PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Fahrwerk für TwinStar



Michael Brakhage
17.09.2002, 21:47
Hallo

Ich habe lange gesucht und nichts zum obigen Thema gefunden. Ich habe zwar auf einigen HPs einige Bilder gesehen, aber nichts was mich echt begeistert hat.

Neulich auf dem Flugplatz hat man mich gefragt, ob mein Twinstar denn auch einen Bodenstart hinbekommt. Also habe ich ihn auf den Boden gelegt und bei 2/3tel Gas hat er sich über den Rasen bewegt. Ich habe 10 Zellen GP3300 und 2 mal Hopf Viper450 in TwinStar. Damit sind locker 8 Minuten Vollgas drinne. Wenn ich es langsam angehen lasse, dann sollten es ca. 20 Minuten werden.

Ich habe mir in den letzten 2 Tagen ein Dreibein Fahrwerk dafür gebaut. Das Bugfahrwerk ist gefedert und Lenkbar. Das Heckfahrwerk besteht aus Federstahl 1,5mm und hat 2 mal 45er Graupner Leichträder.

Da meine Digicam keinen Blitz hat, komme ich erst morgen dazu einige Bilder zu machen.

Habt Ihr auch schon Fahrwerke für den TwinStar gebaut ? Die Schwimmer kenne ich. Kufen für den Schnee im Winter würden mich noch interessieren.

Also... immer her mit den Infos. und morgen kommen Bilder.

Daniel Just
17.09.2002, 22:06
In nicht allzu weichem Schnee bin ich mit dem Twinstar auch schon so vom Boden gestartet, ohne irgendwas untendran.

(Auch ein PicoJet ist bei uns auf diese Weise schon gestartet, war aber eher ne Zitterpartie... :) )

tv
18.09.2002, 11:57
Hi Michael,

mal schauen, ob´s mit dem Datei-Upload klappt:

http://www.rc-network.de/upload/1032342046.jpg

und

http://www.rc-network.de/upload/1032342117.jpg

Bugfahrwerk ist gefedert und mit SR-Servo angelenkt.
Hauptfahrwerk ist eine 4mm Kohlestange; einfach mit Nutleiste im Rumpf verklebt.

Bodenstart kein Problem.

Gruß
Thomas

Zernima_MZ
25.04.2003, 14:49
Hallo,
also ich bin echt begeistert von euren Fahrwerken.
Ist es möglich wehr Infos, Bilder oder vieleicht Baupläne zu erhalten. Ist glaub nämlich genial das Ding vom Boden aus zu starten.

Gruß MZ

alaskabaer
06.05.2003, 17:16
Hallo Twin Star Freunde;
schaut Euch mal die Partenavia von Conzelmann an,
das ist praktisch der Twin Star mit 3-Beinfahrwerk,mit normaler Motorisierung bei 8 Zellen wesentlich schneller und v i e l schöner.
Meinen 3 Jahre alten twin Star nehme ich praktisch nur noch im Winter mit Bodenstart auf
Schnee.
Ín unserem Verein hat jemand auch schon mal ein
Zweibeinfahrwerk unter den twin Star gebaut, geht auch.
Gruß Bär aus Siegen

Stefan L.
04.08.2008, 14:13
in meinem twinstar sind 2 jamara pro 480 hs bb und ein 3s lipo 2250 mit entsprechendem regler drin.
den kann ich so aufn rasen legen bei vollgas braucht er ca 10 mtr zum abheben... wie gesagt ohne fahrwerk....

rkopka
05.08.2008, 10:11
Hallo Twin Star Freunde;
schaut Euch mal die Partenavia von Conzelmann an,
Zum Funliner(Freescale) (==Partenavia ohne Fahrwerk) gibt es das Fahrwerk einzeln. Zumindest sieht man in der Anleitung, wie man es einbaut.

RK

micbu
05.08.2008, 10:18
Eine TS mit wirklich schönem Fahrwerk habe ich erst einmal gesehen. Das Bugfahrwerk war in der Schnauze starr als Schlepprad, das Hauptfahrwek in den Flächen, auch starr. Das sah richtig gut aus. mit dem Hauptfahrwerk am Rumpf kann ich mich nicht so anfreunden.


Viele Grüße, Michael