PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Hacker para ohne paramix?



steveman
10.04.2012, 20:04
Fliegt wer von euch ohne paramix Modul. Habe eine mc 20hott. Hat wer Erfahrungen damit welchen Mischer ich wie programmieren muss.
MfG Stefan

Markus_Gloekler
10.04.2012, 22:48
Hallo Stefan,
ich fliege ohne Para-Mixer-Modul.
Habe bei meiner Royal Pro 16 den V-Leitwerksmischer benutzt und auf dem Anteil "Höhe" nur einen Mischanteil auf 100%, den zweiten auf 0% (Tiefe gibt´s beim Paragleiter ja nicht).
Bei den Servos mußt Du dann entsprechend die Servowege anpassen, daß das Servo in einer Endstellung -100% hat und in der Mitte bereits +100%. Die zweite Endestellung habe ich dann auch mit +100% eingestellt.
So oder so ähnlich sollte es bei Deiner mx20 auch gehen.

Gruß Markus

gexx
30.08.2012, 22:32
Hi,

ich verwende eine Sanwa SD10 ohne Para-Mix Modul. Habe Modelltyp "normal" mit 2x Höhenruderservos ind 2x Querruder eingestellt und entsprechend gemixt.

Grüße
Robert

Jörn-Oliver
31.08.2012, 06:06
Ich schließe mich mal an, hatt jemand die Spektrum DX6 mit einem Gleitschirm in Benutzung ? Wenn ja, wie sollte die optimal und sinnvoll programmiert werden ( Mode 2 )

mfg, Jörn

skosi
31.08.2012, 06:36
Hallo Jörn,

habe meine Paras mit der DX 6i geflogen!

Wurde hier im Forum auch schon paar mal beschrieben, ich geb Dir mal die Einstellungen!

Einstellung DX 6 für Para

Menü
Travel ADJ
ELEV - 125 %
AILE - 125 %

MiX1
AILE -> ELEV ACT
RATE D -125 % U -125 %
SW-ON TRIM INH

MiX2
ELEV -> AILE ACT
RATE D +125 % U +125 %
SW-ON TRIM INH

Je nach Empfänger kann es sein, dass ELEV und AILE vertauscht werden
müssen

Grüße Stefan

Jörn-Oliver
31.08.2012, 10:31
Hallo Stefan... super, dank dir, werds heut abend mal so programmieren..

mfg, Jörn

malu
10.09.2012, 12:14
Hallo Stefan,

habe es heute mit meiner DX6i und einem AR 500 Empfänger probiert. Erstmals ging es verkehrt rum. Dann habe ich Aile und Elev beim MIx 1 und 2 getauscht und es hat wunderbar funktioniert!

Da ich das Ruder lieber auf dem linken Hebel wollte,

habe jetzt nur noch anstelle von Aile Rudd programmiert.

Warum habe ich Esel mir denn einen Paramix gekauft:(, wenn es doch auch so einfach geht.

Vielen Dank Stefan!

mfg

Marcus

NieDa-Alpin
10.09.2012, 15:57
........

Warum habe ich Esel mir denn einen Paramix gekauft:(, wenn es doch auch so einfach geht.

Vielen Dank Stefan!

mfg

Marcus

Was soll er kosten? Brauche noch einen für mein Liegegurtzeug :)

Bitter PN

Servus Udo

MightyMike28
06.10.2012, 15:03
Ich benötige Hilfe von Spezialisten!

Ich versuche bisher vergeblich die Programmierung meiner MC 24 so hinzubekommen, dass ich keinen Paramix benötige. Zuvor hatte ich den Paramix verwendet, aber damit "knurren" die Servos permanent, was mich sehr stört. Daher versuche ich, ohne Paramix auszukommen.

Leider helfen weder das Handbuch, noch die Ausführungen von A. Wetzel zur Programmierung der MC 24 weiter, oder ich verstehe sie einfach nicht. Ich habe es mit allen möglichen einstellungen versucht: V-Leitwerk, Normalleitwerk mit Kreuzmischern, etc., ich schaffe es nicht. Das Problem liegt einerseits in der fehlenden Differenzierung der Quer-/Seitenruderfunktion, respektive im verkürzten Laufweg der Servos, auch wenn ich auf 150% Weg stelle. Eigentlich müsste ich 100% Differenzierung auf der Quer-/Seitenruderfunktion haben und beim Höhenruder den die beiden Ruderwege zusammenlegen können, sodass sie sich addieren. Hat mir jemand eine Lösung? Das muss doch gehen!

Danke!

Gruss
Michael

NieDa-Alpin
06.10.2012, 15:39
Hi Mike,

ich habe leider eine schlechte Nachricht für dich......Software mäßiges mixen mit vollen Ausschlägen funktioniert nicht bei der MC 24, jedenfalls nicht mit der aktuellen Software.
Habe nämlich wie du, auch die ganze Zeit rum experimentiert, mit dem Ergebnis, das mal da zuviel, mal dort zu wenig oder überhaut kein Ausschlag war.


Was das "knurren" der Servo betrifft, das liegt normalerweise nicht an dem Paramixer......hast du Digitalservo? Denn bei denen ist es normal die brummen immer ein wenig, manche mehr, manche weniger ;)

Servus
Udo

MightyMike28
06.10.2012, 16:03
Hi Udo

Danke für die rasche Antwort! Da war ich ja schön blöd, dass ich die Billiganlage von Hacker nicht gleich mitbestellt habe. Ich wollte nämlich nicht verschiedene Anlagen sammeln, dachte, mit der MC 24 geht das sicher, ist ja eine "Profi-Anlage"! Ich habe 2 DES 707 BB MG eingebaut. Komischerweise knurren die nicht, wenn ich sie direkt an den Empfänger hänge. Nur wenn sie am Paramixer hängen knurren sie. Das Problem habe ich aber auch, wenn ich die Originalservos von Hacker verwende.

Gruss
Michael

NieDa-Alpin
06.10.2012, 16:50
.........las sie einfach knurren http://www.cheesebuerger.de/images/smilie/musik/c020.gif (http://www.cheesebuerger.de/smilie.php) , bei Belastung sollte es dann mit dem knurren vorbei sein und fliege mit deiner MC 24 und den Paramix ;)

Servus Udo

Abgleiter
07.10.2012, 00:00
... also ich verwende die Weatronic Para-Control und habe damit meine alte MC12 umgerüstet und bin super zufrieden.

Da selbst meine FX40 nicht den vollen Weg herbrachte so wie ich das wollte hab ich zu dieser Alternative gefriffen.

Gruß - Abgleiter

MightyMike28
07.10.2012, 10:59
Hallo Abgleiter

Klingt spannend! Da ich ja bereits eine Weatronic Ausrüstung (DV4BT) habe, würde mich interessieren, was an der Para-Contol speziell ist? Ist das eine besondere Programmierung über Giga-Control? Hoffe ich benötige nicht noch zusätzliche Hardware. Als Empfänger möchte ich gerne den Clever 6 einsetzen. Bei der Firma Edelweiss finden sich leider keine weiterführenden Angaben.

Danke für den Tip und Gruss

Michael

Abgleiter
07.10.2012, 23:05
Hallo Michael,

dann hast Du ja quasi schon alles beinander.

Die Para-Control ist eine Alternative wenn man(n) sich nicht eine neue (teure) Anlage wegen dem Springer bzw. Paraglider kaufen will.

Ich hab das Set getestet und damit einfach meine MC12 umgerüstet und eine fertige Konfiguration (im Set enthalten) für den Clever 6 in die Giga-Control eingespielt. So wie ich letzte Woche erfahren habe - soll das Set auf der Messe in Friedrichshafen vorgestellt werden.

Ich habe selbst mit meiner FX40 nicht die vollen Ausschläge bei den Armen hinbekommen. Jetzt kann ich bei komplett gezogenen Armen noch voll jeden Arm beliebig in die oberste Armstellung bringen und dabei den gesamten Weg auf einen Schieber zur Trimmung legen.

Ich hoffe es ist verständlich was ich versuche zu beschreiben.

Gruß
Christian

MightyMike28
08.10.2012, 08:55
Hallo Christian

Danke für die Info. Ungefähr so hatte ich mir das vorgestellt. Interessant wäre nun an die Paramentrisierung im Gigacontrol zu kommen. Ist nicht ganz einfach das nachzuprogrammieren, wenn man wenig Übung hat.

Gruss
Michael

MightyMike28
09.10.2012, 14:14
Also, was soll ich Euch sagen? Es hat geklappt! Mit Weatronic geht es auch ohne den Paramixer:). Dank der telefonischen Hilfestellung und endlosen Geduld von Hr. Ackermann bei Weatronic habe ich es doch noch hinbekommen. Habe riesig den Spass daran. Das Schlüsselwort ist Gigacontrol. Wenn man mal weiss wie, ist es plötzlich gar nicht mehr so schwierig. Das kann man bequem am PC einstellen und gleich mit angeschlossener Anlage testen. Ein bischen optimieren der Ausschläge und die beiden Servos laufen auf identischer Höhe und schön symmetrisch. Was will man(n) mehr? :D. Ich hätte da ja schon noch Ideen, aber das gehört wohl unter eine andere Rubrik, um meine F3J Maschinen und die E-Antriebe besser zu koordinieren.

Bei der erwähnten Paracontrol wird es sich wohl um eine Programmierung aus Gigacontrol handeln, welche auf den Empfänger überspielt wird.

Gruss
Michael

steveman
15.12.2012, 16:19
Hi hat von euch jetzt schon einer eine mx20 Löhne paramix in Verwendung und kann beschreiben wie er beim programmieren vorgegangen ist.
MfG stefan

steveman
16.12.2012, 19:20
Hi ich habe jetzt das Problem glaube ich in Eigenregie gelöst. Habe bei Kanal 5 und 7 die beiden servos angesteckt und das ganze mit 4 kurvenmischer gemischt. Anschliessend expo und dualrate.Ich glaube die ausschläge müssen jetzt auch so passen.
MfG Stefan

steveman
17.12.2012, 19:33
Ist zwar ein Monolog Ober vielleicht interessiert es jemanden. Habe heute noch einen paramix gekauft um die Wege mit meinen eigens erstellten Mischer zu vergleichen, und muss sagen, die Ausschläge sind ähnlich aber mit paramix noch ein wenig großer.
MfG stefan