PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Hotliner: Simba oder Mini Graphite oder?



Leelander
02.06.2003, 16:42
Ich war am Miltiky-Cup und als ich Rudi Freudentaler's 34 Strecken gesehen habe (10 Zellen) hats mich gepackt. Aber ich stelle mir etwas weniger Extremes vor. Nicht gerade Ariane oder Surprise. Z.b. Simba oder Mini Graphite. Welcher ist besser, bzw. welche Vorzüge? Welcher ist robuster, besser, schneller, flexibler, preiswerter?

Für Anregungen bin ich dankbar.

caracho3.1
18.06.2003, 14:18
Hallo,

wenn du einen super Hotliner für 10 Zellenwettbewerbe haben willst, kommst du an einer Surprise(12) nicht vorbei. Ich habe ein mal einen Simba gehabt(Hacker B50-6S, Future 111FO, 10 gepushte Zellen, Volz Sevos,....) und muss sagen, dass das ein super Hotliner ist, mit einem super Geschwindigkeitsspektrum: sauschnell als auch superlangsam und ein sagenhafter Gleitwinkel, Topverarbeitung..... ABER: Ich bin meinen 1 Jahr lang geflogen, und das nicht oft, und ich musste mit Bedauern feststellen ,dass sich der Flieger unheimlich weich ist. Die Fläche hat sich am Ende des Jahres in der Wende ca. 45° gebogen.
Der Mini-Graphit ist weniger ein Hotliner, sondern mehr ein Thermiksegler, und daher nicht mit dem Simba zu vergleichen.

Gruß Matthias

Wimh
18.06.2003, 14:30
Original erstellt von Olivier:
.. preiswerter?

Für Anregungen bin ich dankbar.Der preiswerteste 10 zeller ist denke Ich dieser:

http://www.thommys.com/modelle/Cool/cool.html

Nennt sich "Caleb" in den rest der welt...

Ich glaube bei der Militky Cup F5F hat Rudi Freudenthaler mal nicht gewonnen, aber Remo Frattini. Welches modell ist er dabei geflogen?

Oberpullendorf 2002 soll Rudl sogar 35 laps in F5F geflogen sein. Kan das einer bestaetigen?

Motormike
18.06.2003, 14:53
@Wim
Avionik 10
Rudi hat die ersten 2 Durchgaenge gewonnen, Frattini Nr. 3/4. Die 2 sind schon ne Klasse fuer sich....

[ 18. Juni 2003, 14:54: Beitrag editiert von: Motormike ]

2fast4U
23.06.2003, 08:35
Hallo,

@caracho 3.1

Das muss ein Ausrutscher in der Produktion gewesen sein. Ich fliege meinen Simba mit 14x 2400 Zellen nicht gerade zimperlich und nach über einem Jahr mit vielen Flügen gibt es noch keine Ermüdungserscheiningen. Dass der große Flügel bei 14 Zellen insgesamt relativ weich ist, sollte klar sein.

Gruß