PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : altes Fett am Stiel



Stephan Ludwig
01.08.2005, 13:15
Nordic Walking: Altes Fett am Stiel

Wer dieser Tage die Wälder und Parks des Landes aufsucht, sollte auf das Geräusch von Skistöcken auf Kies achten. Sonst könnte der lauschige Spaziergang mit Freundin und/oder Hund ein blutiges Ende nehmen. Denn die Nordic Walker sind unterwegs und die verstehen überhaupt keinen Spaß.
Nordic Walking, das ist eine neue Trendsportart, die wie ein Hurrican über die deutsche Bevölkerung zwischen 40 und 120 gekommen ist. Besonders Frauen in dieser Alterklasse fahren voll auf den Sport mit den Skistöcken ab und finden sich zu riesigen Gruppen zusammen, die, ganz nach dem Motto "Gemeinsam sind wir stark!" Wald und Wiesen unsicher machen.
Was ist Nordic Walking?
Das ist eine verdammt gute Frage! Und die Antwort folgt sofort: Für Nordic Walking wird nichts weiter benötigt als ein Satz ausgemusterte Skistöcke, ein paar gute Turnschuhe, eine üble Figur und eine C&A-Windjacke, die flott um die viel zu breite Hüfte getragen wird.
Nordic Walker mit professionellem Anspruch ergänzen dieses Outfit noch durch enganliegende Sport-Leggins der Kategorie Cellulite-Extra-View sowie eine Skifahrer-Brille in grellen Farben, gegen die Fliegen. Diese ist, nach Ansicht vieler Nordic Walker, Pflicht. Die unglaublichen Geschwindigkeiten, die beim Nordic Walking erreicht werden geben dem flugfähigen Insekt nämlich kaum eine Chance, dem sicheren Tod zu entrinnen. KLATSCH - Gut, wenn eine Brille das Auge vor schlimmeren bewahrt.
Bei den Nordic Walkern handelt es sich meist um alte und nicht minder unattraktive Frauen, die sich zu großen Gruppen zusammenrotten, angeführt von einer normalerweise etwas jüngeren Fitnessstudio-Tante, die es sich offensichtlich zum Ziel gemacht hat, Kacke zu vergolden. Männer trifft man selten an und wenn, tragen sie zu Recht die Namen Martin, Detlev oder einfach Der semischwule alte Pornobalken-Puffgänger, der mitwalkt, um fiese alte Chicksen klar zu machen"
Was ist der Sinn von Nordic Walking?
...ist eine Frage, die sich der unbedarfte Beobachter wieder und wieder stellen wird. Zyn.de wäre nicht Zyn.de, wenn es nicht über eine kompetente Forschungsabteilung verfügen würde, die dem Phänomen Nordic Walking unter Einsatz ihrer Gesundheit und ihres Lebens auf den Grund geht.
Sicher versteckt in einer alten, hohlen Buche konnten bereits beängstigende Beobachtungen gemacht werden: Die Nordic Walker rotten sich gerne an irgendwelchen Treffpunkten im Wald zusammen, um das gemeinsame Walking mit einigen Dehnübungen einzuleiten. Die Dehnübungen dienen dazu, den osteoporosezerfressenen Körper auf die kommenden Anstrengungen vorzubereiten.
Es ist kein schöner Anblick, wenn 15 bis 30 überreife Birnenärsche in den Spagat gehen.
Alles, was nun folgt, ist Spekulation und beruht auf dem Gestammel der temporär erblindeten und wahnsinnig gewordenen Zyn-Forschungsabteilung.
Nach dem gemeinsamen Stretchen (ein Glück, dass Leggins dehnbar sind), kreuzt die Gruppe die Skistöcke, schwört sich mit satanischen Sprüchen aufeinander ein und stellt sich in Reih- und Glied auf, um sich auf den Weg durch den Wald zu machen.
Die Bedrohung ist allgegenwärtig
Nordic Walker sind militant und gefährlich! Sie betrachten sich als einzige Waldbewohner und überrennen alles, was sich in ihrem Weg befindet. Vom Eichhörnchen über Wildschweine, Spaziergänger, Hunde, Radfahrer, Förster und Jogger, sie alle haben kaum eine Chance gegen die wandelnden Fleischmasse.
Selbst die schnellen Rehe sind unfähig zur Bewegung, wenn sich eine Horde aus lauthals quaselnden Problemzonen rumpelnd (der Schritt) und klackend (die Skistöcke auf Asphalt/Kies) auf sie zu bewegt. Das Reh ist völlig perplex, sein plattgewalzter Kadaver kann als moderne Form der Öko-Straßenmalerei auf blutrot gefärbtem Kies bewundert werden.
Wie kann man sich vor Nordic Walkern schützen?
Effektive Schutzmaßnahmen sind rar gesäht. Brutalos werden jetzt auf die vorzüglichen Schutzeigenschaften einer Pumpgun verweisen. Ihnen sei gesagt: Selbst die beste Pumpgun hat nur zehn Schuss. Und selbst Elefantenschrot dürfte gegen die rumpelnde Fettmasse wirkungslos sein. Zumal die Waffe vermutlich sinnlos ist, wenn man aufgrund eines Blickkontaktes mit einer der medusenhaften Monsterweiber zu Stein erstarrt ist, um kurz darauf von ihren plumpen Füßen zu Feinstaub zermahlen zu werden.
Wichtiger sind die Präventivmaßnahmen. Die Ankunft einer Gruppe Nordic Walker kündigt sich selbst in unübersichtlichen Waldstücken schon von weitem an.
Der Boden bebt, ein lautes Klicken der Skistöcke ist zu vernehmen. Dazwischen das laute Schnaufen von Herz-Kreislaufsystemen, die unter der Überlastung beinahe zusammenbrechen. Schweißgeruch breitet sich aus und schon bald ist ein lautes Geschnatter wie von einem Schwarm Gänsen zu hören.
Spätestens, wenn aus diesem Geschnatter einzelne Worte verständlich sind, zum Beispiel "Torte", "Prinz Charles", "David Beckham" oder auch "Wussow", ist es bereits zu spät. Vor Schreck erstarrt sieht man seinem Ende als ausgewälzte Mettwurst entgegen.
Erfahrene Spaziergänger sollten sich also aus der Walzlinie bringen. Ein beherzter Sprung ins Gebüsch kann Leben retten, notfalls auch in Brombeersträucher. Den Hund nicht vergessen, er weiß es nicht besser.
Bereits erstarrte Zeitgenossen sollten ihrem Schicksal überlassen werden, zu groß ist die Gefahr, selbst vom Wanderfleisch erwischt zu werden. Mutige Wanderer können sich allerdings mit zwei Tannenzapfen oder einigen Brombeeren die Gehörgänge gegen den satanischen Singsang abdichten und zu Tode erschrockene Spaziergänger aus der Gefahrenzone bringen. Allerdings ist auch hier Vorsicht geboten.
Bei Beachtung dieser Ratschläge kann sogar in Nordic-Walkin-Fallout-Zonen ein Spaziergang gewagt werden, ohne dass Gefahr für Leib und Leben besteht.
Achtung! Manche Nordic Walker sind ohne Skistöcke unterwegs und daher schwerer zu erkennen.

Tobias Reik
01.08.2005, 15:56
Hallo Stephan,

irgendwie vermisse ich den Smilie in diesen Erörterungen, die Du ja offensichtlich belustigend findest und uns daran teilhaben lassen willst...

Wenngleich die Smilies fehlen will ich es als Satire stehen lassen.

Allerdings möchte ich die "unwissenden" noch ein wenig erleuchten:
Nordic Walking wird vermutlich wohl mehr als eine Trendsportart sein/werden, da es einige sehr gute Eígenschaften für den Körper hat, ohne jedoch die negativen eigenschaften anderer Sportarten.

1. Durch die Stöcke wird eine sehr gute Körperhaltung erzielt
2. Verteilung der Belastung auf Arme und Beine
3. Schonung der Gelenke
4. Sport im Aeroben bereich (Puls)
5. Abwechslungsreichtum

Sicher hat Nordic Walking noch mehr positive eigenschaften, o.g. sind aber die entscheidensten, da sie mir zuerst eingefallen sind ;)

Natürlich hat die Satire schon einen starken bezug zu den negativeb beispielen aus der Wirklichkeit (sonst wäre es ja keine Satire...) allerdings gibt es auch andere Beispiele, zu denen ich bspw. mich Zähle.

Ich kann jedem nur ans Herz legen es auch einmal zu probieren (bspw. anstatt Joggen zu gehen).

Wer zweifel hat kann ja einen Termin mit mir und meiner Freundin (Fittnesstrainerin) vereinbaren - dann drehen wir eine Runde mit Dir/euch...

Viele Grüße
Tobi

Jack Russell
01.08.2005, 16:06
Nordic Walking wird vermutlich wohl mehr als eine Trendsportart sein/werden, da es einige sehr gute Eígenschaften für den Körper hat, ohne jedoch die negativen eigenschaften anderer Sportarten.

Ja, vorrausgesetzt es wird die richtige Technik bewusst eingesetzt/angewendet. Viele ignorieren die Traineranweisungen/-tips und benutzen die Sticks nur als Handgelenkverzierung. Hauptsache mann/frau ist trendie. Ob es richtig gemacht wird ist egal, weil die anderen sowieso keine Ahnung davon haben. ;)

Andreas Schneider
01.08.2005, 16:27
Ich für meinen Teil bevorzuge die neue Abwandlung, Nordic Weight Watching.

Was das ist?
Nun, man stellt sich auf die Waage und stützt sich mit den Stöcken ab, bringt auch locker zehn bis fuffzehn Kilos weniger.

Gast_2222
01.08.2005, 16:28
Tach Stephan,

wenn Du hier schon Texte anderer Leute klaust, gehoert mindestens eine gescheite Quellenangabe (http://www.zyn.at/nordicwalking) dazu. Nachhilfe in dieser Disziplin gibts hier beim allseits geschaetzten Guerkchen.

Allein gestellt finde ich den Text geschmacklos, gebe jedoch gerne zu, mindestens mit dem hiesigen Zensor einig zu sein, in der Frage nach Geschmack uneins zu sein.

;) Wolfgang

Stephan Ludwig
01.08.2005, 16:40
Hallo Wolfgang, ich habe den Text ohne konkrete Quellenangabe bekommen...

ich werde mich bemühen bei jeder Satire, jedem Witz demnächst der Verursacher ausfindig zu machen, wenn mich nicht vorher eine von den im Text erwähnten Fleichklöpsen niedergewalzt oder erstochen hat.

Am besten sind die Dicken die dann auch noch immer alles besser wissen.... :D

Le concombre masqué
01.08.2005, 18:17
Wenn der Mensch dazu auserwählt worden wäre mit 2 Stöcken zu laufen, dann hätte Ihn Gott auch so geschaffen.

Ost
01.08.2005, 18:58
Hm,
angeblich stammt der Mensch vom Affen ab und der läuft auf allen Vieren ;)
Sogesehen ist das eine Vierbeinige Fortbewegung mit Verlängerung- also eigentlich ein Rückschritt :)

Im Ernst finde ich´s nicht schlecht, dient es doch der Volksgesundheit und hilft Krankenkassenkosten zu sparen.
Und lustiger siehts auch net aus wie z.B. Hunderte Radfahrer, die bei 40° im Schatten schwankend und Verkehrsgefährdent an den steilsten Bergen in unserem Ländle anzutreffen sind.
Wenn man bedenkt, wieviel Energie (Radfahrer muß mehr essen und trinken,
produziert mehr Abgase(keuchender Atem)) hier sinnlos verschwendet wird,
dann könnte man hier so manches Kraftwerk sparen ;)
Und das sind meist keine "Alten" "Fetten", die etwas für ihre Gesundheit tun,
sondern Fitness Fanatiker, die süchtig danach sind sich einen abzustrampeln!

Also, das war Spaß :D

Wirklich im Ernst find ich´s nicht schlecht und würde mir auch nichts schaden.
Wenn ich jedoch von der Arbeit nach Hause komme,
dann bin ich KO und mag nicht mehr, da zieh ich den Hut vor Leuten, die sich aufraffen können :D

Grüße
Oliver

Le concombre masqué
01.08.2005, 20:11
Das komische ist, hätte das Harald Schmidt oder Stefan Raab gebracht, hätten alle gelacht


Man muss ja Trendy bleiben,,,,,

Tobias Reik
01.08.2005, 21:24
Wenn der Mensch dazu auserwählt worden wäre mit 2 Stöcken zu laufen, dann hätte Ihn Gott auch so geschaffen.
Ich glaube nicht an Gott, aber an Respekt und Anstand...

Denkt mal drüber nach und macht euch nicht über alles lustig - die Korpulenteren Sporttreibenden tun wenigstens etwas gegen Ihr problem - ich finde das SEHR lobenswert !

Tobias Reik
01.08.2005, 21:26
Das komische ist, hätte das Harald Schmidt oder Stefan Raab gebracht, hätten alle gelacht

Sorry, ich lese keine Bildzeitung...

Gast_2222
01.08.2005, 21:43
Tach Stephan,

Hallo Wolfgang, ich habe den Text ohne konkrete Quellenangabe bekommen...im Zweifel solltest Du die Texte in Deiner Meilbox belassen. Du kannst naemlich auch ganz serioes von dem Urheber zu entsprechendem Schadensersatz, oder wie das so heisst, herangezogen werden.

Ich weiss uebrigens nich, ob meine genannte Quelle wirklich der Urheber ist. Das ist auch nicht mein Job. Ich kam allerdings nach "ruck zuck" dahin, als ich nur nach der Titelzeile guhgelte. So viel Quellenforschung mute ich jedem zu!

Ansonsten moecht ich hier gerne an ein antikes Raetsel erinnern, dessen Loesung jedoch dem belesenen Publikum sicher bekannt ist:

Wer ist das?: "Morgens geht er auf 4 Beinen, mittags auf 2 Beinen und abends auf 3 Beinen" Von wem stammt das Raetsel?

Wolfgang

Stephan Ludwig
01.08.2005, 21:50
Ich glaube nicht an Gott, aber an Respekt und Anstand...

Denkt mal drüber nach und macht euch nicht über alles lustig - die Korpulenteren Sporttreibenden tun wenigstens etwas gegen Ihr problem - ich finde das SEHR lobenswert !

NEIN ich habe für die Korpulenten kein Verständnis. Sie haben sich auch jahrelang ihre Plautze angegefressen in ihrer Masslosigkeit und nun machen sich auf sportlich und Trendy. Bei den meisten nützt es eh nix und ausserdem machen es die meisten doch nur als Pseudomaßnahme wie alberne Hampelmänner durch den Wald zu hecheln und das sie abnehmen sieht keine Sau.

Wer sich zum Affen machen will muss auch den Spott ertragen können, ganz einfach und wer sich mit Elefantenbeinen in eine Leggins quetscht sieht nunmal aus wie eine Presswurst und somit lächerlich.

Komischerweise sind die Fress-Dicken irgendwie immer unantastbar... sag ich zu jemanden, "ey, haste zugenommen, Dickerchen"...tritt man wortwörtlich in einen Fettnapf, sowas gehört sich scheinbar nicht.

Schmeisst mir jedoch mal jemand "Hungerhacken" oder "dünnes Elend" an den Kopf, wiegt das auch wortwörtlich in den meisten Fällen nur halbsoschwer und gilt als lustig.... ist doch immer das gleiche.

Stephan Ludwig
01.08.2005, 22:01
Tach Stephan,
im Zweifel solltest Du die Texte in Deiner Meilbox belassen. Du kannst naemlich auch ganz serioes von dem Urheber zu entsprechendem Schadensersatz, oder wie das so heisst, herangezogen werden.

Ich weiss uebrigens nich, ob meine genannte Quelle wirklich der Urheber ist. Das ist auch nicht mein Job. Ich kam allerdings nach "ruck zuck" dahin, als ich nur nach der Titelzeile guhgelte. So viel Quellenforschung mute ich jedem zu!

Ansonsten moecht ich hier gerne an ein antikes Raetsel erinnern, dessen Loesung jedoch dem belesenen Publikum sicher bekannt ist:

Wer ist das?: "Morgens geht er auf 4 Beinen, mittags auf 2 Beinen und abends auf 3 Beinen" Von wem stammt das Raetsel?

Wolfgang

okay okay.... mea culpa.... aber wenn das Dingens plötzlich per email durch die Nation fliegt, dann kann man eigentlich daon aus gehen... ne kann man nicht :rolleyes:

Aber bei dem Rätsel fehlt ebend die Zwischenphase mit den 4 Beinen am Wochenende oder abend :D

WeMoTec
01.08.2005, 22:01
@Tobi,
nix gegen Nordic Walking. Das ist sicher eine sinnvolle Sportart. Nur müßte Dir als Profi doch auch auffallen, daß unter 100 "Nordic Walkern" vielleicht drei oder vier sind, die überhaupt wissen, was sie tun.
Der große Rest sind doch alberne "Stockrumfuchtler". Und auf die hob Stefans Beitrag doch satirisch ab.
Einen "echten Nordic Walker" erkennt man doch von der Seite ganz einfach:
a) Der ganze Körper ist um ca. 30° vorgebeugt.
b) ohne Stöcke fällt er nach vorne über (Gewichtsverteilung 60/40)

Bei mir im Park kann man öfter die im Text zitierten Frauen beobachten, die sogar Brust und Oberbau deutlich rausstrecken, ein Hohlkreuz machen, und dabei mit ihren Stöcken rumfuchteln. :D

Oliver

Yeti
01.08.2005, 22:07
Dabei ist Abnehmen so einfach: weniger essen, mehr kacken :)

Gast_2222
01.08.2005, 22:11
Dabei ist Abnehmen so einfach: weniger essen, mehr kacken :)Den Mann muss ich kuenftig ernster nehmen, der hat Bilanzrechnungen begriffen...

;) Wolfgang

EINMETER BROOT
01.08.2005, 22:21
Dabei ist Abnehmen so einfach: weniger essen, mehr kacken
Versenkt

@ all
Bei Aldi gabs doch mal Nordic Walking Stöcke. Die großen Längen waren dann noch lange gelgen....is doch tolles Bastelmaterial ;-)

Ortwin
01.08.2005, 22:25
Wenn der Mensch dazu auserwählt worden wäre mit 2 Stöcken zu laufen, dann hätte Ihn Gott auch so geschaffen.



NENE!, die brauchen die Stecken..., nen Panzer hat schließlich auch Ketten um sich zu bewegen...

tanni60
01.08.2005, 22:35
bin ich fett und nordic-walker,

hab ich herzlich gelacht. Und dazu die Blaue Elise, genial !!!!

Seit ich walke, hat der Schrecken beim Absaufer am hang nachgelassen, ebenso Blutdruck, Blutfett und Schnarchquote (ist man schon etwas älter ....)

ABER DAS BESTE:

man wird tatsächlich unsichtbar beim Walken: kein Köter sieht einen mehr, man ist Luft. Kein "der will nur spielen", kein kläffen, einfach nichts mehr, Ruhe in Park und Wald.

Wer es als Jogger nicht versucht ist selbst schuld und weiss nicht, was er verpasst !!!!

Le concombre masqué
01.08.2005, 23:00
Ich habe nie verstande warum ich am Flughafen für 3 Kg übergepäck nachzahlen muss , während fettleibige von 120 kg Einem auch noch die Luft zum atmen nehmen ,wenn sie dann im Flieger nebenan sitzen.

Armlehne kannste vergessen, und fragen dann auch noch ob sie dein Brötchen haben dürfen.

Stephan Ludwig
01.08.2005, 23:08
und dann tragen sie beim walken T-Shirts mit dem sinnigen Spruch :
"Bier formte diesen schönen Körper"

Michael, ruhe im park ist ja wohl nicht als Nordic-Stalker...

"tick.tack.Tick.tack.Tick.tack...." mit Stahlpitzen über einen asphaltierten Weg

Stephan Ludwig
01.08.2005, 23:12
man wird tatsächlich unsichtbar beim Walken: kein Köter sieht einen mehr, man ist Luft. Kein "der will nur spielen", kein kläffen, einfach nichts mehr, Ruhe in Park und Wald.



Sorry... versteh ich nicht, eigentlich müßtest Du unübersehbar sein :D

Tobias Reik
01.08.2005, 23:42
...Masslosigkeit und nun machen sich auf sportlich und Trendy....

...wer sich mit Elefantenbeinen in eine Leggins quetscht sieht nunmal aus wie eine Presswurst und somit lächerlich...

Hallo Stephan,

Du warst wohl auch schon seit 10 Jahren nicht mehr im Park (solltest vielleicht mal mit Shocky-fliegen anfangen) Leggins sind schon lange nicht mehr Trendy ;)

Mir geht es nur um Toleranz, nicht um mitgefühl - das habe ich auch nicht!

Betrachte dieses Thema für erledigt, da die Meinungen ja doch sehr erhärtet scheinen, schade.

Man sieht sich auf dem Waldweg :D

MFG Biest

Stephan Ludwig
01.08.2005, 23:50
Hallo Stephan,

Du warst wohl auch schon seit 10 Jahren nicht mehr im Park (solltest vielleicht mal mit Shocky-fliegen anfangen) Leggins sind schon lange nicht mehr Trendy ;)

Mir geht es nur um Toleranz, nicht um mitgefühl - das habe ich auch nicht!

Betrachte dieses Thema für erledigt, da die Meinungen ja doch sehr erhärtet scheinen, schade.

Man sieht sich auf dem Waldweg :D

MFG Biest

Tolerant bin ich immer ....:D

Hoffentlich läufste meinen Hund und mich nicht übern Haufen.;)

Das leggins nicht mehr trendy sind weis ich schon, aber so mancher sportliche "Waldläufer" scheinbar nicht :D

Stephan Ludwig
01.08.2005, 23:56
http://www.toonster.de/ic/01/14/0581063606.jpg

Turboborie
02.08.2005, 08:19
Ich rufe solchen Stöcklern, die an unserem Platz vorbeikommen,
zu:"Hey, sie haben garnicht gemerkt, daß sie ihre Ski verloren haben!", oder:"Sie sollten sich mal wieder zu Hause blicken lassen! Es ist schon Sommer."
Aber mal im ersnt: Es gibt noch andere Sportarten, die mich nicht wirklich
hinter dem Ofen hervorlocken: Syncronschwimmen und Dressurreiten gehören dazu.

Le concombre masqué
02.08.2005, 08:25
"Sie sollten sich mal wieder zu Hause blicken lassen! Es ist schon Sommer."



:D

Ost
02.08.2005, 08:44
Hallo Stephan,

Du warst wohl auch schon seit 10 Jahren nicht mehr im Park (solltest vielleicht mal mit Shocky-fliegen anfangen) Leggins sind schon lange nicht mehr Trendy ;)

MFG Biest

Das ist def. nicht richtig!
Also ich als Bekleidungsdekorateur wundere mich jetzt schon fast 15 Jahre,
woher die "Damen" dieses Bekleidungsstück haben!
Es ist immernoch recht häufig anzutreffen und wird zu 100% von Frauen getragen, die es besser nicht tragen sollten.
Und ich halte es für absolut ausgeschlossen, daß die dermaßen strapazierten "Hosen" 15 Jahre halten!
Dazu sind es noch Hosen, die so klein gekauft wurden, daß sie gerade noch über die Knie gehen. Ein geradezu unglaubliches Material mit fantastischen Dehneigenschaften, das garantiert aus der Raumfahrt kommt!
Nur die Hosen, die über dem Knie enden sind 7/8 Hosen .
Komischerweise tragen die Damen darüber keinesfalls ein ebenso enges T-Shirt, sondern ein Zelt, getragen vom wogenden Busen, das keinerlei Rückschlüsse auf den darunterliegenden Körperbau zuläßt.
Ich behaupte weiterhin, daß diese Damen allesamt verheiratet sind (und sich durch ihren Anblick vor ungewollten Schwangerschaften schützen) oder waren (kein Wunder),
denn die unverheiratete Spezies trägt viel zu kleine Kurzbundjeans, zwischen deren Bund und dem Saum des ebenso viel zu engen T-Shirts befindet sich das obligatorische Bauchnabelpiercing, wenn man es zwischen dem 1. bis 3. "Rettungsring" überhaupt entdecken kann.

Das könnt ihr mir ruhig glauben, denn als richtiger Dekorateur schau ich mehr nach außen als auf meine Ware und das hat im Sommer mitunter einen sehr großen Unterhaltungswert! ;)

Diesen Mädchen würde es gewiss nicht schaden, zwischen dem SMSen, Big King und Cola- aus dem der ganze Tagesablauf besteht,
sich auch mal etwas zu bewegen.
Die können aber nicht rennen, also sollten sie "walken".
Dabei können sie ihre geliebten MP3´s hören und Geübte müßten vielleicht nicht mal aufs SMSen verzichten.
Das könnten sie sogar irgendwo in ihrer Nähe tun, müßten nicht auf´s Land fahren, denn von ihrer Umgenung kriegen sie sowieso nix mit :D

Im Freibad kann man diese Wonneproppen auch sehen- ein beliebtes Hobby Namens "Whalewatching", leider kommt man diesen Sommer fast nicht dazu.
Und wenn doch- leider beschlägt die Taucherbrille immer so schnell oder hat einen massiven Wassereinbruch, weil einem die Augen überquellen!

Grüße
Oliver

Le concombre masqué
02.08.2005, 08:55
Jau.

Die Damen hier treffe ich nie im Park, schade eigentlich
:(

http://www.virgin.net/music/wallpapers/images/prydz_800.jpg

Ost
02.08.2005, 09:54
Die Rückwand gefällt mir ;)

Sowas mache ich zur Zeit sehr häufig.

Grüße
Oliver

Zisch
02.08.2005, 10:52
"DÜNNE sind einfach nur zu doof zum essen"...
...wäre eigentlich mein Standartspruch für die Aussagen hier...


NEIN ich habe für die Korpulenten kein Verständnis. Sie haben sich auch jahrelang ihre Plautze angegefressen in ihrer Masslosigkeit und nun machen sich auf sportlich und Trendy. Bei den meisten nützt es eh nix und ausserdem machen es die meisten doch nur als Pseudomaßnahme wie alberne Hampelmänner durch den Wald zu hecheln und das sie abnehmen sieht keine Sau.

Was ist denn gegen Masslosigkeit zu sagen, dass man es anprangern müsste? Jeder soll nach seinem Gusto glücklich werden. Und wieso stört dabei, wenn sie als Dicke durch den Wald hecheln? Und wer dadurch nicht abnimmt, hält dadurch aber vielleicht sein Gewicht und wird nicht noch schwerer...


Tolerant bin ich immer .... :D


Wie ist denn dann der Smily hinter deinem Statement zu verstehen :confused: :confused:



Schmeisst mir jedoch mal jemand "Hungerhacken" oder "dünnes Elend" an den Kopf, wiegt das auch wortwörtlich in den meisten Fällen nur halbsoschwer und gilt als lustig.... ist doch immer das gleiche.

*hehe* klingt m. E. ja ein wenig nach Profilneurose, macht aber nix ;)

SebS, PeterK, HWE, Glehr wo seid ihr... :D :D

Nicht das einer meint ich wäre Nordic Walking Fan, ich jogge lieber ohne Stöcke durch den Wald, allerdings mit Hund, damit die militanten dünnen Jogger friedlich bleiben... :)

Dr. Lagu
02.08.2005, 10:53
Servus Kollegens,

ich muß gestehen, daß ich nicht Nordisch-Walcke. Es fehlen mir auch die notwendigen Speckwalken um in dieser Sportart mitzumischen. Wenn ich zum Beispiel mit einem Flugmodell auf den Gerlitzen, den passenden Hang suche, werde ich von den Nordicwalkern, immer mitleidig oder hämisch belächelt......"kuck mal, ein Tragmodell"......

Ja so ist das, ich bin ein F3B Walker. Natürlich kann ich die Stöckelfraktion ohne Schi am Bein, nicht verstehen. Aber trotzdem könnte man mit den Vögelbrütezeitstörenden Stöckeljunkees was sinnvolles veranstalten. Wenn die mal auf dem Stuttgarter Schloßplatz rummstochern würden, und den gesammelten Rest in einer Mülltüte stecken , hätte das noch einen Aspeckt. Abnehmen im Dienste der Umwelt.

Daß die Leggins in der meißt falschen Größen gekauft scheinen, halte ich für ein Gerücht. Der/die Profi-Walker/in habe eine derartige Expansions-Fluktuations-Fähigkeit, daß Sie doppelt soviel Wasser amortisieren können, wie Schumi in einem Rennen.

Nordic Walking ist meines Erachtens eine Erfindung der Skistock-Industrie. Ich kann mir die Gesichter der Hersteller, im Marketing-Brainstorming vorstellen, bei der Überlegung, wie man Skistöcke optimal im Sommer verkaufen kann. Dieses Gremium wäre eine Ideale Besetzung im Wirtschaftsministerium.

Otimal für die Stampferfraktion wäre noch der Einsatz von Babywindeln im Achselbereich. Später noch recycelbar als "Biostahlwolle". :D :D .................nun mach ich lieber Schluß mit meinem Beitrag......... :D :D

Mooney
02.08.2005, 11:44
.....Leggins.......
.
.
.
.
.
.
.
Bei Uns heissen die Taubstummenhosen........
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
....die Lippen bewegen sich, doch es kommt kein Ton.......

;-))

eddy
02.08.2005, 12:53
Auf dem Foto ist ein ganz seltenes Exemplar zu sehen: Frau, Nordic-Walker, im Hochgebirge, mit Flieger auf dem Puckel.
2592

ralf61
02.08.2005, 14:14
Sorry, aber da liegst du wohl falsch: in den Bergen nutzt man/sie Trekking- oder Wanderstöcke, keine Nordic-Walking-Stöcke.

Und eines spricht doch schon für Nordic-Walking: der Flieger im Rucksack dürfte eher als bei den Joggern heil am Ziel ankommen und bei etwaigen Bergungsaktionen können die Stöcke möglicherweise wertvolle Hilfe leisten.....
Gruß

Ortwin
02.08.2005, 17:26
...Komischerweise tragen die Damen darüber keinesfalls ein ebenso enges T-Shirt, sondern ein Zelt, getragen vom wogenden Busen, das keinerlei Rückschlüsse auf den darunterliegenden Körperbau zuläßt.
...
Oliver

..genau..und dafür laßt uns dankbar sein... :D

Ost
02.08.2005, 20:37
:D
Ich hatte letztens im Hochzeitsladen zu tun.
Da kam doch tatsächlich eine "Frau", die machte einen Aufstand, weil kein Größe 48- 50 Brautkleid zum Anprobieren da war.
Ich "durfte" Andre´(so heißt der Chef) beim Brustumfang messen helfen.
Ich weiß, was drunter ist (unter dem Zelt) :eek:
Da war die Modatex Messe in Essen schon besser, als 2 Busse mit wirklich tollen, meist holländischen Models kam (Hatten da einen Stand aufgebaut)
Und Hochzeitsmodels sind keine hungrigen Klapperstangen nach dem Motto:
"Vorna grad ond henda eba- wo soll sich do dr Babba heba"

Grüße
Oliver

Stephan Ludwig
03.08.2005, 08:50
hee, Ihr Moppel,


wißt Ihr eigentlich was ein Spiegeleier-Bauch ist ?
























Das ist wenn man seine Eier nur noch mit einem Spiegel sehen kann....:D

IOMchen
03.08.2005, 09:41
Endlich mal einer der gnadenlos über die Ritter-Sport-Menschen lästern kann. :)

















Ritter-Sport-Menschen?


















Quadratisch, Praktisch, Gut! :D

Stephan Ludwig
08.08.2005, 16:11
Bei ALDI-Süd gibts alles was der gemeine Nordic Walker braucht Stöcke, Leggins, normale Hosen die bei manchen wie Leggins aussehen uswusw...

EINMETER BROOT
08.08.2005, 23:04
@ 513
Ja und das Zeug lacht mich immer als baumaterial an

Stephan Ludwig
09.08.2005, 09:17
was ? Die Hosen ? Die Leggins ? :eek:

Lenzi, Lenzi,.... muss man sich Sorgen machen ? :D :D