PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Eco7 Virbrationen



MasterX
12.08.2005, 00:33
Hallo erst mal.

Bin neu hier im Forum und Heli Anfänger. Habe mir einen Eco 7 Sport
zum einstieg zugeleget. Bin schon fleissig am Nasenschweben üben.
Ich habe zwar mal die Suchfunktion benutzt aber nicht´s dazu gefunden.

Nun meine Frage: Wenn ich die Drehzahl Hochfahre fängt der Heli an zu
Viebriren heftig wenn die Drehzahl noch mehr erhöhe hört es wieder auf und man
kann normal fliegen. Das gleiche beim Runterfahren der Drehzahl. Ich weiss nun nicht mehr was ich machen soll. Habe Spur und so weiter schon alles kontrolliert
und kein Problem gefunden :confused: . Hoffe auf eure Tip´s :) .

MfG MasterX

MasterX
12.08.2005, 21:51
Danke für eure Tip´s :cry: .Werde mal wo anderst suchen gehen.

Tschüss alle mit einander (Falls es einer überhaupt liest)

P-38
12.08.2005, 23:37
hallo,

wenn ich es wüsste, würd ich es dir glatt sagen.
Habe leider keine Ahnung :p

Gruss, Stefan

schwaabbel
13.08.2005, 09:07
das Resonanz beim hochlaufen ist normal und hat jeder Heli. man sollte da zügig hochfahren und den Bereich zum fliegen nicht nutzen, sondern höher oder tiefer bleiben mit der Drehzahl.
Gruß Frank

MasterX
13.08.2005, 16:36
Nein das Vibrieren habe ich beim Hochfahren und wird dann zwar bei Max.
Drehzahl etwas schwächer aber ist immer noch da. Eine frage wie fest
sollten die Blätter angezogen sein? Da ich Anfänger bin habe ich einen
Komplettmontierten ECO 7 Sport gekauft und da sind die Rotorblätter so
fest angezogen das man sie nur mit etwas mehr kraft (so 300g druck) mit der Hand bewegen kann. Die Spur habe ich schon kontrolliert die passt.
Wie wirkt sich eigentlich eine unwucht im Rotor von ca 2 Gramm aus?

MfG MasterX

MasterX
14.08.2005, 01:15
Danke für eure bemühung aber ich habe den Fehler gefunden.
Der Hubi ist zwar neu aber ich habe mal den Rotorkopf abgenommen
und den Motor laufen lassen und siehe da die Hauptrotorwelle eiert ist also
leicht verbogen.

MfG MasterX