PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Brauche Rat zum Vorfall!!



Sven M.
08.04.2012, 23:49
Hallo zusammen
Hatte als ich das letzte mal geflogen bin, ein komisches Verhalten meines Calmatos. Verbrenner mit einem Orange Empfänger drin.
Er flog das zweite mal an dem Tag und er lies sich auch normal fliegen ohne Probleme. Weiter Weg auch kein nix. Auf ein mal, in meiner nähe, fing er an unkontrolliert zu fliegen so als ob jemand auf meiner Frequenz ist.:confused:

Was nicht sein kann da ich mit 2.4 fliege. Auch auf die Steuerbefehle reagierte er nicht so richtig. Der Calmi flog dann in das Netz. Ausser Propeller schaden nichts weiteres.:(

Wer weiss oder hat eine Idee wo oder was der Fehler sein könnte.:confused:

LG Sven :):)

Ich fliege auf FASST 2.4 Ghz.

LG Sven:):)

#################

hervorgehobene Textpassagen vom Moderator.


Gruß
Andreas Maier

Flightmaster
09.04.2012, 00:08
NUR 1.5

http://www.rc-network.de/forum/forenregeln.php

DerMitDenZweiLinkenHänden
09.04.2012, 00:08
NUR 1.1

http://www.rc-network.de/forum/forenregeln.php

Flightmaster
09.04.2012, 00:14
NUR 1.1

http://www.rc-network.de/forum/forenregeln.php

Herbert1
09.04.2012, 00:44
Sven soll erst mal schreiben was für ein System er fliegt.
Ich tippe mal Futaba da Orange Empfänger.
Wenn man mit irgend welche Clone fliegt muss man sich nicht wundern wenn es Probleme geben (nicht muss) kann.
Diese Störung ist ein weites Feld. Da kann man wieder nur Spekulieren .
Er soll erstmal sein Setup hier schreiben, dann kann man ihm vielleicht helfen.

Gruß,Herbert

manfred_k
09.04.2012, 00:48
Hallo,
@FM und Kurt,
Zwiebel ist gegessen, oder war's doch ein Ei, ich sollte zwar auch schon in's Bett, aber ich probiers trotzdem noch.

@Sven,
Neulich wollte ich eine Fun Cub einfliegen ( wichtig, weil aus Schaum, also keine Abschattung irgendwelcher Koksteile vom Flieger ).
Start normal, hurra macht eigentlich was sie soll, sie fliegt.

Doch nun kommt's dicke:
totaler Kontrollverlust, früher schrie man sich der Frust heraus, STÖÖÖÖRUNG, ich konnte mich gerade noch zurückhalten, 2.4 hat keine Störungen zu haben.
Heute heisst das, Bindung verloren, Fail Save geht auf Hold. Nach ca. 2 endlosen Sekunden geht's doch wieder, ausreichend Höhe und schneller Bindung sei Dank. Vielleicht doch der Wind?
Nein, das Verhalten ist reproduzierbar, Bindung weg, nach 2 Sekunden geht's wieder.
Irgendwie hat der Flieger dann doch überlebt, das Vergnügen war aber einigermassen getrübt.

Lange Rede, kurzer Sinn:
DX8 und Orange mit Satelit vertragen sich nur in der Werbung, jedoch nicht in meiner Fun Cub.
Die Fun Cub fliegt jetzt mit einem original AR8000 und sonst unveränderter Hardware völlig problemlos, zumindest steuerungstechnisch :-)

Ach ja, in der Anleitung steht's ja drinnen, nur Originalteile verwenden, aber das glaubt ja eh keiner, die Verlockung ist halt zu gross.

Versuchs mal mit einem anderen Empfänger, sag ich mal so.

@Herbert,
Setup steht doch oben #3

LG
Manfred

shoggun
09.04.2012, 00:50
mach mal den Kopf zu in geh lieber ins Bett.! Du passt hier grad mal nicht rein.

He Namenloser, dann lese dir doch mal in ruhe deine Beiträge durch und sag mir inwiefern deine Antworten Bezug auf die Frage des TE nehmen? Du zählst einfach zusammenhangslose informationen auf die eher für Verwirrung sorgen als das sie helfen.

An den TE: wie sieht die RC Stromversorgung aus? Ich glaube mal gelesen zu haben das die Orange Empfänger empfindlicher auf Spannungseinbrüche reagieren als original Futaba Empfänger?
Und wie war die Antennenausrichtung des Senders zum Modell zum Zeitpunkt der Störung? Wenn die Senderantenne direkt auf den Flieger zeigt ist die Signalübetragung stark beeinträchtigt. Die höchste Sendeleistung wird bei einer 90 grad zum Modell abgewinkelten Antenne.

Gruss Mathias

Propkiller
09.04.2012, 00:51
Nabend
Nu kriegt Euch mal wieder ein,zurück zum Thema.

Vielleicht ein Anhaltspunkt zum Fehlersuchen,wie hast du deinen Empfänger im Modell Eingebaut?Ich meine jetzt nicht die Antenne sondern hast du evtl den Empfänger direkt mit Klettband an den Rumpfseitenwänden befestigt?(kann Schwingungen Übertragen die Schlimme Auswirkungen haben)Habe meine Empfänger immer in nem Polster eingelassen grade bei den Methanolern(Fliege nur 4Takter die Schüttel richtich)
Kontrolliere mal deinen E/A Schalter hatte auch schon Wackler gerade in bestimmten Drehzahlbereichen könnte es Ärger machen.

Gruß Jörg

Lars Wenckel
09.04.2012, 06:57
Nu kriegt Euch mal wieder ein,zurück zum Thema.



Gruß Jörg

recht hat der jörg!

fliegerassel
09.04.2012, 09:00
Ich denke, hier wird wieder mal Fehler Nr.1 begangen. Es wird gesagt, wer schuld an dem Dilemma ist. Bei einer solchen Fehlersuche ist es aber unabdingbar, ALLE Komponanten in Betracht zu ziehen. Die Nummer mit: "Das kann es nicht sein, funktionierte schon immer..." führt zuverlässig zum nächsten Crash.

Ich würde Sven daher raten, alle Teile der Anlage eingehend zu prüfen und ggf. zu tauschen.

Gruß Mirko

MarkusN
09.04.2012, 09:09
Wobei bei einem solchen Totalausfall die Stromversorgung der erste Kandidat ist, den ich prüfen würde.

Ron Dep
09.04.2012, 09:35
Heute heisst das, Bindung verloren, Fail Save geht auf Hold
Der OrangeRx für Fasst hat aber kein Hold, er geht auf eine vordefinierte Stellung auf allen Kanälen im Falle von Empfangsverlust.

Der OrangeRx mit Fasst geht meiner Erfahrung nach sehr gut (bei Spektrum würde ich das nicht garantieren), die Stromversorgung könnte aber jedenfalls schon einen kritischen Punkt darstellen.

manfred_k
09.04.2012, 10:33
Hallo Ron,

noch besser, vordefinierte Ruderposition bringt vielleicht die dringend notwendige Sekunde um die Situation zu retten.

Ich probiers mal mit DSM2, DSMX hat da möglicherweise andere Reaktionen. Wie schon erwähnt Spektrum DSMX und Orange.
Aber hier geht es ja um Futaba und Orange.

LG aus Wien
Manfred

Sven M.
09.04.2012, 12:59
Erstmal besten dank für die Infos.
Hatte in langes Gespräch(Er fliegt nicht) mit meinem Freund. Werde noch schnell mit Hundi rausgehen und dann die Fragen über Equitment Beantworten. Ev. auch ein Bild reinstellen von Innenleben. Meine Handy-cam hat leider nur ganze 300px:(
Hoffe das sich die Gemüter beruhigt haben. Das wollte ich echt nicht. Hoffe aber, dass Sie weiterhin Ihre Meinung oder Erfahrung posten werden.
Bis gleich:cool::cool:

LG Sven:):)

Sven M.
09.04.2012, 15:56
Fliege mit FAAST und habe als Empfänger einen OrangeRX drin.
Empfänger ACCU ist ein 4500mAh 4.8V NiCa Batterie.
Motor ist ein 15ccm Methanoler.

Servo sind alle Standard von Graupner 5077. Total 5 (2xQ, 1xH, 1xS, 1xMotor)
Ich habe die Batterie an Vortag aufgeladen und am Flugtag nochmals nachgeladen sodass diese Voll war. Das Alter der Batterie kenne ich nicht, da ich die Calmato neu als gebraucht Gekauft habe vor ca. 2 Monaten. Die Kapazität dieser sollte noch gut sein. Bei Test entlade sowie Lade Test hatte sie jeweils um die knapp 4200mAh Kapazität welche rein oder raus ging.
Hatte noch dem Vorfall sofort ein Reichweitentest gemacht da ich zuerst von einer Störung des Empfängers ausging.
Grund:
Ich stand sehr nahe zu einem Metallpfosten der ungefähr 1.5m hoch ist.:( Die Prüfung war positiv also keine Reichweiten Einengung vom Pfosten oder das Netzes. Leider ist gerade dieses Modell nicht mit einem Accu Tester ausgestattet! Habe den Flieger soeben mit einem Tester eingeschalten und die Ruder bewegt. Den Accu vorher nicht aufgeladen. Dieser ist jetzt schon ca. 10 Tag ohne dass ich in nach dem Vorfall aufgeladen hätte. Beim Rühren mit dem Sender, zügiges Kreisen, leuchtete die Anzeige umher aber immer im grünen Bereich.
Wäre wohl besser den Accu zu laden und dann mit allen Rudern, (Test ohne Quer),oder?:confused:
Auch noch wichtig aber bitte kein Streit anfangen. Beim Orange Empfänger ist mit die ein Antenne durch mein Teppichmesser und Tollpatschigkeit durchschnitten worden. Habe dann bei HK ein neue Gekauft und diese drangemacht. Wie und ob diese ein Einfluss hat weiss ich nicht. Falls jemand weiss wie das man das testen kann bitte schreibt es mir. Wenn es geht keine Polemik bitte oder bei HK ist alles schlecht und der billig kauft zweimal usw. Hilft mir zurzeit nicht viel weiter.

Die Bilder sind nicht ganz so tolle aber ich hoffe dass Ihr es sehen könnt. Falls nicht bitte sagen mache andere.
So, hoffe dass ich geholfen habe und falls ich das eine oder andere falsch verstanden habe, melden.

Maggi
09.04.2012, 16:44
Hallo Sven,
der Rudercheck darf ruhig mit nicht frisch geladenem Akku gemacht werden, da dies ja am ehersten der Realität entspricht.....wichtig hierfür meiner Meinung, alle Servos müssen dran, und eventuelle Kräfte sollte man simulieren, denn je nach mechanischer Ausführungd er Anlenkungen und dem zu erwartenden Druck auf den Rudern, kann man da schnell über das maximale Leistungsspektrum des Servos kommen, der daraus resultierende Stromverbrauch könnte deinen Akku schneller in die Knie ziehen als dir lieb ist! Vergiß dabei bitte nicht, dass höhere Fluggeschwindigkeit die Ruderkräfte immens erhöhen kann....wieviel das sein kann kann dir auch ne Software errechenen die man hier findet: http://home.germany.net/100-173822/schwerp.htm

Zu deiner Antennengeschichte....wie und wo hast du die getauscht oder angestückelt??? Imho sollte man wenn dann die komplette Antenne austauschen...mit Flicken ist bei 2,4 Ghz nicht mehr viel möglich!

Sven M.
09.04.2012, 17:29
Hallo Maggi

Die Antenne wurde komplet getauscht. Also es sind ja zwei Antennten die wegführen. Die eine wurde beschädigt welche ich dann ersetzt habe duch eine neue, d.h die ganze wurde erneuert.

LG Sven:):)

Raymund von den Benken
09.04.2012, 17:43
Nur nebenbei bemerkt: die 4500er sind bestimmt keine Nicads sondern NiMh.
Macht zwar keien großen Unterschied,sollte aber beim Laden beachtet werden!
Mit NiMh habe ich nicht so gute Erfahrungen ( hohe Selbstentladung) bes. wenn sie älter sind.

Raymund

Sven M.
09.04.2012, 18:19
Nur nebenbei bemerkt: die 4500er sind bestimmt keine Nicads sondern NiMh.
Macht zwar keien großen Unterschied,sollte aber beim Laden beachtet werden!
Mit NiMh habe ich nicht so gute Erfahrungen ( hohe Selbstentladung) bes. wenn sie älter sind.

Raymund

Ja, hast reicht Raymund. Habe mich vertan. Sind NiMh. Danke für den Hinweis.


LG Sven:):)

Sven M.
09.04.2012, 18:27
Die Empfänger Accus hatten noch eine Spannung von 5.1V. Werde sie jetzt mal bis ca.80% Laden und dan nochmals den Ruder Check machen mit allen Rudern.
Wie lange und wie schnell? Im normalen Fliegen rührt man ja nicht dermasen wie ich es eben gamcht habe oder sollte man es trotzdem seher schnell machen um schwächen zu erkennen. Leider kann ich nicht finden wie man den Empfänger selber testen kann. Könnte ja das Servo Program laufen lasen an der Funke, nur läst dieses die Servo sehr langsam laufen.

LG Sven:):)

jörgn
09.04.2012, 18:34
fliege orange+fasst ohne probleme. die antenne hast du mmn richtig ausgetauscht. fehler an der antenne äußern sich in einer geringeren reichweite, das problem trat aber im "nahbereich" auf.

check mal bitte die akkukabel und stecker. wenn du da einen wackelkontakt oder kabelbruch hast, hast du ein problem.

passion
09.04.2012, 18:59
Hallo

auf den Bildern sieht es so aus als ob die eine Antenne paralell zum Rudergestänge läuft - -> könnte auch etwas kritisch sein wenn dieses aus Metall oder CFK ist

Gruß Olli ...

Sven M.
09.04.2012, 20:19
Die eine Antenne verläuft parallel. Habe jetzt mal mit vollen Accus die Ruder wie wild beweget und die grünen LEDs flackerten hin und her, blieben aber im grünen Bereich. Sollte bei vollen Accus unter Last die Spannung beibehalten werden oder "darf" sie einbrechen? Kann leider kein Film hier hochladen.


LG Sven:):)

PS: An die die schon was geschrieben haben, ein herzliches Dankeschön erstmal.;);););)
Bitte weiter so!:D:D

capriolo
09.04.2012, 22:56
Hallo Sven,

bei Verbrennermodellen packe ich den Empfänger immer in Schaumstoff ein damit er nicht zerrüttelt wird.
Auf deinem Bild ist er nur mit Kabelbinder befestigt ohne Dämpfung das könnte Probleme machen.

Zu den üblichen Verdächdigen gehört auch oft der Schalter. Einfach mal gegen einen Neuen tauschen.

Weitere mögliche Fehlerquellen:
- Lötstellen im Akku(hab ich selber schon erlebt)
- alle Steckverbindungen
- def. Servos können auch Störungen verursachen

Am besten immer nur eine Komponente tauschen dann wieder Testen sonst weist du am Ende nicht welcher Teil der Übeltäter war.


(Übrigens ich fliege auch so China Zeugs (FR-Sky) und bin sehr zufrieden damit :D )

LG Christian

H.F
10.04.2012, 09:06
hi sven

beim rudertest flakern die lämpchen schon hin und her? hmm. der moto lief nicht, oder?
wie nah an den roten berreich gingen den die lämpchen?
da könnte eventuell ein kurzer blockierstrom test klarheit schaffen.. (ich halte da einfach ein ruder fest und drücke mit dem servo bisschen dagegen).

mfg

hugo

Bekü
10.04.2012, 09:38
Hallo Zusammen,

2.4Ghz Empfänger nicht in Schaumstoff einwickeln!. Die Orange Empfänger, Baugleich mit FRSKY, haben fast den doppelten Stromverbrauch als die Futabaempfänger und werden sehr warm und steigen bei ca. +60° aus , wie die ersten Futaba Empfänger (Test steht im WWW-Netz). Empfänger auf 2 schmale Hartschaumgummistreifen kleben, damit sie von der Umgebungsluft rundherum gekühlt werden. 2.4GHZ Empfänger sind nicht sehr Vibrationsempfindlich, da keine Keramikfilter eingebaut sind. Einbauempfehlungen stehen bei jeder Futaba Fernsteuerung in der Anleitung und sollten beachtet werden.

Sven M.
10.04.2012, 19:22
hi sven

beim rudertest flakern die lämpchen schon hin und her? hmm. der moto lief nicht, oder?
wie nah an den roten berreich gingen den die lämpchen?
da könnte eventuell ein kurzer blockierstrom test klarheit schaffen.. (ich halte da einfach ein ruder fest und drücke mit dem servo bisschen dagegen).

mfg

hugo

Hallo Hugo

Schon recht nahe an den roten Bereich. Der Motor war micht an, richtig. Bei einem intakten(guten) Accu fällt beim Ruder Check die Spannung nicht so zusamen? Oder nur die ersten beiden Accus.

LG Sven:):)

Sven M.
12.04.2012, 11:18
Als ich heute mit einem anderen Accu testen wollte ging mir das eine Querruder Servo defekt. Könnte das der Grund gewesen sein, ein sterbendes Servo das schlapp macht?

LG Sven:):)

Stevie-1
12.04.2012, 13:01
Als ich heute mit einem anderen Accu testen wollte ging mir das eine Querruder Servo defekt. Könnte das der Grund gewesen sein, ein sterbendes Servo das schlapp macht?

LG Sven:):)

Hallo Sven,

nach allem was ich hier im Thraed gelesen habe, scheint dein Akku im Zusammenhang mit dem defekten Servo dein Problem zu sein. Wenn selbst die Akkuspannung ohne große Ruderlast so weit zusammenbricht das dein Spannungsindikator nahe an den roten Bereich kommt, dann ist dein Akku nicht mehr sonderlich in Form und scheint unter einem recht hohen Innenwiederstand zu leiden. Das defekte Servo, könnte ihm dann im Flug den Rest geben, wenn durch den Fehler z.B das Servo blockiert und ein hoher Strom fließt dürfte die Spannung deines Akkus unter die kritische Grenze gefallen sein und dein Empfänger ist ausgestiegen. Was dann kommt ist der reboot und das rebind, was in etwas deine 2 Sekunden Kontrollverlust erklärt.

Ich würde den Akku entsorgen, das Servo tauschen und einen robusten und guten NiMh Akku einbauen.

Gruß -Stephan-

Sven M.
12.04.2012, 20:18
Hallo Stephan

Ich denke langsam auch das der Accu niicht mehr so frisch ist. Wollte es am nicht war haben. Mein Problemist das ich einen 4500mAh NiMn drin habe und der SP so stimmt. Müsste dan wohl einen anderen NiMN nehmen oder LiFePo und Blei. Weiss nicht wie ich das seht aber Blei würde ich gerne vermeiden. Kennt jemand eine gute Alternative? Oder ist es besser mit LiFePo und halt Blei zu arbeiten.
Sind die enelop Accus zu empfehlen?

LG Sven:):)

Flightmaster
12.04.2012, 20:24
Probier mal die 123 zellen.,.. ich nutze die auch in meinen Sleppmaschienen.

Sven M.
12.04.2012, 20:31
Probier mal die 123 zellen.,.. ich nutze die auch in meinen Sleppmaschienen.

Sind das die LiFePo Accus??

LG Sven:)

Sven M.
14.04.2012, 13:28
Nun:confused::confused:

LG Sven:):)

hänschen
14.04.2012, 13:38
Sind das die LiFePo Accus??

LG Sven:)

ja, Lifepo gibts in Becher (A123...) oder in Tüten...

Flightmaster
15.04.2012, 12:41
Ja das sind Life akkus,. kosten zwar ein wenig mehr aber in der Bucht gibt es gute angebote,. und die halten im vergleich zu Nimh oder Lipo wesentlich besser/länger.:D