 20:52
Hallo Jan

Ich mache es grundsätzlich am Ende jeden Flugtages so:

Der Motor solte zunächst mindestens 1 Minute am Boden bei Vollast laufen um auf Betriebstemperatur zu kommen und die Rückstände aus dem Kurbelgehäuse auszuspülen. Danach sofort in den Leerlauf gehen und die Kraftstoffzufuhr unterbrechen. So läuft der Motor noch einige Sekunden nach und verbrennt den noch vorhandenen Kraftstoff aus dem Vergaser und Kurbelgehäuse.

Zu Hause kommen dann noch ein paar Tropfen Konservierungsöl in den Vergaser und der Motor wird noch ein paar Mal von Hand durchgedreht. Anstatt speziellem Konservierungsöl soll auch das Synthetiköl gehen, welches man normalerweise dem Methanol beimischt, also z. Bsp. AEROSAVE.

Mit dieser "Abstellmethode" hatte ich noch nie Korrosionsprobleme. Ich habe auch gelesen, daß ausgebaute Motoren danach in einem verschlossenen Plastikbeutel gelagert werden sollten.

Grüßle

Peter