PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Erfahrungen Shockflyer



sa4210
08.04.2012, 17:43
Hi Shockyfreunde,
wir möchten uns gerne einen neuen Shocky zulegen.
Am besten gleich ein komplettes Set mit Motor , Regler, usw.

Hat jemand Erfahrungen mit diesen Modellen von Parkflieger?
Es sind ja unterschiedliche Modelle wie Extra, Yak54 , Yak55,Breeze V2, Breeze V3 ,usw.usw.

Gibt es hier Unterschiede bei den Flugeigenschaften?
Spannweite ist unterschiedlich hab ich gesehn.

Wichtig ist, dass man mit dem Shocky sehr langsam fliegen kann

http://www.parkflieger.eu/flugzeuge/shockflyer

Oder ist der Venus 3D von Hacker besser ?

Habt ihr von diesen schon was getestet?
Informationen über Vor und Nachteile oder sonstiges, wären sehr hilfreich für uns.

Danke schon mal
Gruß
Andreas

Jürgen Heilig
08.04.2012, 20:05
...
Hat jemand Erfahrungen mit diesen Modellen von Parkflieger?
Es sind ja unterschiedliche Modelle wie Extra, Yak54 , Yak55,Breeze V2, Breeze V3 ,usw.usw.

Gibt es hier Unterschiede bei den Flugeigenschaften?
Spannweite ist unterschiedlich hab ich gesehn.

Wichtig ist, dass man mit dem Shocky sehr langsam fliegen kann
...

Hallo Andreas,

wie Du anhand der Modellbeschreibungen leicht feststellen kannst, hat man sich da nicht viel Mühe gegeben, unterschiedlcihe Eigenschaften der Modelle herauszustellen. Man kann - wenn man's kann - mit praktisch allen Shockflyern beliebig langsam bis zum Stillstand (= Hovern) fliegen. Ansonsten ist es eher eine Funktion der Flächenbelastung, da ja fast alle Modelle als Profil die "ebene Platte" verwenden. Generell gilt also: Je geringer die Flächenbelastung, desto langsamer.

:) Jürgen

sa4210
08.04.2012, 21:49
Hallo Jürgen,
tja die Belastung ist auch nicht angegeben.
Fluggewicht ist überall gleich und lediglich die Spannweite ist leicht verschieden.

Wenn man es kan, kann man fast alles gut fliegen, aber es gibt halt auch Modell, wie bei allen Flieger, die gehn leichter zu fliegen als andere.
Genauso stell ich mir das bei den Shockys auch vor.
Vielleicht hat ja jemand von diesen Modellen eines oder kann ein anderes Combo-Set empfehlen.

Gruß
Andreas

Jürgen Heilig
09.04.2012, 08:38
...
Wenn man es kan, kann man fast alles gut fliegen, aber es gibt halt auch Modell, wie bei allen Flieger, die gehn leichter zu fliegen als andere. Genauso stell ich mir das bei den Shockys auch vor.
...

Hallo Andreas,

Du kannst davon ausgehen, dass die Unterschiede zwischen den Modellen geringer sind, als verschiedene Setups zwischen Piloten. Der eine liebt extrem grosse Ausschläge, ein anderer fliegt mit Schwerpunkt extrem weit vorn/hinten etc. Diese Dinge haben in der Regel weitaus mehr Einfluss auf Flugverhalten und Steuerbarkeit, als eine leicht verschiedene Optik. Kauf Dir das Modell, welches dir am besten gefällt, der Rest ist Einstellungs-/Abstimmungssache.

Modelle für den Wettbewerbseinsatz in den oberen Klassen sind deutlich leichter, aber nicht zu solchen Preisen zu bekommen. ;)

:) Jürgen