PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Test: PIX 3000 von Kontronik



Gerhard_Hanssmann
09.08.2005, 22:05
>>Test: PIX 3000 von Kontronik<< (http://www.elektromodellflug.de/Projekte/pix-kontronik.htm) von Gerd Giese.

Jack Russell
09.08.2005, 22:24
Toll, kann man den selber updaten oder muß der dazu 'ne Reise mit der Post machen?

Zitat aus Gerds Page: Tipp: Bitte den PIX auf die Firmeware xx3 updaten,
falls das noch nicht der Fall sein sollte.

Gerd Giese
10.08.2005, 06:31
... Reise mit der Post ...kommt aber schnell zurück!

Ralf Berger
17.08.2005, 20:06
Woran erkennt man den welche version der regler im moment hat???

chrisu69
17.08.2005, 22:10
@hangman

Version steht mit Edding aufm Label des Reglers geschrieben

Gruß
Christian

Gerd Giese
18.08.2005, 05:54
... wobei NUR die letzte Ziffer die Firmware kennzeichnet!

RCHOBBYSHOP
18.08.2005, 06:46
Hallo Gerd,

in Deinem Testdiagramm steht Micro-Dancer??? an einer 10x5" Prop nicht wirklich oder wars doch ein Mini-Dancer?

Gruß
Matthias
www.RCHobbyshop.de

Gerd Giese
18.08.2005, 07:18
:eek: ... natürlich - danke, hab's sofort korrigiert! :rolleyes:
(auf dem zweiten Diagramm war's auch richtig)

Der Maxi-Dancer setzt über 200W durch - den fliege ich auch im X-Rock.

Erik Toncar
26.08.2005, 09:06
Hallo,
ich habe mal ne Frage zu dem Lipo Modus, und da Mike im Moment nicht da ist, hoffe das mir hier geholfen werden kann.

Der PIX3000 soll in einer Mini Funtana mit einem Maxi Dancer betrieben werden, also Modus 3 (Motorflug-/Boot-Modus). Das hat soweit ganz gut geklappt.

Nun wollte ich den Modus 9 (Lipo-Modus) dazu, in der Anleitung steht '...bei de Programmierung auf das 9-fach Signal warten, ansonsten wie Modus 3'

Bei mir piept nix 9 mal, weder am Programmieranfang noch am Programmierende ...... oder bin ich nur zu ungeduldig ?

Wer weiß Rat ?

danke

RCHOBBYSHOP
26.08.2005, 09:37
Hallo Erik,

eine Weile dauert es schon...ich muss zugeben das in der Anleitung auch nicht so eindeutig drinsteht an welcher Stelle der Lipo-Modus erfolgt.

Also Sender an, Akku dran, Gas in Leerlaufstellung,Taster drücken, Tonfolge abwarten, Vollgasstellung, bestätigen lassen, Akku abziehen, fertig...

Evtl. denn Steller nochmal auf Ausgangsmodus bringen, wenn´s nicht klappt...

Gruß

Matthias

Erik Toncar
26.08.2005, 12:50
danke für die schnelle Antwort
ich werds nachher mal wie folgt probieren

1. Sender an
2. Akku dran
3. Leerlaufstellung
4.Taster drücken
5. eine rauchen :-)
......warten

Ralf Berger
28.08.2005, 21:24
Hallo, ich hätte XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX
-------------------
Ich hätte sowas in der Börse plaziert, hier sehe ich das nicht gern
HWE :rcn: .

Ralf Berger
28.08.2005, 21:45
Börse habe ich noch gar nicht endeckt, super sorry,danke!!