PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Frage:Hobby Wing Platinium Pro 120 HV.



jürgi
01.04.2012, 20:06
Habe solch einen Steller schon seit geraumer Zeit in der Schublade. Soll jetzt meine Schreiner L-39 befeuern mit 9 S oder 10 S. Habe schon im Stellerforum nachgefragt -da rührt sich nichts.
Gibt es hier bei EDF schon Erfahrungen? Habe ihn bei Jepe gekauft -der vertreibt normaler Weise kein Gelumpe (man will ja ruhig schlafen bei teuren GFK-Jets).
Gruß
Jürgen

Schneewittchen
01.04.2012, 22:15
Hi,
sieht aus, als wäre das der Gleiche wie der Turingy K-Force 120A HV... und die haben keinen schlechten Ruf!
Im übrigen vertreibt Jepe so einiges, was man auch beim teuflischen Chinesen kriegt...

Grüße
Stefan

Arvid Jensen
02.04.2012, 00:17
Habe solch einen Steller schon seit geraumer Zeit in der Schublade. Soll jetzt meine Schreiner L-39 befeuern mit 9 S oder 10 S. Habe schon im Stellerforum nachgefragt -da rührt sich nichts.
Gibt es hier bei EDF schon Erfahrungen? Habe ihn bei Jepe gekauft -der vertreibt normaler Weise kein Gelumpe (man will ja ruhig schlafen bei teuren GFK-Jets).
Gruß
Jürgen

Wie lange ist "geraumer Zeit" ?
Könnte die kondensatoren getrocknet sein ?

jürgi
02.04.2012, 08:33
Hallo Arvid,
hatte noch eine Gutschrift bei Jepe und habe den Steller letztes Jahr im Nov. gekauft. Dürfte wohl nicht trocken sein.
Gruß
Jürgen
Ps.was macht der Erstflug Deiner L-39 mit großer Einlauflippe?

Arvid Jensen
02.04.2012, 08:56
Oki
dann sind sie wohl ok

citat: "Ps.was macht der Erstflug Deiner L-39 mit großer Einlauflippe? "

oh ich habe leider keiner L-39 !
Ist einer Schübeler Bae Hawk und sind ja umgebaut von HDT zu HST

Aber wir haben immer noch S..... wetter mit viel wind und kälte :cry: Ich wird warschienlich erst im 2-3 wochen, zum fliegen kommen !

hanne
02.04.2012, 08:58
Hallo Jürgen

Habe von der Firma nur gute Rückmeldungen bekommen, habe selber 4 Stück im Einsatz((80-100A)

-die Sache mit defekten Elkos,hat man vor allen bei Schaltnetzteilen,ZB.LöweBlaupunkt und Technisat!!!

Bin ein bischen im Fach-jetz-Rentner

Gruß Wolfgang

hans5-6
02.04.2012, 09:09
Habe auch den Turingy K-Force 120A HV. Schaut genau so aus, deiner dürfte nur einen anderen Aufkleber haben.
Habe den schon in der Schreiner L39 und jetzt in der Jepe Mirage seit 2 Jahren in Verwendung. Ohne Probleme. Kann den nur empfehlen. die 100 Euro ( im De Warehouse) sind gut angelegt.
L. G. Hans

Schneewittchen
02.04.2012, 16:04
leider derzeit nicht im DE Warehouse lieferbar...

hans5-6
02.04.2012, 16:50
leider derzeit nicht im DE Warehouse lieferbar...

Der kommt wieder. Lass dich einfach per Mail benachrichtigen, wenn er lieferbar ist, oder direkt in HK bestellen.
Auch kein Problem, zumindest hier in Österreich.-


L. G. Hans

Schneewittchen
02.04.2012, 16:55
ja, schon richtig... aber Bestellungen aus HK dauern ewig und dann muss ich immer zum Zoll den Krempel abholen! Der hat aber leider nicht 24h für mich geöffnet!

Stefan

BZ-Bernie
02.04.2012, 18:21
www.giantcod.co.uk/

wenn´s denn unbedingt "Chinakram" sein muss dann gehts auch hier. Dauert i.d.R 3 Tage innerhalb der EU. und ohne Zoll.

Gruss

B. Zahn

Schneewittchen
02.04.2012, 19:13
Hi,
nö! Muss nicht China sein! Wenn Du mir für rd. 100 EUR einen gut funktionierenden und bewährten 120A für bis 12S Steller aus europäischer Produktion zeigst nehm ich auch den!

Stefan

henri
02.04.2012, 20:33
Hallo

Im DE-Warehaus gibt es keinen K-Force 120 HV bis 12S, der ist nur bis 6S !

Gruß Henri

hans5-6
02.04.2012, 23:25
Hallo

Im DE-Warehaus gibt es keinen K-Force 120 HV bis 12S, der ist nur bis 6S !

Gruß Henri
das hab ich leider übersehen,mein Fehler....mal haben sie den lieferbar, dann wieder nicht. Aber hier in Österreich ist es auch kein Problelm, in Hk zu bestellen.
Brauchst nur´Payball oder Kreditkartenabrechnung ans Zollamt senden und die Ware wird per Post zugestellt.
L, G. hans

Reisenauer Antriebe
04.04.2012, 07:24
Nicht ganz so billig,
dafür jeder einzeln vor Auslieferung geprüft :)
deshalb 100% ige Funktion nach dem Auspacken.
inkl. Programmierkarte,
auf Wunsch auch gleich auf Deinen Antrieb programmiert.
Ferner übernehmen wir die Gewährleistung.

http://www.reisenauer.de/artikeldetails.php5?aid=1423

Gruß Andy Reisenauer

Schneewittchen
04.04.2012, 07:47
naja, abgesehen vom kopierten Engeneering kommt da aber auch nichts aus heimischen Landen... aber kaum ein Regler wird wohlnoch komplett hier gemacht und ist dabei noch ähnlich günstig - dafür haben die dann andere Vorteile.

Grüße
Stefan

jürgi
04.04.2012, 08:43
Typisches Beispiel ist der Robbe Roxy. Ist hier in Deutschland (München) entwickelt und die Fertigung in Fernost. Unter den preisgünstigen (z.B 60 A. 70 Euro) Stellern ein gutes Produkt -vor allen Dingen aber keine Raubkopie!
Gruß
Jürgen

Schneewittchen
04.04.2012, 09:38
ich glaube wir kommen zu weit vom Thema ab!

Stefan

Hansi1959
04.04.2012, 09:43
Habe solch einen Steller schon seit geraumer Zeit in der Schublade. Soll jetzt meine Schreiner L-39 befeuern mit 9 S oder 10 S. Habe schon im Stellerforum nachgefragt -da rührt sich nichts.
Gibt es hier bei EDF schon Erfahrungen? Habe ihn bei Jepe gekauft -der vertreibt normaler Weise kein Gelumpe (man will ja ruhig schlafen bei teuren GFK-Jets).
Gruß
Jürgen

Kannst ruhig schlafen ;) ich verwende diesen Steller in eine Jepe L-39 (8s 2,4KW) und eine Jepe Mirage (10s 3,5KW) ohne Probleme (seit Über ein Jahr intensiv im Einsatz).
Auch sein kleiner Bruder (100A HV) ist oke. Verwende ich seit ein Jahr in eine Jepe MiG-15 (8s 2,4KW).
Diese Baureihe ist exakt die gleiche (wie schon von anderen erwähnt) wie die Turnigy K-force.
Grtz, Hans

jürgi
04.04.2012, 14:05
DankeHans,
ist doch mal eine praxisgerechte Aussage. Ist ja nicht alles minderwertig was aus Fernost kommt! Ohne Fernost läuft sowieso nichts mehr im gesammten Modellbau. Aber die gnadenlosen Raubkopien stoßen bei mir auch nicht auf uneingeschrenkte Zustimmung. In diesem Fall ist es ja auch keine Raubkopie sondern -im Verhältnis zu Yeti und YGE- eine (China) Eigenentwicklung und dafür ein ganz schön großer und schwerer Klotz.
Gruß Jürgen